Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Japantag 2010


Reihe Japantag Düsseldorf
Datum
Adresse

Düsseldorf
Deutschland, Nordrhein-Westfalen
Kategorie Japan-Kulturveranstaltung
Größenordnung 2000-5000 Besucher
Homepage http://www.japantag-duesseldorf-nrw.de
Der Animexx ist vertreten
Beschreibung Der Japantag ist eine Art riesiges Open Air Stadtfest und kostet
keinen Eintritt, es gibt keine Eintrittskarten und es ist keine
Reservierung notwendig.

Bitte verabredet Euch / veranstaltet Eure Treffen möglichst in der
Popkultur-Zone (an der ADAC Bühne / Mannesmannufer), dort ist Platz.
Der Burgplatz und die Treppe sind IMMER überfüllt.

Informationen und die Teilnahmebedingungen für die
beiden Cosplay-Modenschau-Wettbewerbe gibt es unter
http://animexx.onlinewelten.com/events/jtag2010/


Fragen zu den Cosplay-Modenschau-Wettbewerben bitte an :
cosplay@mycostumes.de (Nathalie) schicken.

Achtung : Alle Startplätze sind leider schon vergeben.


Wir empfehlen OHNE Requisiten (Stäbe, Waffenreplika, riesige Flügel und
ähnlichem) zum Japantag anzureisen. Es werden ca 1 Million Besucher zum
Japantag erwartet, daher wird es großes Gedränge und wenig Platz geben.
Unabhängig davon sind grundsätzlich nur stumpfe Replika (nachgemachte Waffen)
zugelassen. Es gelten die entsprechenden Gesetze der Bundesrepublik
Deutschland.


Das Goethe Institut veranstaltet auch in diesem Jahr
wieder einen Mangawettbewerb auf dem Japan-Tag.
Teilnahmebögen sind vor Ort an den Ständen Goethe-Institut,
Infostand Japan-Tag und Animexx/Popkultur-Zone erhältlich


WDR Fernsehen Japantag 2010

Für alle die leider nicht kommen können, sendet der WDR gleich mehrere Berichte über den diesjährigen Japantag aus Düsseldorf:

Donnerstag (27.05.2010):

Vorbericht "Cosplayer" in der "Lokalzeit Düsseldorf" (zwischen 19:30 und 20:00 Uhr)


Samstag (29.05.2010):

Beitrag "Japantag" in der "Aktuelle Stunde" (zwischen 18:50 und 19:30 Uhr)
- Liveschaltung zum Burgplatz

Beitrag "Japantag" in der "Lokalzeit Düsseldorf" (zwischen 19:30 und 20:00 Uhr)
- Liveschaltung zum Japantag

Sondersendung "Feuerzauber am Abendhimmel" (ab 22:45 bis ca 23:35 Uhr)
- Berichte über den Japantag, Talk mit Cosplayern und Liveübertragung des Feuerwerkes




Am 29. Mai verwandelt sich Düsseldorf zu Ehren seiner japanischen Mitbürger zum neunten Mal
in eine asiatische Metropole und lockt mit einem vielfältigen Kulturprogramm an den Rhein. Dort
treffen sich tausende Manga-Fans, die als Comic-Figuren kostümiert, den Japan-Tag zum wichtigsten
Treffpunkt ihrer Szene in Europa machen.

Eine zehnstündige Bühnenshow und kostenlose Mitmach-Aktionen geben einen realistischen Einblick
in die Kultur Japans. Fernöstliche Kunstfertigkeiten wie Origami, Ikebana und Kalligraphie können
bewundert und sogar selbst ausprobiert werden. Samurai präsentieren prachtvolle Rüstungen. Auch
japanische Sportarten wie Sumo, Judo und Karate sowie die Kunst des Bogenschießens, Kyudo, werden
demonstriert. Pyrotechniker aus Fernost zünden zum krönenden Abschluss das größte japanische Feuerwerk
außerhalb des Landes der aufgehenden Sonne. Funkelnde Augen sind garantiert.

Wir empfehlen, ohne Requisiten (Stäbe, Waffenreplika, riesige Flügel, o.ä.) zu planen und anzureisen,
da durch die erwarteten ca. eine Million Besucher mit starkem Gedränge und Platzmangel gerechnet wird.


Der Animexx e.V. wird ebenfalls mit einem Stand in der Popkultur-Zone vertreten sein.

Folgende Stände sind in der Popkultur Zone vertreten (geplant):

Japansalon 24.de, Trade-Creation-Project S.A.R.L., Tokyopop, Midori T. Versandhandel e.k.
Galerie ARNULF 11 Gallery of Youthful Spirit, Jelly Beans, WIG SHOP MAPLE/KAMIHIMO,
MyCostumes - Kostüme und Accessoires in Kooperation mit Plastikhaar)

Die Anmeldung für den Karaokewettbewerb wird vor Ort stattfinden.

Das Feuerwerk wird gegen 23:00 Uhr stattfinden.


Manga-Wettbewerb am Japantag

Angehende Mangaka haben auf dem diesjährigen Japantag die Möglichkeit,
am Manga-Wettbewerb des Goethe-Instituts Düsseldorf teilzunehmen. Die Aufgabe
besteht darin, einen Mini-Dōjinshi in vier Bildern zu zeichnen.

Die Teilnahmebögen sind am Japantag ab 13:00 Uhr an den Ständen des Goethe-Instituts,
des Japanisches Generalkonsulats und des Animexx e.V. erhältlich. Die Abgabe der Bögen
muss spätestens bis 19:00 Uhr erfolgen. Bitte bringt Stifte zum Zeichnen mit.

Als Hauptpreis winkt eine Flugreise nach Japan, gestiftet von JAL. Weitere
Gewinne stellen das Goethe Institut und Düsseldorf Marketing. Die Siegerehrung
wird Anfang Juli im Düsseldorfer Goethe-Institut stattfinden.


Auch vor dem Japan-Tag / Während gibt es an anderen Orten interessantes Programm

Manga Workshop, Vortrag und Diashow mit Hiroaki Ando (bei ARNULF11, Gallery of Youthful Spirit )
http://animexx.onlinewelten.com/events/event.php?id=42303

Hiroaki Ando wird auch zeitweilig am Stand von Galerie ARNULF 11 Gallery of Youthful Spirit anwesend sein.


Weitere Informationen

Am Stand vom Bücher Zentrum Unna/Antiquariat J. Fetzer (Rheinuferpromenade) wird es neben Büchern über Japan auch viele (gebrauchte) Mangas geben.



Informationen zum gesamten Programm
http://www.japantag-duesseldorf-nrw.de/uploads/media/japantag10.pdf



Position der ADAC Showtruckbühne (in der Popkultur-Zone)

Mannesmannufer (vor dem Vodaphone Turm)

http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=Mannesmannufer,+D%C3%BCsseldorf&sll=51.151786,10.415039&sspn=16.314769,46.538086&ie=UTF8&hq=&hnear=Mannesmannufer,+D%C3%BCsseldorf&ll=51.220668,6.766055&spn=0.003971,0.011362&t=h&z=17



Programm der ADAC Showtruckbühne (in der Popkultur-Zone)

14:00 Uhr
KANA – 神七with Band [japanische Lieder]

14:30-ca. 15:15 Uhr
Cosplay-Modenschau-Wettbewerb (Anime/Manga/Games)

15:30-16:00 Uhr
Cosplay-Modenschau-Wettbewerb (Gothic Lolita/Visual Kei)

ca. 16.00 Uhr
Rika [japanische Lieder]

ca. 16:15 Uhr
Siegerehrung Cosplay-Modenschau-Wettbewerbe

16:30-18:00 Uhr
Karaoke

17:45 Uhr
Vorstellen der Gewinner der beiden Modenschauen und übergabe des Flugtickets auf der Hauptbühne.

18:00-19:00 Uhr
Karaoke-Wettbewerb / Siegerehrung

19:00-19:15
Désirée Richter (Rinoa1) [japanische Lieder]

19:15-20:15
Cosplay Catwalk myCostumes/plastikhaar.ch

20:30
Jelly Beans



Anreise

Der Japan-Tag ist am besten mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen,
bitte NICHT mit dem eigenen Auto zum Gelände anreisen !!!


Vom Düsseldorfer HBF am besten mit der U70, U74, U75, U76, U77, U78 oder U79
bis Heinrich Heine Alle oder Tonhalle/Ehrenhof fahren.



Haltestellen linksrheinisch

Luegplatz, Stadtbahnen: U70, U74, U75, U76, U77

Jugendherberge, Busse: 835, 836



Haltestellen rechtsrheinisch

Tonhalle/Ehrenhof (U), Stadtbahnen: U70, U74, U75, U76, U77

Landtag/Kniebrücke, Straßenbahnen: 704, 709 & Busse: 835, 836, 726

Heinrich Heine Allee (U)
Stadtbahnen: U70, U74, U75, U76, U77, U78, U79
Straßenbahnen: 703, 706, 712, 713, 715
Busse: SB50, 780, 782, 785



Japan-Tag 2010 Flyer

http://www.japantag-duesseldorf-nrw.de/uploads/media/japantag10.pdf



Webseiten

http://www.japantag-duesseldorf-nrw.de/

http://animexx.onlinewelten.com/events/jtag2010/
Bin ich dabei?


4995 Mitglieder haben sich eingetragen
Admins
(für diesen Event-Eintrag)
 puka
 Elly-san
[Änderungswunsch einreichen]

Zurück