Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 01.11.2002, 11:00
Quelle: Comicladen Trier


News von  animexx
01.11.2002 11:00
Einstweilige Verfügung gegen Comicladen Trier
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Wie der Comicladen Trier, dem in letzter Zeit von mehreren Seiten vorgeworfen wurde, rechtlich umstrittene Anime-Importe zu vertreiben, auf seiner Homepage bekannt gibt, hat der größte deutsche Anime-Versand A.C.O.G. gegen ihn eine einstweilige Verfügung wegen des Versandhandels mit "nicht FSK-gekennzeichneten Artikeln" erwirkt. Der Comicladen Trier hat daraufhin nach eigener Aussage den Versandhandel sofort eingestellt.
A.C.O.G. bezieht seit einiger Zeit vermehrt Stellung z.B. gegen illegal hergestellte Anime-DVDs aus Hong Kong, was auch der Meinung vieler Fans entspricht.

Bereits vor anderthalb Monaten hatte der Comicladen Trier u.a. dem Animexx mit einer Strafanzeige gedroht, da er im Animexx-Forum des öfteren mit rechtlich umstrittenen Anime-DVD-Importen aus Hong Kong und Taiwan in Verbindung gebracht worden war.
[1] [2] [3]
/ 3

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 animexx Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 11:00
Spike-chan Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 12:05
 SAlbert Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 13:36
 Dakkon Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 12:52
project_2501 Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 13:35
doc_tomoe Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 14:15
 Elvis Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 15:41
 Hanako Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 16:23
SJachnow Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 16:26
SSVegetto Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 17:02
SaireaZadkiel Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 18:07
SJachnow Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 21:26
 Flicksi Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 17:07
SaireaZadkiel Einstweilige Verfügung gegen C... 02.11.2002, 06:21
ikari Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 20:29
 gamebase Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 20:52
SaireaZadkiel Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 21:11
 gamebase Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 21:20
Mamono Einstweilige Verfügung gegen C... 03.11.2002, 20:13
 gamebase Einstweilige Verfügung gegen C... 03.11.2002, 21:54
Mamono Einstweilige Verfügung gegen C... 04.11.2002, 13:21
ghostrider Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 22:16
 cato Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 22:51
ghostrider Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 23:19
 lore Einstweilige Verfügung gegen C... 02.11.2002, 05:06
shinobu Einstweilige Verfügung gegen C... 05.11.2002, 13:09
SaireaZadkiel Einstweilige Verfügung gegen C... 02.11.2002, 00:18
 gamebase Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 22:52
ghostrider Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 23:09
 gamebase Einstweilige Verfügung gegen C... 01.11.2002, 23:26
Seite 1Vor

[1] [2] [3]
/ 3


Von:    animexx 01.11.2002 11:00
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Avatar
 
Wir bitten um Kommentare zu diesem Thema!



Von:   abgemeldet 01.11.2002 12:05
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Avatar
 
:o)



Von:    SAlbert 01.11.2002 13:36
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Avatar
 
Hallo,
jetzt beginnt es richtig interessant zu werden.
Mit freundlichen Gruessen
Sascha Albert



Von:    Dakkon 01.11.2002 12:52
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
ja, ja
Animefans und Verkäufer/Vertreiber sind schon eine große glückliche Familie ... *sigh*



Von:   abgemeldet 01.11.2002 13:35
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Avatar
 
... wurde auch Zeit! Naja, ich hätte kein Problem damit, wenn der ganze Laden dichtmachen würde. :)
If we see light at the end of the tunnel, it's the light of the oncoming train.



Von:   abgemeldet 01.11.2002 14:15
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Avatar
 
Als ABZOCK drunter leiden würde ?!
NCC-1701-A



Von:    Elvis 01.11.2002 15:41
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten]
Avatar
 
hmmm. es scheint nur der versand von dvd eingestelt worden zu sein.

was aber komisch ist. hatten die ueberhauptnichts, was "verkaufbar" ist?


und bei den cd steht momentan ueberall ein fuellertext:
"Es handelt sich hierbei um eine CD aus Taiwan mit insgesamt XX Tracks. Sie ist lizensiert und deshalb in Aufmachung und Qualität identisch mit der original japanischen Ausgabe"


naja. ist ja eigentlich nicht meine sache.
--
wo ist mein .sig Wechsler?



Von:    Hanako 01.11.2002 16:23
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten]
Geschieht denen recht!--#



Von:   abgemeldet 01.11.2002 16:26
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten]
> hmmm. es scheint nur der versand von dvd eingestelt worden zu sein.
>
> was aber komisch ist. hatten die ueberhauptnichts, was "verkaufbar" ist?

Zumindest in deren Webshop hatten die nicht eine einzige deutsche Anime-DVD (und immerhin gibt es mittlerweile bereits weit über 100 Titel auf Deutsch auf DVD). Wie es mit dem Ladenlokal steht, kann ich allerdings nicht sagen.



Von:   abgemeldet 01.11.2002 17:02
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten]
(und immerhin gibt es mittlerweile bereits weit über 100 Titel auf Deutsch auf DVD).

*lol* der war gut. Ich weiß ja nicht, was du alles als deutsche dvd bezeichnen willst, aber es gibt erst weit weniger als 100 deutsche anime dvds!! Bei dieser beschränkten Auswahl und den ultrateuren USA DVds bleibt einem ja gar keine andere Wahl als zu HK DVDs zu greifen.
------------------------------------------------------------
"Erst kommt das Vergnügen und dann die Arbeit"



Von:   abgemeldet 01.11.2002 18:07
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten][Ändern]
Wünsche viel Spaß beim nachzählen

http://www.animedaisuki.de/datenbank/releaseliste/releaseliste_erschienen.htm



Von:   abgemeldet 01.11.2002 21:26
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten]
> (und immerhin gibt es mittlerweile bereits weit über 100 Titel auf Deutsch auf DVD).
>
> *lol* der war gut. Ich weiß ja nicht, was du alles als deutsche dvd bezeichnen willst, aber es gibt erst weit weniger als 100 deutsche anime dvds!! Bei dieser beschränkten Auswahl und den ultrateuren USA DVds bleibt einem ja gar keine andere Wahl als zu HK DVDs zu greifen.

@SSVegetto:
Da kann man mal wieder sehen, wie uninformiert diverse Leute (z.B. Du) sind (aktuelle Infos dazu gibts übrigens immer auf meiner HP). Sieh das und weine!:

2x1 1
2x1 2
Adventure Kid
AIKa
AIKa - New Mission
Akiko / Bride of Darkness 2
Akira
Angel of Darkness (aka. "Schwarzer Engel")
Angel of Darkness 2 (aka. "Trau keinem Lehrer")
Angel of Liason
Angel Sanctuary
Armitage III (Movie / OVA)
Baoh / Yoma - Curse of the Undead
Biene Maja - Ihre schönsten Abenteuer
Blue Submarine No.6
Bubblegum Crisis - Die Cyberpunk Saga
Bubblegum Crisis - Hurricane Live 2032 / 2033
Cain - Die Macht der Liebe
Cool Devices
Countdown Stories
Der Pianist
Der Zauberlehrling
Devil Hunter Yohko
Die letzten Glühwürmchen
Digimon - Der Film
Dora
Dr. Slump
Dragonball Z - Coolers Rückkehr (Movie 6)
Dragonball Z - Der Stärkste auf Erden (Movie 2)
Dragonball Z - Die Entscheidungsschlacht (Movie 3)
Dragonball Z - Rache für Freezer (Movie 5)
Dragonball Z - Super-Saiyajin Son-Goku (Movie 4)
Dragon Knight 4-ever
El Hazard (TV)
Fencer of Minerva
Fever Slight Syndrom
Gloria
Golden Boy
Gota-Man
Green Legend RAN
Gun Smith Cats
Heidi - Ein Sommer voll Glück
Heidi - Heidi geht nach Frankfurt
Heidi - Heidi in den Bergen
Heidi - Kindheit in den Bergen
Heidi - Zurück in den Bergen
Iczer One / Darkside Blues
Idol
Ikenie - Dark and Erotic
Imma Yojo
Iria : Zeiram - The Animation
Isaku (aka. "Missbraucht von dreckigen Händen")
Jin-Roh
Juliet
Kite
Kiss
Kiss 2
Legend of Crystania (Movie)
Lunatic Night
Luv Wave (aka. "Jahr 2039 Sex Inferno")
M.D. Geist
Macross Complete Collection
Magic Girl Melulu - The Mountains of Orga
Magic Girl Melulu - The River of Sahagin
Makoto Chan 1
Makoto Chan 2
Mama
Männer Magazine
Michaela
Midnight Panther
Moldiver
Momone
Monster Rancher
Natural
Neon Genesis Evangelion (TV) 3-DVD-Box
Pendant - Das Wiedersehen
Pendant - Die Freundschaft
Perfect Blue
Phantom Quest Corporation
Plastic Little
Please Save my Earth
Pokemon - Der Film
Pokemon - Mewtu
Pokemon 2
Pokemon 3 - Im Bann der Icognito
Professor Pain
Record of Lodoss War (OVA)
Riding Bean
Sailor and the Seven Ballz
Sakura Wars (OVAs) 3-DVD-Box
School Life Sketches
School Life Sketches 2
School Life Sketches 3
School of Darkness
Silent Möbius (TV) 6-DVD-Box
Slayers (TV)
Space of Hot Desert
Spaceship Agga Ruter
Spiral Over
Spriggan
Spy of Darkness / Idol of Darkness (aka. "Schattenwelt")
Tekken - Die eiserne Faust
The Candidate for Goddess 3-DVD-Box
The Irresponsible Captain Tylor (OVA) 3-DVD-Box
The Pupets II
The World of Original Sin
Urotsukidoji I
Urotsukidoji II
Urotsukidoji III
Urotsukidoji IV
Utena - La Filette rèvolutionaire
Visionary
Visionary 2
Visionary 3
Wedding Peach DX
Weiß Kreuz
Wickie und die starken Männer
Words Worth
Words Worth II
X (Movie)
X (OVA)
X (TV)
Yaruki Manman
Zone of the Enders 2167: I DOLO

Macht 124 Titel mit eindeutig steigender Tendenz. Von der Anzahl der DVDs an sich her wären das noch wesentlich mehr (z.B. Weiß Kreuz = 5 DVDs). Ich würde sogar behaupten, dass in meiner Liste noch der eine oder andere Titel fehlt...


Und was Deine angeblich ultrateuren US-DVDs angeht: Die bekomme ich mit schöner Regelmäßigkeit bei DVD Box Office in Kanada sogar billiger als eine durchschnittliche deutsche Anime-DVD bei uns. Nämlich für ca. 20 bis 27,- € das Stück. Und das auch noch versandkosten- und zollfrei.



Von:    Flicksi 01.11.2002 17:07
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten]
Avatar
 
> und bei den cd steht momentan ueberall ein fuellertext:
> "Es handelt sich hierbei um eine CD aus Taiwan mit insgesamt XX Tracks. Sie ist lizensiert und deshalb in Aufmachung und Qualität identisch mit der original japanischen Ausgabe"

Die CDs sind nicht lizensiert. Ich hab bei ebay mal ne CD von denen ersteigert, bei der der gleiche Text stand. Die CD ist allerdings von SonMay und damit nicht lizensiert. Als ich denen deswegen nen neutralen Kommentar geschrieben habe, waren die scheinbar beleidigt und haben mich für ihre Auktionen gesperrt.
Ich wunder mich nur, wieso die so viele positive Bewertungen haben, die beiden Auktionen, die ich bei denen gewonnen hab, waren ein einziger Reinfall.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
www.animelyrics.de.vu



Von:   abgemeldet 02.11.2002 06:21
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten][Ändern]
naja, sie hatten, jedenfalls frueher, auch die deutschen Releases im Laden stehen, aber diese nie im internet angeboten. wie das heute ist, keine ahnung, aber:

alles was die im internet verkaufen ist geraubkopiert...
auch wenn son may und Everanime die orginale noch so schon kopieren, legal sind die trotzdem erst dann wenn lizengebuehren bezahlt werden, und dem ist nicht so...
--
VAG-Der graue Mann

Doujins? http://www.greimann.de/shop



Von:   abgemeldet 01.11.2002 20:29
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Also irgendwie blick ich da nicht durch.
Soweit ich weiss ist es zwar Verboten nicht FSK-gekennzeichnete Videos über den Versandhandel innerhalb Deutschlands zu vertreiben(das gleiche gilt für FSK-18 Videos), aber was hat das damit zu tun dass die Dinger nicht lizenziert sind? Jedes US/Japan/GB-Import-Video hat auch keine FSK-Freigabe und die werden trotzdem massig per Versandhandel verkauft.

Ausserdem Verkauf ja ACOG selbst auf seiner Homepage den StreetFighter II Movie, der is auch FSK-18 und dürfte so nicht gehandelt werden.
-------------------------------
"Close the world, Open the nExt"



Von:    gamebase 01.11.2002 20:52
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Avatar
 
Das ist so:
Der CLT verkauft HK-DVDs, die keine Lizenz besitzen. So mit also Raubkopien sind. Da es leider in der Grauzone liegt, solange die Lizenzgeber nicht einschreiten, kann man dem ganzen nur entgegenwirken, das man wenigstens den Verkauf untersagt, da FSK-freie Produkte nicht frei über Versandhandel verkauft werden darf.

Und der Street Fighter2 Movie darf verkauft werden, weil er er zwar eine FSK-18 hat, aber nicht Indiziert ist. Deswegen darf werbung gemacht werden und auch den Weg per Versandhandel gehen.

Wie das jetzt mit den Normalen Importen aus US liegt, weiss ich nicht. Aber USA hat ja selber ein Prüfsiegel und in Europa gibt es auch ein allgemeines Prüfsiegel(Deswegen ist GB egal). Aber da der grosse Lizenzfrei Teil an HK-DVDs nicht Prüfstellen passiert, haben die garkein Siegel.



Von:   abgemeldet 01.11.2002 21:11
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten][Ändern]
AFAIK ist auch der Versand von FSK 18 Titeln untersagt. In der Theorie ist somit auch der gewerbliche Versand jeglicher nicht FSK geprüfter Titel (so ziemlich alle Animes;-)) untersagt, da diese automatisch einen FSK 18 Status haben.



Von:    gamebase 01.11.2002 21:20
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Avatar
 
Hier:
http://www.jensv.de/artikel/recht/

Besonderst gut ist der US Teletubbie vergleich, der eigentlich gerechtfertigt ist.



Von:   abgemeldet 03.11.2002 20:13
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten]
Jeder Film, der eine FSK18-Wertung bekommt, gilt in Deutschland als indiziert und darf weder Jugendlichen zugänglich gemacht noch öffentlich beworben werden. Sollte ACOG das dennoch tun, sollten sie sich vorsehen, daß der Comicladen nicht zurückschlägt.

Bei Spielen ist es anders, da gibt es einen Unterschied zwischen USK18 und Indizierung, weil die USK nicht bindend ist.



Von:    gamebase 03.11.2002 21:54
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten]
Avatar
 
Nein FSK18 hat nichts mit Indiziert zu tun.
Indizierung musste früher erst beantragt werden. Das konnte die BPJS nur mit antrag machen.


Ausserdem stellt die FSK keine indizierungen.

Heute darf die BPJM zwar indizieren wann sie wollen, aber mit der FSK hat das immernoch nichts zu tun.

Achja, wenn die WK DVDs indiziert wären, dürften sie garnicht auf der Animexxseite stehen.



Von:   abgemeldet 04.11.2002 13:21
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen [Antworten]
Die FSK ist bindend und alles, was von ihr ab 18 eingestuft wird, darf nicht öffentlich beworben oder zugänglich gemacht werden. Ob man das nun Indizierung nennt, ist eine andere Frage, aber die Weißkreuz DVDs, die ab 18 sind, dürfen nicht öffentlich beworben werden. Daher gibt es sie z.B. bei ACOG auch nicht im öffentlichen Katalog.



Von:   abgemeldet 01.11.2002 22:16
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Das ganze ist ein schlechter Scherz.

1) Es stimmt zwar, dass es über 100 deutsche Anime DVD gibt, aber die meisten sind Hentai (nicht jedermann's Sache) oder schlicht und einfach Scheisse)

2) Der Vorwurf, dass die HK DVDs schlechte englische Untertitel haben ist auch nicht immer wahr. Es gibt auch sehr gute. Die deutschen DVDs sind auch nicht gerade das gelbe vom Ei (man nehme die Weiss Kreuz Untertitel und die Synchronversionen aller Trimax DVDs)

3) Alle die HK DVDs hier verdammen sind doch Pharisäer. Ich denke, dass jeder Anime Fan gute Serien zu einem erschwinglichen Preis haben will.
Wenn ich mir die ACOG Preise ansehe, kommt mir nur ein Wort in den Sinn: abzocke
Die Franzosen brigen's ja ferig Anime DVDs zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Ich habe z.B. die Drei Slayers Staffeln ind drei DVD Boxen von jemals 5 DVDs für 89 Euro (Neupreis) gekauft. die 8 Captain Future DVDs für nur 19,95 Euro u.s.w.!!!
Auch kosten EinzelDVDs in Frankreich selten mehr als 20 Euro und enthalten mehr Folgen als die deutschen)

4) Und ich verstehe auch nicht, was es ACOG kratzt, ob Animefans Serien kauft, die sowieso niemals in Deutschland erscheinen werden (z.B. Doraemon, Ashita no Joe, Saint Seiya, Hokuto no Ken ...)

5) Ich denke ACOG will nur aus Neid den Comicladen Trier (der übrigens tatsächlich deutsche AnimeDVDs verkauft) fertigmachen.

Comicladen Trier und HK DVDs forever



Von:    cato 01.11.2002 22:51
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Avatar
 
> 3) Alle die HK DVDs hier verdammen sind doch Pharisäer. Ich denke, dass jeder Anime Fan gute Serien zu einem erschwinglichen Preis haben will.


LOL... es ist doch immer wieder interessant zu beobachten, mit was für Skepsis Personen, die engstirnig und egozentrisch nur an sich selbst denken denjenigen gegenüber treten, die noch gewisse moralische Wurzeln besitzen.

Solche plakativen Aggressionen klingen doch nach jemanden, der doch irgendwo ein schlechtes Gewissen hat, zwielichtige Organisationen finanziell zu unterstützen, und darüber nur hinweg täuschen will.

Wenn man unbedingt billig an das Zeug ranwill, dann stehen doch über Fansubs genügend Wege offen, ohne dass man dabei irgendwelche Leute finanziell unterstützt, die sich in Hongkong oder Taiwan mit Kopien einen goldenen Finger verdienen.
bis dann,
Tobias Hößl



Von:   abgemeldet 01.11.2002 23:19
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Wieso sollte ich ein schlechtes Gewissen haben. Ist doch normal, dass man da kauft, wo es am billigsten ist. Deswegen bin ich auch ein grosser Aldi- und Lidl-Fan.
Und diese Diskussion gibt es schon seit langem bezüglich MP3. So schlimm kann es nicht sein, denn bisher habe ich noch keinen Sänger oder Band gesehen, die am Hungertuch nagen. Das gleiche gilt auch für die DVDs.

Und Fansubs habe ich auch viele, finde aber dass die Qualität meistens ziemlich Scheisse ist. Ausserdem sind Fansubs an sich auch Raubkopien. Es gibt auch sehr viele Leute die sich die neuesten Anime und Kinofilme als VCD runterladen und nicht im Traum daran denken irgendwann einmal DVDs zu kaufen

Dazu gibts leider auch genug Leute die Fansubs verkaufen, was ich persönlich schlimmer finde als HK DVDs

Noch was bezüglich HK DVDs. Ich bin ein grosser Jackie Chan Fan und es würde mir im Traum nicht einfallen, die deutschen ZENSIERTEN Jackie Chan DVDs zu kaufen. Da kaufe ich mir lieber das Original aus Hong Kong mit englischen Untertiteln
Deswegen versteh ich auch Leute, die lieber unzensierte DVDs im Ausland kaufen (z.B. Blade) als die zensierten deutschen Fassungen. Ist doch auc logisch, denn Zensur ist ein Eingriff in die Kunst.



Von:    lore 02.11.2002 05:06
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
> Wieso sollte ich ein schlechtes Gewissen haben. Ist doch normal, dass man da kauft, wo es am billigsten ist. Deswegen bin ich auch ein grosser Aldi- und Lidl-Fan.

Naja bei mir hörts dan auf wenn sie "vom Laster gefallen" sind. Ich würde mir auch keinen Porsche für 1 € kaufen, da kann ich sicher sein das da was nicht ganz stimmt....

> Und diese Diskussion gibt es schon seit langem bezüglich MP3. So schlimm kann es nicht sein, denn bisher habe ich noch keinen Sänger oder Band gesehen, die am Hungertuch nagen. Das gleiche gilt auch für die DVDs.

An den Mp3's verdient sich auch keiner ne goldene Nase bei, Ich hätte was gegen jemanden selbst gebrannte mp3 CD's verkauft und dafür 20 € Verlangt

> Und Fansubs habe ich auch viele, finde aber dass die Qualität >meistens ziemlich Scheisse ist. Ausserdem sind Fansubs an sich
>auch Raubkopien.

Nicht lizensierte Animes aus Taiwan sind auch Raubkopien, die Qualität ist oft sogar unter dem erträglichen bei Honkung Dvd's
Ausertdem was für Fansubs hast du den, bei denen die Qualität so schlecht ist?

>Es gibt auch sehr viele Leute die sich die neuesten Anime und >Kinofilme als VCD runterladen und nicht im Traum daran denken >irgendwann einmal DVDs zu kaufen

Richtig, aber immer noch besser als wenn die für ne Honkung Raubkopie des films 40 € Hinblettern. Dan ist der Lizensgeber geschädigt, aber was das gravierende ist irgend wer hat gut kohle debei verdient...


> Dazu gibts leider auch genug Leute die Fansubs verkaufen, was ich >persönlich schlimmer finde als HK DVDs

Was ist der unterschied zwischen HK DVD's und Fanfubs die verkauft werden?..... btw. meinnes wissens gibt es sogar Taiwan DVD's bei denen Fansubsscripten benutzt wurden

>
> Noch was bezüglich HK DVDs. Ich bin ein grosser Jackie Chan Fan >und es würde mir im Traum nicht einfallen, die deutschen
>ZENSIERTEN Jackie Chan DVDs zu kaufen. Da kaufe ich mir lieber das
>Original aus Hong Kong mit englischen Untertiteln

Naja da muss man dazu sagen das die Filem dan aber sicherlich lizensiert sind, den meisten leuten stören auch nicht HK DVD,sondern der Verkauf von Raubkopien

> Deswegen versteh ich auch Leute, die lieber unzensierte DVDs im >Ausland kaufen (z.B. Blade) als die zensierten deutschen >Fassungen. Ist doch auc logisch, denn Zensur ist ein Eingriff in
>die Kunst.


Das ist geschmacksache, wäre mir das soviel wert, würde ich mirs aus dem netz ziehen, dan schade ich zwar auch dem uhrheber, aber hei, wenichstens verdient da kein idiot sich ne goldene nase dabei.... Zum glück bin ich nicht drauf angewiesen sondern warte lieber auf Deutsche oder US Releases :-)
See you



Von:   abgemeldet 05.11.2002 13:09
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
>Noch was bezüglich HK DVDs. Ich bin ein grosser Jackie Chan Fan >und es würde mir im Traum nicht einfallen, die deutschen >ZENSIERTEN Jackie Chan DVDs zu kaufen. Da kaufe ich mir lieber >das Original aus Hong Kong mit englischen Untertiteln

Tja, keiner hat was dagegen wenn du eine Original DVD aus HK kaufst (sprich die DVD ist RC3) aber wenn du eine kopie von dem Orinal wiederum kaufst dann sieht es wieder anders aus (ich selbst bin Michelle Yeoh, Jackie Chan und Jet Li Fan)
Wenn jemand ein Problem mit mir hat soll ers mir sagen!



Von:   abgemeldet 02.11.2002 00:18
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten][Ändern]
Also ich bin mittlerweile ziemlich gut über Hongkong und Taiwan Ware alla "anime cartoon" und "sonmay" informiert das man mich eigentlich gar nicht mehr damit aufs Kreuz legen könnte. Der Comicladen Trier war mir bei Ebay auch immer ein Dorn im Auge, so dass ich teilweise schon mehrere Email Briefe mit ihnen ausgetauscht habe wobei jedoch nie wirklich eine Einsicht von Seiten des CLT zustande kam. Doch auch hier bei mir in Koeln gibt es leider ein Ladenlakol ( wobei ich den Namen hier nicht angeben möchte ) in dem Hongkong DVDs und eigentlich nur Soundtracks von "Sonmay" und "Everanime" verkauft werden zu horenden Preisen.

Aber kann man Hongkong DVDs als Kavaliersdelikt ansehen? Wohl nicht! Das Argument das durch Hongkong DVDs mehr Fans gewonnen werden weil ja auch mehr Leute in den "Genuss" der neusten Serien kommen ist für mich reine Fiction und in keinster Weise haltbar. Denn welcher Hersteller bringt Serien auf einen Markt der gesättigt ist??? Des weiteren denke ich das man sehr wohl sagen kann das man mit Hongkong DVDs abgezockt wird.
Beispiel: Aus Neugier Frage ich im Kölner Laden warum denn die 6er DVD Box von "Magic Knight Rayearth" mit 100 Euro so teuer sei und bekomme die tolle Antwort "wir können unsere Artikel ja nicht unter Wert verkaufen"...naja ok Kommentar spar ich mir dazu.

Sicher kann ich irgendwo verstehen das man gerne Geld sparen möchte und das sich mit HK Ware eine Alternative bietet. Doch wer hat gesagt das Animes ein preiswertes Hobby sind? Niemand. Es ist reinster Luxus mehr nicht und notwendig schonmal gar nicht. Aber ein wirklicher Fan sollte stehts vor Augen haben wem er das Geld gibt. Ob er denn nun die industrielle Raubkopie fördert oder ein paar Euro mehr im Monat für lizensierte Ware ausgibt und dem Hersteller hilft ist für mich ein riesen Unterschied der ausmacht wer sich Fan nennen sollte und wer die anderen nur damit beleidigt indem er sich so nennt.

Wer noch interesse hat, ich hab ebenfalls unabhängig von der animexx einen Hongkong Guide aufgestellt der jedoch nicht so ausführlich ist aber vielleicht den ein oder anderen interessanten Aspekt bietet. http://animedome.xin-design.com/main.php?go=artikel&show=artikel&textid=1

Zum Schluss möchte ich noch sagen das ich mir persönlich Fansubs aus dem Internet sauge. Jedoch sehe ich da einen Unterschied, denn kein Mensch kauft sich aus gut Glück eine Serie für mehrere 100 Euro die er nicht kennt und die ihm nicht gefällt. Ich betone das ich mir grundsätzlich versuche alles zu kaufen was mir gut bis sehr gut gefällt als Fansub, weil ich dann das Gefühl habe meinen Lieblingszeichner und seine Arbeite entsprechend zu würdigen.

PS: Rumiko Takahashi forever :)



Von:    gamebase 01.11.2002 22:52
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Avatar
 
LOL
Man betrachte diese Naivität!

@Ghostrider
Kauf deine DVDs dann in Frankreich!


Die Sachen, die du beim CLT bekommst, kriegst du zum max. gleichen Preis als Original, naja, beovr sie diie Preise gesenkt haben. Aber man hat dann ein Original.

Achja, bist wohl zu faul um etwas mehr Geld auszugeben. ;P

Solche einstellungen zerstören die Marktwirtschaft.

>1) Es stimmt zwar, dass es über 100 deutsche Anime DVD gibt, aber die meisten sind Hentai (nicht jedermann's Sache) oder schlicht und einfach Scheisse)

Nagut, aber es sind max. nur 40% Hentai.

P.S.
Cato, wir hatten wohl grade den gleichen Gedanken.

Und Gewissenhafte AnimeFans löschen ihre Subs spätestens dann, wenn sie sich ein Original anschaffen, hat dann sowieso (normalerweise) bessere Qualität.



Von:   abgemeldet 01.11.2002 23:09
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Hallo Gamebase,

Natürlich kaufe ich meine DVDs in Frankreich. Aber ich hätte da eine Frage. HK DVDs sind also immer Raubkopien und dürfen deshaln nicht in Deutschland verkaufen. Aber wenn z.B. ein Händler (lizensierte) französische DVDs in Deutschland verkaufen würde, wäre das denn auch illegal (könnte ACOG sich dann auch einmischen?)

Geld sparen hat übrigens etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und nicht mit Faulheit.

Und noch etwas zum Thema Raubkopien. Wie sieht's denn mit Animes aus, die man im Fernsehen aufzeichnet? Die bezahlt man auch nicht (wenn man von den geringen TV Gebühren absieht). Sind das nicht auch Raubkopien? Darüber regt sich doch niemand auf. Nehmen wir z.B. die DR Slump DVDs. Ich bin überzeugt, dass viele Leute, die die Serie bereits auf RTL2 aufgezeichnet haben sich die DVDs nicht kaufen werden. Das schädigt den Handel dann auch, oder nicht?



Von:    gamebase 01.11.2002 23:26
Betreff: Einstweilige Verfügung gegen Comicladen ... [Antworten]
Avatar
 
Solala.

Du hast keine Ahnung um was es geht.

Aufnehmne darf man sich alles im Fernsehen, aber diese Kopien darf man nicht verkaufen.

Natürlich hat tn3110 auch recht, das nicht alle HK-DVDs Illegal sind, aber die, die legal verkaufen kann man an der Hand abzählen.


[1] [2] [3]
/ 3



Zurück