Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Wichtiger Hinweis
Vorsicht! Die Animexx Alpha-News setzen ein Mindestmaß an Medienkompetenz voraus.

Wenn Sie mit dem Begriff Weblink nichts anfangen können, außer Smilies, durchgestrichenen Wörtern und Lautmalereien keine rhetorischen Stilmittel kennen, oder vierflossige Delphine für eine Besonderheit halten, sind Sie höchstwahrscheinlich nicht geeignet, dieses Weblog inhaltlich vollständig zu erfassen. Wir bitten Sie daher, zur Erheiterung der restlichen Leser beizutragen, indem Sie zu jedem veröffentlichten Artikel einen pikierten oder überheblichen Kommentar abgeben.

Die Redaktion
Schlagworte
[Alle Einträge]

Top 15

- medien (44)
- mangaszene (39)
- Convention (19)
- Klischees (17)
- kuriosa (12)
- offtopic (10)
- anm (9)
- hentai (9)
- AniNite (8)
- animey (7)
- bildzeitung (7)
- Jugendschutz (7)
- animate (6)
- Animexx (6)
- deadline (6)
Neueste Kommentare
13.04.: leckse
13.04.: Daemion
12.04.: leckse
11.04.: leckse
08.04.: Hannibal
08.04.: Syon
07.04.: Hannibal
07.04.: DukeTeNebris
07.04.: Syon
07.04.: Daemion
Weblogs durchsuchen
 Alpha-News 12.03.2007 17:08 
Hentai! Singapurische Psychologen geschockt!
(hentai, Jugendschutz, medien)
Unglaublich! Selbst Singapurische Psychologen sind geschockt, wie brutal Spiele heutzutage sein können. Und Experten bestätigen: Vergewaltigungsspiele im Animestil sind noch schlimmer als Pornographie. Kinder würden nicht begreifen, dass es sich dabei um schmerzhafte Darstellungen handelt. Selbst ein negativer Einfluss auf Gesundheit und die Bildungslaufbahn könnte die Folge sein. Mit einem Anstieg von sexueller Belästigung, Vergewaltigungen und außerehlichem Geschlechtsverkehr sei jedenfalls zu rechnen, sollten Websites mit derartigem Schund nicht verboten werden.

Quelle: The Electric New Paper, Singapore
http://www.animexx.de/weblog/415/278235/ 7+696 Kommentare
 Alpha-News 26.01.2007 15:00 
Kein Sex und Gewalt auf Super RTL
(hentai, Klischees, medien)
Sex sells? Nicht mit Super RTLs Pressesprecherin Sabine Kreft. Denn "klassische Manga-Formate", welche "gewalttätige oder sexuelle Inhalte" vermitteln schließt die Dame auf dem Sender grundsätzlich aus.

Quelle: pte
http://www.animexx.de/weblog/415/275235/ 7 Kommentare
 Alpha-News 11.11.2006 12:29 
"Feiern junge Leute jetzt so?"
(hentai, Jugendschutz, medien)
Eine 38-Jährige ist entsetzt über die sogenannte "Manga-Comics" welche auf einer Party im unterfränkischen Kleinrinderfeld auf Leinwände projiziert wurden. Tatsächlich handelte es sich nicht um Pokémon, wie die Dame anfangs vermutete. sondern um Filme mit richtige Sexszenen - in allen Stellungen! Sogar mit Oralsex!

Das seien handelsübliche Manga-Comics gewesen beschwichtigt dagegen ein Mitveranstalter der Party. Die animierten Comics seien außerdem bereits ab 16 freigegeben. Auch die Bürgermeisterin findet die Schulmädchen mit kurzen Röcken und großen Glubschaugen harmlos.

Quelle: Mainpost
http://www.animexx.de/weblog/415/270636/ 1 Kommentar
 Alpha-News 05.05.2006 20:36 
Carlsen verkauft harte Lolita-Sex-Heftchen an Minderjährige!
(focus, hentai, Klischees)
Das berichtet FOCUS Schule in seiner aktuellen Ausgabe.
Man liest sie von hinten nach vorn und von rechts oben nach links unten. Das ist nicht das Einzige, was viele Eltern an Mangas irritiert, den japanischen Comics, die immer mehr deutsche Kinder und Jugendliche begeistern. Lolitas in knappen Höschen, blankem Busen und Kulleraugen sind oft die Heldinnen in den fernöstlichen Bildergeschichten. Die Grenze zwischen rührender Love-Story und hartem Sex ist fließend. Auch deutsche Kinder- und Jugendbuchverlage mischen mit. Zum Beispiel Carlsen ("Harry Potter"), mit 180 Ausgaben Marktführer, mit der Reihe "Manga Love Story". Angepriesen als "Ratgeber für Jugendliche" zeigen darin die "Eheleute Yura und Makoto" in anatomischen Details "Erotik vom Allerfeinsten". Um Kinder zu schützen, bringen die Verlage ihre freizügigen Mangas wenigstens in Plastik eingeschweißt und mit aufgedruckter Altersempfehlung versehen in den Handel. Minderjährige können die gezeichneten Sex-Heftchen dennoch vollkommen ungehindert im Buchladen kaufen oder bestellen.
http://www.animexx.de/weblog/415/236097/ 1 Kommentar
 Alpha-News 28.04.2006 09:48 
anm.radio zeigt uns seine "Fica"
(anm, hentai, kuriosa)
anm.radio hat ein neues Maskottchen. Erwachsen ist die Dame, ebenso stark aber auch frech, und hört auf den italienischen Namen "Fica" (zu Deutsch Möse oder Fotze), der auch im Deutschen zu herrlichen sexuellen Konnotationen einlädt.

Quelle: anm.radio
http://www.animexx.de/weblog/415/232663/ 3 Kommentare
 Alpha-News 20.03.2006 16:40 
Vorbildlich: MangasZene korrigiert ANN
(hentai, Klischees, mangaszene)
Die MangasZene, das Magazin, das nachhakt und in die Tiefe geht, bezieht sich in ihrer Onlineausgabe auf eine Meldung von Anime News Network, welche sicherlich unter dem verzerrten Bild der US-Medien litt, und deshalb den deutschen Lesern angepasst werden musste.
The 2003 Prosecutorial Remedies and Other Tools to End the Exploitation of Children Today act (PROTECT - Public Law 108-21), defines computer images that are indistinguishable from real children engaging in sexually explicit conduct as child pornography, while simple drawings which are easily distinguishable from real children are not considered child pornography.
Diese infame Behauptung, daß Lolikon-Zeichungen nicht illegal wären, stellt die MangasZene glücklicherweise richtig:
Gemäß einem neuen Gesetz aus dem Jahr 2003 gelten auch Zeichnungen, Comics und Skulpturen als Kinderpornografie, wenn sie solche sexuelle Posen/Akte zum Inhalt haben. Der genaue Wortlaut ist hier zu lesen.
Quelle: Anime News Network, MangasZene
http://www.animexx.de/weblog/415/215564/ 11 Kommentare
 Alpha-News 05.03.2006 16:34 
↗MangasZené: Eklig! Perverser Badeanzugdieb in Japans Schulen!
(hentai, Klischees, mangaszene)
Die MangasZene setzt in ihrer Onlineausgabe mit dem Artikel "unappetitlicher Badeanzugdieb" erneut ein wichtiges Zeichen gegen die Reihen der "ekligen, schwitzenden und grapschenden Animexx-Otakus".

Mit Titeln wie "Unterhöschen für Pädophile?", "Sailormoon Otaku als Exhibitionist" oder "Maid-Sex-Massage Club aufgeflogen" hat sie schon zuvor über die Abstrusitäten dieser perversen Otakuwelt aufgeklärt, und hilft so mit, die nötige Ausgrenzung von Animefans wenigstens etwas voranzutreiben.

Quelle: ↗MangasZené
http://www.animexx.de/weblog/415/209437/ 28+3 Kommentare
 Alpha-News 28.02.2006 15:18 
Angriff der japanischen Riesenkinder
(hentai, Klischees, mangaszene, waiwai)
Eher beiläufig erwähnt MDN Waiwai in einem Artikel über Mangas mit pädophilen Inhalten eine erschreckende Begebenheit. Japanische Vorschülerinnen sind inzwischen gut 1,30 m groß, während deutsche Kinder diese Körpergrößen frühestens im 10. Lebensjahr erreichen.
"Shiawase Pantsu" is a manga sold only to over 18s, but buyers of the January edition at least could also pick up a pair of underpants the publishers, Akaneshinsha, proudly boast of being for a 130-centimeter tall girl -- a size commonly worn by pre-schoolers.
Da sich die MangasZene ebenfalls diesem Thema angenommen hat, und diese Aussage bestätigt, ist diese als wahr anzusehen.

Quelle: MDN Waiwai
http://www.animexx.de/weblog/415/207361/ 0 Kommentare
 Alpha-News 04.12.2004 15:48 
Schüler mit Anime gefährdet
(hentai, Klischees, medien)
Den Vorwürfen, Schüler mit Kinderpornographie und Anime gefährdet zu haben, mußte sich ein 27-Jähriger aus Stafford, New Jersey stellen:
Sidney O. Smith Jr., 27, of Stafford was charged with endangering the welfare of a child after officials noticed a file that contained anime and child pornography, officials said.
Der Mann ist auf Kaution freigelassen worden.

Quelle: Asbury Park Press
http://www.animexx.de/weblog/415/61461/ 0 Kommentare