Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Baroque (Band) [Diskussionsforum]


Baroque (Band)
:: Fanarts (20)
:: Fanfics (9)
:: Fanliste (5 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Baroque (Band)
Zurück zu:
:: Serien-Seite


Akira, Bansaku, Ryo, Kei
Akira, Bansaku, Ryo, Kei
Inhaltsverzeichnis

「INTRO」

Vo. Ryo (怜), geboren am 24.Juli 1982, Tokyo, Blutgruppe B
Gu. Akira (晃), geboren am 30. August 1977, Matsuyama, Blutgruppe A
Gu. Kei (圭), geboren am 12. August 1984, Kyoto, Blutgruppe 0
Ba. Bansaku (万作), geboren am 29. Oktober 1977, Saitama, Blutgruppe A



Kei und Ryo kannten sich schon aus Clarity bevor sie gemeinsam zu kannivalism und letztendlich zu baroque (und dann wieder zu kannivalism) wechselten - beide waren vorher außerdem noch Roadies bei Kagerou. Seltsamerweise scheinen japanische Bandmitglieder oft in früherer Zeit irgendwie miteinander verstrickt gewesen zu sein, denn Kuya, früher ebenfalls einmal bei Clarity, durfte man später ja dann selbst als Bassist von Kagerou begrüßen. Vor seiner Zeit bei baroque war Bansaku in einer Band namens ILLUSIA bevor er zu After Effect und schließlich zu baroque gelangte. Akira war vorher Gitarrist bei Shiver. Besonders auffällig wird hierbei auch das Nero und Gara, die wir nun als Drummer und Vocalist von Merry kennen, früher ebenfalls bei After Effect waren und Yuu vor seiner Zeit bei Merry mit Akira zusammen bei Shiver. So könnte man sich einige Vergleiche zwischen diesen beiden Gruppen erklären, immerhin sind Yuu und Akira die Hauptkomponisten dieser Bands.


「BIOGRAPHIE」

2001

Im Mai des Jahres 2001 entschlossen sich Akira (Gitarre / ex. Shiver) und Bansaku (Bass / ex. After Effect) gemeinsam eine Band zu gründen. Nachdem sich Naru ihnen als Drummer anschloss begann die Suche nach einem geeigneten Sänger.

Schon im nächsten Monat bestand die Band in ihrer ersten Zusammensetzung nachdem Akira Ryo bei einem Konzert seiner damaligen Band kannivalism bat, für baroque zu singen. Ryo stimmte zu, schlug dann aber auch vor K, Gitarrist derselben Band, dem Line-Up hinzuzufügen.

Am 8. Juli hatte man dann auch schon die erste Möglichkeit sich von dieser Band auch live zu überzeugen. In diesem Monat folgen weitere kleine Auftritte, welche der Band schnell zu großer Beliebtheit und Bekanntheit verhalfen. Am 12. August folge dann ein kostenloses Oneman im Shijuku LOFT - dort verkauften sie neben ihrem Experimental Demotape M to Tsukimi Asobi auch die Experimental Video Single Anakuro FILM. Im nächsten Monat folgte dann auch nach weiteren Konzerten in Tokyo schon das erste richtige Demotape namens Hitei DELICACY - im Oktober wagte man sich dann auch schon aus der Hauptstadt heraus.

Nach einer Tomodachi-TOUR mit anderen Indiebands wie Ash, Aioria, Kar'Maria, D'espairsRay, Fatima und Merry musste die Band jedoch am 22. November eine weitere geheime Performance beim Meguro Rock May Kan wegen Ryo's damaliger schlechter Gesundheit (angeblich wegen Tonsillitis) absagen. Am nächsten Tag mussten sie ihren Auftritt abbrechen da Ryo sich immernoch nicht komplett erholt hatte. Später entschuldigte sich die Band persönlich mithilfe von Fylern und Magazinen bei ihren Fans. Schließlich konnte man sie am 18. Dezember wieder mit gesundem Sänger beim Tribal Arrival 69 im Shibuya On Air East live und in Farbe erleben.

2002

Am 12. Januar des nächsten Jahres hatte die noch nicht einmal ein ganzes Jahr bestehende Band auch schon ihr erstes richtiges Oneman im Shibuya On Air West. Dort verkauften sie eine Sonderedition ihres ersten Mini-Albums Tokyo Stripper, welches später in Akihabara Denkiten Kokujinfu ASIA Tokyo Stripper umgeändert wurde. Dieses Release war auf 5000 Exemplare limitiert und sehr schnell schon beim Vorverkauf fast vollständig vergriffen. Also wurde der Name wieder in Tokyo Stripper zurückgeändert und am 23. März erneut released. Etwa zu dieser Zeit verlies dann schließlich auch Naru die Band.

2003

Nach der Veröffentlichung ihrer ersten Major-Single "gakidou", verließ auch der zwischenzeitliche Drummer Yuji die Band und nach dem ersten Major-Live im Nippon Budokan am 20. August 2003, wurden alle Bandaktivitäten für zwei Monate komplett eingestellt, da Kei sich angetrunken mit einem Staffmember der Halle geprügelt und daraufhin festgenommen worden war, wofür sich die Band im Nachhinein durch Flyer und in Interviews entschuldigte.

2004

Baroque scheint im Nachhinein betrachtet fast schon vom Pech verfolgt gewesen zu sein. Kein Jahr, in dem nicht ein Drummer ausschied oder die Aktivitäten kurzeitig eingestellt wurden. So auch im Sommer 2004, als Akira auf Grund einer nicht bekannt gegebenen Krankheit ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Dazu kam der Ausstieg Bansakus, der an der Richtung, in die sich die Musik baroques inzwischen entwickelt hatte, zweifelte, was die Band schließlich dazu veranlasste, im September ihr Disbanding bekannt zu geben. So endete die turbulente Geschichte einer jungen, aufstrebenden und besonders für das Oshare-Kei Genre wegweisenden Band mit ihrem Last Life "Mumirai -No future-" am 25.12.2004 im Zepp Tokyo.


Inzwischen spielen Ryo und Kei wieder zusammen mit Yuchi in ihrer vorherigen Band kannivalism, während Bansaku und Akira, zusammen mit u.a. Ex-kagerou Gitarrist Yuana, boogieman gründeten.


2011

Bansaku, Ryo, Akira, Kei
vergrößern
Bansaku, Ryo, Akira, Kei

Nach über fünf Jahren die überraschende Ankündigung: die vier Mitglieder von baroque werden sich für ein kostenlosen Open-Air Konzert am 17.07.2011 Yokohama Red Brick Warehouse wieder zusammenfinden. Bei strahlendem Sonnenschein feierten sie mit rund 10.000 Fans, die sich die kostenlosen Karten morgens ab neun Uhr ergattern konnten, die Erinnerung an eine Band, die auch nach ihrer Trennung noch den Weg in die Herzen der Menschen findet.
Weitere Aktivitäten waren zunächst nicht angekündigt, bis baroque Ende September ihr offizielles Comeback bekannt gaben! Die Veröffentlichung von gleich drei neuen Singles ist für den 4.1.2012 und ein nächsts Konzert für den 6.1.2012 angekündigt. Kannivalism und boogieman sollen neben baroque weiter existieren.





「DISCOGRAPHIE」

Demotapes

  • 12.08.2001 - M to Tsukimi Asobi
  • 26.09.2001 - Hitei DELICACY

Singles

  • 28.02.3003 - Tokyo Stripper
  • 07.08.2002 - SUKEBE BOY
  • 05.02.2003 - Chaplin
  • 24.07.2003 - Gakidô
  • 07.04.2004 - ila.
  • 21.04.2004 - Gariron
  • 28.07.2004 - Nutty a Hermit.

Alben

  • 09.01.2004 - Sug life
  • 15.12.2004 - brq 2001-2004

DVDs

  • 15.12.2004 - brq DVD
  • 24.03.2005 - baroque Last live mumirai - no future
  • 26.03.2005 - baroque CLIP collection

VHS

  • 12.08.2001 - Anakuro film Video Single


Homepage:
http://www.pigmy.jp/

Twitter:
http://twitter.com/#!/baroqueofficial




weitere Links:

http://www.jame-world.com/de/artists-discography-43-baroque.html

http://miyuchi.tabulas.com/2008/05/15/@1567400/

http://baroque-fans.deviantart.com/




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten