Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- Animexx (812)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (116)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Cosplay (30)
- Mitgliederversammlung (30)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (27)
- Fanart (26)
- Fanfiction (24)
Weblogs durchsuchen
Einträge vom...
Neueste Kommentare
11.12.: elbin-luna-chan
11.12.: Josey
10.12.: Ganondorf
10.12.: zerocool
10.12.: Ganondorf
10.12.: zerocool
10.12.: Jonouchi
10.12.: zerocool
10.12.: Ganondorf
10.12.: zerocool
Autoren
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (38)
- Aubergine (3)
- Azamir (2)
- Azumanga (1)
- Ben (43)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (5)
- Calafinwe (2)
- cato (582)
- Chiko-chan (1)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (8)
- didarabocchi (7)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (55)
- Ganondorf (14)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (3)
- KarlE (1)
- Kathal (3)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (6)
- Killy (2)
- Lamy (10)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (5)
- Nachtdenker (3)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (138)
- sailorhcb (2)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (43)
- Toto (15)
- Trunks21 (4)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (5)

Animexx Android App 2.0 Animexx, Handy, Neues Feature

Autor:  dasfuu

Die schon länger verfügbare Android App bekam Gestern ein großes Update. Mit neuen Funktionen, zeitgemäßeren Design und hoffentlich weniger Bugs und Problemen, da die gesamte App von Grund auf neu erstellt wurde. 
Zukünftig sollte es wieder häufigere kleinere Updates geben. Ich hoffe das Update klappt bei allen reibungslos - man muss sich jedoch erneut einloggen.
Kommentare und Feedback hier, über die Feedback Funktion der App oder per ENS an mich.

Ein paar Features aus der alten Version fehlen noch, aber das wichtigste ist vorhanden:

  • ENS
  • RPG
  • Events
  • Steckbriefe/Gästebuch
  • Chat (Neu/Zum testen)
  • Push Nachrichten

(Hinweis: Die Möglichkeit einzustellen in welchem Teil die App startet folgt bald.)
 
Play Store Link:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.meisterfuu.animexx

-----------------------
 
Bekannte Fehler:

  • Ab und an laden Bilder zufällig nicht.
  • Die weiße Schrift in den Einstellungen.

Zum Testen: die Animexx-RPG-App Animexx, Handy, Neues Feature, RPG

Autor:  cato

Heute können wir euch die erste öffentliche Beta-Version unserer neuen App vorstellen: die RPG-App. Sie soll den vollen Funktionsumfang unserer beliebten RPGs abdecken, also angefangen vom Anlegen von RPGs und der Spieler- und Charakterverwaltung bis hin zum Schreiben und Bearbeiten von Postings. Sie kommt sowohl für Android-Smartphones als auch fürs iPhone.

Ein Großteil der Funktionalität wird in der jetzigen Beta-Version auch schon unterstützt, beispielsweise:

  • RPGs und Charaktere dazu anlegen
  • Beiträge in RPGs verfassen und nachträglich bearbeiten (sofern das RPG das zulässt)
  • Avatare von Charakteren verwalten
  • Andere Animexx-Mitglieder einladen, eine Rolle zu übernehmen
  • Sich auf freie Rollen bewerben
  • RPGs suchen
  • RPGs vertofuzieren
  • Mini-Versionen der Animexx-Steckbriefe anschauen, insb. das Gästebuch und die Liste der RPGs eines Benutzers
  • Push-Benachrichtigung bei neuen Beiträgen in beteiligten RPGs

Die Android-Version der App lässt sich bereits normal über den Play Store installieren. Nötig ist Android ab Version 4.0.

Beim iPhone ist das zum jetzigen Zeitpunkt leider noch etwas komplizierter, da die Freischaltung einer App beim AppStore recht lange dauert. Wer die Beta-Version für das iPhone testen möchte, müsste mir (cato) per ENS seine E-Mail-Adresse und die UDID seines iPhones schicken, damit ich euch in die Beta-Phase mit aufnehmen kann. Ich gehe aber davon aus, dass die erste reguläre iPhone-Version in wenigen Wochen im AppStore erhältlich sein wird.

Wenn ihr noch Fehler findet (es ist schließlich noch eine Beta-Version) oder euch wichtige Funktionen fehlern: meldet sie einfach hier in den Kommentaren oder im Helpdesk.

Viel Spaß beim Testen! :-)

Website Änderungs-Ticker (Smartphones und Dōjinshi-Vollbildmodus) Animexx, Changelog, Dōjinshi, Handy

Autor:  cato

[MOBIL / USABILITY] Bei einigen Android-Versionen funktionierte beim Vollbildmodus der Fotosektion das Weiterzappen per Wisch-Geste nicht.

[MOBIL / USABILITY] Die Menüpunkte des globalen Animexx-Menüs sind nun etwas größer, was insbesondere bei Touch-basierten Tablets das Treffen der Menüpunkte vereinfacht.

[MOBIL / USABILITY] Wenn mit Android eine Großversion eines Bildes in einer "Lightbox" angezeigt wird (z.B. Fanart-Zwischenschritte, Cosplay-Vorlagenbilder oder verkleinerte Weblogbilder), schließt der Zurück-Button nun die Großversion, bleibt aber auf der selben Seite. Selbiges gilt für die Vollbildfunktion bei den Fotos.

[ÄNDERUNG] Im Foto-Vollbildmodus wird nun immer die Großversion des Fotos angezeigt, sofern der Monitor höher als 500 Pixel ist (also grob gesagt: immer außer bei Smartphones).

[BUGFIX] Von Fotos mit fehlerhaften EXIF-Informationen konnten in einigen Fällen keine Thumbnails erzeugt werden, auch wenn die Bilddaten selbst in Ordnung waren.

[BUGFIX] Der Beschleunigte Seitenwechsel wurde deaktiviert, wenn man bei den Fotos per Pfeiltaste von einem Foto zum nächsten (oder vorigen) wechselte.

[BUGFIX] Wenn das Cosplay-Vorlagenbild nachträglich geändert wurde, wurde das Thumbnail nicht neu angelegt.

[FEATURE] Es gibt eine neue Version des Dōjinshi-Vollbild-Modus. Sie ist von der Bedienung her besonders für mobile Geräte praktischer, da er auch Wisch-Gesten unterstützt. Bei Desktop-PCs bringt er die Möglichkeit mit, per Doppelklick weiter in das jeweils aktuelle Bild hineinzuzoomen. Optional wird auch der Kommentar des Zeichners sowie die Anzahl der Kommentare zur Seite oben angezeigt. Das Umschalten zur nächsten Seite geht entweder per Pfeiltaste, über den Weiter-Knopf unten oder über Wisch-Gesten. Der Vollbildmodus kann außerdem über einen einfachen Klick auf das Bild gestartet werden.
Der Vollbildmodus ist allerdings noch nicht offiziell online, sondern in einer Beta-Phase: man kann ihn aktivieren, indem man einmal auf http://animexx.onlinewelten.com/doujinshi/?neuer_vollbildmodus=1 geht - ab dann ist er bis zum nächsten Login aktiv. Es wäre gut zu wissen, ob er soweit funktioniert, oder ob es noch Probleme damit gibt.

Die Animexx-Event-App - seit heute auch fürs iPhone Leipziger Buchmesse 2014, Manga-Comic-Convention 2014, Animexx, Events, Handy

Autor:  cato

Vor ein paar Wochen schon haben wir hier unsere neue Event-App vorgestellt - noch als erste Beta-Version nur für Android. Seit heute gibt es sie nun auch fürs iPhone im AppStore - zu finden ganz einfach, indem man nach "Animexx" sucht (oder diesem Direktlink zur Event-App folgt).

Wer nächstes Wochenende die Manga-Comic-Convention bzw. Leipziger Buchmesse besucht, hat mit über die App immer einen Überblick über die Manga-bezogenen Programmpunkte dabei, von der Großen Bühne übers Schwarze Sofa bis hin zu den Verlagsständen von Tokyopop, Carlsen und EMA - also alle Informationen, die es auch im Animexx-Event-Kalender gibt, nur speziell fürs Smartphone aufbereitet und über die App auch dann verfügbar, wenn man gerade nicht online ist. Außerdem gibt es eine Benachrichtigungsfunktion, die einen 15 Minuten vor Beginn eines Programmpunkts, für den man sich eingetragen hat, nocheinmal daran erinnern.
Außerdem wird es am Animexx-Stand auch erstmals die Möglichkeit geben, sich unsere beliebten Conhopper-Orden über die Event-App abzuholen (die klassische Papierversion wird es aber natürlich auch weiterhin geben). Über die weiteren Aktionen am Animexx-Stand werden wir aber nochmal separat schreiben. Die Conhopper-Orden unseres Test-Events gibt es übrigens nach wie vor :-)

Über die App erfährt man außerdem, wenn es zu einem Event, das man besucht, neue Fotoreihen veröffentlicht wurden, Event-Berichte verfasst wurden oder auf welche Events die eigenen Bekannten hingehen. Zugegeben, bei der zur MMC/LBM zu erwartenden Flut an Fotoreihen (letztes Jahr waren es weit über 50.000 Fotos) wird man auch mit der App nicht mehr alle Fotos einzeln anschauen wollen - gerade bei etwas kleineren Treffen aber durchaus sehr praktisch. Die Fotos kann man dabei übrigens auch kommentieren, sich eintragen (allerdings noch ohne die Cosplay-Funktion) und Bekannte "verpetzen".

Bei diesem Funktionsumfang ist es wohl unvermeidlich, dass sich noch der ein oder andere Fehler versteckt hält. Falls ihr einen findet, könnt ihr ihn gerne entweder hier in den Weblog-Kommentaren oder wie üblich über unseren Helpdesk melden.
Bekannt ist derzeit insb. ein Kompatibilitätsproblem mit einzelnen älteren Android 2.3-Geräten, das sich durch eine "Illegal Access"-Meldung äußert.


Die Animexx-Event-App - seit heute auch fürs iPhone Leipziger Buchmesse 2014, Manga-Comic-Convention 2014, Animexx, Events, Handy

Autor:  cato

Vor ein paar Wochen schon haben wir hier unsere neue Event-App vorgestellt - noch als erste Beta-Version nur für Android. Seit heute gibt es sie nun auch fürs iPhone im AppStore - zu finden ganz einfach, indem man nach "Animexx" sucht (oder diesem Direktlink zur Event-App folgt).

Wer nächstes Wochenende die Manga-Comic-Convention bzw. Leipziger Buchmesse besucht, hat mit über die App immer einen Überblick über die Manga-bezogenen Programmpunkte dabei, von der Großen Bühne übers Schwarze Sofa bis hin zu den Verlagsständen von Tokyopop, Carlsen und EMA - also alle Informationen, die es auch im Animexx-Event-Kalender gibt, nur speziell fürs Smartphone aufbereitet und über die App auch dann verfügbar, wenn man gerade nicht online ist. Außerdem gibt es eine Benachrichtigungsfunktion, die einen 15 Minuten vor Beginn eines Programmpunkts, für den man sich eingetragen hat, nocheinmal daran erinnern.
Außerdem wird es am Animexx-Stand auch erstmals die Möglichkeit geben, sich unsere beliebten Conhopper-Orden über die Event-App abzuholen (die klassische Papierversion wird es aber natürlich auch weiterhin geben). Über die weiteren Aktionen am Animexx-Stand werden wir aber nochmal separat schreiben. Die Conhopper-Orden unseres Test-Events gibt es übrigens nach wie vor :-)

Über die App erfährt man außerdem, wenn es zu einem Event, das man besucht, neue Fotoreihen veröffentlicht wurden, Event-Berichte verfasst wurden oder auf welche Events die eigenen Bekannten hingehen. Zugegeben, bei der zur MMC/LBM zu erwartenden Flut an Fotoreihen (letztes Jahr waren es weit über 50.000 Fotos) wird man auch mit der App nicht mehr alle Fotos einzeln anschauen wollen - gerade bei etwas kleineren Treffen aber durchaus sehr praktisch. Die Fotos kann man dabei übrigens auch kommentieren, sich eintragen (allerdings noch ohne die Cosplay-Funktion) und Bekannte "verpetzen".

Bei diesem Funktionsumfang ist es wohl unvermeidlich, dass sich noch der ein oder andere Fehler versteckt hält. Falls ihr einen findet, könnt ihr ihn gerne entweder hier in den Weblog-Kommentaren oder wie üblich über unseren Helpdesk melden.
Bekannt ist derzeit insb. ein Kompatibilitätsproblem mit einzelnen älteren Android 2.3-Geräten, das sich durch eine "Illegal Access"-Meldung äußert.


Die Animexx-Event-App - seit heute auch fürs iPhone Leipziger Buchmesse 2014, Manga-Comic-Convention 2014, Animexx, Events, Handy

Autor:  cato

Vor ein paar Wochen schon haben wir hier unsere neue Event-App vorgestellt - noch als erste Beta-Version nur für Android. Seit heute gibt es sie nun auch fürs iPhone im AppStore - zu finden ganz einfach, indem man nach "Animexx" sucht (oder diesem Direktlink zur Event-App folgt).

Wer nächstes Wochenende die Manga-Comic-Convention bzw. Leipziger Buchmesse besucht, hat mit über die App immer einen Überblick über die Manga-bezogenen Programmpunkte dabei, von der Großen Bühne übers Schwarze Sofa bis hin zu den Verlagsständen von Tokyopop, Carlsen und EMA - also alle Informationen, die es auch im Animexx-Event-Kalender gibt, nur speziell fürs Smartphone aufbereitet und über die App auch dann verfügbar, wenn man gerade nicht online ist. Außerdem gibt es eine Benachrichtigungsfunktion, die einen 15 Minuten vor Beginn eines Programmpunkts, für den man sich eingetragen hat, nocheinmal daran erinnern.
Außerdem wird es am Animexx-Stand auch erstmals die Möglichkeit geben, sich unsere beliebten Conhopper-Orden über die Event-App abzuholen (die klassische Papierversion wird es aber natürlich auch weiterhin geben). Über die weiteren Aktionen am Animexx-Stand werden wir aber nochmal separat schreiben. Die Conhopper-Orden unseres Test-Events gibt es übrigens nach wie vor :-)

Über die App erfährt man außerdem, wenn es zu einem Event, das man besucht, neue Fotoreihen veröffentlicht wurden, Event-Berichte verfasst wurden oder auf welche Events die eigenen Bekannten hingehen. Zugegeben, bei der zur MMC/LBM zu erwartenden Flut an Fotoreihen (letztes Jahr waren es weit über 50.000 Fotos) wird man auch mit der App nicht mehr alle Fotos einzeln anschauen wollen - gerade bei etwas kleineren Treffen aber durchaus sehr praktisch. Die Fotos kann man dabei übrigens auch kommentieren, sich eintragen (allerdings noch ohne die Cosplay-Funktion) und Bekannte "verpetzen".

Bei diesem Funktionsumfang ist es wohl unvermeidlich, dass sich noch der ein oder andere Fehler versteckt hält. Falls ihr einen findet, könnt ihr ihn gerne entweder hier in den Weblog-Kommentaren oder wie üblich über unseren Helpdesk melden.
Bekannt ist derzeit insb. ein Kompatibilitätsproblem mit einzelnen älteren Android 2.3-Geräten, das sich durch eine "Illegal Access"-Meldung äußert.


Jetzt testen: die Animexx-Event-App Animexx, Events, Handy

Autor:  cato

Heute können wir die Vorab-Version einer neuen App ankündigen, die wir herausgeben: die Event-App. Mit ihr lassen sich viele Funktionen rund um unseren Eventkalender bequem am Smartphone nutzen - vom Abruf des Programmplans über das Anschauen von Con-Fotos bis hin zum Lesen und Kommentieren von Eventberichten.

Genauer gesagt kann die App unter anderem folgendes:

  • Den Eventkalender nach Ort, Name und Gebiet durchsuchen und auf aufgerufene Events dann auch offline wieder zugreifen.
  • Man kann angeben, dass man zu einem Event geht (die Dabei-Funktion).
  • Der Programmplan des Events ist über die App zugänglich (soweit es die Admins des Events natürlich eingetragen haben), man kann sich auch für einzelne Programmpunkte eintragen.
  • Wenn es etwas Neues gibt, wird man aktiv über Push-Nachrichten darüber benachrichtigt - beispielsweise wenn ein Event, für das man sich eingetragen hat, auf Animexx eine neue News veröffentlicht, wenn sich ein Programmpunkt, für den man sich eingetragen hat, verschiebt, oder wenn es ein Neues Event einer abonnierten Eventreihe gibt.
  • Man kann Fotos zu einem Event anschauen, kommentieren, sich auf Fotos eintragen, auf denen man zu sehen ist und Bekannte auf Fotos "petzen".
  • Eventkommentare schreiben.
  • Eventberichte anderer Nutzer lesen und kommentieren.
  • Die wichtigsten Informationen der Steckbriefe der eigenen Bekannten einsehen, sowie Gästebucheinträge verfassen.
  • Event-bezogene Microblog-Nachrichten schreiben, mit Foto-Anhang.
  • Schauen, wer sonst noch so auf einem Event ist.
  • Den Treffpunkt des Events kann man sich auf einer Karte anzeigen lassen, auf Wunsch auch in der Standard-Kartenanwendung (Google bzw. Apple Maps).
  • Conhopperorden am Animexx-Stand abholen.

Jetzt schon verfügbar ist die vorläufige Android-Version - die iOS-Version erscheint in Kürze. Wir werden schauen, ob mit der hier vorgestellten Version noch Fehler auftreten, die uns bislang noch nicht aufgefallen sind, und die ggf. überarbeitete Version dann in einigen Tagen der Freischaltung im Apple-AppStore übergeben. Falls ihr also noch Fehler findet, meldet sie einfach hier in den Weblog-Kommentaren oder an den Helpdesk.

Wer das Abholen von Conhopperorden per App testen will, und nebenbei noch ein exklusives Betatest-Item erhalten will, kann übrigens den Conhopperorden des "Event-App Test-Events" abholen, das hiermit beginnt: einfach diese Test-Seite aufrufen und den Code mit der App scannen - schon hat man das Item. Bei künftigen Animexx-Ständen werdet ihr neben den bekannten Conhopperorden-Schnippseln, die es natürlich auch weiter gibt, auch immer noch einen solchen Code finden, über den ihr euch den Conhopperorden direkt schon auf der Veranstaltung abholen könnt.

          

Und noch ein paar Hinweise für alle, die ein Event in der Event-Datenbank betreuen und ihr Event in der App möglichst gut präsentieren wollen:

  • Wenn ihr für eure Eventreihe ein Weblog bzw. einen News-Kanal pflegen wollt, meldet euch beim Helpdesk und beantragt eine Projektseite dafür. Damit bekommt man ein Weblog und einen News-Kanal, und alle Mitglieder, die sich für eure Events eingetragen haben, bekommen diese Meldungen per Push-Nachricht in der App, sowie im "Events"-Kästchen der neuen Persönlichen Startseite angezeigt.
  • Ihr könnt seit kurzem Event-Logos im PNG-Format mit Transparenz hochladen. Das lässt das Logo in der App deutlich besser aussehen.
  • Es ist möglich, einzelne Beschreibungsseiten nur für die App anzulegen, oder von der Anzeige der App auszuschließen. Das geht direkt bei der Sichtbarkeitseinstellung der Beschreibungsseiten. Unter dem Editor zum Bearbeiten der Beschreibungsseite gibt es nun einen Link, über den ihr direkt im Browser eine Vorschau davon seht, wie die Beschreibungsseite dann in der App aussieht. Nebenbei wurde zu diesem Anlass die Anzahl der möglichen Beschreibungsseiten deutlich erhöht. 
  • Neben den grauen Buttons auf einer Event-Seite in der App ("Empfehlen", "Fotos", ...) kann man noch eigene Links platzieren, z.B. zur Event-Homepage oder zum Ticket-System. Das kann man bei den Einstellungen des Events im neuen Bereich "Event-App". Dort kann man nebenbei noch einen Mini-Einleitungstext für das Event schreiben, das dann auf der Event-Seite in der App bei der Adresse erscheint.

Die Animexx-Manga-Datenbank als App [Update] Animexx, Handy, Manga

Autor:  cato

Heute können wir die Vorab-Version einer neuen App ankündigen, die der Animexx e.V. herausgibt: die Manga-Datenbank-App.
Sie bietet eine bequeme Möglichkeit, am Smartphone die umfangreiche Manga-Datenbank der Animexx-Seite zu durchsuchen und die persönliche Manga-Sammlung (die es auch auf der Website schon gibt) zu verwalten. Wem es schon einmal passiert ist, am Bring&Buy einer Convention nicht mehr sicher zu wissen, bis zu welchem Band man einen Manga zuhause schon hat, wird die Möglichkeit zu schätzen wissen, mal eben nachsehen zu können - auch falls gerade kein Empfang.

Jetzt schon verfügbar ist die vorläufige Android-Version.
Die iPhone/iPad-Version erscheint (hoffentlich) in Kürze. Wir werden schauen, ob mit der hier vorgestellten Version noch Fehler auftreten, die uns bislang noch nicht aufgefallen sind, und die ggf. überarbeitete Version dann in einigen Tagen der Freischaltung im Apple-AppStore übergeben. Falls ihr also noch Fehler findet, meldet sie einfach hier in den Weblog-Kommentaren oder an den Helpdesk.
Wir hoffen, dass die fertige Version fürs iPhone und Android damit dann noch im Laufe des Septembers erscheinen kann.

[Update 20.9.2013] Ich habe eben noch eine neue Version hochgeladen, die ein paar neue Funktionen mit sich bringt:

  • Aktive (Push-)Benachrichtigung, wenn ein neuer Band einer abonnierten Serie erschienen ist.
  • In der Einzelband-Ansicht kann man nun auch angeben, dass man den Band besitzt.
  • Die Android-Statusleiste wird nicht mehr verdeckt.
  • Unter "Meine Mangas" gibt es jetzt noch eine Auflistung aller fehlenden Bände (also erschienene Bände abonnierter Serien, die man noch nicht besitzt).
  • Wenn ein Manga noch nicht erschienen ist, wird das nun auch in der Liste der Manga-Bände vermerkt ("angekündigt").

ENS, Forum und Zirkel als iPhone-App Animexx, ENS, Forum, Handy, Zirkel

Autor:  cato

Endlich ist es soweit: es gibt eine erste Animexx-iPhone-App im AppStore: "Animexx.de: ENS & Forum" hält genau das, was der Name verspricht: sie ermöglicht es, ENS zu empfangen und zu schreiben, sowie die verschiedenen Animexx-Foren zu benutzen, von den öffentlichen Diskussionsforen über die News-, Event- und Umfragenkommentare hin zu den Zirkel-Foren.

Die App ist kostenlos, es werden aber nach den selben Richtlinien wie auf unserer Website Werbung angezeigt (wer hier durch Tofu oder die Vereinsmitgliedschaft keine hat, hat auch in der App keine).

Technisch basiert die App auf dem vor einiger Zeit hier im Aktiven-Blog schon einmal angesprochenen Tapatalk, ist also keine komplette Eigenentwicklung. Das nur als Vorwarnung, weil wir danach auch nicht jedes Detail der App frei verändern können. Falls Fehler auftreten, könnt ihr das aber natürlich hier oder wie immer im Animexx-Helpdesk melden.

Eine Android-Version der App folgt in wenigen Tagen. Für Windows Phone haben wir leider nicht die Möglichkeit, eine eigene App zu veröffentlichen; mit der offiziellen Windows-Phone-Tapatalk-App sollte es im Prinzip aber funktionieren (was ich mangels einem Windows Phone zurzeit aber nicht testen kann).

Ein herzliches Dankeschön geht übrigens an  Galileo, der das witzige App-Icon designt und bei vielen OSX/iOS-spezifischen Problemen geholfen hat. :-)

Anstehende Neuerungen im Foto-Bereich Animexx, Fotos, Handy, Neues Feature

Autor:  cato
Beim Foto-Bereich stehen ein paar Neuerungen an, die vor allem Detailverbesserungen mit sich bringen:

- Bei Fotos sowie Fotoreihen gibt es nun das neue Kommentarsystem, was insb. heißt, dass man auf Kommentare nun direkt antworten kann, sodass der ursprünglich Kommentierende über die Antwort informiert wird, und dass bei der Zahl der Kommentare diejenigen des Fotografen selbst nicht mitgezählt werden. Bei Fotoreihen stehen die Kommentare nun direkt auf der Seite der Fotoreihe, nicht mehr in einer separaten Unterseite.

- Bei der Liste aller Fotos zu einem Event bzw. in der Fotosuche werden standardmäßig nicht mehr 20, sondern 100 Fotos auf einer Seite angezeigt.

- Bei der Liste der Fotoreihen, z.B. zu einem Event oder in der Suche, werden weitere Reihen automatisch nachgeladen, wenn man nach unten scrollt.

- Die Foto-Thumbnails werden erst dann geladen, wenn sie auch in den sichtbaren Bereich kommen. Das hat den Zweck, die Ladezeit beim Öffnen der Seite zu verkürzen bzw. unnötigen Traffic zu vermeiden, falls man gar nicht so weit nach unten scrollen will.

- Die Fotoseite wurde weit gehend auf Smartphone-Kompatibilität hin überarbeitet, z.B. indem bei Foto-Galerien nicht mehr zwangsweise vier Fotos nebeneinander stehen, sondern falls nötig auch schon nach zwei Thumbnails umgebrochen wird. Außerdem wurde eine neue Version des Upload-Tools eingespielt, mit dem nun auch mit iOS-Geräten mehrere Fotos auf einmal hochgeladen werden können (ab iOS6).

- Da die Freischaltung bzw. Prüfung auf Regelverstöße bei neu hochgeladenen Fotoreihen gerade um größere Conventions herum oft mehrere Tage dauert und das oft zu Unmut sorgte, gibt es nun einen Kompromiss, um das Problem der Wartezeiten abzumildern: bei Mitgliedern, die bereits freigeschaltete Fotoreihen haben, sind neu hochgeladene Fotoreihen nun im Zeitraum bis zur Prüfung bereits sichtbar - insb. werden Bekannte, die einen als Fotografen abonniert haben, bereits bei der Übergabe zur Freischaltung über die neuen Fotos benachrichtigt. Bis zur Überprüfung erscheint bei der Fotoreihe der Hinweis "Diese Reihe wurde noch nicht überprüft". An den Regeln selbst ändert sich nichts, es werden also weder weniger noch mehr Fotos als bisher zugelassen. Wir hoffen, dass das ein akzeptabler Kompromiss ist und werden im Auge behalten, ob es sich bewährt.

- Auf der Startseite gibt es ein Suchfeld, über das man schnell nach Fotografen und Events suchen kann. Bei den angezeigten Vorschlägen werden jene Fotografen und Events bevorzugt, die man abonniert hat bzw. für die man sich eingetragen hat.

- Auf der Startseite werden unten alle neu hochgeladenen Fotoreihen der letzten 24 Stunden angezeigt, nicht mehr nur eine Zufallsauswahl daraus.


Einen Teil der Änderungen kann man bereits jetzt testen, indem man auf http://animexx.onlinewelten.com/fotos/?neues_layout=1 geht - in den "normalen" Modus kann man über http://animexx.onlinewelten.com/fotos/?neues_layout=0 zurück gelangen.
Fehler beim neuen Bereich einfach wie immer hier in den Weblog-Kommentaren oder im Helpdesk bereichten. Zu beachten ist beim testen allerdings, dass Antworten auf Kommentare bei Mitgliedern, die das noch aktuelle System benutzen, nicht angezeigt werden, die Zählung der Kommentare noch nicht stimmt und dass das neue Vorgehen bei der Freischaltung noch nicht aktiviert ist.

Kleinere Änderungen im ENS-Bereich Animexx, ENS, Handy, Neues Feature

Autor:  cato
Im ENS-Bereich gibt es demnächst ein paar kleinere Änderung, die jetzt schon einmal auf eventuelle Kompatibilitätsprobleme hin getestet werden können.

Folgendes ist neu:
- Wenn man in der Liste der ENS (im ENS-Eingang/Ausgang, in der Suche oder in einem Ordner) nach unten scrollt, werden automatisch weitere ENS nachgeladen und der Liste angehängt; man muss also nicht mehr durch die einzelnen Seiten durchklicken, wenn man eine aktuelle ENS sucht. Die Möglichkeit zum Blättern bleibt aber erhalten.
- Die Links zum ENS-Export und dem ENS-Archiv müssen deswegen (weil sie unten sonst nicht mehr erreichbar wären) in die Icon-Leiste oben. Und die Auswahlbox, was den markierten ENS geschehen soll, befindet sich deshalb nun über der ENS-Liste (sobald man eine ENS markiert hat).
- Die Icons der Icon-Leiste werden ausgetauscht, da die alten Icons einerseits ziemlich uneinheitlich waren und außerdem auf Geräten mit hoch auflösenden Displays nicht gut aussehen. Ob es aber bei den monochromen Icons des aktuellen Entwurfs bleibt, hängt auch davon ab, ob wir nicht doch evtl. noch ein besseres Icon-Set dafür finden...
- Der ganze ENS-Bereich (mit Ausnahme des Filter-Bearbeitens) ist nun auch für Smartphones optimiert.

Die aktuellen Entwurf kann man sehen, indem man auf http://animexx.onlinewelten.com/ens/?neues_layout=1 geht. Ab dann ist dieser bis zum nächsten Login aktiv.

Benachrichtigungen beim iPhone? Animexx, Handy

Autor:  cato
Mal wieder eine Frage in die Runde...

Es kommt ja häufig der Wunsch nach einer Animexx-iPhone-App, nachdem es dank dem Engagement von  dasfuu ja bereits eine App für Android gibt. Leider schaut es da momentan nicht allzu rosig aus. Wir können das zurzeit nur dann machen, wenn sich jemand findet, der das ehrenamtlich entwickelt; eine professionelle Agentur damit zu beauftragen dürfte unsere Mittel dagegen ziemlich sprengen. Falls sich hier also ein iPhone-Entwickler befindet, der das gerne machen würde, kann man das gerne als Appell verstehen ^^

Unabhängig von einer richtigen App bin ich schon sehr aktiv dahinter her, die normale Animexx-Website so herzurichten, dass sie auch von Smartphones aus möglichst gut bedienbar ist. Das ist eine recht mühselige Friemelarbeit, aber die Ergebnisse sind meiner Meinung nach auch recht vielversprechend: wer einmal die Animexx-Startseite, die Fanfic/Fanart-Startseite oder ein Fanart an sich mit dem Smartphone ansieht (oder notbehelfsmäßig einfach mal den Browser auf etwa 320 Pixel breite verkleinert) wird sehen, dass sich hier das Layout recht flexibel anpasst. Das muss leider für jede einzelne Seite gemacht werden - aber eine eigene App zu schrieben ist natürlich noch aufwändiger.

Die wichtigste Funktion, die man mit diesem Webseiten-basierten Ansatz vermisst, ist die Möglichkeit, sofort Benachrichtigungen zu bekommen, wenn man z.B. eine ENS bekommen hat. Das geht leider nur mit einer App - und funktioniert bei der Android-App auch recht gut.
Die Überlegung wäre jetzt, sich fürs iPhone, so lange es noch keine "richtige" Animexx-App gibt, an ein existierendes Benachrichtigungs-System dranzuhängen. Das heißt, man würde sich eine App eines Drittanbieters installieren und die würde dann dafür sorgen, dass man Benachrichtigungen über ENS etc. bekommt - zusammen mit einem Link auf die Website (die dann hoffentlich auch bald entsprechend für mobile Nutzer optimiert ist).

Da wäre die Frage an unsere iPhone-Nutzer: gibt es da Präferenzen?
Ich bin auf Prowl gestoßen, das wohl besonders gut mit MacOS zusammenarbeitet, aber auch einmalig 2-3€ kostet. Dann gibt es auch BoxCar, XendApp, die kostenlos sind, teilweise aber mit integrierter Werbung arbeiten.
Gibt es da Meinungen dazu, oder kennt ihr noch bessere Apps dafür?

Tapatalk? Animexx, Forum, Handy

Autor:  cato
Es kam im Helpdesk ein, zwei mal der Vorschlag, dass wir mit unserem Forum (und damit auch den Zirkelforen) doch die App "Tapatalk" unterstützen sollen. Das ist eine der verbreitetsten Foren-Apps, die es für Android- und iOS-Geräte gibt - die allerdings kostenpflichtig ist. Daher wollte ich, bevor wir doch ein gutes Stück Arbeit hineinstecken würden, um unser Forum über diese App aufrufbar zu machen, hier mal in die Runde fragen, ob das hier in unseren Kreisen überhaupt benutzt wird, bzw. Interesse daran besteht...

Beta: CardDAV - Animexx-Kontakte mit dem Smartphone synchronisieren Animexx, Handy, Kontakte, Neues Feature

Autor:  cato
Den Persönlichen Kalender auf Animexx kann man ja schon länger mit dem Smartphone synchronisieren (vorausgesetzt, das Smartphone oder eine App darauf unterstützt das Protokoll CalDAV). Analog dazu arbeite ich auch an einer Möglichkeit, die Kontakte zu synchronisieren - bzw. zumindest die Animexx-Kontakte aufs Mobiltelefon zu bringen. Testweise funktioniert das nun, mit iOS-Geräten (iPhone, iPod etc.) von Haus aus, mit Android wenn man zuvor eine App dafür einrichtet.

Wenn man diesen Abgleich einrichtet, tauchen die Realkontakte und Sichtbaren Benutzer auf Animexx im Kontakte-Bereich des Telefons auf. Welche Daten pro Mitglied erscheinen, hängt von den Sichtbarkeitseinstellungen des Mitglieds ab - man bekommt genau jene Daten angezeigt, die man auch im Steckbrief desjenigen sehen kann. Unterstützt werden Name, Adresse, Geburtstag, Telefonnummern, E-Mail-Adressen und ein Foto (es wird eine verkleinerte Version des ersten sichtbaren Steckbrief-Fotos verwendet). Außerdem erscheint bei jedem Kontakt noch ein Link auf eine Seite, von der aus man dann auf das Weblog, das Gästebuch, die Fanarts, etc. des jeweiligen Benutzers kommt (beim Benutzer  animexx wäre das diese Seite hier: https://m.animexx.de/mitglied/?id=1).
Man kann die Daten auch nachträglich bearbeiten und den Kontakt vom Telefon löschen - auf den Kontaktstatus auf Animexx hat das aber keine Auswirkung.

Mit iOS-Geräten kann man es folgendermaßen einrichten:
"Einstellungen" öffnen. "Mail, Kontakte, Kalender" -> "Account hinzufügen..." -> "Andere" -> "CardDAV-Account hinzufügen".
Server: dav.animexx.de
Benutzername/Passwort: Animexx-Zugangsdaten

Bei Android ist es schwieriger, da Android von Haus aus keine Möglichkeit bietet, andere Kontaktquellen einzubinden. Mit der App CardDAV-Syc beta sollte es funktionieren.

Website Änderungs-Ticker (insb. iOS-Kalender-Anbindung) Animexx, Changelog, Handy, Kalender

Autor:  cato
[BUGFIX] Der Animexx-Kalender kann nun mit neueren iOS-Geräten (iPhone, iPod Touch, iPad etc.) synchronisiert werden.
[BUGFIX] Einige Dateiformat-Probleme beim Hochladen von Hörbuch/spiel-Kapiteln wurden behoben.
[BUGFIX] Wenn man sich die Wettbewerbe eines Nutzers anschaute, konnte man nur die ersten 20 sehen - das Weiterblättern funktionierte nicht.
[BUGFIX] Mit Opera Mobile und -Mini konnte man sich auf der regulären Animexx-Seite nicht einloggen.
[BUGFIX] Bei der neuen Animexx-Textbox wurden wieder einige Bugs behoben.

Mobile Animexx-Seite: ENS u. PersStart Animexx, ENS, Handy, PersStart

Autor:  cato
Auf der hauptsächlich von GhostGambler programmierten mobilen Seite http://m.animexx.de/ wurden eben zwei neue Bereiche freigeschaltet: die ENS sowie die Persönliche Startseite.

m.animexx.de sollte mit allen aktuellen iOS-, Android-, Windows Phone- und Blackberry-Geräte kompatibel sein. Die Website stellt für uns einen Kompromiss aus "richtigen" Apps (die zu programmieren wir einfach nicht die Kapazitäten haben) und der wenig optimierten mobil.animexx.de-Seite (die sich vor allem an ältere Geräte richtet) dar. Unabhängig davon arbeiten wir daran, weitere Teile der Animexx-Seite als API zur Verfügung zu stellen, damit externe Programmierer eigene Apps auf dieser Basis entwickeln können - wie das bei der Android-App von  dasfuu der Fall ist.

Animexx-App für Android Animexx, ENS, Handy

Autor:  dasfuu
Einige von euch werden es vielleicht schon mitbekommen haben, dass seit ein paar Tagen eine Animexx App bei Google Play/Google Market zu finden ist.

Die App bietet euch Push Funktionalität für neue ENS und Gästebucheinträge - weitere folgen!
Außerdem könnt ihr über die App eure ENS Ordner einsehen, ENS schreiben und Gästebücher lesen - auch hier folgen bald mehr Funktionen ;)

Kompatibel mit allen Androiden ab 2.2 ist die App unter dem Namen "Animexx" bei Google Play zu finden. Alternativ könnt ihr auch den QR Code auf animexx.meister-fuu.de scannen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei cato - der gerade mehr als genug mit den Animexx-Servern zu tun hat - für die Zusammenarbeit und Hilfe bedanken! Rückmeldung vorläufig einfach als Kommentar posten - und bitte nicht den Helpdesk oder andere Animexx Einrichtung damit nerven ;). Auf Dauer werde ich mir aber noch was anderes einfallen lassen.

Viel Spaß wünsche ich euch dann noch mit der App^^
dasfuu

[Anm. d. Red.: aller Dank gehört hier natürlich  dasfuu selbst. Er hat die App programmiert und ist auch Herausgeber dieser App - wir stellen lediglich die Schnittstelle zur Verfügung :) ]

Mobile Animexx-Seite Animexx, Events, Handy, RPG

Autor:  cato
Wir werden immer wieder von unseren Mitgliedern angesprochen, wie es denn mit einer "Animexx-App" aussähe, also Programmen speziell fürs iPhone oder Android-Smartphones. Nun ist das Problem dabei für uns, dass uns der Aufwand, "richtige" Apps zu entwickeln momentan einfach zu hoch ist - gerade auch, weil wir dann alles mindestens zweifach programmieren müssten (und es ja auch noch Blackberry-, Windows Phone- etc.-Nutzer gibt).
Daher wählen wir einen Mittelweg: eine (weitere) für moderne Smartphones optimierte Version der Seite, die im Gegensatz zum alten http//mobil.animexx.de/ nur ausgewählte Bereiche der Animexx-Seite umfasst, die dann dafür aber speziell für die Bedürfnisse von Touch-Geräten ausgelegt ist und sich vom Look&Feel an richtigen Apps orientiert.

GhostGambler und ich sind zurzeit dabei, verschiedene Bereiche der Reihe nach umzusetzen. Zwei Bereiche sind nun so weit, dass wir sie schon hier vorstellen und damit freigeben können: der Eventkalender und die RPGs.

Die neue mobile Seite ist erreichbar unter m.animexx.de - es geht sowohl per HTTP als auch HTTPS. Da wir auf die Plattform "jQueryMobile" setzen, sollte die Seite mit allen Geräten funktionieren, die auf deren Plattform-Seite als A-Graded erwähnt werden - insbesondere also aktuelle Versionen von iOS, Android, Windows Phone, Blackberry und Palm WebOS. Für andere Geräte, z.B. ältere Symbian-Geräte, bleibt weiterhin die alte Seite http://mobil.animexx.de/ bestehen.

Der Eventkalender ist vor allem daraufhin ausgelegt, schnell Informationen zu aktuell stattfindenen Events abzurufen bzw. zu Events, für die man sich eingetragen hat. Falls das Event einen Programmplan angelegt hat, bekommt man auch eine Übersicht, welcher Programmpunkt in welchem Raum gerade läuft bzw. als nächstes startet. Events zu bearbeiten funktioniert über die mobile Seite derzeit noch nicht.
Bei den RPGs kann man normal spielen, Charaktere bearbeiten usw.

Konkret in Arbeit sind momentan außerdem noch die ENS, die Steckbriefe und die Persönliche Startseite.

Das Weblog mit dem Smartphone verwalten Animexx, Handy, Neues Feature, Weblog

Autor:  cato
Die folgende Erweiterung könnte für diejenigen interessant sein, die das Animexx-Weblog häufiger nutzen und ein Smartphone (iPhone, Android, ...) besitzen. Wir haben in das Animexx-Weblog einige der standardisierten Schnittstellen eingebaut, über die man das Weblog verwalten kann. Daher kann man nun einige Programme bzw. Apps zum Verwalten des Weblogs einsetzen. Konkret haben wir es bis jetzt mit der Wordpress-Anwendung getestet, die es sowohl für Android- wie auch iPhone-Handys kostenlos gibt.

Es gibt einige Einschränkungen, aber die Standard-Funktionen (Weblog-Beiträge schreiben, bearbeiten, löschen, Kommentare anschauen und ggf. löschen, Bilder vom Handy ins Weblog hochladen, und die Weblog-Beiträge über andere Dienste wie beispielsweise Twitter zu verbreiten) sollten funktionieren.

Die Seite http://www.animexx.de/weblog/xmlrpc/ informiert, was funktioniert, was nicht funktioniert, und wie man es einrichten kann.

Das ganze ich aber noch als Beta anzusehen, da wir es noch nicht mit sonderlich vielen verschiedenen Programmen testen konnten. Falls etwas nicht funktioniert, was in der Infoseite nicht erwähnt wird, bitte einfach hier einen Kommentar hinterlassen.

ComicReader - Beta Animexx, ComicReader, Dōjinshi, Handy

Autor:  cato
Der ComicReader, das Programm zum Lesen von Doujinshis und Mangas auf Handys, steht kurz vor der "offiziell öffentlichen" Beta-Phase. Seit der ersten Alpha-Version vor ein paar Monaten wurde einiges überarbeitet und verbessert. Nennenswert ist vor allem:

  • Die Usability wurde an einigen Stellen verbessert, u.a. gibt es nun auch einen Linkshänder-Modus und das Bild kann bei größeren Displays hochskaliert werden.
  • Bei kleineren Displays als 240x320 wird das Bild herunterskaliert. Richtiger Lesespaß kommt zwar trotzdem erst bei 240x320 auf, ist aber wohl besser als nichts.
  • Ein neues, sehr hübsches Icon-Set von dheny.
  • Man kann neben Doujinshis nun auch Fotogalerien und vergleichbares auf dem ComicReader anschauen (was für Slideshows etwas praktischer ist als die meisten eingebauten Bildbetrachter des Handys)
  • Es gibt eine Variante, in der das Programm zusammen mit dem eigentlichen Doujinshi ausgeliefert wird, was zwar weniger bequem ist (man muss jedes Doujinshi explizit installieren), aber dafür eventuell auch auf neueren Motorola-Handys funktioniert.
  • Es gibt auf der Animexx-Seite das Programm ComicCreator, mit dem man am normalen Computer ComicReader-Projekte selbst erstellen kann.


Wer Lust hat, das Programm noch einmal vor der offiziellen Ankündigung zu testen, ist hiermit herzlich eingeladen - auf der Download-Seite kann man sich das ~90kb große Programm herunterladen. Doujinshis für den ComicReader findet man, wenn man über diesen Link in die Doujinshi-Rubrik geht und dann links die "Neu verfügbaren Doujinshi" aufruft.
Sowohl das Programm als auch die Doujinshis sind natürlich kostenlos ^^.

Interessant wäre es vor allem zu erfahren, auf welchen Handys es funktioniert und wo es Probleme gibt. Die bisherigen ungefähren Erfahrungswerte hinsichtlich der Anforderungen ans Handy sind:
- Ein Bildschirm von 240x320 Pixel sind zwar nicht dringend erfoderlich, aber sehr empfehlenswert.
- SonyEricsson- und Nokia-Handys gehen zumeist, Motorola macht dagegen arge Probleme. iPhone, Windows- und Palm-PDAs funktionieren leider nicht, da sie kein Java unterstützen. Mit anderen Herstellern hab ich noch keine Erfahrungen.
- Das Handy muss nicht super-modern sein, aber vielleicht so in den letzten drei Jahren oder so gekauft.

[1] [2]
/ 2