Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Schlagworte

Top 15

- Animexx (801)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (115)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Cosplay (30)
- Mitgliederversammlung (30)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (26)
- Fanart (25)
- Fanfiction (24)
Weblogs durchsuchen
Einträge vom...
2012
- Dezember '12 (12)
- November '12 (9)
- Oktober '12 (8)
- September '12 (14)
- August '12 (16)
- Juli '12 (14)
- Juni '12 (10)
- Mai '12 (19)
- April '12 (5)
- März '12 (4)
- Februar '12 (10)
- Januar '12 (9)
Neueste Kommentare
15.08.: _Silverdragon_
11.08.: Ganondorf
11.08.: Remy
17.06.: YUAL-Jury
10.06.: Llew
09.06.: KiraNear
30.05.: Haga
17.05.: KarlE
28.04.: Koenigsberg
27.04.: Galileo
Autoren
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (24)
- Aubergine (3)
- Azamir (2)
- Ben (40)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (3)
- Calafinwe (2)
- cato (581)
- Chiko-chan (1)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (7)
- didarabocchi (8)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (54)
- Ganondorf (5)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (2)
- KarlE (1)
- Kathal (2)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (5)
- Killy (2)
- Lamy (9)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (5)
- Nachtdenker (4)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (128)
- sailorhcb (1)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (37)
- Toto (15)
- Trunks21 (3)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (5)

Website Änderungs-Ticker Animexx, Changelog

Autor:  cato
[BUGFIX] Die eigenen J-Fashion-Outfits ließen sich nicht umsortierten.
[BUGFIX] Die Steckbrieffoto-Sichtbarkeit ließ sich mit Opera nicht setzen.
[BUGFIX] Bilder, die ein Leerzeichen im Dateinamen enthalten, ließen sich nicht im Weblog einbinden.
[BUGFIX] Die vormals geposteten RPG-Avatare bei inzwischen nicht mehr vertofuzierten RPGs wurden nicht mehr angezeigt.
[ÄNDERUNG] Pro Steckbriefseite / Zirkel-Tafelseite / etc. lassen sich höchstens 150 Bilder mit dem BILD-Tag einfügen.
[LAYOUT] Die Themen/Autoren/Schlagwort-Listen der Fanfic-, Fanart- und Doujinshi-Bereiche wurden stärker aneinander angeglichen.
[STATISTIK] Im internen Versionsverwaltungssystem der Animexx-Seite, bei dem seit etwa 5 Jahren alle progammiertechnischen Änderungen an der Seite mitprotokolliert werden, wurde seitdem nun die 10.000. Änderung registriert. Eine Änderung kann dabei auch mehrere Dateien gleichzeitig betreffen.

Diskussion: Fanwork-Kommentare Animexx, Fanwork, Kommentare

Autor:  cato
Es gibt momentan viele Überlegungen und Vorschläge, wie man die Fanwork-Kommentare auf Animexx noch besser gestalten kann. Es geht dabei nicht um einen Bereich im speziellen; idealerweise sollte das Kommentarsystem bei allen Bereichen wie Fotos, Fanfics, Doujinshis etc. soweit möglich identisch sein. (Disclaimer: im folgenden verwende ich verallgemeindernd "Autor"; gemeint sind damit immer der/die AutorIn, der/die ZeichnerIn, der/die CosplayerIn, der/die FotografIn, der/die Bastelnde etc :-) )
Ich stelle hier mal die wichtigsten Punkte zur Diskussion, und vielleicht haben ja manche hier auch noch weitere Vorschläge.

Sehr häufig kam bei uns der Wunsch, dass man als Autor besser auf Kommentare antworten können soll. Wobei "besser" hier heißt, dass derjenige, der den ursprünglichen Kommentar geschrieben hat, auch leichter davon erfährt. Aktuell erfährt man zwar im Rahmen der Persönlichen Startseite davon, aber nur dann, wenn man das entsprechende Kommentar-Kästchen auch aktiviert hat - was häufig genug nicht der Fall ist. Deswegen wird momentan häufig das Gästebuch als Ersatz dafür verwendet, was wiederum für den Autoren recht umständlich ist. Die Möglichkeit, die mir hier am sinnvollsten erscheint, wäre:
Der Autor des eigentlichen Werks bekommt bei jedem Kommentar eine "Antworten"-Funktion. Diese öffnet sofort (ohne extra eine neue Seite laden zu müssen) ein Textfeld, in dem man die Antwort eingeben kann. Die Antwort erscheint dann gleich unter dem Kommentar und wird außerdem per ENS an den ursprünglich Kommentierenden geschickt (wobei man diese Benachrichtigung als Kommentierender auch deaktivieren bzw wieder auf "Nur-Persönliche-Startseite" schalten kann; ENS wäre aber voreingestellt).
Alternativ dazu oder als Ergänzung wäre auch ein kleiner "Danke"-Button bei jedem Kommentar denkbar, der eine noch unkompliziertere und niederschwelligere Variante davon wäre.
Die aktuelle Situation zum Vergleich ist: Bei Fanfics, Fotos und Cosplays sind gar keine Antworten möglich. Bei Fanarts kann jeder antworten, die Antwort erscheint aber wie ein normaler Kommentar. Bei Doujinshis kann jeder Antworten, auch wieder auf Antworten antworten (wie im Forum), die Antworten erscheinen auch beim ursprünglichen Kommentar.
Es wäre hier also insbesondere auch die Frage, ob der "Funktionsverlust" durch eine Angleichung bei den Doujinshis (Wegfall der "Antwort auf Antwort") und den Fanarts (nur noch der Zeichner kann so antworten, dass auch eine Benachrichtigung in der PersStart erfolgt) noch vertretbar wäre.

Zur Reihenfolge der Postings: Bei nahezu allen bisherigen Kommentarsystemen erscheint der aktuellste Kommentar zuerst. Das ist meiner Meinung nach auch sinnvoll so. Die Ausnahme sind die Doujinshi-Kommentare, bei denen die aktuellsten Kommentare auf der letzten Seite erscheinen. Das liegt vor allem an der "Antwort-auf-Antwort"-Funktion, da diese das ganze etwas Forums-ähnlicher macht. Es wäre aber schon wünschenswert, das bei allen Fanwork-Kommentarsystem einheitlich handzuhaben, es also auch hier auf "Neueste zuerst" umzustellen.
Die Textboxen zum Verfassen von neuen Kommentaren sind aber bei allen Bereichen unten auf der ersten Seite. Sinnvoller wäre meiner Meinung nach, sie über den Kommentaren zu platzieren. Dann wäre das Formular zum Schreiben eines Kommentars genau an der Stelle, wo hinterher auch der tatsächliche Kommentar steht (an erster Stelle der Kommentarliste). Und vielleicht wirkt die Platzierung weiter oben für den flüchtigen Besucher auch etwas einladender, nach dem "Empfehlen" doch auch einen Kommentar zu schreiben :). Ich gebe aber auch zu, dass es etwas Umgewöhnung wäre, das Kommentar-Formular plötzlich über den Kommentaren zu haben...

Zu den Empfehlungen: momentan gibt es ja noch gar keine Möglichkeit, als Autor zu erfahren, ob ein Werk empfohlen wurde bzw. wie oft. Zumindest die Information, wie oft ein Werk empfohlen wurde, fände ich aber schon als sinnvoll. Die Information, wer genau es empfohlen hat, ist wiederum ein anderes Them, da wäre ich eher skeptisch. Allerdings kam auch schon gelegentlich der Wunsch, beim Empfehlen eines Werks an die eigenen Bekannten auch einen Kommentar zur Empfehlung abgeben zu können; falls die Empfehlen-Funktion in diese Richtung erweitert wird, wäre es auch denkbar, die Empfehlung auch auf Wunsch hin öffentlich abgeben zu können, sodass der Autor des Werks die Empfehlung + Kommentar sehen kann.

Bei den Fanfics und Doujinshis gibt es außerdem das Problem, dass die Kommentare überhaupt nicht auf der selben Seite erscheinen, auf der das Werk zu sehen ist. Hier wäre es vielleicht sinnvoll, zumindest die zwei, drei aktuellesten Kommentare sowie die Möglichkeit zum selbst Kommentieren auf die unter das jeweilige Fanfic-Kapitel bzw. die Doujinshi-Seite zu platzieren. Das wäre auch einheitlicher mit den restlichen Kommentarsystemen. Bei den Fanfics kommt noch hinzu, dass es noch gar nicht möglich ist, einen Kommentar zur Fanfic selbst zu verfassen - nur zu einem bestimmten Kapitel. Hier wäre es zumindest zu überlegen, ob man nicht auch allgemeine Kommentare zur Fanfic zulässt, ähnlich wie es bei den Doujinshis ist.

Kleine Nachbesserungen bei den RPGs Animexx, RPG

Autor:  cato
Es gibt demnächst noch eine Umstellung bei den RPGs, die hauptsächlich intern technischer Natur ist [1], aber auch ein paar Nachbesserungen mit sich bringt:
- Der Link beim Charakternamen bei den Postings führt nicht mehr zum ENS-Schreiben, sondern zum Steckbrief des Charakters. Dort steht auch der Benutzername des Spielers, über den man weiterhin zum ENS-Schreiben kommt. Wenn man bei den Postings selbst sehen will, wer den Charakter spielt, reicht es, mit der Maus über den Charakternamen zu führen, dann erscheint diese Information in einem kleinen Tooltip.
- Der mehrfach kritisierte Trennbalken "Neues Posting" wird wieder entfernt.
- Die optischen Unterschiede der Eingabeformulare beim Verfassen eines neuen Postings und beim Ändern eines Postings wird entfernt.
- Die Auswahl der verschiedenen Beschreibungsseiten sind nun Tabs/Reiter und nicht mehr eine "Tabelle" [wird noch kontrovers diskutiert, kann daher sein, dass doch noch eine andere Variante kommt]. Der Bearbeiten-Link bei einer Beschreibungsseite führt nun auch zum Formular genau dieser einen Beschreibungsseite, nicht mehr grundsätzlich zur ersten.
- Wenn man einen anderen Charakter zum Posten auswählt, wird der erste Avatar standardmäßig ausgewählt (zuvor wurde keiner ausgewählt)

Darüber hinaus sollte es keine sichtbaren Unterschiede geben. Um das sicherzustellen, gibt es aber noch eine kurze Beta-Phase - was leider momentan aus technischen Gründen nur bei vertofuzierten RPGs funktioniert. Wer es kurz testen möchte, kann einfach diesem Link folgen, ab dann ist bis zum nächsten Login die neue Version aktiv. Vertofuzierte RPGs werden dann im neuen Format angezeigt, alle anderen bleiben bis zur offiziellen Umstellung gleich. Falls es Fehler bei der Darstellung (oder sonstige Fehler) gibt, einfach hier in den Kommentaren oder im Helpdesk melden (am besten mit Link auf die betreffende Seite und der Info, welchen Browser man einsetzt).

Update, 28. Dezember 2012: Es wurden seit der Veröffentlichung dieses Beitrags eine ganze Reihe an Fehlern behoben, die hier in den Kommentaren gemeldet wurden. Ich würde dazu aufrufen, den Bereich nocheinmal kurz zu testen, ob auch wirklich alle Fehler weg sind. Falls nichts größeres mehr kommt, würde ich die neue Version dann die Tage online stellen - ab dann gilt es auch für die nicht vertofuzierten RPGs.
Apropos vertofuzierte RPGs: für diese gibt es noch zwei kleine zusätzliche Features: zum einen kann man den Blocksatz und Silbentrennung für die RPG-Postings aktivieren. Zum anderen kann man jedes In-Time-Posting mit einer großen Inititiale in Zierschrift ausschmücken.

[1] Die Postings werden in einem flexibleren Format gespeichert, das es erleichtern soll, die RPG auf Geräten mit kleinen Bildschirmen (Smartphones etc.) anzuzeigen.

Überarbeiteter Event-Bereich Animexx, Events, Neues Feature

Autor:  cato
12. Dezember 2012:
Der Event-Bereich bekommt demnächst ein Update, das hauptsächlich Layout-Änderungen mit sich bringt, aber auch ein paar neue Funktionen.
Man kann sich den aktuellen Stand bereits anschauen, wenn man einmal diesen Link aufruft - ab dann ist bis zum nächsten Login die neue Version aktiv. Alle Änderungen, die in der neuen Version gemacht werden, gelten auch für die alte Version.

Die wichtigsten Änderungen sind:
- Auf der Startseite ist die Suchfunktion weniger sperrig. Außerdem gibt es neben den Event-Highlights auch eine Liste der 25 aktuellsten Events, für die man sich eingetragen hat, sowie eine Liste der abonnierten Eventreihen.
- Die Bereichsverlinkung, die sich ganz oben auf der Seite befindet, durch eine Art Sidebar ersetzt. Denn die Bereichsverlinkung ist inzwischen reichlich überladen und auch nicht mehr wirklich logisch, da sich dort Links von dem einzelnen Event, der Eventreihe und eventuell zugeordneter Zirkel vermischen.
- In dieser Sidebar kommen dann außerdem noch die "Community-bezogenen" Inhalte des Events, also zum Beispiel die aktuellen Fotoreihen, die Teilenehmerliste, Mitfahrgelegenheiten etc.
Im zentralen Event-Teil stehen dafür mehr die Inhalte im Vordergrund, die von den Event-Leitern stammen (insb. die Beschreibungsseiten).
- Es gibt pro Event nun einen noch recht schlicht gehaltenen "Übernachtungsmöglichkeiten"-Bereich, bei dem man entweder als vor Ort Wohnender anbieten kann, Gäste bei sich zuhause aufzunehmen, oder aber als nicht vor Ort Wohnender Personen suchen kann, mit denen man sich ein Hotel/Gästehaus/etc.-Zimmer teilen kann.

Update 17. Dezember 2012:
Die neue Version ist nun, nach einigen Bugfixes und kleineren Änderungen online gegangen. Probleme können natürlich weiter hier und im Helpdesk gemeldet werden.

Animexx-Podcast Nr. 9 - Aktiventags-Special Nr. 3: Braunschweig / NiSa-Con NiSa-Con 2013, Animexx, Podcast

Autor:  cato
Im dritten und letzten Teil des Aktiventags-Specials sprechen wir mit  LordTakeda, dem Organisator des Braunschweiger Animexx-Treffens sowie der NiSa-Con. Es wurde eine geselliger Plausch, in der es reichlich Anekdoten aus Braunschweig, aber auch vom Münchner Animexx-Treffen gibt.

Animexx-Podcast Nr. 9 - Aktiventags-Special Nr. 3: Braunschweig / NiSa-Con
Länge: 29 Minuten, 19 Sekunden
Veröffentlicht: 15.12.2012, 15:29
Herunterladen:
Als MP3 (23.7 MB)
Als OGG (14.7 MB)
Als M4A / MP4 (11.1 MB)
Anhören:
Im dritten und letzten Teil des Aktiventags-Specials sprechen wir mit  LordTakeda, dem Organisator des Braunschweiger Animexx-Treffens sowie der NiSa-Con. Es wurde eine geselliger Plausch, in der es reichlich Anekdoten aus Braunschweig, aber auch vom Münchner Animexx-Treffen gibt.

Koblenz zu Gast beim Animexx-Treffen München Animexx-Treffen München (Dezember 2012), Animexx, Koblenz, München, Treffen

Autor:  Lamy
Zwar organisieren  Toto und ich,  Lamy, ein Treffen in Koblenz, doch wollten wir uns auch mal anschauen wie es bei den Münchnern so zu geht. Also beschlossen wir einfach mal die 500 km nach München zu fahren.

Bereits am Freitag vor dem Treffen fuhren wir um 11:00 Uhr los und waren gegen 17:00 Uhr in München. Unser erster Weg führte zum Animexx Büro. Dort trafen wir neben dem fleißigen Team auch auf  Galileo – einer unserer Gastgeber für das Wochenende.

Zusammen mit ihm fuhren wir zur Location um den Schlüssel entgegnen zu nehmen. Der erste Eindruck der Location war klasse, viele kleine Räume, Bar, Küche und ein großer Saal. Zurück im Büro sind wir ins angrenzende Lager, um die Sachen für das Treffen zu packen und zu verladen.

Am Abend fuhren wir dann zu  Galileo nach Hause, wo auch  Yuya und  Ani anzutreffen waren. Nach einem schönen Abend, letzten Vorbereitungen und 4 haarigen Katzen ging es ins Bett.

Samstagvormittag ging es dann los zum Aquarium, die Location des Animexx-Treffen München. Dort waren schon viele fleißige Hände damit beschäftigt alles aufzubauen und die Räume herzurichten. Es gab neben der bereits erwähnten Küche und Bar einen kleinen Gamesroom, einen Raum mit DDR / Stepmania und das „Mädchen Zimmer“. Man erklärte uns, dass dies einst die „chill out zone“ war, aber inzwischen bei jedem Treffen von einer Horde Zeichnern belagert wird.

Im Bereich der Bar gab es auch einen Händler, der eine große Auswahl an Manga & Anime Merchandise bis spät am Abend anbot.

Der große Saal bzw. Hauptraum wurde als großer Treffpunkt genutzt und hat auch eine Bühne, auf der am Nachmittag ein Handarbeits-Wettbewerb stattfand. Abends gab es eine Disko, bei der die Besucher bis weit in den Abend tanzten. Die Stimmung in dem Saal war das ganze Treffen lang sehr fröhlich, man konnte sehen das alle ihren Spaß hatten.

Im Keller gab es noch einen weiteren Raum. Dort wurden über den Tag verteilt Fotos gemacht, „Die Werwölfe von Düsterwald“ gespielt und ein Videomitschnitt der TnS Aufführung „Das letzte Einhorn“ gezeigt.

Natürlich mussten die Speisen aus der Weihnachtsküche gekostet werden. Ich selbst hatte die Maroni-Suppe, Entenbrust mit Knödel und Blaukraut sowie die Bratapfelcreme verspeist. Alles war sehr lecker! Daher blieb es bei der Bratapfelcreme und der Maroni-Suppe nicht bei einer Portion, ich musste einfach mehr essen ^^

Zwischendurch gingen  Toto und ich zum nahegelegenen Weihnachtsmarkt, tranken einen Glühwein um uns zu wärmen (es war sehr kalt an diesem Wochenende) und ich kaufte mir noch eine Tüte heiße Maronen. (Bei uns auch Esskastanien genannt, in Bayern Maroni…)

Am Abend kehrte dann so langsam Ruhe ein, ab 23:00 Uhr fingen die Helfer an einen Raum nach dem anderen aufzuräumen und zu reinigen. Dreck zusammenkehren, Möbel verrücken, Müll aufsammeln, Kisten packen …


Es war ein sehr schönes und auch volles Treffen. Zudem gab es viele Parallelen zu unserem Treffen – vor allem was den Müll angeht. Warum manche die aufgestellten Mülleimer nicht benutzen können oder wollen bleibt wohl für immer ein Rätsel.

Das Essen war super, die Stimmung ausgelassen und das Team sehr nett. Die Location ist recht gemütlich, aber aufgrund der Größe kann es eng werden. Daher ist die Lösung mit den Codes für den Einlass gut gemacht.

Wir kommen gerne wieder, aber dann wohl eher im Sommer, wenn es wärmer ist ^^


Danke für alles, besonders an  Galileo und  Yuya!

Vorstands-Notizen Animexx, Projekte, Verein, Vorstand, Vorstandsnotizen

Autor:  Ben
[ORGANISATION] Der Vorstand hat Stefanie  Toto Bastuck zur offiziellen Pressesprecherin des Animexx e.V. ernannt. Eine genaue Vorstellung wird bald im  animexx-Weblog folgen.
[ORGANISATION] Ein neuer Treffenbetreuer für die offiziellen Animexx-Treffen hat sich gefunden:  Lamy. Er wird sich nun zusammen mit  Kickaha um die Betreuung der Organisatoren kümmern.
[ORGANISATION] Im Januar werden zwei neue Aktivenratssprecher gewählt. Diese vertreten die Interessen des Aktivenrats vor dem Vorstand und organisieren den Aktiventag. Die Sprecher werden für ein Jahr gewählt. Gewählt werden kann jedes Mitglied des Aktivenrats.
[ORGANISATION]  Yuya und cato haben in den letzten Wochen verstärkt daran gearbeitet, den Tätigkeitsbericht 2010 abzuschließen. Die Tätigkeitsberichte 2011 und 2012 sind ebenfalls bereits in Bearbeitung.
[PROJEKT] Der Ticketvorverkauf für die ChisaiiCon vom 10. - 12. Mai 2013 in Hamburg hat begonnen. Die Tickets könnt ihr hier bekommen.
[PROJEKT] Auch der Ticketvorverkauf der Hanami am 4. und 5. Mai 2013 in Ludwigshafen ist nach anfänglichen Verzögerungen, endlich gestartet. Die Tickets könnt ihr hier bekommen. 
[PROJEKT] Der Budget-Plan für die Nisa-Con am 6. und 7. Juli 2013 in Braunschweig wurde dem Vorstand bereits vorgelegt und abgesegnet.
[PROJEKT] Im  animexx-Weblog kann man nun einen Bericht zum diesjährigen Aktiventag in Kassel finden.
[PROJEKT] Nachdem die Aufnäher mit dem Animexx-Logo bei euch so gut angekommen sind, haben wir uns entschieden, zwei weitere Aufnäher anfertigen zu lassen. Ab sofort könnt ihr im Webshop und an unseren Verkaufsständen auch unsere beiden Maskottchen Aiko und Yuki als Aufnäher für eure Taschen, Klamotten usw. erstehen.

Benachrichtigungen beim iPhone? Animexx, Handy

Autor:  cato
Mal wieder eine Frage in die Runde...

Es kommt ja häufig der Wunsch nach einer Animexx-iPhone-App, nachdem es dank dem Engagement von  dasfuu ja bereits eine App für Android gibt. Leider schaut es da momentan nicht allzu rosig aus. Wir können das zurzeit nur dann machen, wenn sich jemand findet, der das ehrenamtlich entwickelt; eine professionelle Agentur damit zu beauftragen dürfte unsere Mittel dagegen ziemlich sprengen. Falls sich hier also ein iPhone-Entwickler befindet, der das gerne machen würde, kann man das gerne als Appell verstehen ^^

Unabhängig von einer richtigen App bin ich schon sehr aktiv dahinter her, die normale Animexx-Website so herzurichten, dass sie auch von Smartphones aus möglichst gut bedienbar ist. Das ist eine recht mühselige Friemelarbeit, aber die Ergebnisse sind meiner Meinung nach auch recht vielversprechend: wer einmal die Animexx-Startseite, die Fanfic/Fanart-Startseite oder ein Fanart an sich mit dem Smartphone ansieht (oder notbehelfsmäßig einfach mal den Browser auf etwa 320 Pixel breite verkleinert) wird sehen, dass sich hier das Layout recht flexibel anpasst. Das muss leider für jede einzelne Seite gemacht werden - aber eine eigene App zu schrieben ist natürlich noch aufwändiger.

Die wichtigste Funktion, die man mit diesem Webseiten-basierten Ansatz vermisst, ist die Möglichkeit, sofort Benachrichtigungen zu bekommen, wenn man z.B. eine ENS bekommen hat. Das geht leider nur mit einer App - und funktioniert bei der Android-App auch recht gut.
Die Überlegung wäre jetzt, sich fürs iPhone, so lange es noch keine "richtige" Animexx-App gibt, an ein existierendes Benachrichtigungs-System dranzuhängen. Das heißt, man würde sich eine App eines Drittanbieters installieren und die würde dann dafür sorgen, dass man Benachrichtigungen über ENS etc. bekommt - zusammen mit einem Link auf die Website (die dann hoffentlich auch bald entsprechend für mobile Nutzer optimiert ist).

Da wäre die Frage an unsere iPhone-Nutzer: gibt es da Präferenzen?
Ich bin auf Prowl gestoßen, das wohl besonders gut mit MacOS zusammenarbeitet, aber auch einmalig 2-3€ kostet. Dann gibt es auch BoxCar, XendApp, die kostenlos sind, teilweise aber mit integrierter Werbung arbeiten.
Gibt es da Meinungen dazu, oder kennt ihr noch bessere Apps dafür?

Neue Dateiverwaltung online: ENS-Anhänge und Weblog-Bilder Animexx, ENS, Neues Feature, Weblog

Autor:  cato
Die vor einiger Zeit angekündigte neue Dateiverwaltung ist jetzt online gegangen.

Bisher kam sie für ENS-Anhänge zum Einsatz - als Beta-Version und nur im Rahmen eines TOFU-Pakets. Diese Einschränkung ist nun weggefallen: ab jetzt können alle Animexx-Mitglieder den ENS auch Anhänge beifügen. Insgesamt stehen dafür 20MB Speicherplatz zur Verfügung, wobei auch die bereits verschickten Anhänge dazu zählen - man kann die Dateien aber nachträglich auch wieder löschen. Wem der Platz nicht reicht, der kann sich als TOFU-Paket mehr freischalten.
Auch ohne ENS (z.B. per Chat) ist es möglich, jemandem eine hochgeladene Datei zu schicken. Das geht, wenn man auf der Datei-Verwaltungsseite auf eine Datei doppelklickt. Im folgenden Dialog finden sich unter anderem ein verschickbarer Link auf die Datei und ein QR-Code, falls man die Datei schnell auf ein Smartphone kopieren will.

Neben den ENS kommt das System nun auch bei den Weblogs im Rahmen des HTML-Editors zum Einsatz. Wer also auf das Bild-Icon im Editor klickt (mittig in der oberen Reihe), kann dort entweder aus den bereits hochgeladenen Bildern eines aussuchen oder ein neues hochladen. Das ging zwar im Prinzip bisher auch, allerdings mit einer deutlich spartanischeren Benutzeroberfläche.
Das alte Bildersystem soll mittelfristig ganz durch das neue abgelöst werden, allerdings noch nicht sofort. Denn ein paar Funktionen sind im neuen System noch nicht vorhanden, z.B. die Möglichkeit, im Weblog nur ein Thumbnail einzubinden und die Großversion in einer Lightbox anzuzeigen.

Als kleines Extra für die besonders versierten Nutzer ist es auch möglich, über WebDAV auf die Dateien zuzugreifen. Damit ist es z.B. möglich, die Dateien mit dem Betriebssystem-Dateibrowser oder mittels einer App auf dem Smartphone zu verwalten. Wie das genau geht, steht auf der Datei-Verwaltungsseite.

Man kommt zur Verwaltungsseite, indem man entweder den Link im "Persönliches"-Abschnitt der Sidebar nutzt, oder auf der ENS-Seite oben den Menüpunkt "Anhänge" wählt.

Falls es noch Probleme geben sollte, meldet das einfach entweder hier oder wie immer im Helpdesk.

Website Änderungs-Ticker Animexx, Changelog

Autor:  cato
[ÄNDERUNG] Die Erzeugung von Thumbnails wurde etwas überarbeitet, sodass Thumbnails nun nicht mehr so verschwommen aussehen sollten.
[ÄNDERUNG] Wenn man im Animexx-Text einen Benutzer verlinkt, erscheint ja im Quellcode nach dem Speichern ein Code wie z.B. [[USERID=1 (animexx)]]. Wenn sich ein Benutzer umbenannte, änderte sich der Benutzername auch in der Anzeige - im Quellcode stand aber weiterhin der alte Benutzername. Damit man sich als derjenige, der den Text erstellt, leichter im Text orientieren kann (insb. wenn viele Mitglieder hintereinander verlinkt werden), wird nun auch hier der neue Benutzername angezeigt.
[BUGFIX] Die Auswahl der RPG-Avatare wurde noch etwas optimiert, damit auch bei kleineren Bildschirmen noch alle 10 zu sehen sind. Die Avatare werden dabei nun so weit verkleinert, bis alle angezeigt werden können.
[BUGFIX] Einige Layout-Kompatibilitätsprobleme mit dem Internet Explorer 7 wurden behoben.

Animexx-Podcast Nr. 8 - Aktiventags-Special Nr. 2: Hamburg / Chisaii(Con) ChisaiiCon 2013, Animexx, Podcast

Autor:  cato
Im zweiten Teil des Aktiventags-Specials haben wir nicht nur einen, auch nicht nur zwei, sondern gleich drei Gäste:  Shiroku,  Kickaha und abgemeldet. Es geht um das Hamburger Animexx-Treffen, die Chisaii, und die ChisaiiCon.

Anmerkungen:
- Der Sound ist leider nur mittelprächtig geworden, da nur drei Mikrophone für fünf Personen vorhanden waren.
- Das Interview wurde tatsächlich als drittes und damit letztes aufgenommen, wir veröffentlichen es nur aus organisatorischen Gründen vor dem zweiten Teil.

Wir freuen uns auch weiter auf Audiokommentare, die man uns hier hinterlassen kann:

Audio-Kommentar zum Podcast einsprechen


Animexx-Podcast Nr. 8 - Aktiventags-Special Nr. 2: Hamburg / Chisaii(Con)
Länge: 32 Minuten, 12 Sekunden
Veröffentlicht: 02.12.2012, 13:30
Herunterladen:
Als MP3 (26 MB)
Als OGG (15.8 MB)
Als M4A / MP4 (11.8 MB)
Anhören:
Im zweiten Teil des Aktiventags-Specials haben wir nicht nur einen, auch nicht nur zwei, sondern gleich drei Gäste:  Shiroku,  Kickaha und abgemeldet. Es geht um das Hamburger Animexx-Treffen, die Chisaii, und die ChisaiiCon.

Anmerkungen:
- Der Sound ist leider nur mittelprächtig geworden, da nur drei Mikrophone für fünf Personen vorhanden waren.
- Das Interview wurde tatsächlich als drittes und damit letztes aufgenommen, wir veröffentlichen es nur aus organisatorischen Gründen vor dem zweiten Teil.