Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 04.04.2006, 13:25
Quelle: MDN


News von  animexx
04.04.2006 13:25
Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Die italienische Polizei hat drei Läden in Rom und Bologna wegen Anime-Bootlegs durchsucht und dabei ca. 400 illegal produzierte Anime-Titel beschlagnahmt. Gleichzeitig ist dies der erste Fall, in dem Behörden in Europa gegen Raubpressungen von Anime vorgehen.

Die in den Fall verwickelten Läden hätten Berichten zufolge wiederholt illegal hergestellte Kopien von Anime zu Preisen von lizenzierter Ware verkauft und damit erhebliche Gewinne eingefahren. Die örtliche Polizei soll die Geschäfte dabei zum wiederholten Mal wegen des Verdachts der Herstellung illegaler Kopien untersucht haben. Desweiteren wird berichtet, dass eine Untersuchung wegen Steuerhinterziehung gegen sie laufe.

Bereits im Oktober 2004 haben offizielle Stellen der japanischen "Association of Copyright for Computer Software" (ACCS) einen Bericht erhalten, wonach illegal kopierte DVDs in großer Stückzahl im Umlauf seien. Nachdem der Bericht bestätigt wurde, erstatteten sechs Firmen aus Japan Anzeige, darunter Kodansha und Shueisha. Italienische Behörden untersuchen den Fall seit letztem Jahr.

Das Geschäft, welches am tiefsten in diesem Fall verwickelt ist, habe Berichten zufolge in der Vergangenheit ausschließlich legale Anime-DVDs verkauft, hat aber 2002 mit dem Verkauf von Bootlegs aus Hong Kong, welche wie legale Produkte aufgemacht waren, begonnen. Von diesen wurden wurden etwa 20.000 bis 30.000 zu ca. 25 € pro Stück und Monat verkauft. Die illegalen Kopien aus diesem sowie einem weiteren untersuchten Geschäft, machen laut Berichten einen Anteil von über 90 % aller auf dem italienischen Markt befindlichen Bootlegs aus, sowie 60 % von allen Anime inklusive der legalen. Der geschätzte Gewinn aus den illegalen Verkäufen beträgt ungefähr 900.000 € pro Jahr.
[1] [2]
/ 2

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 MizuDaichi Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 13:35
 julein Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 13:48
Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 14:11
 CaitLin Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 14:59
 Ianna_von_Baskerville Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 15:36
 Jull Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 16:14
 UkogNosTakeuchi Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 16:47
Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 18:00
 yamatoking Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 18:05
Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 18:13
Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 18:04
 Murtagh Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 19:19
 XecutozXyclantiss Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 06.04.2006, 14:15
Celes Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 20:42
 Atsusa Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 22:02
Celes Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 22:44
 leckse Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 04.04.2006, 23:35
 Atsusa Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 05.04.2006, 07:53
Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 05.04.2006, 08:37
 Tikal Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 07.04.2006, 18:41
 Knux Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 05.04.2006, 09:56
 Nightstalcer Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 06.04.2006, 01:51
Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 06.04.2006, 23:16
Celes Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 06.04.2006, 23:49
Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 07.04.2006, 11:27
Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 07.04.2006, 13:38
Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 07.04.2006, 16:39
Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 07.04.2006, 17:23
 Taku Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 06.04.2006, 15:03
 Aera Razzien wegen Anime-Bootlegs i... 06.04.2006, 15:40
Seite 1Vor

[1] [2]
/ 2


Von:    MizuDaichi 04.04.2006 13:35
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
da fällt mir was tolles ein, zum thema raubkobien...
und einem gewissem "animexxler" =_="

naja...
wie sie das wohl genau herausgefunden haben?
Anata wa baka desu ka?
Hai...
*seufz* baka mizu...!



Von:    julein 04.04.2006 13:48
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Immer wir Italiener U__U - naja aber da muss ich es wohl doch zu geben - je südlicher die Abstammung der Italiener, des to krimineller sind'se - sicher nicht alle, aber leider der Großteil... U__U'

Mich wundert's aber, dass sie eine Razzia gemacht haben - normalerweise gehen die gegen sowas gar nicht vor...:/



Von:   abgemeldet 04.04.2006 14:11
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
ja julein..das stimmt ~__~
so geil unsere animefassungen in italien sind...umso krimineller sind se da scheinbar oO....
omg ~ X__X



Von:    CaitLin 04.04.2006 14:59
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Die Leute wissen eben womit man ordentlich Geld scheffelt O.o

Krass XDDDD
Das 720 Schaf hieß Edeltraut,weil man's gern auf den Schädel haut
das 721 Schaf hieß Winfried,weil man's so gern am Kinn zieht
Das 990zigste Schaf hieß Ferdinant,dem hat der Blitz den schwanz verbrannt,
das 1000 Schaf hieß Harald und das war hundert Jahr alt
----



Von:    Ianna_von_Baskerville 04.04.2006 15:36
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
hab hier in Deutschland auch schon sowas erlebt -.-' überall so. Besonders den MArktschreiern sollte man nicht glauben.
"EIN DREIKÖPFIGER AFFE!"
"WO???"
"Reingelegt^^"
-.-*



Von:    Jull 04.04.2006 16:14
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Huiiiii, unser schönes Italien. ÖÖ'
~° "おまえ に 守る もの は ある か?" °~
~* "Lord,...I'm Not Serious About My Feelings..." *~



Von:    UkogNosTakeuchi 04.04.2006 16:47
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Bald wird ja der Lire wieder eingeführt ?(



Von:   abgemeldet 04.04.2006 18:00
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Hoffentlich ist ebay als nächstes dran...
Was sind Bootlegs? Sollte man als Animefan wissen...
http://animexx.4players.de/wiki/index.php/Animexx_Raubkopien_FAQ



Von:    yamatoking 04.04.2006 18:05
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Naja,in jedem Land wo ich bisher war in Europa habe ich gefälschte Anime Artikel gesehen...man muss nur mal die Kanarischen Inseln oder Griechenland besuchen,da wimmelts nur von dem Zeug.
Aber es reicht schon,wenn man zur Haustür hinaus in den örtlichen Anime Laden geht.

Traurig aber wahr...
Dumbledore sagt: "Weisst du, der Stein selbst ist garnicht so wundervoll. Man kriegt zwar soviel Geld und Leben wie man will - 2 Dinge, die die Menschen am meisten wollen - aber das Problem ist, dass die Menschen den Drang dazu haben, genau das zu wählen, was am schlimmsten für sie ist."



Von:   abgemeldet 04.04.2006 18:13
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
> Naja,in jedem Land wo ich bisher war in Europa habe ich gefälschte Anime Artikel gesehen...man muss nur mal die Kanarischen Inseln oder Griechenland besuchen,da wimmelts nur von dem Zeug.
> Aber es reicht schon,wenn man zur Haustür hinaus in den örtlichen Anime Laden geht.
>
> Traurig aber wahr...

Jup. Ich kannte auch mal einen Händler in Würzburg der ganz Stolz auf den enormen Gewinn war, den er mit Bootlegs gemacht hat. Das er damit Leichtgläubigen für billige Kopien das Geld aus der Tasche zieht, war im dabei vollkommen egal.

Sowas finde ich einfach zum Kotzen.
Was sind Bootlegs? Sollte man als Animefan wissen...
http://animexx.4players.de/wiki/index.php/Animexx_Raubkopien_FAQ



Von:   abgemeldet 04.04.2006 18:04
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
wir armen italiener immer wir T.T
ok ich kann ja nix sagen is schlieslich dennen ihr schuld XD
Es Lebe Mangas und Animes!!! ^-^



Von:    Murtagh 04.04.2006 19:19
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
>>>Hoffentlich ist ebay als nächstes dran...



Ja, bitte, ich hab auch schon Kopien bekommen... naja, damals war ich noch dumm...
Bueno Nacho!






Von:    XecutozXyclantiss 06.04.2006 14:15
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
> >>>Hoffentlich ist ebay als nächstes dran...
>
>
>
> Ja, bitte, ich hab auch schon Kopien bekommen... naja, damals war ich noch dumm...

das Gefühl hatte ich bei einer DVD-Box auch... ich weiß schon warum ich e-bay jetzt meide :(
Deviantart: http://laurielcercueil.deviantart.com/
MangaCarta: http://www.mangacarta.de/profile/index.php5?user_id=380
Ist von der Aiko der Tod die Aiko.
Notiz an mich selbst: karen na hana - hübsche kleine Blume - 可憐な花 - かれんなはな
ハツカネズミの時間



Von:   Celes 04.04.2006 20:42
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Astrein, endlich nimmt sich mal die Polizei die Richtigen vor. Im Gegensatz zu (richtigen) Fansubbern verdienen die nämlich mit dem Sch*** und das nicht zu knapp wie der Artikel zeigt.

Leider sind hier in Deutschland die Zustände (noch) anders. Ein Bekannter hat mal den Ebay-Verkäufer angezeigt, als der ihm eine Raubkopie vercheckt hat (der Artikel war auf der Seite mit einem Copyright-Vermerk abgebildet, den er tatsächlich nicht besaß). Verfahren wurde eingestellt, weil die Copyright-Verletzung nicht erkennbar gewesen sei...

Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf >_>



Von:    Atsusa 04.04.2006 22:02
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Solange es noch 4Kids gibt, wird es auch noch Bootlegs geben. Denn was hat man als Animefan denn sonst für eine Wahl? Schlechte Fansubs ausm Netz laden? DVDs zum Horrorpreis von 30€ für vier Folgen kaufen?

Natürlich ist das mies, wenn man über den Tisch gezogen wird, aber was macht 4Kids mit uns? Die zerstören sämtlichen Animecharakter und machen ihre billigen, kindertauglichen Versionen. Und wir müssen uns den Mist auch noch angucken, da diese den Weltmarkt kontrollieren und es nicht hinbringen, mal die Originale zu erträglichen Preisen bei uns zu vermarkten...
Oriko über sich und die Liebe:
Wer einen unreifen Apfel pflückt, muss damit rechnen, dass er sauer ist.




Von:   Celes 04.04.2006 22:44
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
@Wingweaver:

Was hat denn 4Kids damit zu tun? Soweit ich weiß, ist hierzulande nur eine (zwei, wenn man es genau nimmt) Serie von 4Kids lizensiert und das ist Yu-Gi-Oh (und eben GX). Die meisten anderen Serien, die bei uns ausgestrahlt werden, hat 4Kids nicht in den Fingern gehabt (es gibt eine Seite, auf der mal gezeigt wird, was die mit One Piece gemacht haben, du wirst dankbar für die dt. Version sein). Und das ist gut so. Auch hat 4Kids nichts mit dem Weltmarkt zu tun, selbst auf dem US-Markt für Animes sind sie nur einer von vielen.

Du findest 30€ für vier Folgen Horror? In Japan kosten DVDs z.T. 50€ und beinhalten 2-3 Folgen. Was ist denn dann ein für dich erträglicher Preis? Und bleib bitte realistisch, denn Anime-Lizenzen sind alles andere als billig. In den USA bekommt man etwas ältere Serien schon komplett für zwischen 30 und 70€, das ist verrechnet auf die Spielzeit ein fairer Preis, finde ich.



Von:    leckse 04.04.2006 23:35
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
> Was hat denn 4Kids damit zu tun? Soweit ich weiß, ist hierzulande nur eine (zwei, wenn man es genau nimmt) Serie von 4Kids lizensiert und das ist Yu-Gi-Oh (und eben GX).

Und Pokemon. Kommt aber aufs Gleiche.
Brisante Alpha-News, selbst für Beta-News zu heiß: http://www.animexx.de/weblog/?kategorie=415

»infam, hassgeladen, nicht wahrheitsgetreu und ins Negative verzerrend« -- Eine entrüstete Mutter



Von:    Atsusa 05.04.2006 07:53
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Ja, aber trotzdem. Diese ganzen tollen Kommenrzsendungen, die noch schlimmer gemacht werden. Klar, dass sauviele Raubkopien von denen im Umlauf sind, wenn diese Schnippelamis alles verhunzen.

Okay, dann warens eben bis zu 50€... Genau das meine ich ja! Welcher Mensch mit Verstand und ohne Japanischkenntnisse würde sich denn 3 Folgen eines Animes kaufen, den er zwar abgöttisch liebt, aber noch nicht mal nen Untertitel kriegt...

Man könnte ja jetzt fortfahren: Es gibt auch sauviele Taiwan CDs und gefälschte Fanartikel. Als Europäer ist man doch eh machtlos. Originale muss man sich importieren und die sind nunmal sauteuer...

Oriko über sich und die Liebe:
Wer einen unreifen Apfel pflückt, muss damit rechnen, dass er sauer ist.




Von:   abgemeldet 05.04.2006 08:37
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
> Ja, aber trotzdem. Diese ganzen tollen Kommenrzsendungen, die noch schlimmer gemacht werden. Klar, dass sauviele Raubkopien von denen im Umlauf sind, wenn diese Schnippelamis alles verhunzen.

Sorry, aber das ist BS was du da erzählst. Diese Bootlegs entstanden doch nicht deswegen. Die wurden schon viel früher Produziert. Genauso wie die Raubkopien der Serien die nicht zerschnippelt werden. Das ist absolut kein Argument.
Aber du gibt trotzdem ernsthaft Geld für Rohlinge aus, anstatt mal nach Fansubs zu suchen. Und das es von Yu-Gi-Oh gute Fansubbs gibt steht außer Frage. Und die kosten keinen Cent...

> Man könnte ja jetzt fortfahren: Es gibt auch sauviele Taiwan CDs und gefälschte Fanartikel. Als Europäer ist man doch eh machtlos. Originale muss man sich importieren und die sind nunmal sauteuer...

Wenn man bereit ist für geklautes Zeug Geld auszugeben, kann man sich mMn nicht Anime-Fan nennen. Ich nenn mich auch nicht Fußballfan und ramme dem Stürmer ein Messer ins Bein.

900 000Euro im Jahr! Für Leute die NICHTS für diese Animes geleistet haben, sondern nur auf einen Kopieren-Knopf drücken. Das muss doch das letzte Stück Feldweg merken das da was nicht stimmt.

Was sind Bootlegs? Sollte man als Animefan wissen...
http://animexx.4players.de/wiki/index.php/Animexx_Raubkopien_FAQ



Von:    Tikal 07.04.2006 18:41
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
> > Was hat denn 4Kids damit zu tun? Soweit ich weiß, ist hierzulande nur eine (zwei, wenn man es genau nimmt) Serie von 4Kids lizensiert und das ist Yu-Gi-Oh (und eben GX).
>
> Und Pokemon. Kommt aber aufs Gleiche.


Vergesst mal nicht Sonic X und Shaman King. X,X

Richtig so, dass diesen Bootlegverkäufern mal eins auf den Deckel gegeben wird. wenn ich schon Geld für Anime-DVDs ausgebe, dann will ich auch die Originale im Regal stehen haben.
http://animexx.4players.de/fanarts/wettbewerbe_alt/?doc_modus=detail&id=18229

Der "Story-for-you-Zirkel" richtet einen FanArt-Wettbewerb auc
Hauptpreis: 60 KT
Teilnehmer dringend gesucht



Von:    Knux 05.04.2006 09:56
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Gut so, macht den ganzen Typen beine!
Leute die aus so etwas gewinn ziehen gehören einfach nur eingesperrt.
Die ehrlichen Fans die sich anstatt aus dem Netz zu saugen die DVDs um ehrliches Geld gekauft haben tut mir leid :(.



Von:    Nightstalcer 06.04.2006 01:51
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Richtig so, wirklich die auf Ebay gehören auch so dran...
oder so einen shop, den ich im netz entdeckt hatte...
Ok, ich importiere mir die dvds jezz nicht gerade aus japan, und man kann fansubbs wirklich nicht legal nennen, aber ide haben sogar einen kodex, dass sei nicht aus dem kino mitfilmen osndern die originaldvd in japan kaufen....

naja, was aeltere animeserein in usa angeht... hier bekommt man eine anime dvd fuer etwa 20-25 dollar, manche auch billiger. die ersten folgen von .hack haben 9 dollar gekostet...

"Anyone who hates his brother is a murderer, and you know that no murderer has eternal life in him."
1. John 3,15



Von:   abgemeldet 06.04.2006 23:16
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
> haben sogar einen kodex, dass sei nicht aus dem kino mitfilmen osndern die originaldvd in japan kaufen....

jau, das macht es jetzt auch soviel besser, fansubs in DVD-Qualität, das macht Sinn, das ist ja soviel besser als DVDs zu kopieren *ironie*

ob nun HK-DVDS oder Fansubs, es ist beides total daneben
bei Fansubs mögen vielleicht die falschen kein Geld verdienen, aber die Richtigen tun es doch auch nicht

wer fansubs in den Himmel lobt und HK-DVDs verteufelt, der versucht sich nur seine Animes für lau schön zu reden

Ich für meinen Teil hoffe, die machen nicht nur bei ebay mit seinen HK-DVDs weiter, sondern insbesondere auch bei den fansubs im i-net. Zwischen denen und den abgefilmten Kinofilme im i-net gibt es nämlich keinen grossen Unterschied (ausser das ein paar AnimeRobinHoods noch Zeit für die Untertitel investiert haben), beide gibt´s für lau, bei beiden verdienen nicht die falschen dran, nur eben auch nicht die Richtigen.

Also kommt mal runter von eurer Fansub-Wolke, die sind mindestens genauso schlimm.



Von:   Celes 06.04.2006 23:49
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Für mich macht es schon einen großen Unterschied, ob an etwas nun die Falschen verdienen oder nicht. Ich kaufe mir aber auch die Serien, die ich haben möchte, und zwar als US-Importe, weil deutsche DVDs nich viel taugen und zu teuer sind.

Wenn du aber auf den Fansubbern und ihrem Kodex rumhackst solltest du auch der Vollständigkeit halber erwähnen, dass dieser Kodex besagt, dass Fansubs nicht weiter vertrieben werden sollen, sobald eine Lizenz für ein Release in der entsprechenden Sprache vorliegt. Damit man sich dann eben die DVDs kauft. Fansubs dienten ursprünglich nur dazu, Werbung für Serien zu machen und Nicht-Japanern die Möglichkeit zu geben, an einer Serie Spaß zu haben, die sie sonst in keiner verständlichen Form bekommen hätten. Was da heute draus geworden ist, verurteile ich auch. Aber wen interessiert das schon? ;_;



Von:   abgemeldet 07.04.2006 11:27
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
> er fansubs in den Himmel lobt und HK-DVDs verteufelt, der versucht sich nur seine Animes für lau schön zu reden

> Ich für meinen Teil hoffe, die machen nicht nur bei ebay mit seinen HK-DVDs weiter, sondern insbesondere auch bei den fansubs im i-net. Zwischen denen und den abgefilmten Kinofilme im i-net gibt es nämlich keinen grossen Unterschied (ausser das ein paar AnimeRobinHoods noch Zeit für die Untertitel investiert haben), beide gibt´s für lau, bei beiden verdienen nicht die falschen dran, nur eben auch nicht die Richtigen.
>
> Also kommt mal runter von eurer Fansub-Wolke, die sind mindestens genauso schlimm.

Deine Argumente was Fansubs angeht ziehen leider nur so lange wie es die Serien auch schon legal zu kaufen gibt. Ansonsten ist da sehr schnell die Luft raus.
Deine restlichen Argumente verstehe ich nicht... du findest es also besser wenn jemand Geld für Kopien bezahlt als das er sie Kostenlos bekommt? Erm... tschldige aber das kannst du nicht ernst meinen? Natürlich sind Fansubs nichts anderes als Bootlegs, aber das der einzige Unterschied, nämlich das sie Umsonst sind, ihnen einen Vorteil gegenüber Bootlegs verschaffen, wirst du doch nicht allen Ernstes abstreiten wollen?

Was den Rest deines Kommentars angeht verstehe ich die heiße Luft nicht. Ich bin klar für Fansubs wenn man sich legale DVDs nicht leisten kann. Fansubs werden von Fans für Fans produziert, Bootlegs sind pure Geldmacherei.
Was sind Bootlegs? Sollte man als Animefan wissen...
http://animexx.4players.de/wiki/index.php/Animexx_Raubkopien_FAQ



Von:   abgemeldet 07.04.2006 13:38
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
> aber das der einzige Unterschied, nämlich das sie Umsonst sind, ihnen einen Vorteil gegenüber Bootlegs verschaffen, wirst du doch nicht allen Ernstes abstreiten wollen?

das kann ich sogar ziemlich einfach abstreiten, sie sind nämlich nur solange kostenlos, wie man eine internet-flatrate hat, wenn man keine hat und/oder nur ein einfaches Modem/ISDN-Anschluss hat, werden fansubs nämlich schon verdammt teuer

> Ich bin klar für Fansubs wenn man sich legale DVDs nicht leisten kann

ach ja, ach ja? Bootlegs sind aber doch auch viel billiger als lizensierte Ware, wenn du es ok findest, dass sich jemand fansubs holt, wenn er kein Geld hat, dann muesstest du diese keinGeldHab Ausrede aber doch auch für HK-DVDs zulassen


> Deine Argumente was Fansubs angeht ziehen leider nur so lange wie es die Serien auch schon legal zu kaufen gibt.

es gibt die meisten Serien nicht legal zu kaufen, in den USA mag es vielleicht mehr geben, aber nicht jeder hat einen Codefreien DVD-Player oder den Nerv erst eine (illegale) Kopie am Rechner zu erstellen, nur um sich dann die Inhalte seiner legal erworbenen DVDs (btw ist es überhaupt legal RC1-DVDs in Deutschland zu verkaufen?) auf dem Fernseher ansehen zu können


> dass dieser Kodex besagt, dass Fansubs nicht weiter vertrieben werden sollen, sobald eine Lizenz für ein Release in der entsprechenden Sprache vorliegt.

ich bezweifle ernsthaft, dass jemand der eine Serie als fansub hat, sich noch die Originale kauft (insbesondere, wenn er kein Geld hat, wie oben so schön bemerkt wurde) Damit schaden fansubs/HK-DVDS der Verbreitung von Animes eher als sie nützen, weil durch dieses Nicht-Kaufen die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen zurückbleiben (auch die keinGeldHaber hätten sich vermutlich ein oder zwei Serien geholt)


> Fansubs dienten ursprünglich nur dazu, Werbung für Serien zu machen und Nicht-Japanern die Möglichkeit zu geben, an einer Serie Spaß zu haben, die sie sonst in keiner verständlichen Form bekommen hätten.

den ursprünglichen Zweck haben sie zur genüge erfüllt


> Fansubs werden von Fans für Fans produziert

die abgefilmten Kinofilme sind auch von Fans für Fans, und ich vermute mal die Abfilmer haben das gleiche "ach was sind wir für gute Menschen"-Robin-Hood-Feeling wie die Fansubber, ohne auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden, was sie für einen Schaden anrichten


> du findest es also besser wenn jemand Geld für Kopien bezahlt als das er sie Kostenlos bekommt?

nein, ich finde es nur nicht schlimmer (ausgenommen die Fälle, in denen jemand eine HK-DVD als Original verkauft bekommt)
Obwohl vermutlich der Schaden den HK-DVDs in Bezug auf "hinter den Erwartungen zurückbleibende Verkaufszahlen" anrichten geringer ist, da die meisten mehr Fansubs als HK-DVDs besitzen (nicht zuletzt deshalb, weil HK-DVDs meist teurer sind)

Edit:
diese 60 % aus der News-Meldung möchte ich daher auch mal sehr stark anzweifeln, und im Übrigen zeigt das auch nur wie wenig Fansubs in die allgemeinen AnimeStatisiken/AnimePrognosen aufgenommen sind und wie unzuverlässig solche Berechnungen dadurch werden
Zuletzt geändert: 07.04.2006 15:50:10



Von:   abgemeldet 07.04.2006 16:39
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
> das kann ich sogar ziemlich einfach abstreiten, sie sind nämlich nur solange kostenlos, wie man eine internet-flatrate hat, wenn man keine hat und/oder nur ein einfaches Modem/ISDN-Anschluss hat, werden fansubs nämlich schon verdammt teuer

Wenn du eine Online Rollenspiel spielst rechnest du auch die Flatrate mit ein? Zeig mir einen der seine Flatrate "nur" zum Downloaden bezahlt und ich nenn das ein Argument. Davor ist es nichts als minimale Nebenkosten die Krampfhaft sowas darstellen sollen. ^^°


> ach ja, ach ja? Bootlegs sind aber doch auch viel billiger als lizensierte Ware, wenn du es ok findest, dass sich jemand fansubs holt, wenn er kein Geld hat, dann muesstest du diese keinGeldHab Ausrede aber doch auch für HK-DVDs zulassen

Es ist ein Unterschied ob ich etwas von Fans bekomme oder von einer kriminellen Vereinigung, die sich durch professionelle Piraterie eine goldene Nase verdient.
Ich sehe moralisch einen himmelweiten Unterschied ob ich stehle oder ob ich stehle und zusätzlich diesen Typen Geld zuschanze.


> es gibt die meisten Serien nicht legal zu kaufen, in den USA mag es vielleicht mehr geben, aber nicht jeder hat einen Codefreien DVD-Player oder den Nerv erst eine (illegale) Kopie am Rechner zu erstellen, nur um sich dann die Inhalte seiner legal erworbenen DVDs (btw ist es überhaupt legal RC1-DVDs in Deutschland zu verkaufen?) auf dem Fernseher ansehen zu können

Es ist kein Problem für den privatgebrauch RC1 DVDs einzuführen. Ich habe das schon sehr oft getan und nie ärger bekommen, trotz regelmäßiger Zollkontrollen.
Für meinen Codefree DVD-Player hab ich 50 Euro bezahlt... diese Funktion unterstützt so gut wie jedes Gerät per Fernbedienung und die meisten DVD-Laufwerke können mit Programmen wie DVDGenie umgestellt werden. Dieses Program ist kostenlos und völlig legal.


> ich bezweifle ernsthaft, dass jemand der eine Serie als fansub hat, sich noch die Originale kauft (insbesondere, wenn er kein Geld hat, wie oben so schön bemerkt wurde) Damit schaden fansubs/HK-DVDS der Verbreitung von Animes eher als sie nützen, weil durch dieses Nicht-Kaufen die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen zurückbleiben (auch die keinGeldHaber hätten sich vermutlich ein oder zwei Serien geholt)

Das ist eine pure Unterstellung. Ich habe mir so gut wie jede Serie die ich als Fansub besitze auch als DVD-Version gekauft. Viele davon habe ich sogar schon beim US-Releas importiert. Schließe bitte nicht von deinen Moralvorstellungen auf andere. Was die Verkaufszahlen angeht würde ich mich da auch nicht derart aus dem Fester lehnen. Dadurch das Fansubs erhältlich sind, werden wesentlich mehr potenzielle Käufer auf die Serie aufmerksam. Übrigens bin ich der festen Überzeugung, dass jemand der schon Geld für ein Bootleg ausgegeben hat, noch weit weniger Motiviert sein dürfte sich zusätzlich noch das Original zu kaufen.


> den ursprünglichen Zweck haben sie zur genüge erfüllt

Nicht wirklich. Denn noch immer gibt es Spartenserien die hierzulande niemals erscheinen werden. Und auch was den Zeitfaktor angeht glaube ich nicht das man den Fans zumuten muss, hier zwei Jahre auf neue Animes zu warten.
Auch was ANimes im TV angeht ist Deutschland noch lange nicht auf annäherndem Niveau was Japan angeht.
Das Fansubs eingestellt werden sobald ein nationaler Release ansteht ist absolut vernünftig und wird auch von den bekannten Fansubbergruppen strickt eingehalten. Bootlegger kümmern sich darum nicht.

> die abgefilmten Kinofilme sind auch von Fans für Fans, und ich vermute mal die Abfilmer haben das gleiche "ach was sind wir für gute Menschen"-Robin-Hood-Feeling wie die Fansubber, ohne auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden, was sie für einen Schaden anrichten

Sorry, aber wer sich Screener antut hat sowieso ein Problem... Nichts destotrotz kannst du das nicht mit Fansubs vergleichen. Es ist ein Unterschied ob man einen Film im Kino abfilmt und verteilt oder ob man Bildmaterial mit verständlichen Untertiteln versieht(Etwas, was viele Bootlegs übrigens nichtmal hinbekommen)


> nein, ich finde es nur nicht schlimmer (ausgenommen die Fälle, in denen jemand eine HK-DVD als Original verkauft bekommt)

Ergo bist du also gegen Bootlegs auf eBay.
Sieh dir mal auf eBay die Angebote an. "Niemand" gibt dort zu, das es HK-DVDs sind. Die werden als "Original" oder "Asia Import" Deklariert damit eBay nicht weiter vorgehen muss. Aber wenn man schon Regionalcode 0 sieht ist ja schon alles klar. Leider wissen das viel zu wenige.
Was sind Bootlegs? Sollte man als Animefan wissen...
http://animexx.4players.de/wiki/index.php/Animexx_Raubkopien_FAQ
Zuletzt geändert: 07.04.2006 16:42:56



Von:   abgemeldet 07.04.2006 17:23
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
>> das kann ich sogar ziemlich einfach abstreiten, sie sind nämlich nur solange kostenlos, wie man eine internet-flatrate hat, wenn man keine hat und/oder nur ein einfaches Modem/ISDN-Anschluss hat, werden fansubs nämlich schon verdammt teuer

> Wenn du eine Online Rollenspiel spielst rechnest du auch die Flatrate mit ein? Zeig mir einen der seine Flatrate "nur" zum Downloaden bezahlt und ich nenn das ein Argument. Davor ist es nichts als minimale Nebenkosten die Krampfhaft sowas darstellen sollen. ^^°

lies richtig, ich sagte, es ist nur für die kostenlos, die sowieso schon eine flatrate haben, aber eben nicht für die, die keine haben, denn für die wird es teuer, ich sagte nicht "rechne die flatrate auf den anime-download um"


> Ich sehe moralisch einen himmelweiten Unterschied ob ich stehle oder ob ich stehle und zusätzlich diesen Typen Geld zuschanze.

ich nicht, vor allem keinen "himmelsweiten"

> Das ist eine pure Unterstellung. Ich habe mir so gut wie jede Serie die ich als Fansub besitze auch als DVD-Version gekauft. Viele davon habe ich sogar schon beim US-Releas importiert. Schließe bitte nicht von deinen Moralvorstellungen auf andere.

es entspreicht keineswegs meinen Moralvorstellungen sich nicht das original zu holen, und ich habe auch nicht dich persönlich angegriffen, sondern lediglich gesagt, dass ich denke, dass die meisten es nicht machen, daher schließe du bitte auch nicht von deinen Moralvorstellungen auf andere, den die wenigstens werden sich noch die originale holen

> Dadurch das Fansubs erhältlich sind, werden wesentlich mehr potenzielle Käufer auf die Serie aufmerksam.

vielleicht, aber sie würden vermutlich auch durch ein paar interessatne Reviews aufmerksam werden, und im übrigen, bleibe ich dabei, dass die meisten die einen fansub haben eben KEINE potenziellen Käufer mehr sind

> Übrigens bin ich der festen Überzeugung, dass jemand der schon Geld für ein Bootleg ausgegeben hat, noch weit weniger Motiviert sein dürfte sich zusätzlich noch das Original zu kaufen.

mag was dran sein, aber andererseits, die meisten Fansubs haben ja inzwischen eh schon DVD-Niveau erreicht, von den verrauschten *.rm-Datein ist ja kaum noch was im Umlauf

> Nicht wirklich. Denn noch immer gibt es Spartenserien die hierzulande niemals erscheinen werden.

schwierig abzuschätzen, aber andererseits, die meisten fansubber werden bekannte Serien zur Bearbeitung vorziehen, oder?


> Und auch was den Zeitfaktor angeht glaube ich nicht das man den Fans zumuten muss, hier zwei Jahre auf neue Animes zu warten.

ach, und wieso nicht? Und wo wir gerade mal dabei sind, wenn das so ist, was würdest du denn den armen modemBesitzern empfehlen? Fansubs aufkaufen? -geht schlecht, jeder Thread dazu wird sofort geschlossen. Denen bleibt nichts als warten oder HK-DVDs...

> Nichts destotrotz kannst du das nicht mit Fansubs vergleichen. Es ist ein Unterschied ob man einen Film im Kino abfilmt und verteilt oder ob man Bildmaterial mit verständlichen Untertiteln versieht

man steckt bei den Fansubs noch seinen eigene Arbeit in form von untertiteeln rein, aber nichtsdstotrotz es ist und bleibt das gleiche: Man verteilt Bild und Tonmaterial für lau, für das man nicht die Rechte inne hat, und kommt sich dabei noch ganz toll vor

Edit:
es mag zwei Unterschiede geben
1. Das Original des abgefilmten Films ist für jeden in absehbarer Zeit gegen Kinogebühr verfügbar, bei Animes kann man die Wartezeit nie so ganz abschätzen
Antwort: siehe Antwort zu Zeitfaktor ein paar Zeilen weiter oben
2. es wird angeblich von den Lizenzinhabern geduldet
Antwort: NOCH und ich hoffe, dass sie jetzt auch gegen die Fansubs vorgehen und sich nicht nur mit HK-DVDs bei ebay begnügen



> (Etwas, was viele Bootlegs übrigens nichtmal hinbekommen)
Fansubs haben auch Fehler


Edit 2:
zum Thema "Fansubber machen Werbung für Animes" und "sie machen die Animes mit ihren untertiteln doch nur verständlich":

Werbung für eine Serie kann man auch ganz toll machen, in dem man nur die ersten Episoden veröffentlicht, dafür bedarf es nicht der Veröffentlichung der kompletten Staffel

und was das zweite angeht, was spricht dagegen NUR die Untertitel ins Netz zu stellen? OHNE die Bild- und Tondaten? Dann würden sich die Leute, die es sehen wollen wenigstens die japanischen DVDs kaufen.




Irgendwie verzettel ich mich allmählich, um meinen Standpunkt mal zusammen zu fassen

Fansubs sind HK-DVDs für lau, für diejenigen die eine Flatrate haben, und keinesfalls besser als HK-DVDs.

Oder anders ausgedrückt, HK-DVDs sind Fansubs für Leute ohne Flatrate.

Und dieses "HK-DVDs sind bööse, aber Fansubs sind guut", ist nichts weiter als Fansubschönrederei und "ein sich auf die Schulterkopfen" von Flatrate-Inhabern.

und last but not least
Sowohl HK-DVDs als auch Fansubs gehören verboten.
Zuletzt geändert: 07.04.2006 21:38:08



Von:    Taku 06.04.2006 15:03
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
Ich weiß noch wie ich mich damals über meinen Digimonsoundtrack für 4€ gefreut hab.
Und warum is des Ding so billig gewesen? Naa?
Genau >_<~
(Qualität ist trotzdem erstaunlich gut ô_o)
www.mangacarta.de
Wir brauchen DICH!! (und deine Freunde xD)



Von:    Aera 06.04.2006 15:40
Betreff: Razzien wegen Anime-Bootlegs in Italien [Antworten]
Avatar
 
schade nur, dass sie HarryPotter Doujinshi auf Ebay verbieten, weil die ja auch 'unerlaubte Kopien' sind *seufz*

Ansonsten ist's schon richtig so ^^ Ich finds jedes Mal wieder traurig, wenn es tatsaechlich Leute gibt, die mit ihrer 'billig erstandenen, kompletten Serie' angeben XD Mal ehrlich, was erwarten die?
Und ausserdem kann man sich bei viele HK-Untertiteln auch gleich eine japanische Version komplett ohne UT holen.

Aera >'__'<


[1] [2]
/ 2



Zurück