Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

New Horizon


Erstellt:
Letzte Änderung: 14.12.2017
nicht abgeschlossen
Deutsch
16849 Wörter, 7 Kapitel
Mimi weiß schon von Kindesbeinen an, dass sie einmal Balletttänzerin werden möchte und trainiert hart dafür. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Mutter, die ehrgeizig alles dafür macht, dass Mimi diesen Weg gehen kann. Doch Mimi beginnt langsam daran zu zweifeln, ob ihr Kindheitstraum auch noch Platz in ihrer Gegenwart hat. Zusätzlich muss sie sich noch mit den Nachwehen eines Sommers auseinandersetzen, der die Freundschaft zwischen ihr und Tai nachhaltig beeinflusst hat.



Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 02.11.2017
U: 14.12.2017
Kommentare (19 )
16849 Wörter
Prolog Prolog E: 02.11.2017
U: 02.11.2017
Kommentare (3)
1459 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Erster Tag - Alte Freunde E: 09.11.2017
U: 09.11.2017
Kommentare (2)
2863 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Erklärungen E: 16.11.2017
U: 16.11.2017
Kommentare (3)
2211 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 Klassensprecher E: 23.11.2017
U: 23.11.2017
Kommentare (2)
2612 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Streit E: 30.11.2017
U: 30.11.2017
Kommentare (2)
2551 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Neue Seiten E: 07.12.2017
U: 07.12.2017
Kommentare (3)
2494 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Gedankenanstoß E: 14.12.2017
U: 14.12.2017
Kommentare (1)
2659 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Inspiration


    Hallo ihr Lieben :)

    und herzlich willkommen zu meiner ersten längeren Fanfiction!
    Das Grundgerüst der Geschichte schwebt mir schon lange im Kopf herum und ich freue mich, es nun niederzuschreiben.
    Ich hatte einige Inspirationsquellen, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

    Inspiration:
    - Ao Haru Ride / A Blue Spring Ride
    - The Notebook - Nicolas Sparks
    - Step Up

    Playlist:
    Kapitel 5 - Neue Seiten: The One that got away - Katy Perry
    Kapitel 6 - Gedankenanstoß: I'm Sorry - Tommy Reeve

    die Playlist wird aktualisiert, falls was Neues dazukommen sollte.

    Liebe Grüße,
    dattelpalme94

    ------
    Bilder von:
    - google
    - pinterest
  • Charakter
    Mimi Tachikawa

    Alter: 16

    Mimi kehrt nach fünf Jahren, in denen sie in New York gewohnt hat, nach Tokio zurück. In ihrem Freundeskreis, den sie noch aus Kindheitstagen hat, wird sie herzlich aufgenommen. Nur mit Tai kommt sie nicht mehr zurecht. Nachdem sich beide im letzten Sommer näher gekommen sind, ist der Kontakt abrupt abgebrochen als sie wieder in New York war. Bis heute weiß Mimi nicht warum. Doch mit der Zeit hat sie aufgehört zu fragen, was für ihre Beziehung zu Tai nicht förderlich ist. So kommt es oft zu Streitereien und Missverständnissen zwischen den beiden. Neben alledem steht sie noch sehr unter Druck, um für das Vortanzen bei der Juilliard gut genug zu sein. Immer mehr gerät sie ins Zweifeln, ob das noch ihr Traum ist und der Weg ist, den sie einschlagen möchte. Auf der Suche nach sich selbst erhält sie unerwartet Hilfe.
  • Charakter
    Taichi Yagami

    Alter: 17

    Tai ist Kapitän der Fußballmannschaft seiner Schule. Auch wenn Fußball und Sport schon immer ein großer Bestandteil seines Lebens waren, ist er sich sicher, dass er sein Hobby nicht zum Beruf machen möchte. Jedoch weiß er auch noch nicht, in welche Richtung er nach seinem Abschlussjahr gehen möchte.
    Momentan steckt er in einer schwierigen Situation: er kann Matts Entscheidungen nicht nachvollziehen und fühlt sich von seinem besten Freund allein gelassen. Dass Mimi nun zurückkommt, macht es nicht leichter für ihn. Trotz ihrer gemeinsamen Vergangenheit kann er ihr nicht verzeihen, dass sie damals abgereist ist. Und doch konnte er sie in all der Zeit nie ganz vergessen.
  • Charakter
    Koushiro 'Izzy' Izumi

    Alter: 16

    Izzy und Mimi sind gemeinsam aufgewachsen, denn die Eltern der beiden sind gut befreundet. Daher sind die beiden wie Geschwister geworden, die sich blind aufeinander verlassen können. Als Mimi wieder in Tokio ist, bringt sie den zurückhaltenden Jungen dazu, über seinen Schatten zu springen, wodurch er neue Seiten an sich kennengelernt.
    Er ist Leiter der Computer-AG und weiß bereits, dass er später in der IT-Branche arbeiten möchte. Obgleich Izzy zufrieden mit seinem Leben ist, spürt Izzy seit einiger Zeit, dass er etwas in seinem Leben vermisst und versucht, dieses Gefühl zu lindern.
  • Charakter
    Sora Takenouchi

    Alter: 17

    Sora und Mimi sind trotz der Entfernung, die sie trennt, immer noch beste Freundinnen. Lange Zeit war sie mit Matt zusammen, doch dieser hat sich vor kurzem von ihr getrennt, um sich voll und ganz auf seine Band konzentrieren zu können. Die Trennung macht ihr sehr zu schaffen, auch wenn sie dies nach außen nicht zeigt und es lieber mit sich selbst ausmacht statt darüber zu reden.
  • Charakter
    Yamato 'Matt' Ishida

    Alter: 17

    Der blonde Musiker und seine Band sind vor einiger Zeit von einem Talentscout entdeckt und an eine Plattenfirma vermittelt worden. Ihre erste Single ist bereits aufgenommen und sie hatten schon mehrere Auftritte. Doch für die Musik zahlt er einen hohen Preis: auch wenn er Sora noch immer liebt, so hat er sich von ihr getrennt. Aber auch von seinen Freunden hat er sich distanziert, weswegen es zu einem Streit mit Tai gekommen ist. Obwohl er sich von seinen Freunden distanziert, spielt er noch immer eine große Rolle in deren Leben.
  • Satoe Tachikawa

    Alter: 41

    Satoe ist die Ehefrau von Keisuke und Mimis Mutter. Mit Keisuke ist sie bereits seit dem Abschlussjahr der Oberschule zusammen, auf der sie auch Izzys Eltern kennenlernte. Nach der Schule studierte sie BWL und arbeitete nebenbei an einer Ballettschule als Pianistin. Als sie ungeplant schwanger wurde, hatte sie gerade ihr Studium beendet, fing aber nicht an, zu arbeiten, um sich ganz ihrer Mutterrolle zu widmen. Sie genoss es sehr, doch ein Ereignis änderte alles und sie versucht seither, ihrer Tochter den Traum vom professionellen Tanzen zu ermöglichen.
  • Keisuke Tachikawa

    Alter: 42

    Keisuke ist Anwalt für internationales Recht. Aufgrund seiner Arbeit ist er viel auf Reisen, musste sogar mit seiner Familie dafür nach New York ziehen. Er weiß, dass seine Frau mit ihrem Ehrgeiz über die Stränge schlägt, doch hält er sich zurück. Auch wenn er berufsbedingt viel unterwegs ist, hat er ein gutes Verhältnis zu Mimi. Weil er erkennt, dass seine Tochter in New York nicht mehr glücklich ist, lässt er sich in seine alte Heimat zurückversetzen. Auch in der Hoffnung, dass seine Frau dort zur Einsicht kommt und Mimi mehr Freiheiten lässt.
  • Honoka Hifumi

    Alter: 37

    Sie ist Ballettlehrerin an der Tokio Ballettschool, einer der besten Ballettschulen Japans. An dieser unterrichtet sie Kari und Mimi.
    Bevor sie mit dem Unterrichten anfing, war sie Tänzerin am Royal Ballet in London. Ihre Karriere nahm plötzlich ein jähes Ende, weshalb sie in ihre Heimat Japan zurückgekehrt ist. Honoka ist sehr streng mit ihren Schülerinnen, auf die sie oftmals unnahbar, kühl und distanziert wirkt. Sie erkennt, welches Talent in Mimi steckt und möchte sie deshalb fördern.
Kommentare zu dieser Fanfic (19)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Hallostern2014
2017-12-16T15:08:48+00:00 Heute 16:08
Huhu❤

Es war also doch Matt..Schade 😂.
Aber nein auch gut. So sehen wir wie es ihm damit geht. Und ihn geht es auch gar nicht gut damit. Mimi hat recht er sollte mit Sora reden und den anderen Grund auch sagen. Das er sich unsicher mit seiner Zukunft ist auch was mit seiner Beziehung zu Sora angeht. Wie es weiter geht wenn die erfolgreich ist. Was es mit der Beziehung macht. Einfach alles. Vielleicht finden beide doch einen weg. Man merkt doch wie sehr er sie liebt. Bei Tai und ihn denk ich das da noch was anderes ist. Das Tai den Kontakt abgebrochen hat. Oder vielleicht kommt mir es auch nur so vor.

Jedenfalls finde ich auch gut, dass Matt zu Mimi sagt, dass sie mit Tai reden sollte. Und die Idee mit einem Song ist richtig gut. Musik sagt eigentlich alles. Bin gespannt was da noch kommt

Freue mich schon auf das nächste Kap. 😊. Wünsche dir noch ein schönes Wochenende und einen tollen Wochenstart ganz liebe grüße 😘❤🌷😍
Von:  Linchen-86
2017-12-10T19:30:16+00:00 10.12.2017 20:30
Hallo Liebes :)

Ich wollte mich wenigstens hin und wieder mal melden, weil ich die Geschichte wirklich sehr mag. Auch wenn ich derzeit nicht soviel Zeit für Kommis etc habe...:(

Ich finde es ja so toll, dass die diese klassensprecher Schulung machen. Wie kamst du eigentlich darauf? ;)
Ich glaube zwischen Tai und Mimi herrscht ein großes Missverständnis und ich bin sehr gespannt, wann wir mehr darüber erfahren.

Ich freue mich jetzt erstmal für Mimi, dass sie etwas anderes machen kann, als Tanzen und Hausaufgaben :)
Und selbst Matt ist dabei. Yeah.

Dass Mimi bei dir Klavir spielen kann, find ich schön, dass traue ich ihr nämlich auch zu:)
Ich glaube Matt ist aufgetaucht und hat ihr zugehört.

Einen schönen zweiten Advent und ich hoffe, mich bald wieder melden zu können.

Liebe Grüße :):***
Antwort von:  dattelpalme94
14.12.2017 15:15
Hallo meine Liebe :)

ich habe mich wirklich sehr gefreut von dir zu lesen :) es freut mich zu hören, dass du die Geschichte magst :)
Ich hoffe, es entspannt sich bald wieder bei dir! :*

Auf die Idee mit der Schulung kam ich durch den Anime 'Blue Spring Ride', den ich mittlerweile auch gelesen habe :D dort gehen auch noch die vom Event-Komitee mit, aber die hab ich hier nicht gebraucht :D
Missverständnis trifft es sehr gut. Aber leider dauert es noch ein bisschen bis das geklärt wird :/

Das hat mich auch sehr für Mimi gefreut. Endlich mal ein bisschen Abwechslung xD
Ja, der musste auch mit :D

In meiner Vorstellung hatte ich Mimi auch immer mit Klavier verbunden, weil ich auch finde, dass das total passt :) War daher froh, dass ich es hier unterbringen konnte :)

Danke für dein Kommentar und ich wünsche dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit :) Fühl dich gedrückt! :*

Liebe Grüße :**
Von:  dattelpalme11
2017-12-10T12:57:53+00:00 10.12.2017 13:57
Hallo meine Liebe :D Hier bin ich wieder :D
Soo ich bin jetzt bei dem Aktuellsten angelangt und das sogar vor dem nächsten Donnerstag ;D
Das Kapitel fängt ja schon mal spannend an :D Die Sache mit dem Koffer finde ich echt interessant, da sich Mimi ja schon sehr viele Gedanken macht, wie sie von anderen, besonders von Tai, wahrgenommen wird xD
Klar wäre sie mit einem pinken Koffer eher aufgefallen, aber wenn sie ihn doch mag, hätte sie ihn ruhig nehmen sollen. Letztlich ist es dann doch der Schwarze geworden xD

Bei den Izumis scheint ja auch eher eine sehr ausgelassene Stimmung zuhause zu herrschen, irgendwie ganz anders als bei Mimi und ihrer Familie ;D Du hast übrings Izumi zweimal mit Doppel-Z geschrieben ;) Ist mir beim Lesen ins Auge gesprungen :D
Ich frage mich allerdings, was Izzy da für einen Artikel auf dem Tisch liegen hatte...ich denke als Adoptivkind sucht man immer irgendwie nach seinen Wurzeln. In Adventure war es ja so gewesen, dass Izzys biologische Eltern entfernte Verwandete von den Izumis waren, die bei einem Autounfall gestorben sind. Ich glaube aber, dass ich es nach wie vor spannender gefunden hätte, wenn Izzys Eltern irgendwo da draußen noch am Leben gewesen wären :O Wäre sicher super spannend für seine Entwicklung geworden :D

Und dann fahren sie also zu dem Teamseminar :D Und Mimi und Tai geraten auch prompt aneinander...ohje -.- Hoffentlich werden sie sich am Wochenende nicht zerfetzen...
Und dann taucht auch Matt auf, der zu den anderen überhaupt keinen Kontakt mehr zu haben scheint. Zu ihm möchte ich unbedingt mehr lesen :D Bin echt gespannt, wie und vorallem warum, dass alles so eskaliert ist o.o
Genauso wie bei Tai und Mimi. Wenn Sora schon sagt, dass sie dachte, dass sie sich bald als Paar outen würden, muss ja irgendwas passiert sein. Aber Mimi scheint es ja nicht wirklich zu wissen...

Und ich finde es auch unglaublich interessant, dass Mimi Klavier spielen kann :D Sie hat wohl sehr vielseitige Talente und ich glaube auch, dass Matt derjenige ist, der sie anspricht.
Ich frage mich, ob wir dann auch mehr über die ganzen Umstände erfahren ;P
Mimi und Matt finde ich immer eine sehr interessante Kombination ;)

Soo, ich hoffe, dass ich jetzt nichts vergessen habe :D
Wir schreiben sicher später nochmal :*
Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent :* ♥
Antwort von:  dattelpalme94
14.12.2017 15:10
Hello again :)
ich fand es auch interessant, dass sie sich da so Sorgen wegen des Koffers macht :D Tai geistert ziemlich viel in Mimis Kopf herum o.O
Haha, ins Schwarze getroffen :D der war gut :D aber ich finde auch, dass sie den Koffer hätte nehmen sollen, mit dem sie sich wohlfühlt.

Genau, ich wollte die Izumis als Kontrast haben :D
oh danke, ich verbessere es gleich noch :*
interessante Theorie zu Izzy ;) und interessante Idee mit den Eltern, dass sie noch leben. An so etwas hab ich noch gar nicht gedacht, aber mir gefällt der Gedanke. Wäre sicher spannend..

Haha, keine Angst, sie kommen alle lebend vom Seminar zurück, es zerfleischt sich niemand :D
Zu Matt bekommst du mehr ;) sogar gleich im nächsten Kapitel ;)
Momentan weiß wirklich nur Tai den wahren Grund, warum es sich zwischen ihm und Mimi so verändert hat.. aber das dauert noch ein bisschen bis das rauskommt.

Ich fand, dass Ballett und Klavier eine schöne Kombi sind :D und Mimis Mutter spielt auch Klavier, also hat sie ihr das sicher beigebracht :D
Bin gespannt, wie dir das nächste Kapitel gefällt ;)

Liebe Grüße :*
Von:  dattelpalme11
2017-12-10T11:40:28+00:00 10.12.2017 12:40
Hallo meine Liebe :)
Bevor es Mittagessen gibt, wollte ich noch ein paar Kapitelchen aufholen :D
Ich dachte einfach, dass ich bei dir mal anfange ;)

So,so, keiner weiß also so richtig, was zwischen Mimi und Tai vorgefallen ist o.o Und Mimi will auch wirklich nicht mit der Sprache rausrücken >_< Anscheinend haben sie sich in den Sommerferien ja gut verstanden, aber dann ist wohl alles eskaliert :(
Ich bin echt gespannt, was da noch rauskommen wird. Die Situation ist ja wirklich angespannt >_<

Aber auch zuhause geht es drunter und drüber...Mimis Mutter ist mir irgendwie sehr unsympathisch. Natürlich meint sie es nur gut, aber zu welchem Preis? Mimi hat ja wirklich kein Leben mehr und Erfolg ist ja bekanntlich nicht alles >_< Aber sie will wohl das Mimi ganz groß rauskommt...
Ich glaube ich würde da auch mit meiner Mutter aneinander geraten, zumal sie sich ja auch überhaupt nicht von ihrem Erfolgstrip runterbringen lässt. Mimi hat an dem Wochenende was vor und sie sagt, dass sie es absagen soll -_- Als wäre, Ballett das einzige wichtige im Leben! Mimi muss sich ja jetzt wirklich erstmal integrieren...
Ihren Vater hingegen finde ich echttoll *_* Irgendwie versucht er zu vermitteln, was aber im Anbetracht der Situation echt schwierig ist >_<
Vllt kann er ja am Wellnesswochenende mal mit seiner Frau reden...so kann es ja nicht weitergehen. Das tut ja beiden nicht gut...und ich kann mir vorstellen, dass Mimi irgendwann komplett explodiert und dann erst recht alles hinwirft :(

Soo, ich glaube das Nächste werde ich dann nach dem Essen kommentieren ;)
Bis später :*♥
Antwort von:  dattelpalme94
14.12.2017 15:03
Hallo meine Liebe :)

Was zwischen ihnen vorgefallen war, ist momentan noch das Geheimnis der beiden, wobei Mimi es auch nicht so ganz weiß, wie es dazu kommen konnte, dass sie gerade so distanziert sind :/
Es ist wirklich angespannt >.< keine schöne Situation :/

Satoe hat wirklich nur ein Ziel vor Augen und das ist Mimis Tanzkarriere. Ich glaube, sie hat den Blick für alles andere verloren :/
Ohja, ich wäre da auch mit meiner Mutter aneinandergeraten :D Da hast du Recht, es gibt wichtigere Dinge und Mimi sollte mal das tun, was sie möchte.
Freut mich, dass du ihren Vater magst :) ich fand ihn hier auch toll:)
Gute Idee, ich glaube, das wird er auch machen ;)

Danke für dein Kommentar :)
Liebe Grüße und ich antworte dir gleich noch ;*
Von:  Hallostern2014
2017-12-09T20:08:48+00:00 09.12.2017 21:08
Guten Abend 😘

Aii was für ein kap?

Also Mimi muss echt oft daran denken was Tai über sie hält. Da sollte sie nicht. Sie ist gut so wie sie ist..und ich glaube in das Mädchen hatte sich Tai verliebt. Bzw liebt dieses Mädchen.

Ohman beide sollten sich endlich aussprechen. Das würde vieles verändern.

Die Stimmung zwischen Izzy, Sora, Tai und Matt ist mega angespannt. Matt kam mir richtig unsympathisch rüber. 😓
Arme Sora, sie liebt ihn ja immer noch es tut sehr weh, wenn man so von jemandem den man liebt so behandelt zu werden. Und Tai? Naja von ihn wissen wir ja, dass er sehr damit zu kämpfen hat.

Ich hoffe ja, dass es Tai ist der Mimi dabek beobachtet hat aber irgendwie sag mir, dass es eher Matt ist. Wobei es auch gut wäre so würden wir seine Vision lesen. Dennoch hoffe ich mehr auf Tai, beide könnten sich wieder etwas annähern.

Jedenfalls freue ich mich sehr aufs nächsten Kap😍
Wünsche dir ein schönes Wochenende und ganz liebe grüße 😘😘
Antwort von:  dattelpalme94
14.12.2017 14:58
Hallo Liebes :)

ich glaube auch, dass es nicht gut ist, wenn sie so oft darüber nachdenkt, was Tai über sie denken könnte. Oh, das hast du schön gesagt :)

Nur ist das mit dem Aussprechen meist leider einfacher gesagt als getan. Die beiden brauchen tatsächlich noch ein bisschen bis es dazu kommt :/

Matt.. ja, der ist gerade nicht so sympathisch :/ mal sehen, ob das nächste Kapitel diese Meinung ändern kann :P

Wer ist es, kommt gleich ;) aber einer der beiden ist es auf jeden Fall :)

Danke für deinen lieben Kommentar <3
Wünsche dir auch schon mal ein schönes Wochenende! :)
Liebe Grüße:*
Von:  Hallostern2014
2017-11-30T17:54:08+00:00 30.11.2017 18:54
Huhu und guten Abend😘

Mimi Mutter regt mich immer mehr auf. Sie kann bzw sollte nicht ihre Tochter die Zukunft bestimmen. Sie lebt ja Schließlich nicht damit sondern Mimi.

Ich fand es sehr gut, dass sie sich mal gegen ihre Mutter gegenansprochen hat und mit iherer eigene Waffen geschlagen hat. Hihi das zeigt doch unsere Wahre Mimi.

Mimi Vater war aber auch super endlich. Zum Schluss musste ich auch lachen. Sie hat ihn Durchschaut. Hihi.

Bin gespannt wie das Wochenende wird. Vorallem wie es mit Tai wird eigentlich könnten beide sich aussprechen. Den es deutet immer mehr auf Missverständnisse hin..

😍 wünsche dir noch einen schönen Abend. Und ich freue mich schon aufs nächste Kap. Und euren Projekt 😍
Ganz liebe grüße ❤😘🌷
Antwort von:  dattelpalme94
07.12.2017 18:25
Guten Abend :)

vielen Dank für dein Kommentar :)
Puh, ja.. Mimis Mutter ist wirklich sehr speziell und mischt sich mehr in Mimis Leben ein als sie sollte :/

Ohja, das fand ich auch gut :) und es hat auch viel Spaß gemacht, diese Seite von Mimi endlich mal zum Vorschein kommen zu lassen :)

Freut mich, dass Mimis Vater dir gefallen hat :) und ja :D natürlich hat sie ihn durchschaut :D

Mal schauen, ob es zur Aussprache kommen wird.. ;)

Wünsche dir auch noch einen schönen Abend und das nächste Kapitel kommt gleich :)
Liebe Grüße :) :*
Von:  dattelpalme11
2017-11-30T10:26:29+00:00 30.11.2017 11:26
Hallo meine Liebe, bevor du das nächste Kapitel hochlädst, wollte ich dieses schnell noch kommentieren :D

Also irgendwie muss ich ja schon zugeben, dass ich Mimi Mutter bisher echt nicht sonderlich mag -.- Sie ist so versessen auf ihr eigenes Ziel, dass sie die Probleme ihrer Tochter ignoriert :/
Mimi geht es ja scheinbar wirklich nicht gut und ihre körperliche Verfassung wird mit diesem ganzen Stress nicht besser werden >_<
Ich glaube, dass auf sie wirklich viele Probleme zukommen werden. Das Schulsystem in Japan ist ja auch viel schwieriger als in den USA, in ihrer Klasse hat sie auch Anschlussschwierigkeiten und die Mädels, die mit ihr zusammen tanzen, sind neidisch auf sie...
Oh man und dann meldet sie sich auf noch freiwillig zur Klassensprecherin >_>

Ich wollte nie Klassensprecherin werden und war immer nur Klassenbuchführerin xD Das hat mir schon gelangt, aber Mimi will halt auch irgendwie in ihrer Klasse aufgenommen werden, was ich auch verstehen kann.
Aber dann zieht sie auch noch Izzy mit rein, was echt ein bisschen fies aber :D Aber gut, Izzy wird ihr das schon verzeihen und so ein Amt macht sich sicher auf gut auf dem Zeugnis xD

Interessant, dass auch Sora und Tai Klassensprecher sind und sie alle zusammen wegfahren xD Ich glaube, dass könnte echt spanned werden :D Auch wenn Tai Mimi immer noch ziemlich blöd anmacht...er ist wohl seeehr verletzt und wertet ihr Verhalten dementsprechend streng :/
Ich hoffe echt, dass die beiden das klären können >_<

Sooo, ich hoffe, dass ich jetzt nicht vergessen habe :D
Werde dir auch gleich noch antworten ;)
Deswegen bis später :* ♥
Antwort von:  dattelpalme94
30.11.2017 15:12
Hallo meine Liebe :)

Vielen Dank für dein Kommentar:)

Ich mag sie gerade auch nicht so sehr :D mal schauen, ob ich das aber noch ändern kann :D
Irgendwann macht der Körper den ganzen Stress eben nicht mehr mit. Hoffentlich findet Mimi eine Lösung für ihre Situation bevor es soweit ist, dass ihr Körper nicht mehr möchte..
Ja.. die schulische Situation ist sicher nicht so einfach. Sie müsste ja auch in New York die Schule verlassen haben bevor das Schuljahr zu Ende war, weil in Japan die Schule ja bereits im April anfängt.
Ich glaube, sie hat nicht daran gedacht, was man als Klassensprecher so machen muss :D

Haha, ich wollte das auch nie werden :D aber Klassenbuchführerin wollte ich auch nicht sein :D ich hab immer im Klassenrat immer Protokoll geschrieben xD aber für Mimi ist das vllt ein Weg, sich in der Klasse zu etablieren.
Haha, ich wollte Izzy dabei haben, aber der hätte das doch nie freiwillig gemacht xD genau, für das Zeugnis und Bewerbungen und so ist das sicher gut :D witzig, dass du das erwähnst.. wirst im nächsten Kapitel lesen, warum ich das witzig finde :P

Da hab ich mich an unserem aktuellen Manga orientiert ;) Da wird es von allem ein bisschen was geben.. bis sie es aber klären, dauert noch eine Weile.

Ich antworte dir auch noch <3
Bis späääter :*
Von:  Hallostern2014
2017-11-23T21:16:33+00:00 23.11.2017 22:16
Guten Abend😍

Tolles kaap.😄

Mir macht Mimis Körperliche Situation sorgen. So ein Schwindelanfall ist bestimmt nicht das erste mal passiert. Ubd Mimis Mutter ist echt das Letzte. Frag nur wie das Training war. Ganz toll. Es gibt wirklich wichtigeres.

Auch das Mimi so viel um die Ohren hat ist überhaupt nicht in Ordnung siw muss sich auch nal erholen.

Die Mädels.....leider gibt es ja überall solche, die sich über andere laustig machen oder verachten. Denken den sie wäre was besseres wobei die es sind die es denken.

Das Mimi sich freiwillig gemeldet hat finde ich toll. Vielleicht findet sie wirklich so Anschluss. Und natürlich muss Izzy auch dabei sein. Ich hätte es genau so gemacht. Ich kann mich da sehr gut an meine Schulzeit erinnern. Nur das ich immer benannt wurde😂. Und war sogar auch schon mal bei so einer Fahrt davei wo wir alle Klassensprecher vom Schleswig Holstein in Kiel im Landtag satzen und durfte Gesetzte vorstellen. Ging auch 2 Tage und war richtig Spannend.

Auf die Fahrt bin ich dahrr sehr gespannt..somal Tai und Sora dabei sind. Vorallem was in den Tagen zwischen Mimi und Tai passiert.

Er war ja sehr gemein zu ihr. Wo bei gemein noch nett ausgesprochen ist. Was er sagte geht gar nicht. Mimi tut mir echt leid. Vorallem weil sie ja denkt er habe sich nicht gemeldet. Ich glaube immer noch das es einen bestimmten Grund gab. Warum beide keinen Kontakt haben und beide sich gegen seitig die Schuld des anderen gibt.

Soo denn bin ich mal gespannt wie vorallem ihre Mutter darauf reagiert. Kann mir sehr gut vorstellen das sie es verbietet weil sie ja das Training verpasst.

Wünsche dir noch ne angenehme Nacht und Woche.
Ganz liebe grüße 😘❤🌷
Antwort von:  dattelpalme94
30.11.2017 15:04
Hallo :)

Lieben Dank für deinen Kommentar <3

Puh, da hast du leider Recht. Mimi scheint den Stress wirklich nicht gut zu vertragen und ihre Mutter macht das nicht besser durch den Druck, den sie auf Mimi ausübt.
Erholung würde ihr sicher gut tun, mal sehen, ob sie die so schnell bekommen wird..

Für Mimi bringt das Amt des Klassensprechers sicher noch einige Überraschungen :) und klar, Izzy musste mit :D Oh wow :D ich hab mich immer davor gedrückt, Klassen- oder Kurssprecher zu sein :D aber die Fahrt, die ihr gemacht habt, klingt interessant und war sicher auch schön :)

Oh, die Fahrt.. die wird für alle turbulent. So viel kann ich schon verraten :P

Tai ist wirklich gemein :( es dauert auch noch ein bisschen bis sich das Verhältnis der beiden ändern wird.. und du hast Recht, es gibt einen Grund, warum sie sich so verhalten, wie sie es gerade tun.

Hihi, die Reaktion der Mutter kommt im Kapitel, das heute kommt ;) bin gespannt, was du dazu sagen wirst :)

Liebe Grüße :) <3
Antwort von:  Hallostern2014
30.11.2017 15:09
😍😍😍😍

Ich freu mich.

Ja war sehr Spannend. Wir durften Gesetze vorschlagen die wir weiter an den Landtag geben konnten und die haben es dann besprechen 😁. Aber zum Glück war ich nicht alleine da mein Damaliger Klassenkamarad war auch mit dabei🙈.
Von:  dattelpalme11
2017-11-23T10:26:57+00:00 23.11.2017 11:26
Hallo meine Liebe :)
Bevor das neue Kapitel kommt, dachte ich mir, dass ich dieses hier noch schnell vorher kommentiere ;)
Soo, Mimi besucht also die gleiche Ballettschule wie Kari und leider läuft es an ihrem ersten Tag gar nicht gut >_< Sie tut mir echt leid, gerade weil sie sich auch so großen Druck macht o.o So kann das ja nicht funktionieren :( Ich habe auch immer noch das Gefühl, dass sie es mehr für ihre Mutter macht als für sich selbst :/
Und dann hat ihre Lehrerin auch noch erzählt, wie talentiert ist sie >_< Ich bin mal gespannt, ob hier auch die ersten Neider auftauchen werden...sie scheint ja bisher nicht so viel Anschluss gefunden zu haben, Kari jetzt ausgenommen. Aber irgendwie habe ich nach diesem Kapitel Lust Step up zu gucken xD Mal gucken, ob es den noch auf Netflix gibt :D
Jedenfalls finde ich, dass du das Feeling der Tanzschule echt gut einfängst, auch wenn ich echt nicht glaube, dass es Mimis wahrer Traum ist :(

Und dann erfährt sie auch noch, was mit Matt passiert ist. Also ich kann verstehen das Taichi sauer ist. Er hat sich ja scheinbar von allen distanziert und sogar mit Sora Schluss gemacht o.o
Aber ich denke auch, dass da noch was anderes vorgefallen sein muss, was die Freundschaft der beiden erschüttert hat. Eine Trennung von Sora bedeutet ja wirklich nicht unweigerlich eine Trennung von Tai. Und ich frage mich echt wie Sora wirklich damit zurecht kommt. Ich habe das Gefühl, dass sie im Moment nur die Starke spielt :(

Und dann kommt Tai Kari abholen und man merkt so seltsame Schwingungen zwischen Mimi und ihm. Er wirft ihr vor, dass sie einfach nach New York abgehauen wäre und klingt ja echt verletzt. Das erinnert mich an Blue Spring Ride, da Kou ja auch einfach umgezogen, ohne das Futaba etwas davon wusste :'(
Ich bin echt gespannt, was zwischen den beiden vorgefallen ist...ich glaube schon, dass da irgendwelche verletzten Gefühle im Spiel sind, die nach und nach ans Licht kommen werden :O

Soo, ich bin echt gespannt wie es weitergeht und muss auch gar nicht sooo lange auf das nächste Kapitel warten ;)
Wir schreiben sicher später noch :D
Liebe Grüße :* ♥
Antwort von:  dattelpalme94
23.11.2017 18:26
Hallo Liebes und vielen Dank für dein Kommentar <3

Jaa.. sie und Kari sind in der gleichen Gruppe :D leider macht sich Mimi auch sehr viel Druck, weil sie die Erwartungen erfüllen möchte :( aber auf Dauer wird das, wie du sagst, nicht funktionieren :/
Die Neider müssen nicht lange auf sich warten lassen :/ wobei jetzt erst mal eine zeitlang nichts zur Ballettschule kommen wird :D
Haha, viel Spaß beim Schauen :D
Schön zu hören, dass ich das Feeling gut rüberbringen konnte :) ob es aber das ist, was Mimi möchte, werden wir sehen :P

Matts Verhalten ist echt mies und für die anderen nicht so ganz nachvollziehbar. Aber es steckt mehr dahinter als Mimi bisher weiß. Bei Sora hast du Recht.. sie zeigt nicht nach außen nicht, wie sie sich wirklich fühlt.

Tai ist auch verletzt, wobei Mimi leider nicht so genau weiß, warum :/ Haha, stimmt :D aber die Idee hatte ich schon bevor ich Blue Spring Ride geschaut habe :D ich muss nachher auch gleich weiterlesen <3
Ich glaube.. zu deiner Vermutung sag ich nichts :D

Hihi, genau :D ich les jetzt Korrektur und dann lad ich es hoch :)
Jaa, ich muss dir noch antworten :D
Liebe Grüße :*
Von:  Linchen-86
2017-11-16T20:35:56+00:00 16.11.2017 21:35
Hallo Liebes :)

Auch am Nachmittag läuft es für Mimi nicht besser :/ Meine Güte, sie macht ja wirklich was mit.
Aber auch da ist sie ja zum Glück nicht ganz allein. Kari ist an ihrer Seite.
Ich denke mal die anderen Mädchen sehen sie als ernste Konkurrenz. Ich meine, es ist ihre erste Stunde, normal das man da ein wenig hinterherhängt. Ich selber habe ja auch 15 Jahre lang getanzt und ja auch bei uns gab es viel gezicke, aber sowas finde ich echt unmöglich. Es gibt ja ein Unterschied, ob jemand nie zum Training kommt und deshalb hinterher hängt oder weil, man einfach gerade erst dahin gezogen ist. Zumindest haben wir immer alle freundlich aufgenommen und unsere Hilfe angeboten. Konkurrenz unter Frauen ist aber auch so eine Sache.

Matt... Er bricht also nicht nur zu Sora den Kontakt, sondern auch zu all seinen Freunden. Okay, why? Ich kann verstehen, dass Tai das sehr mitnimmt und ja, ich glaube man kann auch Freundschaftskummer haben. Warum nur Liebeskummer? Wenn der beste Freund, der immer da war, aus noch unbekannten Gründen nicht mehr zu seinem Leben dazu gehört, darf man deshalb genau so leiden...
Dennoch bin ich gespannt zu erfahren, warum Matt nur noch bei der Band ist... Das führt sie ja auch nicht schneller zum Ziel.

Tai holt Kari ab... Soso. Ich glaube er wollte ja auch Mimi sehen. Zwischen den Zeilen konnte man doch eine ganze Menge mehr lesen. Ich glaube er freut sich schon sie wiederzusehen, aber er kann es jetzt nicht so zeigen und schützt sich auch so ein bisschen vor der Unsicherheit, ob sie nicht doch wieder verschwindet.

Ein wirklich langer Tag geht für Mimi zuende. Mal sehen was der nächste bringt.:)
Finde es toll, dass du jetzt auch eine längere Story schreibst :)
Liebe Grüße :***
Antwort von:  dattelpalme94
23.11.2017 18:19
Hallo meine Liebe und vielen Dank für dein Kommentar :)

Das ist wohl ein richtig mieser erster Tag für Mimi :/ deshalb war es für mich wichtig, dass sie jemanden an ihrer Seite hat.
Da hast du wohl Recht. Vor allem, wenn Mimi schon als Talent angekündigt wird, führt das ja schon zu Neid bevor sie überhaupt wirklich da ist. Deshalb hat sie das ja extra nicht erwähnt, aber die Ballettlehrerin hat es ihr versaut :/
Gut, dass ihr das anders gemacht habt:) wenn man freundlich aufgenommen wird, dann macht das gleich viel mehr Spaß!

Das why wird noch beantwortet ;D Freundschaftskummer ist ein passendes Wort, um Tais Situation zu beschreiben! Das Wort gefällt mir ;)
Puh, nein, das führt sie sicher nicht schneller zum Ziel.. aber er hat wohl seine Gründe dafür :/

Mit der Vermutung liegst du wohl richtig ;) Ich glaube, Tai weiß einfach nicht, wie er mit der Situation umgehen soll :/

Der nächste Tag.. ja.. der bringt eine Veränderung mit sich :D
Hihi, danke <3
Liebe Grüße :*