Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Wichtiger Hinweis
Vorsicht! Die Animexx Alpha-News setzen ein Mindestmaß an Medienkompetenz voraus.

Wenn Sie mit dem Begriff Weblink nichts anfangen können, außer Smilies, durchgestrichenen Wörtern und Lautmalereien keine rhetorischen Stilmittel kennen, oder vierflossige Delphine für eine Besonderheit halten, sind Sie höchstwahrscheinlich nicht geeignet, dieses Weblog inhaltlich vollständig zu erfassen. Wir bitten Sie daher, zur Erheiterung der restlichen Leser beizutragen, indem Sie zu jedem veröffentlichten Artikel einen pikierten oder überheblichen Kommentar abgeben.

Die Redaktion
Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- medien (44)
- mangaszene (39)
- Convention (19)
- Klischees (17)
- kuriosa (12)
- offtopic (10)
- anm (9)
- hentai (9)
- AniNite (8)
- animey (7)
- bildzeitung (7)
- Jugendschutz (7)
- animate (6)
- Animexx (6)
- deadline (6)
Neueste Kommentare
13.04.: leckse
13.04.: Daemion
12.04.: leckse
11.04.: leckse
08.04.: Hannibal
08.04.: Syon
07.04.: Hannibal
07.04.: DukeTeNebris
07.04.: Syon
07.04.: Daemion
Weblogs durchsuchen
 Alpha-News 20.11.2013 13:53 
Erneuter Manga-Mord erschüttert Deutschland
(bildzeitung, focus, mangamord, medien, plagiat, unschuldsvermutung, Trigger-Warnungen: Gewalt, Tod)

Ein weiterer Mangamord erschüttert Deutschland. "Ryuu" (jap. für Drache) soll sich der überführte Täter (so die Bildzeitung) nennen, der als dicklich und einzelgängerisch beschrieben wird, also ein typischer mörderischer Vertreter der Manga-Freaks ist.


[Update] Wie neue Quellen eindeutig beweisen, ist die 25-Jährige Deviantart-Benutzerin AikaXx die Mörderin. Schließlich ist sie die Urheberin der schwarzen Kunst, die der zarte Held laut Bildzeitung und B.Z. selbst gezeichnet hat.

[Update 2] AikaXx bestätigt erneut ihre Urheberschaft., und auch ihre Mutter bekräftigt dies.


Quelle. Focus, B.Z., BILD

http://www.animexx.de/weblog/415/708612/ 4 Kommentare
 Alpha-News 05.05.2006 20:36 
Carlsen verkauft harte Lolita-Sex-Heftchen an Minderjährige!
(focus, hentai, Klischees)
Das berichtet FOCUS Schule in seiner aktuellen Ausgabe.
Man liest sie von hinten nach vorn und von rechts oben nach links unten. Das ist nicht das Einzige, was viele Eltern an Mangas irritiert, den japanischen Comics, die immer mehr deutsche Kinder und Jugendliche begeistern. Lolitas in knappen Höschen, blankem Busen und Kulleraugen sind oft die Heldinnen in den fernöstlichen Bildergeschichten. Die Grenze zwischen rührender Love-Story und hartem Sex ist fließend. Auch deutsche Kinder- und Jugendbuchverlage mischen mit. Zum Beispiel Carlsen ("Harry Potter"), mit 180 Ausgaben Marktführer, mit der Reihe "Manga Love Story". Angepriesen als "Ratgeber für Jugendliche" zeigen darin die "Eheleute Yura und Makoto" in anatomischen Details "Erotik vom Allerfeinsten". Um Kinder zu schützen, bringen die Verlage ihre freizügigen Mangas wenigstens in Plastik eingeschweißt und mit aufgedruckter Altersempfehlung versehen in den Handel. Minderjährige können die gezeichneten Sex-Heftchen dennoch vollkommen ungehindert im Buchladen kaufen oder bestellen.
http://www.animexx.de/weblog/415/236097/ 1 Kommentar
 Alpha-News 16.03.2006 16:40 
Kids im Manga-Fieber
(Convention, focus, Klischees)

FOCUS, das faktenorientierte Magazin für die Info-Elite bringt es im Artikel "Kids im Manga-Fieber"  auf den Punkt. Nun erfreuen sich auch Kinder und Jugendliche an den bunten Heftchen aus Japan. Dieser Zukunftsmarkt kauft sich 100 Millionen Manga-Exemplaren pro Monat, um sich durch das Lesen von seinen Eltern abgrenzen und spült so Geld in die Kassen der Verlage.

Die Akzeptanz dieser neuen Kunstform soll inzwischen sogar die von Graffiti überschritten haben, so ein Trendforscher über diesen Hype. Man würde bei Gleichaltrigen punkten, wenn man sich selbstgezeichnete Bilder im Stile der japanischen Hefte ins Kinderzimmer hängt.

Anlässlich der Leipziger Buchmesse wird ein Ansturm von 30.000 dieser jungen, hochkarätigen Zielgruppe erwartet. Ganz mutige unter ihnen sollen sich sogar im Stil ihrer Mangafiguren kleiden, auch wenn es der 11-jährige Manga-Fan Jakob albern findet.

Quelle: FOCUS Online

http://www.animexx.de/weblog/415/213971/ 0 Kommentare