Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 29.03.2006, 22:06


News von  animexx
29.03.2006 22:06
Filmfestival Nippon Connection in Frankfurt
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Vom 19. - 23. April 2006 findet in Frankfurt/Main das sechste japanische Filmfestival, präsentiert von Nippon Connection statt. Über 150 japanische Filme aller Art werden gezeigt, viele davon erstmals in Deutschland. Neben dem Filmprogramm gibt es auch ein Rahmenprogramm, zu dem unter anderem ein Sushi-Kochkurs und eine Teezeremonie, japanische Tüftler demonstrieren außerdem ihre Roboterkreaturen.

Der Vorverkauf beginnt am 3. April. Weitere Informationen wie z.B. eine Liste der gezeigten Filme gibt es in der kompletten Pressemeldung, die dieser News anhängt, oder auf der offiziellen Website unter http://www.nipponconnection.de .
6. Japanisches Filmfestival
19. - 23. April 2006
Frankfurt am Main


Neues aus Nippon
Japanisches Filmfestival Nippon Connection in Frankfurt

Zum sechsten Mal präsentiert Nippon Connection,
das größte japanische Filmevent außerhalb Japans,
neues aufregendes Kino aus dem Land der
aufgehenden Sonne: mehr als 150 Filme, vom kurzen
Independentfilm bis zur großen
Big-Budget-Produktion. Die Filme werden zum
größten Teil erstmals in Deutschland gezeigt.
Eröffnet wird Nippon Connection mit der
Europapremiere von ALWAYS - SUNSET ON THIRD
STREET von Takashi YAMAZAKI, der in Japan mit 12
Academy Awards ausgezeichnet wurde und im Tokio
der 50er Jahre spielt.

Das Filmprogramm unterteilt sich in die Bereiche
Nippon Cinema - aktuelle japanische
Kinoproduktionen, Nippon Digital - das Neuste aus
dem digitalen Filmbereich und Nippon Retro -
Exploding Japan: subversives Genrekino der 60er
und 70er Jahre. Begleitet wird das Filmprogramm
von Vorträgen renommierter Fachleute für
japanisches Kino.

Highlights der Sektion Nippon Cinema sind unter
anderen CYCLE CHRONICLES, der neuste Film des
legendären Skandalregisseurs der 60er Jahre Koji
Wakamatsu, der seinen Film beim Festival
persönlich vorstellen wird, das bereits in Cannes
gefeierte neue Meisterwerk von Masahiro Kobayashi
BASHING, das Fantasyspektakel ASHURA von Yojiro
Takita, der neue Film von Regiestar Toshiaki
Toyoda HANGING GARDEN, der schräge Pinkfilm THE
STRANGE SAGA OF HIROSHI THE FREELOADING SEX
MACHINE von Yuji TAJIRI und das bildgewaltige
Epos RAMPO NOIR des Regiequartetts Suguru
Takeuchi, Akio Jissouji, Atsushi Kaneko und
Hisayasu Sato (Toyoda und Sato werden beim
Festival zu Gast sein). Zum zweiten Mal wird beim
Festival der Nippon Cinema Award für den besten
japanischen Film verliehen, der dieses Jahr mit
2.000 ¤ dotiert ist und vom Bankhaus Metzler
gestiftet wird.

Bei Nippon Connection kann man Japan nicht nur
auf der Leinwand sehen, sondern auch mit allen
Sinnen erleben. Das Festival bietet mit dem
Programm Nippon Culture alles zwischen
japanischer Tradition und Popkultur: Japanische
Tüftler stellen ihre neusten Roboterkreaturen
vor, ausserdem gibt es einen Sushi-Kochkurs,
Teezeremonie, Shiatsu-Massage,
Kalligraphie-Workshop, Taiko-Trommeln und vieles
mehr. Natürlich dürfen auch die legendären Nippon
Connection Partys nicht fehlen. Eingeleitet wird
das Festival mit der Eröffnungslounge am 19.4.,
bei der Stephan Holl von Rapid Eye Movies,
Regisseur Jörg Buttgereit und herrjoergritter
japanische Soundtracks auflegen werden. Am
Freitag, den 21.4. ist die japanische
Punkrockband MIKA BOMB zu Gast. Am Samstag, den
22.4. folgt die große J-Pop-Festivalparty mit DJ
Hito aus Berlin.

Nach dem Festival in Frankfurt wird ein Teil des
Filmprogramms wieder als Nippon Connection
Festival on Tour auf die Reise durch verschiedene
Städte gehen. Geplant sind unter anderem Leipzig,
Berlin, Rotterdam, Amsterdam, Den Haag,
Eindhoven, Barcelona, Los Angeles, Madison und
Michigan.

Obwohl Nippon Connection von Jahr zu Jahr wächst,
wird das Festival immer noch in ehrenamtlicher
Arbeit vom Verein Nippon Connection e.V.
organisiert. Das engagierte Team besteht aus 20
Personen, vom Studenten bis zum
Flugzeugingenieur, das jedes Jahr die komplette
Organisation stemmt. Beim Festival selbst sorgen
über 150 Helfer für den reibungslosen Ablauf.


Veranstaltungsorte:
Festivalzentrum (Studierendenhaus Campus Bockenheim, Jügelstr. 1, Frankfurt)
Filmtheater Valentin (Windthorststr. 84, Frankfurt-Höchst)
Kino im Deutschen Filmmuseum (Schaumainkai 41, Frankfurt-Sachsenhausen)
Literaturhaus Frankfurt (Schöne Aussicht 2, Frankfurt)

Vorverkauf:
Tickets für die Veranstaltungen sind ab dem 3.4.
an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:
Uni-Shop (Bockenheimer Landstraße 133 / Neue Mensa, Frankfurt)
Landkarten Schwarz (Am Kornmarkt 12, Frankfurt)
Und natürlich auch im Internet: www.nipponconnection.de
(Wichtig: Für das Festivalzentrum und das
Literaturhaus sind keine Reservierungen per
Telefon oder Email möglich!!!!)

Weitere Informationen und Akkreditierungen:
info@nipponconnection.de
www.nipponconnection.de



Das Programm:

Nippon Cinema

A STRANGER OF MINE (UNMEI JA NAI HITO), R: Kenji UCHIDA, J 2004
ALWAYS - SUNSET ON THIRD STREET (ALWAYS SAN-CHÔME
NO YUHI), R: Takashi YAMAZAKI, J 2005
ASHURA ASHURA-JÔ NO HITOMI), R: Yojiro TAKITA, J 2005
BASHING, R: Masahiro KOBAYASHI, J 2005
THE BOOK OF THE DEAD  (SHISHA NO SHO), R: Kihachiro KAWAMOTO, J 2005
CYCLING CHRONICLE - LANDSCAPES THE BOY SAW
(17-SAI NO FÛKEI - SHÔNEN HA NANI WO MITA NO KA,
R: Koji WAKAMATSU, J 2004 *
DEAD RUN (SHISSO), R: Sabu, J 2005
EXECUTIVE KOALA (KOARA KACHO), R: Minoru KAWASAKI, J 2005
FUNKY FOREST (NAISU NO MORI: FIRST CONTACT), R:
Katsuhito ISHII, Shunichiro MIKI, Hajime
ISHIMINE, J 2005
HANGING GARDEN (KUCHU TEIEN), R: Toshiaki TOYODA, J 2005 *
HI-BI: DAYS OF FIRE, R: Banmei TAKAHASHI, J 2004
IT`S ONLY TALK (YAWARAKAI SEIKATSU), R: Ryuichi HIROKI, J 2005 *
LOFT, R: Kiyoshi KUROSAWA, J / ROK 2004
NEGOTIATOR (KÔSHÔNIN MASHITA MASAYOSHI), R: Katsuyuki MOTOHIRO, J 2005
OUR HOUSE (MINNA NO IE), R: Koki MITANI, J 2001
RAMPO NOIR (RAMPO JIGOKU), R: Suguru TAKEUCHI,
Akio JISSOUJI, Hisayasu SATO, J 2005 *
THE STRANGE SAGA OF HIROSHI THE FREELOADING SEX
MACHINE, R: Yuji TAJIRI, J 2005 *
SKI JUMPING PAIRS - ROAD TO TORINO 2006, R:
Riichiro MASHIMA & Masaki KOBAYASHI, J 2005 *
TALES OF TERROR - HAUNTED APPARTMENT (KAIDAN SHIN
MIMIBUKURO: GEKIJO-BAN: YUREI MANSHON), R: Akio
YOSHIDA, J 2005
TRAIN MAN (DENSHA OTOKO), R: Shosuke MURAKAMI, J 2005
UNIVERSITY OF LAUGHS (WARAI NO DAIGAKU), R: Mamoru HOSHI, J 2004
WHAT THE SNOW BRINGS (YUKINI NEGAU KOTO), R: Kichitaro NEGISHI, J 2005


Nippon Digital

A VOLATILE WOMAN (KIHATSU SEI NO ONNA), R: Kazuyoshi KUMAKIRI, J 2004
ANIMATION SOUP SPECIAL *
JAPANESE MUSIC CLIPS *
BAMBI (HEART) BONE, R: Noriko SHIBUTANI, J, 2004 *
B.M.K (BIG MAGNUM KILLER), R:  Mina YONEZAWA, J 2005
COFFEE AND MILK, R: Hironori OKUBOJ 2004
CREEPING UNDER MOSULINE BRIDGE, R: Touro HANO, J 2006
DEAR PYONGYANG, R: Yonghi YANG, J 2005
DIGISTA (Animation Special)
DV DOMESTIC VIOLENCE, J 2004, R: Shun NAKAHARA
FANTASTIC THEATER SPECIAL VOL. 2
GIRLFRIEND, R: Ryuichi HIROKI, J 2004
HAZE (EXTENDED VERSION), Shinya TSUKAMOTO, J 2005
KOO-KI-CLIPS (Japan. Werbeclips) *
MAREBITO, R: Takashi SHIMIZU, J 2004
MOON & CHERRY (TSUKI TO CHERRY), R: Yuki TANADA, J 2004 *
OPEN ART: ANIMATION
OPEN ART: ISAMU HIRABAYASHI SPECIAL *
PLANET STUDYO +1: CO2 SPECIAL *
SPACE POLICE, R: Kazushi WATANABE, J 2004
THE WAY OF THE DIRECTOR (EIGAKANTOKUNI NARU
HOUHOU), R: Tomoko MATSUNASHI, J 2005
TOKYO VIDEO FESTIVAL SPECIAL VOL. 2
VISIONS OF FRANK (Animation) *
WATERMELON, R: Ryuichi HONDA, J 2004


Nippon Retro

GESCHICHTEN HINTER WÄNDEN (KABE NO NAKA NO
HIMEGOTO), R: Koji WAKAMATSU, J 1965 *
SASORI III - DEPARTMENT OF BEASTS (JOSHÛ SASORI
KEMONO-BEYA), R: Shunya ITO, Japan 1973 ZATOICHI
MEETS YOJIMBO (ZATOICHI TO YOJINBO), R: Kihachi
OKAMOTO, J 1970
LONE WOLF AND CUB: BABY CART AT THE RIVER STYX
(KOZURE OKAMI: SANZU NO KAWA NO UBAGURUMA), R:
Kenji MISUMI, J 1972
LONE WOLF AND CUB: SWORD OF VENGEANCE (KOZURE
ÔKAMI: KOWOKASHI UDEKASHI TSUKAMATSURU), R: Kenji
MISUMI, Japan 1972
GO, GO SECOND TIME VIRGIN (YUKE YUKE NIDOME NO
SHOJO), R: Koji WAKAMATSU, Japan 1969 *

* = Gast


Nippon Culture

Eröffnungslounge mit den DJs Stephan Holl, Jörg Buttgereit und herrjoergritter
Konzert mit MIKA BOMB (japanischer Punkrock)
Party mit DJ Hito (Berlin)
Soba-ya Suppenküche
Samova-Teelounge
Karaoke
Roboter-Performance
Einführung in das Brettspiel GO
Origami
Filmfrühstück
Geta-Wettlauf
Taiko-Trommel-Workshop
Kochkurs des japanischen Generalkonsulats
Sake-Verkostung
Klassischer Japanischer Tanz
Teezeremonie
Shodo - Der Weg des schönen Schreibens
Jörg Buttgereit: Japan - Die Monsterinsel (Lesung + Trailershow)
Kendo Vorführung
Aikido Vorführung
Spielhölle
Shiatsu Massage
Lange Nacht der Japanologie: JapanWissen aktuell
(in Zusammenarbeit mit der Japanologie Uni
Frankfurt)
Vortrag Haruhiko ARAI
Podiumsdiskussion
Filmemachergespräche


Nippon Connection wird ermöglicht durch die Unterstützung von:

Hessische Filmförderung
Amt für Wissenschaft und Kunst, Stadt Frankfurt
Amt für Multikulturelle Angelegenheiten, Stadt Frankfurt
Japan Foundation
AStA Uni Frankfurt
Bankhaus Metzler
Japan Airlines
Autohaus Nix
AVMS - Audio Video Media Services GmbH
SAALBAU GmbH, Frankfurt
Intercity Hotel, Frankfurt
Konami
Radeberger Gruppe AG
Kirin
Deutsch-Japanische Gesellschaft, Frankfurt
Naspa Stiftung
Magnamana


Kooperationspartner:

Kino im Deutschen Filmmuseum, Frankfurt
Filmtheater Valentin, Frankfurt
Literaturhaus Frankfurt
Universität Frankfurt
Japanologie Universität Frankfurt
Hochschule für Gestaltung, Offenbach
Pupille - Kino in der Uni, Frankfurt

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
Filmfestival Nippon Connection... 29.03.2006, 23:59
Filmfestival Nippon Connection... 03.04.2006, 13:10
 Tink1982 Filmfestival Nippon Connection... 03.04.2006, 14:08
 Hizsi Filmfestival Nippon Connection... 03.04.2006, 16:56
Seite 1



Von:   abgemeldet 29.03.2006 23:59
Betreff: Filmfestival Nippon Connection in Frankf... [Antworten]
Avatar
 
Juchu! Aber...
Maaann, warum ausgerechnet so kurz vor meinem Flug nach Berlin (zu Kagerou)? Das wird ein Stress...
Egal, ich gehe trotzdem hin! Es war wirklich cool letztes Jahr, interessante Filme, nette Location. Und beim Geta-Wettrennen muss ich einfach mitmachen xD
(__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.



Von:   abgemeldet 03.04.2006 13:10
Betreff: Filmfestival Nippon Connection in Frankf... [Antworten]
Avatar
 
Ahhhh! >_< Da fällt mir ein: ICH WILL HIN!

Mitsu! ^___^ Wenn ich doch einen Tag Urlaub bekomme, besuch mich mal hinter der Theke! XDDD
Wissen Sie was ich so an Ihnen schätze? Gar nichts



Von:    Tink1982 03.04.2006 14:08
Betreff: Filmfestival Nippon Connection in Frankf... [Antworten]
Avatar
 
Hmm schaut euch mal das Programm an... wirklich was interessantes gibts nicht wirklich... *drop*
Der durchschnittliche YugiohSpieler ist eigentlich recht blöd. Wenn man ihm z.b. die Gliedmaßen wegschießt,ist er immer noch zu 90%Yaoi toll find fähig, kleiner Tipp, schneidet Yugi und allen anderen einfach die Schwänze ab,damit bringt ihr sie zur Strecke.



Von:    Hizsi 03.04.2006 16:56
Betreff: Filmfestival Nippon Connection in Frankf... [Antworten]
Kann mich da jemand mit nehmen(weiß nicht wo hin ich muss)
undn mir sagen wieviel das kostet?





Zurück