Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Schlagworte

Top 15

- Animexx (808)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (116)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Cosplay (30)
- Mitgliederversammlung (30)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (27)
- Fanart (26)
- Fanfiction (24)
Weblogs durchsuchen
Einträge vom...
Neueste Kommentare
16.10.: Stiftgemacht
01.10.: Ririchiyo-3
27.09.: Usaria
27.09.: Aurora-Silver
22.09.: Estelle
22.09.: Waku
22.09.: Ganondorf
21.09.: Estelle
21.09.: Cookie
21.09.: Beerus
Autoren
[Alle Einträge]
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (32)
- Aubergine (2)
- Azamir (2)
- Ben (43)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (4)
- Calafinwe (2)
- cato (581)
- Chiko-chan (1)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (7)
- didarabocchi (7)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (56)
- Ganondorf (10)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (2)
- KarlE (1)
- Kathal (3)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (6)
- Killy (2)
- Lamy (11)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (5)
- Nachtdenker (3)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (135)
- sailorhcb (2)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (37)
- Toto (15)
- Trunks21 (4)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (5)

Wenn der Postbote nicht 2x klingelt... Animexx, Kalender, Postkarte, Verein

Autor: didarabocchi
...dann passt es wohl grade noch so in den Briefkasten :)

„Was ist das denn? Warum? Ui!“ werden sich viele Vereinsmitglieder um den 7. August gewundert haben, als sie ihren Briefkasten leerten. Die Nicht-Vereinsmitglieder unter euch werden sich nun sicherlich fragen, warum.

Wie schon öfters in diesem Blog erwähnt, feiert der Animexx e.V. dieses Jahr sein 10 jähriges Jubiläum. Da solch ein Ereigniss ohne Vereinsmitglieder garnicht erst möglich gewesen wäre, wollten wir uns bei unseren Vereinsmitgliedern, der Stufe Standard und Gold, mit einer kleinen Überraschung bedanken.

Diese Überraschung besteht aus einer großen Postkarte, mit schönem Motiv auf der Vorderseite, sowie etwas Text auf der Rückseite. Das Bild wurde von den Animexx-Userinnen citro und Satchely gezeichnet und trägt den Titel „It’s summer“. Der japanische Text liest sich 残暑お見舞い申し上げます。- „zansho omimai moushi agemasu“ und stellt einen japanischen Gruß zum Herbst dar.
In Japan ist es üblich sich mehrmals im Jahr Briefe und Postkarten zu den verschiedensten Anlässen zu schicken. Der 7. August ist einer davon, denn hier endet nach dem traditionellen japanischen Kalender der Hochsommer und es beginnt der Herbst, welcher aber dennoch sehr viel Hitze mit sich bringt. Der traditionelle japanische Kalender besteht im Übrigen aus 24 Jahresabschnitten.
Um den Adressierten wissen zu lassen, dass man an ihn denkt und ihm das Beste für die noch anhaltende Hitze wünscht, verschickt man solche Karten.



Die Rückseite der Karten stellt jedoch die wahre Überraschung dar. Insgesamt 585 Vereinsmitglieder erhielten durch diese Postkarte zwei Gutscheincodes. Diese sind individuell nur für das jeweilige Vereinsmitglied erstellt worden und auch nur für dieses gültig.

Mit den Gutscheincodes hat das Mitglied die Möglichkeit sich den zur Connichi erscheinenden Animexx Fanart-Kalender 2011 sowie den MangaMixx Special kostenlos zu sichern!
Abgeholt werden können die Produkte entweder persönlich auf der Connichi oder der Frankfurter Buchmesse (falls der Vorrat reicht, auch auf der Leipziger Buchmesse 2011) oder man bestellt sich diese bequem über den Animexx Webshop – lediglich die Versandkosten fallen dank Gutscheincode an.

Die WM aus Sicht eines Buchhalterassistenten Animexx, Buchhaltung

Autor: didarabocchi

Ich kann nun leider keine so tollen Statistiken präsentieren wie cato, aber ich habe ein auch nicht weniger eindrucksvolles Bild auf Lager. Zu sehen sind dort drei meiner wichtigsten Arbeitsutensilien, die ich in meiner fast alltäglichen Auseinandersetzung mit der Buchhaltung des Animexx e.V. brauche.
Das Notebook ist ein handelsübliches IBM Thinkpad T43, der Kugelschreiber ist ein gewöhnliches Exemplar in rot mit Klebebandapplikation, Farbe blau - soweit also nichts spektakuläres. Was jedoch jetzt bitte den "UHHh"- und "Aaah"-Effekt auslösen sollte, ist der Stapel an Papier auf dem Bild.
 


 

Bei dem Papierstapel handelt es sich um die ein- und ausgehenden Rechnungen von Anfang Mai bis Anfang Juni (ca. 5-6 Wochen umfassend). Nebst Rechnungen und Belege von der Animuc, Hanami, DCM, zweier Japantage (Düsseldorf und Augsburg) finden sich natürlich auch noch weitere Abrechnungen, Rechnungen und Belege von z.B. der DCM, der ChisaiiCon in Hamburg, der Stadt Kassel (in Vorbereitung auf die diesjährige Connichi), und und und und...

Und von der WM, um den Bezug zum Titel zu schaffen, hab ich bisher kaum was gehabt. Eher weniger durch die Hilfe bei der Buchhaltung, sondern vielmehr durch die Lernerei auf meine bald Stattfindenden Prüfungen :)

Es wird eng für Animexx Animexx Mitgliederversammlung 2010, Animexx, Mitgliederversammlung

Autor: didarabocchi
17.02.2010 11:27h - München - Die Frisur sitzt Eine unangenehme E-Mail ereilt mich. Von der DJH Köln-Riehl. Es geht um unseren gemieteten Raum zur Mitgliederversammlung in 10 Tagen.
Der Betreff lässt noch nichts schlimmes vermuten, der Inhalt hingegen schon.

Die von uns angemietete Räumlichkeit im Neubau der Jugendherberge mit 170m² wird nicht rechtzeitig zum 26.02.2010 fertig. Grund hierfür ist die kalte feuchte Witterung, da baut es sich wohl schlecht. Man bietet uns die nächst kleinere Räumlichkeit von ca. 80m² an - bestuhlt ist hier Platz für 84 Personen.

Engetragen im Event sind aber bereits schon knapp 70 Mitglieder. Einige Mitglieder wie auch Teile des Vorstandes sind noch nicht mal eingetragen - es ist also mit einem erhöhten Mitgliederaufkommen zu rechnen.

17.02.2010 11:56h - München - Nach ausgiebiger Diskussion mit Mitgliederbetreuer  Galileo steht nun der Entschluss fest, den kleineren Raum anzumieten. Da müssen wir jetzt durch.
Folglich wird es sehr eng gemütlich werden auf der Mitgliederversammlung. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Fenster öffnen lassen ;-)

Animexx-Treffenbanner sind im Druck! Animexx, Treffen

Autor: didarabocchi

Lange Zeit standen sie ganz oben auf den Wunschlisten der offiziellen Animexx-Treffen, nun sind sie endlich da - die offiziellen Animexx-Treffenbanner!

Als Besucher, Helfer oder gar Organisator eines Animexx-Treffens hat man es schon oft gesehen und mitbekommen: "Ich bin zum ersten mal hier, von aussen hätt ich nicht gedacht, dass ich hier richtig bin" oder "Ich hätts fast nicht gefunden!"
Damit ist jetzt Schluss!

Jedes* offizielle Animexx-Treffen erhält in den kommenden Wochen einen Treffenbanner. Dieser soll den Besuchern die Gewissheit geben, sie befinden sich auf einem offiziellen Treffen und in guten Händen.

Das Format fügt sich in der bisherigen Bannerlinie mit 70 x 140cm perfekt ein. Ösen an allen Ecken garantieren einfachste Anbringung und lange eine lange Lebensdauer.

Tipp: Ganz gut machen sich übrigens Fotos von euch vor dem Banner :-)

* = ausgenommen das offizielle Animexx-Treffen in Wien, hier gab es schon einen Banner im Bestand, welcher weiterverwendet wird.

Animexx-Treffen München (September 2009) München, Treffen

Autor: didarabocchi

Letzten Samstag war es in München wieder soweit: Das Animexx-Treffen München stand an.

Neben dem Standardprogramm, zu welchem die rund 220 Besucher wieder sehr vorbildlich selbst beitrugen, gab's natürlich auch wieder frisches aus der Küche. Anders als im Juli- und August-Treffen wurde nicht gegrillt, sondern nach längerer Sommerkochpause wieder am Herd gestanden.

Mit 4 Pfannen, 15L Milch, 6kg Mehl, 2kg Zucker, ca. 110 Eiern der Größe M, echter bourbon Vanille, 3kg Reiberdatschimasse und noch weiteren anderen Zutaten bewaffnet wurden von 14.00 - 21.45 Uhr Pfannkuchen in den Größen 28cm und 38cm Durchmesser sowie Reiberdatschi in den Größen 15cm - 18cm Durchmesser in hochwertigen, laktosefreien Butterschmalz ausgebacken.

Dabei kam das Küchenpersonal nicht umher die Besucher mit besonderen Leckereien zu verwöhnen. Als Belag der Pfannkuchen gab es frischkaramelisiertes Obst, diverse Konfitüren, Vanillepudding, Kirschen, in Kirschsaft karamelisierte Bananen, Profi- sowie Schokosahne, Karamel- und Schokosoße,  und andere süße Schmankerl.

Auch die Besucher mit extrawünschen kamen wie immer zum Zuge. Auf dem Bild zu sehen ist ein grüner, "erschossener" Pfannkuchen gefüllt mit Vanillepudding, belegt mit Profisahne, Kirschen, karamelisiertem Obst, einem Klecks Erdbeerkonfitüre sowie einem Hauch von Puderzucker.


Animexx auf der AnimagiC 2009 AnimagiC 2009, Animagic, Animexx-Stand

Autor: didarabocchi

Nach einer längeren Zeit der Abstinenz auf der AnimagiC war es 2009 wieder soweit, der Animexx e.V. war auf der AnimagiC vertreten.

Das letzte Mal war dies noch im Veranstaltungsort Koblenz der Fall. Eine Premiere für uns stand also an. Verteilt auf zwei Autos fuhr das Standpersonal zusammen mit dem Standequipment am Freitag nach Bonn.

Der Stand unterlag einer lockeren Vierteilung, welche sich in einen Bereich für die Deutsche Cosplay Meisterschaft (DCM), einen Bereich mit Animexx-Surfstation und Anime Musikvideos, einen Bereich mit Infomaterial über unseren Cosplay-Weltrekordversuch auf der kommenden gamescom in Köln sowie über die Animuc 2010 in München und in einen Bereich, wo wir unser Animexx-Merchandise verkauften unterteilte.

Verkauft wurde bisher bekanntes wie die Manga-Mixx Reihe mit den Bänden 1-7, der Hentai-Mixx oder unsere Aiko und Yuki Plüschfiguren. Auch ToFu-GELT konnte offline direkt am Stand erworben werden. Neu im Programm war jedoch der Animexx Fanart-Kalender 2010!

Das eigentliche Highlight des Standes waren allerdings unsere, extra für die AnimagiC produzierten, Aiko-Aufkleber. Kaum ein Besucher konnte der Anziehungskraft dieser Aufkleber widerstehen – manche versuchten sich mittels Gesängen oder Kunststücken den ein oder anderen weiteren Aufkleber herauszuschlagen.

Einen besonderen Gruß hinterlies uns aber Zeichner Yeo:

 Insgesamt hat uns der Stand viel Spaß bereitet und wir möchten uns bei allen Besuchern bedanken!

Animexx auf der AnimagiC 2009 AnimagiC 2009, Animagic, Animexx-Stand

Autor: didarabocchi

Nach einer längeren Zeit der Abstinenz auf der AnimagiC war es 2009 wieder soweit, der Animexx e.V. war auf der AnimagiC vertreten.

Das letzte Mal war dies noch im Veranstaltungsort Koblenz der Fall. Eine Premiere für uns stand also an. Verteilt auf zwei Autos fuhr das Standpersonal zusammen mit dem Standequipment am Freitag nach Bonn.

Der Stand unterlag einer lockeren Vierteilung, welche sich in einen Bereich für die Deutsche Cosplay Meisterschaft (DCM), einen Bereich mit Animexx-Surfstation und Anime Musikvideos, einen Bereich mit Infomaterial über unseren Cosplay-Weltrekordversuch auf der kommenden gamescom in Köln sowie über die Animuc 2010 in München und in einen Bereich, wo wir unser Animexx-Merchandise verkauften unterteilte.

Verkauft wurde bisher bekanntes wie die Manga-Mixx Reihe mit den Bänden 1-7, der Hentai-Mixx oder unsere Aiko und Yuki Plüschfiguren. Auch ToFu-GELT konnte offline direkt am Stand erworben werden. Neu im Programm war jedoch der Animexx Fanart-Kalender 2010!

Das eigentliche Highlight des Standes waren allerdings unsere, extra für die AnimagiC produzierten, Aiko-Aufkleber. Kaum ein Besucher konnte der Anziehungskraft dieser Aufkleber widerstehen – manche versuchten sich mittels Gesängen oder Kunststücken den ein oder anderen weiteren Aufkleber herauszuschlagen.

Einen besonderen Gruß hinterlies uns aber Zeichner Yeo:

 Insgesamt hat uns der Stand viel Spaß bereitet und wir möchten uns bei allen Besuchern bedanken!