Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 21.08.2012, 16:07


News von  animexx
21.08.2012 16:07
Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf der Connichi
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Nicht erst seit dem Einsteigen der Piratenpartei in diversen Landtagen sorgen die Debatten um das Urheberrecht in verschiedenen Bereichen für einige erhitzte Gemüter. Auch auf der Connichi gab es bereits 2009 und 2010 Podiumsdiskussionen, die das Zusammentreffen der Fankultur mit dem bestehenden Urheberrecht aus verschiedenen Blickwinkeln thematisierten.

In diesem Jahr wird es eine Diskussion unter der Fragestellung „Wem würde die Abschaffung des Urheberrechts in der Manga- und Anime-Kultur nützen, wem würde es schaden?“ stattfinden. In die Debatte eingebunden werden dabei die Forderungen Parteipiraten zur Neugestaltung des Urheberrechts.

Teilnehmer auf dem Podium werden sein:

Christian Hufgard Piratenpartei, Urheberrechtsexperte des Landesverbandes Hessen, Musikpiraten e.V., 1. Vorsitzender
Tobias cato Hößl, Animexx e.V., Geschäftsführer und Admin von Animexx.de
Michael Wache, AV Visionen GmbH, Head of New Media, Projektleiter AoD, Initiator und Koordinator der Anime Copyright Allianz (ACA)
Dr. Michael Metzner, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Moderator: Dirk Remmecke (AV Visionen GmbH, Marketing)

Die Diskussion findet am Samstag, 08. September 2012, 14.00 – 16.00 Uhr statt.

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 Ichigo Podiumsdiskussion zum Urheberr... 21.08.2012, 16:38
 Cubia Podiumsdiskussion zum Urheberr... 21.08.2012, 17:00
 Nightmaker Podiumsdiskussion zum Urheberr... 21.08.2012, 18:27
Zaji Podiumsdiskussion zum Urheberr... 21.08.2012, 18:44
 KiwiMiwi Podiumsdiskussion zum Urheberr... 21.08.2012, 20:32
 Dural Podiumsdiskussion zum Urheberr... 21.08.2012, 21:08
 Ronjohn Podiumsdiskussion zum Urheberr... 21.08.2012, 21:50
 Mullana Podiumsdiskussion zum Urheberr... 21.08.2012, 23:33
 mangacrack Podiumsdiskussion zum Urheberr... 21.08.2012, 23:45
 Nightmaker Podiumsdiskussion zum Urheberr... 22.08.2012, 12:15
 mangacrack Podiumsdiskussion zum Urheberr... 22.08.2012, 16:40
 cato Podiumsdiskussion zum Urheberr... 22.08.2012, 19:54
 Nightmaker Podiumsdiskussion zum Urheberr... 22.08.2012, 20:36
Seite 1



Von:    Ichigo 21.08.2012 16:38
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Avatar
 
Wow, das find ich mal wirklich interessant! Schau ich mir an.



Von:    Cubia 21.08.2012 17:00
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Wirklich interessant. Das ist definitiv sehens- und wissenswert. <3
die olle Cubia bei tumblr.
Ich zeichne auch auf Auftrag! <3<3<3 Fragt ruhig bei mir nach! <3



Von:    Nightmaker 21.08.2012 18:27
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Avatar
 
Auf die Diskussion freu ich mich schon



Von:   abgemeldet 21.08.2012 18:44
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Avatar
 
Kann man die Diskussion nachlesen oder nachher iwo angucken?
Fände ich nämlich wirklich interessant.
Ein Egoist ist ein unfeiner Mensch, der für sich mehr Interesse hat als für mich. (Ambrose Bierce)



Von:    KiwiMiwi 21.08.2012 20:32
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Anime&Manga meets Politik. Oh wtf...

Ich finds ja mal echt cool, dass jemand aus der Piratenpartei zur Connichi erscheint. XDD Mit Cosplay??
»Kino ist ein Vorwand, sein eigenes Leben ein paar Stunden zu verlassen.«



Von:    Dural 21.08.2012 21:08
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Avatar
 
jupp, wird das aufgezeichnet? Und kann man hier vlt auch fragen stellen, wenn man nicht zur nichi kann?



Von:    Ronjohn 21.08.2012 21:50
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Ich hoffe, ich werd mir die Zeit nehmen.^^



Von:    Mullana 21.08.2012 23:33
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Avatar
 
Cool. Hoffentlich kann ich mich dafür mal kurz vom Manga-Markt loseisen



Von:    mangacrack 21.08.2012 23:45
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Avatar
 
Das werde ich mir ansehen, besonders da Piratenpartei einen Vertreter senden will. Irgendwann muss die Diskussion über eine Verbesserung des Urheberrechts ja irgendwo hinführen.

Weiß jemand eigentlich wie Mangaka im Allgemeinen zu Fanarts stehen?
Bin am Schreiben.
Nicht stören!

Es sei denn, es brennt oder jemand blutet.



Von:    Nightmaker 22.08.2012 12:15
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Avatar
 
@  mangacrack

Japanische oder Deutsche Mangakas?
In Japan war's vor ein paar Monaten so das die Usa so ein ähnliches Gesetz wie ACTA durchsetzen wollte, was dazu geführt hätte das man keine Doujinshis und Fanarts mehr verkaufen dürfte. Dagegen haben sich einige größere Mangakas ausgesprochen.

"Ken Akamatsu, the creator of the Negima and Love Hina manga, warned on Monday that proposed changes to Japan's Copyright Law would "destroy" derivative dōjinshi (self-published) works, and he added that the power of the entire manga industry would diminish as a result."

Von dem her, die Japanischen Mangakas wissen was sie an der Doujinshis-szene haben. Sie wissen wie wichtig diese Fanprodukte sind um einen Manga groß zu machen oder 10 Jahre nach dem er geendet hat trotzdem noch halbwegs oben zu halten!

Die Deutschen Zeichner hier.. mhm ich weiß nicht wie es bei den Mangakas steht aber viele normale Zeichner sind dagegen, weil sie nur "Copyrightgeschützt" hören und dann austicken. Manche haben auch Angst weniger auf Conventions zu verkaufen wenn auch Fanarts verkauft werden dürfen.
Das unserer Szene das brauchern würde damit sie auch hier stetig anwächst und um sogar die Verkaufszahlen von den Mangas hochzutreiben versteht anscheinend noch keiner. Traurig.
Zuletzt geändert: 22.08.2012 12:16:00



Von:    mangacrack 22.08.2012 16:40
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Avatar
 
@ Nightmaker:

Danke für die Info. Gerade dieser Unterschied hat mich interessiert.
Vielleicht sollte man sich an Japan und seinen Doujinshi ein Beispiel nehmen.

Es wäre zumindest ein gutes Argument für eine Industrie, die sich ständig über die Verkaufszahlen beschwert.
Bin am Schreiben.
Nicht stören!

Es sei denn, es brennt oder jemand blutet.



Von:    cato 22.08.2012 19:54
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Avatar
 
Nightmaker:
> Japanische oder Deutsche Mangakas?
> In Japan war's vor ein paar Monaten so das die Usa so ein ähnliches Gesetz wie ACTA durchsetzen wollte, was dazu geführt hätte das man keine Doujinshis und Fanarts mehr verkaufen dürfte. Dagegen haben sich einige größere Mangakas ausgesprochen.
>
> "Ken Akamatsu, the creator of the Negima and Love Hina manga, warned on Monday that proposed changes to Japan's Copyright Law would "destroy" derivative dōjinshi (self-published) works, and he added that the power of the entire manga industry would diminish as a result."

Ich kannte die Diskussion um dieses Handelsabkommen (also das TPP) bis jetzt zugegebenermaßen noch nicht, aber es geht doch denk ich um das hier?
Die Änderungen, wie sie auf AnimeNewsNetwork beschrieben werden, würden ja tatsächlich drastisch über das hinausgehen, was im Zusammenhang mit ACTA überhaupt im Gespräch war: nämlich dass eine Verfolgung auch ohne Antrag des Originalautors stattfinden könnte, statt, wie bisher wohl in Japan und auch bei uns, nur auf Antrag. Das wäre tatsächlich ziemlich krass, und darauf war das Zitat wohl bezogen...

Aber meines Wissens nach - aber ich gebe auch zu, dass ich in der japanischen Rechtsprechung nicht wirklich sonderlich fit bin - läuft es doch dort auch nur auf Basis von Duldung? Sprich wenn sich der Originalautor an einem konkreten Doujinshi stört, könnte er immer noch dagegen vorgehen...?
Es scheint halt - zum Glück - Brauch zu sein, nicht in die DJ-Szene einzugreifen. Wohl auch dann nicht, wenn die Inhalte tatsächlich sehr problematisch werden, man denke nur an manche sexuelle Darstellungen.
Wie da deutsche Zeichner reagieren würden, wenn es so weit käme, finde ich auch "spannend"...
Immerhin: z.B. Anne Pätzke hat auf dem Diskussionspanel auf der Connichi 2010 (Video) eine recht liberale Position zum gesamten Thema DJ/Fanart vertreten.
Bin hier nur System-Administrator. Am besten einfach ignorieren.



Von:    Nightmaker 22.08.2012 20:36
Betreff: Podiumsdiskussion zum Urheberrecht auf d... [Antworten]
Avatar
 
@cato
Genau das TPP ist es auf was ich mich bezog. Deswegen meinte ich auch nur es sei so "ähnlich" wie Acta. :)

Yup, genau soweit ich weiß wird es geduldet. Ich schätze man würde nur eingreifen, wenn der Doujinshizeichner damit ZU viel Gewinn macht. (sicher bin ich da aber nicht)
Jedenfalls hab ich jetzt noch von keinen Fall gehört, wo ein Mangaka wollte das ein Doujinshizeichner aufhört, weil er das Werk von ihm/ihr nicht mag. Ich schätze das ist sehr unüblich.

Gerade diese sexuellen Darstellungen bringen am Anfang viele Fans heran.
Dadurch das sie sich die Doujinshis kaufen und wie es bei Doujinshis üblich ist, in den Doujinshis etwas über die Charaktere und Andeutungen zur Story erfahren, werden sie neugierig und wollen auch mehr über den eigentlichen Manga/Anime wissen.
Das ist es was die Szene so wichtig macht, sie bringen viele Fans heran, die dann nicht nur fans von den Fandoujinshis werden sondern auch die Serie selbst ansehen.

Ich würde sogar soweit gehen es mit Cosplay zu vergleichen, immerhin benutzen da Menschen auch Copyright geschütze Designs der Mangakas und treten auf Veranstaltungen auf. Ich glaube sogar das es Wettbewerbe gibt wo man Geld gewinnen kann.

Ich hab zwar noch nicht mit einem Japanischen Verlag zu tun gehabt, aber dadruch das sie da nicht eingreifen, denke ich das sie sehr wohl wissen wie wichtig sowas ist und auch wie groß die Szene dort ist.
Immerhin sind auf der Comiket um die 550.000 Besucher. Und es gibt unzählige kleine Conventions und Fantreffen zu einzelnen Serien, was denen natürlich noch mal Aufschwung gibt, da dort ja bestimmt auch Merchandise angeboten wird.

Wenn das der Szene nicht so einen Aufschwung geben würde, würden die Verlage bestimmt auch etwas gegen diese Doujinshis tun, die eher aufs sexuelle ausgelegt sind.
Zuletzt geändert: 22.08.2012 21:20:38





Zurück