Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Wichtiger Hinweis
Vorsicht! Die Animexx Alpha-News setzen ein Mindestmaß an Medienkompetenz voraus.

Wenn Sie mit dem Begriff Weblink nichts anfangen können, außer Smilies, durchgestrichenen Wörtern und Lautmalereien keine rhetorischen Stilmittel kennen, oder vierflossige Delphine für eine Besonderheit halten, sind Sie höchstwahrscheinlich nicht geeignet, dieses Weblog inhaltlich vollständig zu erfassen. Wir bitten Sie daher, zur Erheiterung der restlichen Leser beizutragen, indem Sie zu jedem veröffentlichten Artikel einen pikierten oder überheblichen Kommentar abgeben.

Die Redaktion
Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- medien (44)
- mangaszene (39)
- Convention (19)
- Klischees (17)
- kuriosa (12)
- offtopic (10)
- anm (9)
- hentai (9)
- AniNite (8)
- animey (7)
- bildzeitung (7)
- Jugendschutz (7)
- animate (6)
- Animexx (6)
- deadline (6)
Neueste Kommentare
13.04.: leckse
13.04.: Daemion
12.04.: leckse
11.04.: leckse
08.04.: Sabretooth
08.04.: Syon
07.04.: Sabretooth
07.04.: DukeTeNebris
07.04.: Syon
07.04.: Daemion
Weblogs durchsuchen
 Alpha-News 03.04.2008 15:03 
Schönes Neuesfeld
(Originaltext)
Gepostet von: sara-makoto [Steckbrief]
http://www.haz.de/newsroom/zish/dezentral/hazzish/art702,559492

Als ich gestern Zeigung las, stolperte ich über diesen Artikel, und hätte gern mal die Meinung der Animexx-Besucher zu diesem Thema gehört.

Mir persönlich drängte sich die Assoziation zum Nazi-Regime auf, mit all den Kontrollen, Verboten, Beschränkungen und Verpflichtungen, die das Leben der Jugendlichen - wie im Artikel beschrieben - reglementieren und beschneiden.
Und besonders sauer stieß mir dabei auf, daß eine komplette Generation mit Drogen - denn nichts anderes sind Beruhigungsmittel in meinen Augen - 'ruhig gestellt' wird, und sich offenbar niemand dagegen wehrt.
Ehrlich gesagt: ich hielt die Geschichte gestern noch für einen Aprilscherz. Nur kam leider in der heutigen Ausgabe kein Dementi.
Ich bitte um Meinungsäußerung.
http://www.animexx.de/weblog/415/311796/ 1 Kommentar
 Alpha-News 22.08.2007 12:28 
[AniNite'07 News] Schlechte Nachrichten für Langsame
(AniNite, Originaltext, Presse)
Gepostet von: rip [Steckbrief]
...und dieses Wochenende

gehört mir Wien!

AniNite'07

24.-26.August im WUK

Schlecht: Die Tickets gehen langsam aus, erst an der Kassa kaufen ist möglich, wird aber nicht mehr garantiert ^_^ Infos siehe www.aninite.at

Gut: Highlights am Freitag sind der Vortrag "Günstig in Japan" und natürlich BLOOD. Live, komplett mit starkem Sound und ohne extra Eintrittspreis.

Besser: Samstag spielen BLOOD nochmal, eine Weltpremiere: Unplugged! Anschließend zum Anfassen. Nein! Nur Autogramme bitte. Besonders aufdringliche Fans (ich will keine Namen nennen) werden in den WUK-Keller gesperrt. Ja, auch der gehört der AniNite'07. Dort lagert die Notstromversorgung und die Terrakotta-Armee.

Noch besser: Es gibt nur mehr den Haupteingang vor dem WUK. Rein, raus, ganz einfach. Wer letztes Jahr da war: Die Rampe gibts nicht mehr im Hof, also mehr Platz. Achja und natürlich regnet es nicht am Wochenende. Während der AniNite'07 regnet es nie, dafür haben wir gesorgt (wir wissen schon wie das geht).

Das beste: Chizu Kobayashi, Profispielerin aus Japan ist Ehrengast der AniNite'07 und gibt Workshops für Anfänger. Das hat sie auch dem ORF-Radiosender FM4 erzählt, vielleicht hört ihr es ja zufällig, Ausstrahlung ist Donnerstag nachmittag.

Schlecht: Es kommen Fernsehteams. Radioteams. Fotografen. Journalisten. Also werft euch ins Zeug. Wer nicht ordentlich gestyled ist, kommt nicht ins Fernsehen, dass das klar ist!

Gut: Gothic Lolitas kann man nicht nur bei der Modenschau von Duplica am Samstag im WUK sehen, sondern auch noch bis 9.September in der Boutique Gegenalltag im Museumsquartier Wien kaufen, siehe www.gegenalltag.at

Besser: Chillout bei der nächsten Wiener Comic & Figurenbörse am 30.September in der Längenfeldgasse 13-15, siehe www.comicboerse.org

Noch besser: Weitere J-Music-Konzerte in Wien! GOTHIKA am 23.September und rice & Gram∞Maria am 18.Oktober, siehe www.lilians-lane.com

Das beste: Es haben sich heuer BesucherInnen unter anderem aus Ungarn, Slowenien, Finnland, Dänemark angekündigt. Seid nett zu ihnen und zeigt ihnen Wien, äh, Little-Tokio.

Mata ne!

Richard "rip" Pyrker

Thomas "kalumtum" Mozgan

AniNite'07 Presse & Marketing

www.aninite.at
http://www.animexx.de/weblog/415/292719/ 2 Kommentare
 Alpha-News 05.07.2007 11:31 
Convention Sprengt RTL Interview (Mexxler im TV)
(Originaltext)
Gepostet von: AnbuTsunade [Steckbrief]
Die Convention "Shaman King, Bleach und Naruto Treffen in Köln Teil 2 ... UND Lunas Geburtstag! =D" Hat am Samstag dem 30.06.2007 ein RTL Interview mit Vladimir Klitschkos nächstem Gegener gesprengt.

Dieser zeigte sich sehr interessiert und kannte sogar Cosplay und hat einige von Naruto erkannt...
(Der Boxer war auf anhieb bei den Mexxlern beliebt <- ernsthaft)

Fazit der Ganzen Kiste:
Im Laufe der nächsten Tage werden Mitglieder der Convention bei RTL wohl über den Bildschirm flimmern in der Sendung 18.45!^^

(Video link wird folgen)
http://www.animexx.de/weblog/415/288253/ 0 Kommentare
 Alpha-News 14.04.2007 14:25 
VORSICHT ANIMEXX IST RASSITISCH VERANLAGT
(Animexx, Originaltext)
Gepostet von: majorpain [Steckbrief]
ACHTUNG: ANIMEXX IST ALLEN AUSLÄNDISCHEN (AUßER KOREANERN; JAPANERN; DEUTSCHEN UND VIETNAMNESEN) EXTREM FREMDEMFEINDLICH ALSO PASST AUF!!!!

Quelle: KEINE
http://www.animexx.de/weblog/415/280897/ 8+470 Kommentare
 Alpha-News 08.04.2005 13:24 
Mit Jamba! in die geheimnisvolle Welt der Manga-Helden
(medien, Originaltext)
Berlin, den 7. April 2005 (Pressemitteilung) – Alle reden davon, jeder will sie haben, keiner weiß, woher dieser Hype kommt: Manga. Was bedeutet Manga? Der Begriff Manga setzt sich aus den beiden Wörtern Kanji Man (= komisch, witzig) und GA (= gezeichnetes und gedrucktes Bild) zusammen. In unseren Breiten steht Manga ausschließlich für Comics japanischer Herkunft. Jamba! schließt sich diesem Trend für jung und alt mit umfangreichem Content an.

Ein Puzzle voller Action und Herausforderung – unmöglich? Weit gefehlt, denn nun gibt es 'Manga-Breaker' von Jamba! Dieses strategische Handygame entführt den Spieler nicht nur in eine knifflige Welt voller schier unlösbarer Herausforderungen, sondern auch in das Reich der Manga-Helden. Das coole Handyspiel 'Manga-Breaker' zeigt die japanischen Helden von ihrer starken Seite.

Ein Blick auf die riesige Auswahl an farbigen Manga-Logos bei Jamba! bietet alles, was das Manga-Herz begehrt. Die Manga-Zeichnungen sind unübertrefflich, was die Vielfalt der Motive angeht, besonders ausdrucksstark, unglaublich bewegend: ob witzige Sternzeichen, vornehme Ladys, schnelle Autos oder kraftvolle Krieger – die Auswahl an Motiven scheint unendlich. Manga stellen die unterschiedlichsten Seiten des Lebens dar und schaffen es gleichzeitig, eine Welt der Wunder und der Mystik zu erwecken. Jeder, der einmal mit ihr in Berührung gekommen ist, wird sich dem Bann dieser asiatischen Fantasiewelt nicht mehr entziehen können.

Alle Manga-Produkte gibt es auf www.jamba.de. Für die farbigen Logos einfach unter 'Asiatisches' oder 'Cool Stuff' stöbern. Das Spiel 'Manga-Breaker' steht unter der Rubrik 'Casino & Puzzle' für folgende Handys zur Verfügung: Nokia S 40, S60, Motorola V300, V500, V525, V600, Sony Ericsson T610, T630, Z600, Samsung E100, E108, E330, E630, E700, E708, E800, E808, E820.
Quelle: Pressrelations
http://www.animexx.de/weblog/415/99557/ 0 Kommentare