Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Letztes Login: 25.07.2017
Kommentare zu:
- Fanarts: 235
- Cosplays: 348
- Fanfics: 2
- Fotoreihen: 8
- Fotos: 634
- Dōjinshiseiten: 11
- Weblogeinträge: 202
2144 Con-Fotos in 47 Galerien.
Ist auf 2848 Con-Fotos zu sehen.
1166 Foto-Empfehlungen
165 Cosplay-Empfehlungen
13 Rollen in 3 RPGs
Letzter Forumsbeitrag Die Klobürsten Convention ( DKC ) - Die wärmere Do... (18.05.2016)
Insgesamt 89 Beiträge
Neuestes
Fanart:
Neuestes Fanart
Animexx-Inventory:
Weitere Items (352)

Onlineclubmitglied
Animexx e.V.
1989-10-17 00:00:00
Sorasparkle wird auf folgenden Treffen sein:
Unsicher: Japantag Düsseldorf (26.05.2018)
Unsicher: Animuc 2018 (06.04. - 08.04.2018)
Connichi 2017 (22.09. - 24.09.2017)

Sorasparkle war auf folgenden Treffen:
DoKomi 2017 (03.06. - 04.06.2017)
DoKomi Cosplayball 2017 "Let's play!" (03.06.2017)
Japantag Düsseldorf 2017 (20.05.2017)
Digimon-Shooting-Wochenende (18.03. - 19.03.2017)
Chizuru 2.12 (11.12.2016)
EpicCon 2016 (09.12. - 11.12.2016)
Chizuru 2.10 (16.10.2016)
Connichi 2016 (16.09. - 18.09.2016)
AnimagiC 2016 (29.07. - 31.07.2016)
Japantag Düsseldorf 2016 (21.05.2016)
DoKomi 2016 (30.04. - 01.05.2016)
DoKomi-Cosplayball (30.04.2016)
Connichi 2015 (18.09. - 20.09.2015)
gamescom 2015 (05.08. - 09.08.2015)
Japantag Düsseldorf 2015 (30.05.2015)
DoKomi 2015 (23.05. - 24.05.2015)
Connichi 2014 (12.09. - 14.09.2014)
AnimagiC 2014 (01.08. - 03.08.2014)
DoKomi 2014 (07.06. - 08.06.2014)
Der original DoKomi Cosplayball (07.06.2014)
Japantag Düsseldorf 2014 (17.05.2014)
Stoffmarkt [Dortmund] (05.10.2013)
Connichi 2013 (13.09. - 15.09.2013)
gamescom 2013 (21.08. - 25.08.2013)
Japantag Düsseldorf 2013 (25.05.2013)
DoKomi 2013 (18.05. - 19.05.2013)
Der offizielle DoKomi Cosplayball (18.05.2013)
Final Symphony (11.05.2013)
Halloween mit den Besten ♥ (27.10.2012)
Stoffmarkt [Dortmund] (06.10.2012)
Pokemon Day Oberhausen Tourfinale 2012 (29.09.2012)
Connichi 2012 (07.09. - 09.09.2012)
gamescom 2012 (15.08. - 19.08.2012)
AnimagiC 2012 (27.07. - 29.07.2012)
Japantag Düsseldorf 2012 (02.06.2012)
Bloody_Day_Inc auf dem Japantag 2012 (02.06.2012)
Der offizielle DoKomi Cosplayball (26.05.2012)
DoKomi 2012 (26.05. - 27.05.2012)
Don't be sad - be AWESOME instead (28.04.2012)
DoJaKu #23 (15.04.2012)
DoJaKu #22 (04.03.2012)
E.A.T.-EssenerAnimexxTreff (03.03.2012)
Holland Stoffmarkt Oberhausen (25.02.2012)
KHR - Crackpairing Zirkletreffen #2 (29.10.2011)
Japantag 2011 (15.10.2011)
Pokemon Day 2o11 - Oberhausen (24.09.2011)
gamescom 2011 (17.08. - 21.08.2011)
Katekyo Hitman Reborn! Fantreffen auf der Animagic [Samstag] (30.07.2011)
AnimagiC 2011 (29.07. - 31.07.2011)
AMiRu 2011 (09.07. - 10.07.2011)
Katekyo Hitman Reborn! "Let's play Choice!" [Fantreffen] (12.06.2011)
DoKomi 2011 (11.06. - 12.06.2011)
Comic Action 2010 (21.10. - 24.10.2010)
Das nachi wird alt (31.05.2010)
Japantag 2010 (29.05.2010)
DoKomi 2010 (22.05. - 23.05.2010)
Caramelldansen on Tour (DoKomi '10) (22.05. - 23.05.2010)
Wir werden Pokemon-Meister ! (22.05. - 23.05.2010)
Comic Action (SPIEL 2009) (22.10. - 25.10.2009)
Connichi 2009 (18.09. - 20.09.2009)
Cosplay Guinness Weltrekord Versuch (22.08.2009)
gamescom 2009 (19.08. - 23.08.2009)
AnimagiC 2009 (31.07. - 02.08.2009)
Japantag Düsseldorf 2009 (13.06.2009)
Mexxler stürmen Südpark Vol.1 (06.06.2009)
DoKomi 2009 (30.05. - 31.05.2009)
ConTopia (08.05. - 10.05.2009)
Kingdom Hearts Cosplay Treffen auf der FBM 2008: Samstag [Treffpunktänderung!!] (18.10.2008)
Frankfurter Buchmesse 2008 (15.10. - 19.10.2008)
Game Cosplay Guinness Weltrekord (13.09.2008)
Pink-Power auf der Nichi 'o8! >>Team-Rosa<< sucht Members, um die Orga XIII zu erplüschen! (13.09.2008)
Connichi 2008 (12.09. - 14.09.2008)
Änderung!!: Kingdom Hearts Fantreffen + Shooting (Samstag) (02.08.2008)
AnimagiC 2008 (01.08. - 03.08.2008)
Japantag Düsseldorf 2008 (14.06.2008)
~::::..Final Fantasy..::::~ - own story (31.05.2008)
Kirschblütenfest NRW 2008 (angaben geändert) (05.04.2008)
ConTopia (29.03. - 30.03.2008)
Organisation E Treffen (26.01.2008)
Rayo-Chan ist 17 o__O das wird Gefeiert xD (26.01.2008)
Kingdom hearts in Düsseldorf die zweite (25.11.2007)
Schaurig schön Halloween in Düsseldorf (31.10.2007)
Kingdom Hearts Fantreffen (20.10.2007)
Comic Action (SPIEL 2007) (18.10. - 21.10.2007)
Kingdom hearts in Düsseldorf (30.09.2007)
KH on Ice © - Probe xD'' (29.09.2007)
M.I.D.◇ ~ (3) (27.09.2007)
Kingdom Hearts Treffen auf der Nichi (wichtig event änderung bitte lesen) (08.09.2007)
~ 1. Familien Treffen ~ (08.09.2007)
Connichi 2007 (07.09. - 09.09.2007)
Animexxler NRW - Zirkel Treff 2 (01.09.2007)
Cosplayer / Visual kei - Treffen in Düsseldorf Vol. 3 (11.08.2007)
Kingdom Hearts Cosplay Gruppe Animagic07 (28.07.2007)
AnimagiC 2007 (27.07. - 29.07.2007)
Japan-Tag Düsseldorf 2007 (02.06.2007)
Aktuelle Cosplay-Kostüme - [Alle Cosplays und Fotos mit Sorasparkle anzeigen]
Sorasparkle ist auf 2848 Con-Fotos zu sehen.

Foto
Sora Takenouchi [Schooluniform | Tri.]

Foto
Sakura Kinomoto [Crystal Princess]

Foto
Sakura Kinomoto [Butterflyprincess]

Foto
Asuna Yuuki [Mother's Rosario]

Foto
Jack Frost

Foto
Sora Takenouchi

Musikrichtung:Alternative, Punk, Pop, Rock
Sport:Schlittschuhlaufen, Fahrradfahren, Badminton
Kultur:Zeichnen, Lesen, Fotografie
Computer:Offline-Spiele, Multiplayer-Spiele, Chatten
Spielkonsole:X-Box 360, Playstation 3, Playstation 2, Playstation, Gameboy Color, Nintendo DS, Gameboy, Nintendo 3DS
Kulinarische Vorlieben:Fast food, Deutsch, Italienisch, Griechisch



*Glitzer**Glitzerer**Glitzerest* ← Superlativ xD Zum Weblog

Impressionen der DoKomi 2017 - Pro's und Contra's des Wochenendes DoKomi 2017, DoKomi Cosplayball 2017 "Let's play!", Bitte um Verbesserung, Dokomi 2017, Eventbericht, Eventbericht Dokomi, Feedback, Kritik, Pro & Contra

Autor:  Sorasparkle

Ihr kennt das, ihr fiebert wochenlang und monatelang auf eine Convention hin und dann ist es endlich soweit, die Con ist da!
Und ehe man sich versieht ist die Con auch schon wieder vorbei. So wie die DoKomi 2017.

Ich verbinde mit der diesjährigen Con Positives und Negatives. Leider, muss ich sagen, verbinde ich dieses mal Negatives damit, denn die letzten Jahre war dies nicht so. Dies ist auch der Grund, wieso ich diesen Weblog schreibe, weil ich hoffe, dass es die Orga der DoKomi irgendwie erreicht und die entsprechenden Punkte verbessert werden können.


Ich hörte von der Parksituation um dem DoKomi-Gelände rum. Meine Partner und ich machten uns dementsprechend früh los, um noch eine Chance auf einen guten Platz zu bekommen. Leider war uns dies aber schon um 20 vor 10 nicht mehr gegönnt. P4 war nur für Aussteller und Showgruppen etc. freigehalten worden, auf P3 gab es zwar noch Parkplätze aber man wurde trotzdem zu P1 weiter verwiesen.
Zwar schön und gut, dass es dort die Parkmöglichkeiten gab, aber bei diesen Temperaturen ist ein Shuttlebus eher eine Zumutung. Ich habe nicht explizit darauf geachtet, jedoch fuhr dieser zumindest schon mal regelmäßig - immerhin! Dennoch habe ich bereits so schon in meinem Cosplay genug geschwitzt (ich hatte Asuna aus Sword Art Online an, also nix spezielles, wie zB. nen Fursuit oder sowas...), dass ich mir die Sadinenbüchse sparen wollte. Zumal das hin und her getingel, nur um sich zB. für den Ball umzuziehen auch lästig gewesen wäre.
Meine Freunde und ich sind somit abgedreht und haben einen anderen Parkplatz gesucht der auch zur Con an sich nur eine 1/4 Stunde Fußweg bedeutete. Ist ja nooooch in Ordnung. Wenn es trocken ist. Dazu später mehr.

Wir haben uns also mit der Masse zum Eingang begeben. Die Schlange war undefinierbar lang und man konnte nicht genau sagen, ob es nur eine Schlange war oder mehrere, da sie sich unkoordiniert durch den ganzen Vorplatz zog. Meine Freunde und ich zogen es vor, erstmal den ersten Schwung an Leuten abzuwarten, ehe wir uns die Ansteherei antaten.
Irgendwann war die Schlange dann soweit, dass sie sich kontinuierlich bewegen konnte, weswegen meine Freunde und ich dann mit der Masse gingen. Was uns aber nichtsdestotrotz eine halbe Stunde Zeit gekostet hatte, durch den unglaublichen Zick-Zack Marsch vor dem Einlass zu Halle 15. Nachdem wir dann endlich drinnen waren, wurden zwei meiner Freunde und ich zum Waffencheck geschickt - im Grunde gar kein Problem. Wir haben uns also angestellt, um die Waffen abzugeben bzw. markieren lassen zu können. Und wir standen. Und standen. Und standen. Der Rest unserer Gruppe war bereits drinnen und wartete auf uns. Und wir standen immer noch an. Eine unglaubliche 3/4 Stunde, nur um zu prüfen, ob die Waffe aus Holz genug rumwackelt, um sie mit rein nehmen zu können (oder sowas). Ich weiß nicht, wieso das so lange gedauert hat, ob es da zu viele Vollhonks gab, die angefangen haben rum zu diskutieren oder andere Gründe, ich weiß es wirklich nicht. Jedenfalls war es so oft so, dass wir da mehrere Minuten auf einem Fleck standen, wo es partout nicht vorwärts ging. Irgendwann kam eine Dame von der Orga an der Schlange vorbei und brüllte, man könne seine Waffe ja auch gegen 2€ Gebühr (2€/pro Stück, ergo konnte man es nicht mal gebündelt abgeben) bei der Garderobe abgeben. Die Qual der Wahl. Bleibt man nochmal 45 Minuten in der Schlange, um weitere 2 Meter vorwärts zu kommen und dann weiter darauf zu warten, ob man seine Waffe checken lässt oder wirft man der Orga 2€ in den Hals, um endlich mal was von der Con zu sehen? Meine Freunde hatten genug vom Anstehen, ich folglich auch. Also haben wir jeder 2€ bezahlt, um endlich weiter zu kommen. Das soll keine Kritik an die Waffencheck-Prüfer sein, denn die habe ich beim Abgeben meiner Waffe an der Garderobe gesehen. Sie waren super im Stress und haben sich alle Mühe gegeben. Wohingegen die Leute von der Kasse gemütlich ihre Eier geschaukelt haben, nachdem die Tageskasse auch leer war, anstatt mal bei der immer größer werdenden Schlange vom Waffencheck auszuhelfen. Sorry, das war wirklich eine Zumutung! Nicht nur für die Besucher, die sich draußen schon die Beine in den Bauch gestanden hatten, sogar auch für die armen Leute vom Waffencheck, die zu diesem Zeitpunkt einfach maßlos überfordert waren. Das gibt leider einen sehr dicken Minuspunkt.

Meine Laune zu diesem Zeitpunkt hielt sich also dementsprechend sehr in Grenzen. Das Parken war mieserabel organisiert und der Einlass sowie Waffencheck war auch nicht so pralle. Endlich drinnen angekommen konnte man losbummeln. Die Aufteilung in den Hallen fand ich gut. Wenn man Lust auf Merch-Stuff hatte, war man in Halle 15 goldrichtig. Wollte man sich die bezaubernden Kunstwerke der Künstler ansehen, konnte man diese gemütlich in Halle 14 bestaunen. Halle 12 war gut klimatisiert und auch gut organisiert mit den Stühlen und den großen Bildschirmen zur Übertragung der Showacts. Den großen Innenhof..tja. Der war ziemlich groß. Da hätte man vielleicht lieber einen Teil von absperren und für die Aussteller benutzen sollen und P4 und P3 lieber für Ball- und Disco-Besucher frei halten sollen (dazu komme ich später noch einmal). Die Food-Corner mit den Trucks war sehr interessant, leider habe ich nicht viel probieren können, der Andrang dort war leider viel zu groß. 
Dadurch, dass drei große Hallen gemietet wurden und es auch noch den gigantischen Innenhof gab, hatte man seeeeeehr große Laufwege zurücklegen müssen, wenn man von a nach b wollte. Das ermüdet ziemlich schnell und sorgt für schmerzende Füße. Meiner Meinung nach ist das Concress Center wesentlich besser dafür geeignet. Die großen Hallen bieten zwar mehr Platz, es gab auch keine Knubbelpunkte der Besucher, aber leider hatte das einfach die Atmosphäre aus der Con gerissen. 

Der Rest des Wochenendes lief innerhalb der DoKomi-Wände ok ab. Ich konnt was shoppen, essen, was sitzen. War ok. Ist jetzt aber keine Con gewesen, wo ich sagen würde: "Woah. Ich bin super sad, dass die Con jetzt vorbei ist und ich vermisse alles davon!", denn das ist dieses Mal leider nicht so. Was ich vermissen werde, sind die Leute, die man kennenlernen kann und die Freunde, die man wieder sieht. Ich habe am Sonntag sehr viele nette Digimon-Cosplayer kennen gelernt und darüber freue ich mich wirklich total. Das war das Schönste an der Con. Alte Freunde wieder sehen, mit ihnen plaudern...neue Leute mit der gleichen Leidenschaft kennenlernen und vielleicht eine Bekanntschaft zu ihnen aufbauen. 

Der Samstag lief nicht so gut, ich war nicht begeistert durch die genannten Punkte, hinzu kamen körperliche Schmerzen...War nicht so mein Tag.
Abends war der Ball. Dafür sind wir uns zeitig umziehen gegangen und dann bis zum Congress Center gelaufen. War in Ordnung. Der Ball war auch wundervoll. Die Liederauswahl war super und ich habe dort auch soooo viele Freunde wieder getroffen, mit denen ich dann zusammen getanzt und gelacht habe. Es war toll.
Leider gibt's beim Ball auch ein paar Kritikpunkte und zwar einmal an die Orga und vor allem an die Besucher.
Fangen wir mal mit den werten Besuchern an...
Eine unserer Freundinnen ist Schwanger. Sie kann nicht die ganze Zeit stehen und brauchte dementsprechend einen Sitzplatz für zwischendurch. Auf unsere Nachfragen bei einigen Besuchern hat uns einfach keine Sau nen Stuhl überlassen. Ich frage mich echt, was in den Köpfen dieser Leute vorgeht, ich bin absolut fassungslos. Das ist so, als würde ich jemanden mit Krücken keinen Sitzplatz anbieten, das ist einfach ein No-Go. Egal, wei kaputt ich selbst bin, ich kann mich noch auf ne Treppe setzen oder sowas, aber bei Leuten in speziellen Umständen (sei es jetzt eine Schwangerschaft oder irgendetwas anderes) wird Platz gemacht! Das steht gar nicht zur Diskussion! Ist echt traurig, dass ich darüber schreiben muss, aber es gibt wirklich so egoistische Menschen. Und jetzt sagt mir bitte nicht, dass meine Freundin, nur weil sie Schwanger ist, nicht auf den Ball gehen darf. Das widerspricht jeder Logik.
Die Orga hat ihr dann netterweise aber einen Stuhl organisiert, vielen Dank dafür, das fand ich große Klasse!
Wir haben uns also an eine Wand verzogen, stellten all unsere Taschen direkt an die Wand ab und haben unsere Freundin mit dem Stuhl auch nah an die Wand verfrachtet. Wir haben viel gelacht und getanzt, war schon wirklich cool. Und dann war man nach über 12 Stunden Convention plus tanzen doch mal etwas platt und wollte sich hinsetzen. Aber es gab ja zu wenig Stühle, also haben eine weitere Freundin von mir und ich uns am Rand, neben unserer Freundin mit dem Stuhl, auf den Fußboden gesetzt. Meine eine Freundin direkt neben dem Stuhl, ich quasi direkt vor ihre Füße. Und dann passierte das Lächerlichste überhaupt. Wir wurden aufgefordert, vom Boden aufzustehen, weil wir zu viel Platz wegnehmen würden. Wir könnten ja im Voraum sitzen, da gäbe es ja noch genug Stühle. 
1) Ich bezahle dafür, dass ich mit meinen Freunden zusammen auf dem Ball gehe und dort die Atmosphäre genieße und nicht dafür, dass ich dann im Lichtgefluteten Vorraum sitze und nichts davon habe.
2) Später war ich mit einer Freundin im Voraum. Dieser hatte keinerlei Atmosphäre für den Ball und da waren auch alle Plätze belegt, also hätt ich mich dann da auf den Boden setzen können.
3) Wir saßen am RAND. Wer tanzt bitte an der Wand? Zumal Freunde von uns um uns herum standen und sich unterhalten haben. Wir waren NIEMANDEM im Weg. Wir saßen auch nicht im Fluchtweg.
4) Eine Freundin von mir hatte ein sehr ausladendes Ballkleid an. Sie hat schon im Stehen reichlich Platz weg genommen und im Sitzen.. - oh Wunder - hat sie genauso viel Platz weg genommen. Was soll dieser Mist? Sorry, das hat mich wirklich extrem angekotzt, so eine lächerliche Regelung.

Später hat sich jeder Hinz und Kunz auf den Boden gesetzt, was ja auch NORMAL ist, wenn man als Besucher lang auf den Beinen steht. Es werden super viele Karten verteilt, dann sorgt doch bitte auch für ausreißend Sitzplätze oder lasst die Leute am Rand auf dem Boden sitzen (was auch nen geiles Stück ist).
Baut die Fotoecken lieber im Vorraum auf mit ner schönen Hintergrunddeko, anstatt da so viel Platz mit weg zu nehmen und stellt lieber mehr Stühle hin. Es müssen auch nicht so viele Tische da sein. Wofür? Es wird nicht gegessen oder Karten gespielt. Weg mit den Tischen, schafft mehr Sitzplätze. 
Ich bin ein regelmäßiger Ballgänger und war bisher immer da, ich hatte aber noch nie einen Sitzplatz. Organisiert das dort doch bitte mal etwas besser, das würde den Ball nur perfektionieren, denn der Rest war fabelhaft - wirklich!

So.. ich möchte zuletzt nochmal auf das Parken zusprechen kommen. Wir waren ja mehr oder weniger dazu gezwungen, weiter weg zu Parken, woraufhin wir beim Rückweg leider durch einen richtig miesen Platzregen laufen mussten. Ich selbst hatte einen Schirm dabei. Aber bei dem heftigen Regen bringt halt auch leider nen Schirm nichts mehr. Und Abwarten, bis es nachlies war auch keine Option, denn es hätte auch noch schlimmer werden können. (Wir haben das Gebäude um 20 nach 1 in der Nacht verlassen, zu dem Zeitpunkt fisselte es nur und es wurde unterwegs zum Platzregen - Unterstellmöglichkeiten gab es also Unterwegs keine!)
Meine Bitte wäre wirklich, dass die Parkplätze auf P3 und (z.T.) P4 mit für die Ball-/Discobesucher "reserviert" werden. Man hat einen wirklich langen Tag hinter sich und wenn man dann auch noch weit laufen muss (und dann auch noch bei schlechten Wetterbedingungen), dann ist das leider kein sehr schöner Abschluss für ein so tolles Event am Abend.

Trotz der Dinge, die ich persönlich nicht wirklich toll fand, gehe ich positiv aus diesem Wochenende heraus. Und es ist wirklich nur durch die Leute, die ich getroffen und kennen gelernt habe, ein schönes Wochenende geworden. Ich danke jedem einzelnen, der mir zu diesem wunderschönen Wochenende beigestanden hat. Ihr habt das Wochenende für mich schön gemacht, vielen Dank!!

Und ich hoffe sehr, dass sich die DoKomi-Leute meine Kritik zu Herzen nehmen können, denn ich liebe die DoKomi wirklich sehr und ich fand es sehr schade, dass es so gelaufen ist, dieses Jahr.

Liebe Grüße

SoRa ~<3