Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- Animexx (797)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (114)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Mitgliederversammlung (30)
- Cosplay (29)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (25)
- Fanart (25)
- Fanfiction (24)

Empfehlung: Dragonlords - Expedition ins Land der Drachen Artbook, Drachen, Webshop

Autor:  animexx


©Mathia Arkoniel

 

Sie sind groß, sie sind stark, sie spucken Feuer und sie wollen dich fressen, ja genau dich! Die Rede ist von Drachen, eines der faszinierendsten und schönsten Kreaturen der Erde, die nie existiert haben. 
Drachen mögen ihren Ursprung im Fantasy haben, aber womit lässt sich dieses Genre besser kombinieren als Steampunk? Genau das dachte sich auch der Fireangels-Verlag und entwarf ein wunderschönes Boys Love Artbook, das diese beiden Genre vereint. Und wer könnte den Drachen besser zur Seite stehen als ansehnliche Männer, die Thema Drachen auf ganz eigene Weise neu interpretieren oder gar beides in sich vereinen?
Die Rede ist von

Dragonlords - Expedition ins Land der Drachen
 

 

 

 

Auf insgesamt 104 Seiten werden euch intensive und farbenprächtige Bilder präsentiert, mal verträumt und sanft, mal kräftig und herausfordernd. Neunzehn Künstlern aus Europa, Asien und Nordamerika haben sich zusammengefunden, um ein hochwertiges Artbook zusammenzustellen. Jeder einzelne Künstler gibt auch ein kurzes Interview, präsentiert Zwischenschritte seiner Arbeiten und zeigt auf einer Seite, welche Bilder ihr von ihm in dem Artbook erwarten dürft.

 

 



Zu den Künstlern, die bei der Zusammenstellung des Artbooks mitgewirkt haben, gehören:

Aziell, Nina "Eru Nuo" Nowacki
AnHellica, XuXu
Mathia Arkoniel, Sloth
Pandabaka, Washuu
Oriental-Lady, Marika "demoniacalchild" Herzog
KillingIdol, MaRlicious
Kamineo, K-Koji
Len-Yan, Lehanan Aida
WickedAlucard, Rhea Silvan
und Lara Yokoshima

 


Wollt ihr auch in die bezaubernde Welt der Dragonlords eintauchen, habt ihr nun in unserem Webshop die Gelegenheit dazu, denn wir verkaufen einige Exemplare dieses hochwertigen Artbooks. 
 

Webshop-Schnäppchen: Animexx-Kalender 2015 Animexx, Angebot, Kalender, Webshop

Autor: Galileo

20 % Preisreduziert, obwohl noch nicht einmal 5 % des Jahres vorbei sind!

Wir haben noch eine Schachtel mit dem Animexx-Kalender 2015 unter unserem Schreibtisch, und wir würden es viel besser finden, wenn die Kalender über euren Schreibtischen hingen.

Ab heute im Webshop für nur noch 4 Euro (plus Versand) – für Animexx e.V.-Mitglieder noch günstiger. Der Kalender wird, wie unsere anderen feinen Waren, liebevoll per Hand verpackt und euch in wenigen Tagen per Post zugestellt.

Hier gehts zum Shop-Angebot

Webshop-Schnäppchen: Animexx-Kalender 2015 Animexx, Angebot, Kalender, Webshop

Autor: Galileo

20 % Preisreduziert, obwohl noch nicht einmal 5 % des Jahres vorbei sind!

Wir haben noch eine Schachtel mit dem Animexx-Kalender 2015 unter unserem Schreibtisch, und wir würden es viel besser finden, wenn die Kalender über euren Schreibtischen hingen.

Ab heute im Webshop für nur noch 4 Euro (plus Versand) – für Animexx e.V.-Mitglieder noch günstiger. Der Kalender wird, wie unsere anderen feinen Waren, liebevoll per Hand verpackt und euch in wenigen Tagen per Post zugestellt.

Hier gehts zum Shop-Angebot

Kleine Änderungen beim Animexx-Webshop Animexx, Webshop

Autor:  cato
Der Button-Bereich unseres Webshops wurde etwas übersichtlicher gestaltet.
Zum einen werden die einzelnen Button-Sets gruppiert (einige haben tolle neue Fotos mit weißem Hintergrund von Lintu bekommen ^^), außerdem wird auch die Größe der Buttons gleich auf der Übersichtsseite mit angezeigt.
Ausverkaufte Produkte werden gleich auf der Übersichtsseite markiert (durchgestrichene Preisangabe).

Nicht zuletzt gibt es seit kurzem wieder eine deutlich größere Auswahl, mit neuen Büchern, Buttons, Tassen etc. von den Fireangels, vom Comic Culture Verlag, Experienze und (demnächst) ChibiNeko.
Es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizuschauen. :)

Nichts los hier... ? Animexx, Büro, Forum, Webshop

Autor:  cato

Aufmerksamen Lesern dieses Blogs wird es schon aufgefallen sein - in den letzten zwei, drei Wochen gab es hier deutlich weniger Einträge als sonst. Das liegt jetzt aber nicht daran, dass wir untätig gewesen sind (nun gut, in einem so von Erkältungen und Grippen durchzogenen November wie diesen kam das zwangsweise auch mal vor), sondern dass vor allem organisatorisch viel zu erledigen war. Das wichtigste gleich einmal zu Beginn: der Verein hat eine neue Adresse:

Animexx e.V.
Brunhamstr. 21
81249 München



Ja, wir sind gerade dabei, in ein neues Büro umzuziehen. Das bisherige Büro, das von Anfang an nur als Übergangslösung gedacht war (zuvor wurde es als Lagerraum des Vereins genutzt), quillt in den letzten Monaten regelrecht über, mit Webshop-Lager, Verpackungsmaterialien, Flyern, Manga-Mixxen, zwischengelagerten Treffen-Materialien, AnimePro-Rezensionsexemplaren usw., von daher war der Druck recht groß, etwas größeres (und besseres) zu finden - und nach einigem Suchen wurden wir dann auch fündig und uns mit dem Vermieter vor wenigen Tagen auch einig.
Das neue Büro liegt gleich am Eingang eines etwas größeren, modernen Industriepark, wenige hundert Meter von der S-Bahn-Haltestelle Neuaubing. Kommendes Wochenende wird der eigentliche Umzug stattfinden. Wenn es sich zeitlich ausgeht, werden wir dann auch Anfang Dezember mal eine kleine Einweihungsfeier im neuen Büro veranstalten, wenn daran Interesse besteht :-)


Was die Website selbst angeht, hab ich nun ein etwas größeres Projekt in Angriff genommen, das ich eigentlich schon seit Jahren vor mir herschiebe: eine Renovierung des Diskussionsforums. Ich weise darauf jetzt auch deswegen explizit darauf hin, weil es da noch nicht zu spät ist, Wünsche anzubringen (auch wenn man meist nur einen Teil der Wünsche umsetzen kann).
Das Hauptaugenmerk liegt dabei vor allem darauf, das ganze Forum besser strukturieren zu können.
Grundsätzlich neu wird die Möglichkeit, Unterkategorien einzuführen, von denen es voraussichtlich zwei Arten geben wird: offene und geschlossene, was sich darauf bezieht, ob Threads der Unterkategorie standardmäßig auch in der Überkategorie sichtbar sind. Ein Beispiel für geschlossene Unterkategorien sind die drei Pseudo-Unterkategorien, die wir jetzt bereits im Fanart-Forum haben: Threads der Unterkategorie "Skizzen" find nur dann sichtbar, wenn man diese auch explizit aufruft, nicht aber im Fanart-Forum selbst. Offene Unterkategorien wird es dagegen z.B. bei "Anime&Manga" geben: erst einmal grob unterteilte Unterkategorien ("Aktuell in Japan", "Im deutschen TV", "Sonstiges in Deutschland Aktuelles", ...), und darunter dann die tatsächlichen Themen-Kategorien. Bei "Anime&Manga" werden damit auch die Threads der eigentlichen Themen angezeigt, es ändert sich also kaum etwas zur jetzigen Kategorie; man kann auch weiterhin normal nur die einzelnen Themen-Kategorien anzeigen; neu ist dadurch aber die Möglichkeit, sich alle Threads zu "Aktuell in Japan"-Themen anzusehen, alle "Videospiel"- oder auch alle "Westl. Comics"-Threads.
Neu wird auch die Möglichkeit, die angezeigten Threads einer Kategorie hinsichtlich verwendeten weiteren Kategorien einzuschränken - sei es, dass man unter "Suche & Verkaufe" nur Threads anzeigt, die gleichzeitig der Serie XYZ zugeordnet sind, oder alle Anime/Manga-Threads mit Ausnahme derer, die zwei bestimmten Serien zugeordnet sind (wenn diese sonst die Kategorie überfluten).
Was auch fest mit eingeplant ist, sind unter anderem ein Schnell-Such-Feld über der Thread-Liste und viele administrative Verbesserungen (z.B. Threads aufteilen).


Neben all dem wurde in den letzten zwei Wochen auch noch der Bestellablauf des Webshops etwas verbessert, was jetzt aber keine großen neuen Funktionen mit sich gebracht hat (bei der etwas ausufernden Zahl der Versandoptionen fiel allerdings auch die billigste Kleinbrief-Variante raus, u.a. weil wir das bei dem Preis schlicht nicht kostendeckend versenden konnten; größere Bestellungen wurden dafür billiger).

Webshop - interne Überarbeitung Animexx, Lager, Webshop

Autor:  cato
Es ist eben eine neue Version des Webshops online gegangen - diesmal eine rein interne Überarbeitung, von der man von "außen" im Idealfall gar nichts sieht.

Überarbeitet wurde besonders die "Warenhaltung" - also die Einheit, die berechnet, wie viel Produkte verkauft wurden, und vor allem wie viele noch verfügbar sind. Das ist gerade bei Sachen wie den Buttons wichtig: die werden von abgemeldet in Dresden hergestellt, aber dann von Yuya von unserem Büro in München aus verschickt. Man muss also frühzeitig wissen, wann ein bestimmter Button knapp wird, damit wir intern "nachbestellen" können, und bei begrenzen Gegenständen nicht mehr verkauft wird, als wir tatsächlich haben. Das wiederum ist deswegen etwas komplizierter, weil Angebote wie die Button-Komplettsets oder das Manga-Mixx-Komplettset sich auch auf den Bestand von anderen Produkten (den Einzelbänden) auswirken.
Außerdem gibt es immer Produkte, die sich in einem noch "undefinierten" Zustand befinden: wenn z.B. ein paar BiColor-Artbooks zu einem Animexx-Stand einer Convention mitgenommen werden, sind sie zwar noch nicht automatisch verkauft und dürfen auch nicht so markiert werden, dürfen aber trotzdem nicht gleichzeitig im Webshop verkauft werden; dasselbe gilt, falls jemand im Webshop etwas im Warenkorb hat, es aber noch nicht bezahlt hat.
Der überarbeitete Webshop berücksichtigt all diese Fälle und macht uns die Lagerhaltung und Abrechnung des Shops dadurch um einiges einfacher.
Natürlich gilt hier wie bei allen Neuerungen: wenn jemandem ein Fehler auffällt, bitte gleich melden.

Das alte System bleibt noch für einige Zeit ohne die eigentliche Bestellfunktion online: da die bisherigen Bestellungen nicht ins neue System übertragen werden können, bleiben die eigenen bisherigen Bestellungsdaten im alten Shop-System unter http://www.animexx.de/shop/ einsehbar.