Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Schlagworte

Top 15

- Animexx (801)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (115)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Cosplay (30)
- Mitgliederversammlung (30)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (26)
- Fanart (25)
- Fanfiction (24)
Weblogs durchsuchen
Einträge vom...
Neueste Kommentare
18.08.: Bobbi-San
17.08.: Ganondorf
17.08.: Suuyuki
15.08.: _Silverdragon_
11.08.: Ganondorf
11.08.: Remy
17.06.: YUAL-Jury
10.06.: Llew
09.06.: KiraNear
30.05.: Haga
Autoren
[Alle Einträge]
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (26)
- Aubergine (3)
- Azamir (2)
- Ben (43)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (3)
- Calafinwe (2)
- cato (582)
- Chiko-chan (1)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (7)
- didarabocchi (7)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (55)
- Ganondorf (5)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (3)
- KarlE (1)
- Kathal (3)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (6)
- Killy (2)
- Lamy (12)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (5)
- Nachtdenker (3)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (132)
- sailorhcb (2)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (37)
- Toto (9)
- Trunks21 (3)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (5)

Dubiose Reporter auf Conventions Connichi 2013, Connichi, Convention, Presse

Autor:  Elly-san

Aus aktuellem Anlass möchten wir euch darauf aufmerksamen machen, daß wieder einmal sogenannte Reporter auf Conventions und Veranstaltungen unterwegs sind, die  Mädchen, zum Teil minderjährig und Frauen, welche sexuell belästigt und bedrängt haben und sich auch anderweitig daneben benehmen. Wir gehen davon aus, daß dies auch auf der Connichi vorkommen kann. Wir bitten euch daher, umgehend einen Helfer zu informieren, damit wir Reporter dieser Art vom Gelände verweisen können. Wir versichern euch, daß wir jede Presseanfrage prüfen und gerade bei derartigen Referenzen erteilen wir keine Filmerlaubnis und vergeben auch keine Pressekarten.

Sollte kein Helfer in Sichtweite sein, raten wir euch kein Wort mit ihm zu wechseln und im Fall einer sexuellen Belästigung Anzeige zu erstatten, wendet euch hierzu an das Conbüro. Generell gilt, daß ihr Reportern, von denen ihr euch belästigt fühlt, keine Antwort geben müßt, wenn euch Reporter dann immer noch nicht Ruhe lassen, zeigt diese an. Keiner der Reporter hat ein Recht auf eine Antwort und ihr seid nicht verpflichtet zu antworten.

Laßt euch vorab immer den Presseausweis zeigen, fragt nach für wen der Reporter die Fragen stellt, wo erscheint das Interview. Seriöse Reporter stellen sich in der Regel immer mit Namen vor, geben an für wen das Interview ist und am Ende erhaltet ihr idealerweise die Information, wo ihr euch den Bericht anschauen oder wo ihr diesen lesen könnt

Kein Mensch hat das Recht, euch zu mobben, zu belästigen oder sich über euch lustig zu machen, laßt euch das nicht gefallen! Zeigt die entsprechenden Reporter an oder wendet euch an die Organisation der Veranstaltung, wir helfen gerne und umgehend weiter.

Außerdem bitten wir euch Fotoshootings nur mit euch bekannten vertrauenswürdigen Fotografen auszumachen, geht nicht mit euch Fremden mit, um auf euch unbekannten Locations Bilder machen zu lassen. Besprecht immer im Vorfeld genau für wen die Bilder sind, bittet darum, daß ihr anschließend die Bilder alle erhaltet und auch Informationen zu den Seiten bekommt, auf denen diese dann zu sehen sind. Beachtet, sofern ihr ein freizügiges Cosplay anhabt, daß der Fotograf keine ungewünschten Fotos macht. Sollte dies trotzdem der Fall sein, so meldet dies umgehend an einen Helfer in der Nähe. Umgekehrt gilt für alle Fotografen, seien es nun diejenigen unter euch, die es als Hobby betreiben oder diejenigen, die im Auftrage fotografieren: denkt daran, jeden Cosplayer vorher zu fragen, ob ein Foto ok ist und gebt eure Kontaktdaten weiter, wo die Bilder anschließend zu sehen sind.

Jeder Besucher, der beobachtet, wie ein Reporter andere belästigt oder wenn ein Fotograf von Cosplayern unbemerkt Bilder macht, wird gebeten, dies zu melden. Denn solche Aktionen bringen nicht nur seriöse Reporter und Fotografen in Verruf, sie schaden auch dem Image der Szene.

Dubiose Reporter auf Conventions Connichi 2013, Connichi, Convention, Presse

Autor:  Elly-san

Aus aktuellem Anlass möchten wir euch darauf aufmerksamen machen, daß wieder einmal sogenannte Reporter auf Conventions und Veranstaltungen unterwegs sind, die  Mädchen, zum Teil minderjährig und Frauen, welche sexuell belästigt und bedrängt haben und sich auch anderweitig daneben benehmen. Wir gehen davon aus, daß dies auch auf der Connichi vorkommen kann. Wir bitten euch daher, umgehend einen Helfer zu informieren, damit wir Reporter dieser Art vom Gelände verweisen können. Wir versichern euch, daß wir jede Presseanfrage prüfen und gerade bei derartigen Referenzen erteilen wir keine Filmerlaubnis und vergeben auch keine Pressekarten.

Sollte kein Helfer in Sichtweite sein, raten wir euch kein Wort mit ihm zu wechseln und im Fall einer sexuellen Belästigung Anzeige zu erstatten, wendet euch hierzu an das Conbüro. Generell gilt, daß ihr Reportern, von denen ihr euch belästigt fühlt, keine Antwort geben müßt, wenn euch Reporter dann immer noch nicht Ruhe lassen, zeigt diese an. Keiner der Reporter hat ein Recht auf eine Antwort und ihr seid nicht verpflichtet zu antworten.

Laßt euch vorab immer den Presseausweis zeigen, fragt nach für wen der Reporter die Fragen stellt, wo erscheint das Interview. Seriöse Reporter stellen sich in der Regel immer mit Namen vor, geben an für wen das Interview ist und am Ende erhaltet ihr idealerweise die Information, wo ihr euch den Bericht anschauen oder wo ihr diesen lesen könnt

Kein Mensch hat das Recht, euch zu mobben, zu belästigen oder sich über euch lustig zu machen, laßt euch das nicht gefallen! Zeigt die entsprechenden Reporter an oder wendet euch an die Organisation der Veranstaltung, wir helfen gerne und umgehend weiter.

Außerdem bitten wir euch Fotoshootings nur mit euch bekannten vertrauenswürdigen Fotografen auszumachen, geht nicht mit euch Fremden mit, um auf euch unbekannten Locations Bilder machen zu lassen. Besprecht immer im Vorfeld genau für wen die Bilder sind, bittet darum, daß ihr anschließend die Bilder alle erhaltet und auch Informationen zu den Seiten bekommt, auf denen diese dann zu sehen sind. Beachtet, sofern ihr ein freizügiges Cosplay anhabt, daß der Fotograf keine ungewünschten Fotos macht. Sollte dies trotzdem der Fall sein, so meldet dies umgehend an einen Helfer in der Nähe. Umgekehrt gilt für alle Fotografen, seien es nun diejenigen unter euch, die es als Hobby betreiben oder diejenigen, die im Auftrage fotografieren: denkt daran, jeden Cosplayer vorher zu fragen, ob ein Foto ok ist und gebt eure Kontaktdaten weiter, wo die Bilder anschließend zu sehen sind.

Jeder Besucher, der beobachtet, wie ein Reporter andere belästigt oder wenn ein Fotograf von Cosplayern unbemerkt Bilder macht, wird gebeten, dies zu melden. Denn solche Aktionen bringen nicht nur seriöse Reporter und Fotografen in Verruf, sie schaden auch dem Image der Szene.