Zum Inhalt der Seite
[English version English version]




Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- Animexx (714)
- Changelog (294)
- Neues Feature (131)
- Verein (81)
- Vorstand (61)
- Projekte (28)
- Cosplay (27)
- Weblog (27)
- Vorstandsnotizen (26)
- Treffen (25)
- Events (23)
- Fanfiction (23)
- Fotos (22)
- Podcast (21)
- Server (21)
Einträge vom...
Neueste Kommentare
19.09.: Jackdaw
19.09.: Jio
19.09.: Luftschlosseule
19.09.: Katherine
17.09.: Again
17.09.: _Silverdragon_
17.09.: easyday
17.09.: Lance
17.09.: easyday
10.09.: KiraNear
Weblogs durchsuchen
Autoren
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- animexx (20)
- Azamir (2)
- Ben (43)
- BlackViper (1)
- Camael (1)
- Caranthir (2)
- cato (564)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (1)
- didarabocchi (7)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (1)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (20)
- GhostGambler (10)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (2)
- KarlE (1)
- Kathal (3)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (6)
- Lamy (11)
- LiaraAlis (1)
- Minion_Kevin (2)
- Paranoia (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (53)
- sailorhcb (2)
- TonaradossTharayn (35)
- Toto (1)
- Trunks21 (4)
- Varis (1)
- Veroko (12)
- WolfE (2)
- _fireball_ (1)

Website Änderungs-Ticker Animexx, Dōjinshi, Neues Feature, Tofu

Autor:  TOFUcato

[FEATURE] Bei den Doujinshis gibt es als Tofu-Funktion nun die Möglichkeit, einzelne Seite vorzudatieren, also einen Termin festzulegen, zu denen sie dann automatisch veröffentlicht werden. Die Funktion ist Teil des Fanart-Pakets (das nun dementsprechend auch (Zeichner/Doujinshi-Paket heißt)

[ÄNDERUNG] Wenn ein Doujinshi-Zeichner mehrere Doujinshis aktualisiert, werden die neuen Seiten auf der Persönlichen Startseite nun nicht mehr nach Zeichner gruppiert, sondern nach Doujinshi.

[USABILITY] Unter MacOS kann man bei Firefox und Safari nun viele Formulare (wie z.B. ENS-Verschicken, Fanworks kommentieren) über Command-Enter abschicken. (Bei Linux/Windows ging vorher schon Ctrl-Enter).

[ÄNDERUNG] Die Schlagwort-Suche bei den Fanfics ist nun in der allgemeinen Suche integriert.

[BUGFIX] Benannte Spoiler in RPGs hießen in der exportierten Fassung wieder nur noch "Spoiler".

[BUGFIX] Eine neue Version der Etherpad-Software ist erschienen, die einige Fehler der Pads behebt - u.a. den zuvor defekten Timeslider.

[BUGFIX] Wenn man über eine ENS benachrichtigt wurde, die per Filter in einen Ordner umsortiert wurde und man sie über diese Benachrichtigung öffnete, funktionierte der Löschen-Link nicht.

[BUGFIX] Die Einstellung "Chat-Benachrichtigung im Browser unterdrücken, wenn gleichzeitig ein separates Jabber/XMPP-Programm eingesetzt wird" führte dazu, dass die Benachrichtigung oft auch dann nicht angezeigt wurde, wenn sie eigentlich angezeigt werden hätte sollen.

Neue Doujinshi-Startseite (Beta) Animexx, Dōjinshi, Neues Feature

Autor:  TOFUcato

Auch für den Doujinshi-Bereich gibt es in näherer Zukunft eine neue Startseite, und hier im Weblog wollen wir sie natürlich wie immer vorab vorstellen und damit eine „Public Beta“ durchführen. Hier könnt ihr sie live sehen: http://animexx.onlinewelten.com/doujinshi/?neu=1

Rechts oben gibt es wie inzwischen üblich eine Schnell-Suche, mit der man nach Themen, Zeichnern und nach Titelbestandteil suchen kann. Ansonsten wurde das Menü deutlich vereinfacht und einige selten genutzte Punkte gestrichen.

Im Zentrum steht die "Yuuki Liest.."-Auswahl, allerdings mit einer Änderung gegenüber der bisherigen Auswahl: wird ein Doujinshi, das in der Vergangenheit einmal auf in diese Auswahl aufgenommen wird größer verändert (genauer: wird ein neues Kapitel angelegt), erscheint es erneut auf der Startseite. Dadurch kommt deutlich mehr Abwechslung in diesen Abschnitt der Seite. Das entspricht auch stärker der Natur des Doujinshi-Bereichs, bei dem es ja verglichen mit Fanarts, Cosplay & co nur wenig komplett neue Werke gibt, die dafür dann aber oft über Jahre hinweg fortgesetzt werden und teils schon über 1.000 Seiten haben.

Darunter gibt es einen neuen Abschnitt: unter "Aktuelle Print-Doujinshi" werden die neuesten Doujinshis aus der Fanprodukt-Seite angezeigt. Rechts davon einige aktuelle Forenthreads, Weblog- und Microblog-Beiträge rund um das Thema.

Schließlich folgt eine Liste der zuletzt aktualisierten Doujinshis - jeweils mit Cover und kleinen Thumbnails der neuesten drei Seiten. Auch wenn das zunächst vielleicht als etwas viel erscheinen mag: beides ist sinnvoll. Das Cover bringt stärker als die aktuellen Seiten-Thumbnails die beabsichtigte Stimmung des Zeichners rüber - die aktuellen Seiten dafür stärker als das Cover den tatsächlichen Zeichenstil.

Wie die Seite exakt aussieht, hängt dabei natürlich auch von der Bildschirmgröße ab - auf einem Smartphone, einem Tablet und einem Widescreen-Monitor gibt es naturgemäß größere Unterschiede. Die Startseite versucht, sich dem möglichst flexibel anzupassen.

Bei wem etwas bei der Seite nicht funktioniert, oder etwas wirklich "kaputt" aussieht, kann sich jederzeit hier in den Kommentaren oder wie üblich über den Helpdesk bei uns melden.

Website Änderungs-Ticker (Smartphones und Dōjinshi-Vollbildmodus) Animexx, Changelog, Dōjinshi, Handy

Autor:  TOFUcato

[MOBIL / USABILITY] Bei einigen Android-Versionen funktionierte beim Vollbildmodus der Fotosektion das Weiterzappen per Wisch-Geste nicht.

[MOBIL / USABILITY] Die Menüpunkte des globalen Animexx-Menüs sind nun etwas größer, was insbesondere bei Touch-basierten Tablets das Treffen der Menüpunkte vereinfacht.

[MOBIL / USABILITY] Wenn mit Android eine Großversion eines Bildes in einer "Lightbox" angezeigt wird (z.B. Fanart-Zwischenschritte, Cosplay-Vorlagenbilder oder verkleinerte Weblogbilder), schließt der Zurück-Button nun die Großversion, bleibt aber auf der selben Seite. Selbiges gilt für die Vollbildfunktion bei den Fotos.

[ÄNDERUNG] Im Foto-Vollbildmodus wird nun immer die Großversion des Fotos angezeigt, sofern der Monitor höher als 500 Pixel ist (also grob gesagt: immer außer bei Smartphones).

[BUGFIX] Von Fotos mit fehlerhaften EXIF-Informationen konnten in einigen Fällen keine Thumbnails erzeugt werden, auch wenn die Bilddaten selbst in Ordnung waren.

[BUGFIX] Der Beschleunigte Seitenwechsel wurde deaktiviert, wenn man bei den Fotos per Pfeiltaste von einem Foto zum nächsten (oder vorigen) wechselte.

[BUGFIX] Wenn das Cosplay-Vorlagenbild nachträglich geändert wurde, wurde das Thumbnail nicht neu angelegt.

[FEATURE] Es gibt eine neue Version des Dōjinshi-Vollbild-Modus. Sie ist von der Bedienung her besonders für mobile Geräte praktischer, da er auch Wisch-Gesten unterstützt. Bei Desktop-PCs bringt er die Möglichkeit mit, per Doppelklick weiter in das jeweils aktuelle Bild hineinzuzoomen. Optional wird auch der Kommentar des Zeichners sowie die Anzahl der Kommentare zur Seite oben angezeigt. Das Umschalten zur nächsten Seite geht entweder per Pfeiltaste, über den Weiter-Knopf unten oder über Wisch-Gesten. Der Vollbildmodus kann außerdem über einen einfachen Klick auf das Bild gestartet werden.
Der Vollbildmodus ist allerdings noch nicht offiziell online, sondern in einer Beta-Phase: man kann ihn aktivieren, indem man einmal auf http://animexx.onlinewelten.com/doujinshi/?neuer_vollbildmodus=1 geht - ab dann ist er bis zum nächsten Login aktiv. Es wäre gut zu wissen, ob er soweit funktioniert, oder ob es noch Probleme damit gibt.

Dōjinshi in der Animexx-Manga-Datenbank Animexx, DManga, Dōjinshi, Manga

Autor:  TOFUcato

In der Animexx-Manga-Datenbank pflegen wir seit inzwischen 13 Jahren ein nahezu vollständiges Verzeichnis aller Manga, Manhua, Manhwa, D-Manga usw., die im deutsprachigen Raum erschienen sind - seit kurzem gibt es die Datenbank auch als iOS/Android-App.

Wir wollen sie in Zukunft noch ausweiten: es sollen nicht mehr nur Verlags-Mangas verzeichnet werden, sondern auch ein möglichst umfassender Teil der vielen Independent-Dōjinshi, die es ja inzwischen auch in großer Zahl gibt (wie man gerade auf Veranstaltungen wie dem Manga-Markt auf der Connichi oder der Leipziger Buchmesse eindrucksvoll sieht).

Hier möchten wir aber an dieser Stelle einen Aufruf starten, der sich insbesondere an die richtet, die schon selbst einen gedruckten Dōjinshi veröffentlicht haben (oder an einer entsprechenden Anthologie mitgearbeitet haben): es wäre schön, wenn ihr uns darüber informieren würdet, idealerweise mit folgenden Informationen: Titel, Zeichner, Seitenzahl, Erscheinungsjahr und -monat, ungefähre Auflage, den Verkaufspreis und das Cover (bzw. ein Link darauf). Hinweise könnt ihr uns hier schicken: http://animexx.onlinewelten.com/helpdesk/?pre_bereich=manga

Wir werden aber natürlich in den nächsten Wochen und Monaten auch selbst noch intensiv den bisher veröffentlichten Dōjinshi hinterher recherchieren (zumindest in diesem Jahr 2013 gibt es dank den D-Manga-News von roterKater ja schon eine recht umfassendes Zusammenfassung).

Animexx-Podcast Nr. 17 - D-Manga Animexx, Dōjinshi, Podcast

Autor:  TOFUcato

Samstag Nachmittag auf der Frankfurter Buchmesse haben wir uns zusammen mit TOFUroterKater und Nabilicious eine ruhige Ecke auf dem Messegelände gesucht (gibt es tatsächlich! - allerdings mit sehr starkem Hall) und über die deutsche Manga-Zeichner-Szene gesprochen.

Animexx-Podcast Nr. 17 - D-Manga
Länge: 1 Stunde, 12 Minuten, 45 Sekunden
Veröffentlicht: 22.10.2013, 14:39
Herunterladen:
Als MP3 (63.8 MB)
Als OGG (37.7 MB)
Als M4A / MP4 (27.3 MB)
Anhören:
Kapitel: 0:00:00: Begrüßung
0:02:38: Comicpreise
0:07:00: Das Problem mit dem Namen / Definition
0:11:14: Graphic Novels vs. Manga / Comics?
0:15:55: Dt. Manga- und Comic-Zeichner-Szene
0:19:58: Nabi und der Manga-Mixx
0:38:52: "Starkult"
0:44:38: Aufbau von Jungtalenten / Debutwerke
0:51:51: Langlebige Serien
0:59:08: Kann man davon leben? / Alternative Finanzierungsmodelle
1:08:46: Kreative Freiheit
Samstag Nachmittag auf der Frankfurter Buchmesse haben wir uns zusammen mit TOFUroterKater und Nabilicious eine ruhige Ecke auf dem Messegelände gesucht (gibt es tatsächlich! - allerdings mit sehr starkem Hall) und über die deutsche Manga-Zeichner-Szene gesprochen.


Erwähnte deutsche ZeichnerInnen:Weitere erwähnte wichtiger Personen der Szene:Erwähnte deutsche MangasErwähnte Graphic-Novels u. Graphic-Novel-Zeichner:Weitere erwähnte Themen:

Vorankündigung: Fanart-Bildqualität und Dōjinshi-Kommentare Animexx, Dōjinshi, Fanart, Kommentare

Autor:  TOFUcato
Voraussichtlich kommenden Dienstag werden zwei Neuerungen eingeführt, die jeweils schon etwas länger angekündigt waren:

Fanarts werden dann grundsätzlich in höherer Qualität ausgeliefert, da die Bilder weniger stark komprimiert werden. "Höhere Qualität" heißt dabei vor allem, dass weniger "Kompressionsartefakte" insbesondere in der Nähe von Konturen gibt.
Dadurch fällt wie angekündigt die entsprechende TOFU-Funktion weg - die betreffenden Tofu-Pakete wurden daher auch bereits vor einigen Wochen etwas verbilligt. Die neue Bildeinstellung greift für alle Fanarts, die seit Mitte September '12 hochgeladen wurden.
Hier wäre es ganz hilfreich, wenn ein paar das schon einmal jetzt testen würden, um bei ihren Bildern zu sehen, um die neue Bildkompression nicht versehentlich auch Probleme mit sich bringt, bzw. ob der Unterschied überhaupt spürbar ist. Testen kann man es, indem man bei einem eigenen Fanart folgendes in der URL / Adresse anhängt: "?&neue_bilder=1" .

Außerdem wird auch bei den Dōjinshi das Kommentarsystem eingeführt, das auch schon bei den Fanarts, Fanfics, Fotos und Cosplays eingeführt wurde. Wie bei den Fanfic-Kapiteln gibt es dann bei den Dōjinshis direkt unterhalb einer Seite die Möglichkeit, die Seite zu kommentieren, und die bisherigen Kommentare zur Seite zu lesen. Man muss also nicht mehr auf eine separate Seite gehen.
Außerdem wird auch die Reihenfolge der Kommentare den anderen Kommentarsystemen angeglichen, also die aktuellsten Kommentare zu Beginn. Damit muss man bei der "Alle Kommentare zum Dōjinshi"-Ansicht sich nicht mehr extra zur letzten Seite klicken, um die neuesten Kommentare lesen zu können.
Der Einheitlichkeit halber wird dabei aber auch die Antwort-Funktion angeglichen, was insb. heißt, dass es nur noch Kommentare und Antworten auf Kommentare gibt - aber keine Antworten auf Antworten auf Kommentare mehr. Es bleiben dabei aber natürlich alle bisherigen Kommentare bestehen.

Überarbeitung der Dōjinshi Animexx, Dōjinshi

Autor:  TOFUcato
Die neue Version der Dōjinshi-Sektion ist soeben online gegangen. Bitte meldet eventuelle Ungereimtheiten (ganz ohne geht leider keine Umstellung vonstatten) entweder hier in den Kommentaren, oder wie immer beim Helpdesk.

Überarbeitung der Dōjinshi - Beta [Update] Animexx, Dōjinshi

Autor:  TOFUcato
Die vor einiger Zeit angekündigte Überarbeitung des Dōjinshi-Archivs nimmt langsam Gestalt an. Die neue Fassung kann unter http://www.animexx.de/doujinshi4/ bereits vorab etwas getestet werden.

Unter anderem sind folgende Neuerungen implementiert:
- Die Suche schrittweise einschränken (ähnlich den Fanfics/Fanarts)
- Die Suchergebnisse und die Favoritenliste können sortiert werden (Neueste Seite, Erstellungsdatum, Titel, Anzahl d. Seiten)
- Zu den Dōjinshis können Charaktere und Unterthemen angegeben werden. Daraus folgt auch die Möglichkeit, folgende drei Kategorien genauer aufzuteilen: Tutorials, Dōjinshi-Wettbewerbe (z.B. CiL, Connichi, MM), Leseproben deutscher Anthologien
- Dōjinshi mit einem Stichwort erscheinen auch auf den gleichnamigen Serienseiten
- Dōjinshi können aussortiert werden
- Andere Zeichner können Fanarts einem Dōjinshi zuordnen (der Dōjinshi-Zeichner muss dem dann explizit zustimmen)
- Die Charakter-Verwaltung ist etwas flexibler gestaltet (Textformatierungen etc; orientiert sich an den Fanfics / RPGs)
- Tweet bei Freischaltung
- Im DJ-Vollbildmodus ist es möglich, das Bild um 90/180/270° zu drehen, was praktisch sein kann, wenn man seinen Monitor hochkant betreibt
- Eine Empfehlungs-Möglichkeit, um einen Dōjinshi seinen Animexx-Kontakten zu empfehlen (es erscheint dann im "Kontakte-Kästchen" der PersStart)
- Die Möglichkeit, ein Dōjinshi bei Twitter und Facebook zu empfehlen
- Eine extra Systembenachrichtigungen, wenn ein eigener Kommentar zu einem fremden Dōjinshi beantwortet wird
- Die gesamte Dōjinshi-Administration wurde etwas umstrukturiert. Z.B. können nun mehrere Seiten auf einmal in ein Kapitel hochgeladen werden und die Seiten leichter umsortiert werden. Oder bei HTML-Beschreibungen wird der HTML-Editor verwendet.
- Ein PDF-Export des Dōjinshis in zwei Varianten: einer PC-Variante und einer eBook-Variante. Bei letzterer wird das Bild auf 550x750 Pixel herunterskaliert, um auf den gängigen eBook-Displays Platz zu finden.
- Die Kapitel-Liste auf einer Dōjinshi-Startseite ist layoutmäßig etwas anders umgesetzt als bisher. Es stehen zwei Varianten zur Auswahl.


Update Der Zeichner kann nun auch Kommentare zu einzelnen Seiten anlegen. Die Bekanntgabe hier ist übrigens durchaus so gedacht, dass sich jeder Interessierte sich die Seite einmal anschaut und eventuelle Fehler, die einem auffallen, meldet. :-)



Bei den Zuordnungen wurden die Stichwörter noch nicht ins neue System übertragen - es ist also kein Fehler, dass da noch nichts zu sehen ist.

Neue Sachthemen bei den Fanworks Dōjinshi, Fanart, Fanfiction, Themen

Autor: abgemeldet
Liebe User,

es gibt seit kurzem ein paar Sachthemen, die für euch nicht uninteressant sein dürften:

Tutorial
Action
Drama
Mystery
Parodie (als Abgrenzung zu Comedy)
Romantik


Das Thema Tutorial ist vor allem für Doujinshi- und Fanart-Zeichner sehr nützlich.

Bei den Themen Action, Drama, Mystery, Parodie und Romantik ist Vorsicht geboten. Sie kollidieren im Fanfic-Bereich mit den gleichnamigen Genres, so dass dort gesonderte Zuordnungsregeln gelten. Im allgemeinen Teil der Fanfic-Zuordnungsregeln sowie im Sachthemen-Teil wurden die Regeln bereits entsprechend ergänzt.

Überarbeitung der Dōjinshi Animexx, Dōjinshi

Autor:  TOFUcato
In den nächsten Wochen wird wohl der Dōjinshi-Bereich etwas überarbeitet und um einige Funktionen ergänzt. Das ganze wird etwa ablaufen wie die Überarbeitung der Fanart-Galerie letztes Jahr - also mit nur recht kleinen nach außen hin sichtbaren Änderungen.
Viele Änderungswünsche wurden ja bereits im Helpdesk gewünscht - folgende sind davon mindestens eingeplant:
- Die Suche schrittweise einschränken (ähnlich den Fanfics/Fanarts)
- Charaktere und Unterthemen angeben
- Dōjinshi aussortieren
- Sortierung der Favoriten nach Datum
- Fanarts anderer Zeichner als Illustrationen zuordnen
- Noch nicht ganz sicher, abhängig vom Aufwand der Implementierung: Zeichner-Kommentare zu einzelnen Seiten
- Die Charakter-Verwaltung etwas flexibler gestalten (Textformatierungen etc; wird sich an den Fanfics / RPGs orientieren)

Da die Arbeiten daran noch nicht wirklich aktiv angefangen haben, kann ich davon jetzt natürlich auch noch nichts zeigen.

Eingestellt wird allerdings die aktive Unterstützung für den ComicReader - bzw. es wurde bereits weit gehend eingestellt, da uns die Aufrechterhaltung des Betriebs zwar nicht die Welt, aber beim gegebenen Anklang doch zu viel kostet und ich auch keine wirklich Zukunft für die Anwendung auf dieser konkreten Plattform sehe.

Dōjinshi: Vollbildmodus Animexx, Dōjinshi, Neues Feature

Autor:  TOFUcato
Die Dōjinshi-Sektion wurde um eine kleine, aber hoffentlich recht praktische Funktion erweitert: einen Vollbildmodus. Damit kann man die Dōjinshis auf der vollen Bildschirmgröße anzeigen lassen.
Durch die Seiten navigiert man entweder über die Pfeiltasten (Links / Rechts), Pfeil-Icons, oder über das Mausrad. Bei den beiden Links/Rechts-Möglichkeiten wird wie immer dazwischen unterschieden, ob es ein Dōjinshi in westlicher oder japanischer Leserichtung ist. Beendet wird der Vollbildmodus mit der Escape-Taste.
Der Vollbildmodus basiert auf Flash, benötigt wird mindestens Flash 9, für die Tastatursteuerung eventuell Flash 10 (beides ist aber schon sehr verbreitet).

ComicReader - Beta Animexx, ComicReader, Dōjinshi, Handy

Autor:  TOFUcato
Der ComicReader, das Programm zum Lesen von Doujinshis und Mangas auf Handys, steht kurz vor der "offiziell öffentlichen" Beta-Phase. Seit der ersten Alpha-Version vor ein paar Monaten wurde einiges überarbeitet und verbessert. Nennenswert ist vor allem:

  • Die Usability wurde an einigen Stellen verbessert, u.a. gibt es nun auch einen Linkshänder-Modus und das Bild kann bei größeren Displays hochskaliert werden.
  • Bei kleineren Displays als 240x320 wird das Bild herunterskaliert. Richtiger Lesespaß kommt zwar trotzdem erst bei 240x320 auf, ist aber wohl besser als nichts.
  • Ein neues, sehr hübsches Icon-Set von dheny.
  • Man kann neben Doujinshis nun auch Fotogalerien und vergleichbares auf dem ComicReader anschauen (was für Slideshows etwas praktischer ist als die meisten eingebauten Bildbetrachter des Handys)
  • Es gibt eine Variante, in der das Programm zusammen mit dem eigentlichen Doujinshi ausgeliefert wird, was zwar weniger bequem ist (man muss jedes Doujinshi explizit installieren), aber dafür eventuell auch auf neueren Motorola-Handys funktioniert.
  • Es gibt auf der Animexx-Seite das Programm ComicCreator, mit dem man am normalen Computer ComicReader-Projekte selbst erstellen kann.


Wer Lust hat, das Programm noch einmal vor der offiziellen Ankündigung zu testen, ist hiermit herzlich eingeladen - auf der Download-Seite kann man sich das ~90kb große Programm herunterladen. Doujinshis für den ComicReader findet man, wenn man über diesen Link in die Doujinshi-Rubrik geht und dann links die "Neu verfügbaren Doujinshi" aufruft.
Sowohl das Programm als auch die Doujinshis sind natürlich kostenlos ^^.

Interessant wäre es vor allem zu erfahren, auf welchen Handys es funktioniert und wo es Probleme gibt. Die bisherigen ungefähren Erfahrungswerte hinsichtlich der Anforderungen ans Handy sind:
- Ein Bildschirm von 240x320 Pixel sind zwar nicht dringend erfoderlich, aber sehr empfehlenswert.
- SonyEricsson- und Nokia-Handys gehen zumeist, Motorola macht dagegen arge Probleme. iPhone, Windows- und Palm-PDAs funktionieren leider nicht, da sie kein Java unterstützen. Mit anderen Herstellern hab ich noch keine Erfahrungen.
- Das Handy muss nicht super-modern sein, aber vielleicht so in den letzten drei Jahren oder so gekauft.

ComicReader: Doujinshi am Handy lesen Animexx, Dōjinshi, Handy, Neues Feature

Autor:  TOFUcato
Ein Programm, das über die letzten Monate hinweg nebenbei entwickelt wurde, wird nun langsam reif genug, um es hier in diesem Rahmen vorzustellen: der ComicReader - ein Programm, mit dem man Doujinshi (theoretisch auch Mangas u. Comics allgemein) bequem am Handy und damit in Situationen lesen kann, in denen man nicht am Computer sitzt (und man auch keine gedruckte Fassung hat).

Genauere Informationen über Sinn und Zweck des Programms gibt es auf dieser Wiki-Seite - insbesondere gibt es dort auch Installationsbeschreibungen und -voraussetzungen (im wesentlichen: ein Handy mit einem 240x320-Pixel-Display).

Eine ganze Reihe an Doujinshi sind auch schon entsprechend aufgearbeitet - zu finden auf dieser Seite. Sowohl das Handy-Programm als auch die Doujinshi selber sind natürlich kostenlos ^^

Das Programm, und noch viel mehr die Beschreibungstexte, sind allerdings noch "beta" - insbesondere hat noch keiner von uns allzu viel Erfahrungen mit der Entwicklung von Handy-Programmen. Feedback, wo was geht und was nicht, sind also herzlich willkommen. (Bei Webseiten kann man leichter einmal selber alle wichtigen Browser durchprobieren; alle verbreiteten Handys bei sich herumliegen zu haben, ist dagegen eher unrealistisch... ;) )