Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 14.02.2007, 10:59
Quelle: NHK


News von  animexx
14.02.2007 10:59
Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Der öffentlich-rechtliche japanische TV-Sender NHK berichtet in seinem Nachrichtenmagazin, dass die Verkaufszahlen von Manga in den letzen 10 Jahren um 40% gesunken sind. Dies gilt unter anderem auch für das populäre Manga-Magazin "Jump".
Durch neue Formen des Vertriebs von Printmedien, wie z. B. Online-Manga, eBooks, etc., sollen die Verkaufszahlen wieder gesteigert werden. Weitere Informationen können als Video auf der Webseite von NHK angesehen werden.

56kb Windows Media

200kb Windows Media

Real Media
[1] [2]
/ 2

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 MizuDaichi Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 11:08
Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 11:22
Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 18:32
 Rynarion Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 21:08
 Kore Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 11:26
 Kibate Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 11:43
SimonLewis Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 11:45
 kabane Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 11:51
SimonLewis Rückgang von Manga-Verkäufen i... 15.02.2007, 16:36
Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 12:12
 Kyoko-Taide Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 12:38
Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 12:57
 Kyoko-Taide Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 13:08
 Famove Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 13:27
 poxel Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 13:54
Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 14:10
 Saeba Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 14:23
Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 14:28
Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 14:29
 Etaine Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 14:45
 Saeba Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 15:13
Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 15:02
 AimaiLeafy Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 15:05
Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 15:20
 Kyoko-Taide Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 15:29
 Duplica Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 15:35
Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 15:42
 Famove Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 15:47
 Kyoko-Taide Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 16:04
 Ri Rückgang von Manga-Verkäufen i... 14.02.2007, 15:48
Seite 1Vor

[1] [2]
/ 2


Von:    MizuDaichi 14.02.2007 11:08
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
kein wunder die manga sind auch ziemlich langweilig geworden o.o
und auch teurer xD
naja, die japsen beschäftigen sich jetzt nur mit.. .ehm.. joaaaa o-O" kA XD
Anata wa baka desu ka?
Hai...
*seufz* baka mizu...!



Von:   abgemeldet 14.02.2007 11:22
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
langweilig nicht wirklich
war halt nur alles schon mal irgend wie da
und seit dem immer mal wieder alte serien neu aufgelegt werden ><

aber mal hand aufs herz
das was bis heute alles gezeichnet wurde reicht noch für die nächsten 100 Jahre, wir bekommen ja eh nur das populäre zeugs mit
quis custodit custodes?

Saigo_no_Samurai



Von:   abgemeldet 14.02.2007 18:32
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
japsen

wie bitte????




Von:    Rynarion 14.02.2007 21:08
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
"Japsen"?
Was ist das denn für eine Ausdrucksweise?
und woher willst du wissen wie langweilig die Manga in Japan sind?
tse.
~おれに勝つはまだ早いです~



Von:    Kore 14.02.2007 11:26
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Und jetzt berechne man bitte, um wieviel die Buchverkäufe in Europa während den letzen 10 Jahren zurückgegangen sind. Da kommt man sicher auf ähnliche Zahlen.
Technik lässt grüßen.
2+2=
Zuletzt geändert: 14.02.2007 11:27:23



Von:    Kibate 14.02.2007 11:43
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
ich geh auch davon aus, das es hauptsächlich wegen dem internet passiert ist.

Denn langweilig finde ich es überhaupt nicht was heute auf dem Marktist. Ich hatte mal aus interrese par klassiker mangas angeschaut, nicht nur grafisch sondern auch story mäßig nicht gerade top, muss ich zugestehen. Es kann auch daran liegen, das videospiele mehr marktanteil gewonnen haben die es damals nicht gab und somit die 40% jetzt auf videospiele etc. umgestiegen sind.

also an der qualität finde ich liegt es bestimmt nicht^^ (vielleicht liegts auch an den preisen wie hier jemand sagte, wovon ich aber keine ahnung habe was in japan da son manga kostet heute und gestern)



Von:   SimonLewis 14.02.2007 11:45
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Genau so isses nämlich.
Alle achten nur noch auf Hightech-Schnick Schnack, und die guten alten Medien gehen nun mal zurück. (Obwohls bei den Manga ja noch besser aussieht als bei "normalen" Büchern) Ich finde auf jeden Fall, dass mehr gelesen werden sollte, ob nun Manga oder andere Bücher, das is egal.
Hauptsache, der Mangaboom nimmt erstmal nicht ab *süchtel*
及び暖かさ消える最後の、未定の微笑、残す唯一のものである、
私はあなたなしに住むことができない
私は愛する




Von:    kabane 14.02.2007 11:51
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Hai, ich denk auch das ist wegen dem Internet.
Aber langweilig sind die sicher nicht, wenn man mal die ganzen Fan_Scanlations betrachtet, dann sieht man, was es noch alles für klasse Mangas da drüben gibt, aber ja nicht hierhin gebracht werden.

Ich hoffe allerdings das sich die E-Books und Online-Mangas nicht durchsetzen ==° da macht das gar keinen Spaß mehr zu lesen, weil man dauernd auf der Seite hin und her scrollen muss, um alles sehen zu können.
Und n Buch in der Hand zu haben, ist einfach viel toller ^^~
Die Nähschule für Cosplayer, Visus und den gnazen Rest (auch Bastelsachen etc.)
http://animexx.onlinewelten.com/community.php/saiho-gakko/beschreibung/



Von:   SimonLewis 15.02.2007 16:36
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Amen!
xDDD
及び暖かさ消える最後の、未定の微笑、残す唯一のものである、
私はあなたなしに住むことができない
私は愛する




Von:   abgemeldet 14.02.2007 12:12
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Ich habe schonmal was zum Thema gelesen und in dem Artikel damals hieß es, dass der Rückgang auch von den second-hand Mangas herrührt, das ist in Japan ein Riesengeschäft. Außerdem gibt die Jugend ihr Geld heuer für andere Dinge aus, Handys z. B. ...

Ich würde nicht unbedingt von den allgemeinen Verkäufen im Buchhandel auf die Mangaverkäufe schließen, Mangas sind ein völlig anderes Medium als Romane... was das Internet damit zu tun haben soll, wüsste ich jetzt auch nicht.



Von:    Kyoko-Taide 14.02.2007 12:38
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
ganz ehrlich wozu soll man noch mangas kaufen wenn man die überall im internet bekommt ?
siehe scanlations. da gibt man einmal irgendeinen manga an und dann sucht man nur noch nach der scanlation udn downloadet sich das runter . fertig! und manchmal gibts zeug schon vorher im internet als aufem markt. da wurde ich mich gar nicht O______O
aber ich muss selbst auch zugeben die heutigen mangas sidn wirklcih sehr schlecht geworden. nicht nur was die bilder betrifft,nein auch die storys. das einzige was die mangas noch standhaft bleibt sind die alten serien und bekannte zeichner.
bin mal gespannt wie es dort weiter geht O____O

aber in deutschland sieht es doch ganz anders aus. im gegenteil hier ist alles nur noch mehr gewachsen xDD
finde ich O__O



Von:   abgemeldet 14.02.2007 12:57
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Krass! Und hier zu Lande steigen die! *lach*

Es ist doch schöner einen Manga in der Hand zu haben, als stundenlang vor dem PC zu hocken und die zu lesen. Außerdem kann man sich ja mit Freunden Austauschen oder? Unterwegs mal schnell einen manga lesen ist doch schön. Also ich mach das gerne.
Jeder Dussel hat ein Fussel!

Verkauf von Plushies. Interesse? Schaut in mein Steckbrief! ^____^v



Von:    Kyoko-Taide 14.02.2007 13:08
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
> Es ist doch schöner einen Manga in der Hand zu haben, als stundenlang vor dem PC zu hocken und die zu lesen. Außerdem kann man sich ja mit Freunden Austauschen oder? Unterwegs mal schnell einen manga lesen ist doch schön. Also ich mach das gerne.


das sehen die japaner wohl anders xDDDD



Von:    Famove 14.02.2007 13:27
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 

> Es ist doch schöner einen Manga in der Hand zu haben, als stundenlang vor dem PC zu hocken und die zu lesen.

so seh ich das auch xDDDD

Ich kaufe auch immer den neuesten Air Gear band, auch wenn ich davor schon alles als scanlations kannte, is halt einfach schöner xDDD

Ist war beides japanisch weil die übersetzer lahm sind, aber auch wenns nur ums Bilder angucken geht find ichs schöner nen original manga zu haben als nur scans die oft auch noch total schlecht sind >O>

Und dass es am Preis liegt glaub ich net, in Japan sind Mangas doch eh schon extrem billig oO



Von:    poxel 14.02.2007 13:54
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
hm ... keine ahnung woran das leiegen kann. dazu bräuchte man mehr infos wie und wann die japaner ihre manga konsumieren ... ich kann mir aber ua vorstellen, dass der verkauf der dortigen manga zurückgegangen is, weil es mittlerweile einfach mehr möglichkeiten gibt. Wer vor 20 Jahren noch 2 manga auf dem weg zur schule/Arbeit "verspeißt" hatte spielt jetz lieber gameboy oder handygames ...
... Nur, weil man paranoid ist, heißt das nicht, dass man dich nicht verfolgt ...

>>> http://www.psychomanic.de.vu <<<




Von:   abgemeldet 14.02.2007 14:10
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Also ich kann mir gut vorstellen, das die meisten sich die Scans aus dem Internet ziehen oder wie oben genannt würde einfach die Mangas aus zweiter Hand kaufen! Wem kann mans verübel die Mangas werden halt immer teurer und es gibt so viele tolle Mangas die man lesen möchte, aber leider das nötige Geld fehlt (traurige Wahrheit)! Dafür leiden aber die Mangaka (besonders die mit ihrem Manga einen start hinlegen wollen)! Echt Blöd für die!
Aber ich hätte wirklich nicht gedacht das es auf ganze 40% runtergeht (man das is ja fast die hälfte)!
Und wenn der Mondscheint, hoch oben am nächtlichen Himmel
Wendet sich im Drachenauge golden glänzend zu als schimmerde
Punkte fremden Daseins in der Nacht haben sie meine Seele
zur Verzweiflung gebracht.



Von:    Saeba 14.02.2007 14:23
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Die Frage ist auch, ob für diese Statistik der gesamte Markt berücksichtigt wurde oder nur die größten Verlagshäuser. Gerade die Doujinshi-Szene ist doch sicherlich nur schwer zu erfassen. Und es wäre auch interessant, wie es beim Nicht-Manga-Buchmarkt aussieht. Sicherlich gibt es hier ähnliche Entwicklungen wie bei uns.

Übrigens glaube ich nicht, dass die Japaner in großem Umfang Manga-Scans aus dem Internet ziehen. Das scheint mir eher eine westliche (Un)Sitte zu sein ;-) Ein Volk, dass sich DVDs mit nur einer Episode pro Disc für 50 Euro das Stück leistet, hat sicher auch genug Geld übrig für einen gedruckten Manga.

Ich schließe mich den anderen Meinungen an, was die Ursache betrifft: Spielekonsolen, Internet usw.
Zuletzt geändert: 14.02.2007 14:24:41



Von:   abgemeldet 14.02.2007 14:28
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Ich weiß nicht... ich persönlich habe auch viel lieber einen Manga in der Hand als wenn ich ihn am Monitor lesen müsste. Außerdem ist das gesundheitlich gar nicht so gut (da werden die leute schon früh genug hinter kommen)
Und was Deutschland betrifft boomt der Büchermarkt ja eigentlich förmlich. Man muss nur mal an einem Samstag in eine größere Buchhandlung gehen, dann merkt man das O.o



Von:   abgemeldet 14.02.2007 14:29
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Also ich glaub auch es liegt am netz und an den preisen hier in deutschland gibt es die meisten mangas ab 6,50 €! das ist voll wucher, naja die schönen 5 € manga zeiten sind wohl vorbei!

bye eure Miu



Von:    Etaine 14.02.2007 14:45
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Ich vermute auch die Gründe sind der Preis und eben das Internet..
aber was mich mal interessieren würde
weiß einer von euch,wie teuer ein Manga in Euro umgerechnet ist?
Hier kommen ja sicher die Kosten für die Übersetzung etc. dazu..
"Wie ein Phönix aus der Asche wiederersteht, so musst Du im Leben handeln. Dich nicht unterkriegen lassen, sondern immer wieder aufstehen. Sieh nach vorne und niemals zurück. Bereue nicht, aber lerne aus Deinen Fehlern."




Von:    Saeba 14.02.2007 15:13
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
weiß einer von euch,wie teuer ein Manga in Euro umgerechnet ist?
Wenn ich eben bei amazon.jp richtig geguckt habe, kosten dort so populäre Mangas wie Bleach, Naruto oder One Piece jeweils 410¥. Nachdem der Yen zur Zeit arg schwächelt, sind das ca. 2,50€.

Hier kommen ja sicher die Kosten für die Übersetzung etc. dazu..
...die sich bei großer Auflage sicher geringer auswirken als bei unpopulären Serien.



Von:   abgemeldet 14.02.2007 15:02
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
ALso ich habe die Nachrichtenmeldung noch gesehen, als sie online verfügbar war und ich meine, dass in der Meldung von einem Rückgang der Manga-Magazine gesprochen wurde, nicht von Manga allgemein. Wie es da aussieht, weiß ich nicht.
http://www.Anime-Nachrichten.de

Anime-Nachrichten.de - Der neue Nachrichtendienst zum Thema Anime, Manga und den neuesten kabel eins Anime-Quoten!


Zuletzt geändert: 14.02.2007 15:02:22



Von:    AimaiLeafy 14.02.2007 15:05
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Ja ich weiß das Oo ich hab ma gelesen das ein Manga 1.50 Kostet, denn genauen Yen Preis, weiß ich allerdings nicht mehr...
Daher bezweifle ich das es am preis liegt, ich glaube auch das es am High-Tech liegt *seufzt*
Ich mag es auch viel lieber einen Manga in der hand zu haben und ich finde auch nicht, dass die neuen Serien schlecht sind oo°
GREEN-MEGUMI-SAMA 4 EVER AND EVER
BLUE X GREEN 4 EVA!

*KILLING YELLOW AND SHIGERU* *Beiden nen Amboss am Kopf werf* >____<!!!!




Von:   abgemeldet 14.02.2007 15:20
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Leute, mal ganz ehrlich - wieviele von euch wissen, wie es mit den Scans in Japan aussieht? Ich würde nicht so schnell behaupten, dass es wegen den Scans ist.

Letztendlich brauchen wir die Scans und ich habe wirklich keine Ahnung, ob die Japaner es lieber online lesen oder einfach ins Geschäft gehen und sich den Manga kaufen, sie sind dort ja um 50% billiger als hier. Und Manga-Cafes gibt's dort schliesslich auch.
Als Beispiel kann ich nur mich selbst angeben:
Ich liebe Bleach und Death Note über alles. Ich habe alle Scans gelesen, noch bevor die Serien in Deutschland rauskamen. Und als Tokyopop die Serien rausbrachte, habe ich diese gekauft, weil ich es schöner finde, den Manga in der Hand zu halten.

Vielleicht interessiert die Zielgruppe, wie hier schon erwähnt, eben für was anderes, z.B. für Videospiele.
Aber wer kann das schon gut erklären? *_*

Zuletzt geändert: 14.02.2007 15:22:36



Von:    Kyoko-Taide 14.02.2007 15:29
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
ja aber du kaufst dir doch nicht jeden manga.
also ich hab auch alle scans von air gear kaufe mir dennoch die japanischen mangas udn wenn sie nach deutschland kommen nochmal xD
aber man kauft sich halt nicht jeden manga nur vielleicht ihre lieblingsmangas die man zuvor zum beispiel im internet gesehen hat O____O
am preis liegt es hundert pro nicht >.<
die sidn so billig dort!!!



Von:    Duplica 14.02.2007 15:35
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
egal ob mangas oder bücher... gedruckte versionen sind besser als online versionen desselben... und verdrängt werden sie bestimmt niemals ;) das ist sehr zu bezweifeln. ^^
~Gothic & Lolita~ It's not a style, but fate.
~Gothic & Lolita~ Not a fad, but a raison d'être.
~Gothic & Lolita~ Those, who have been chosen to die as martyrs for beauty
~Gothic & Lolita~ The descendants of devils and angels, who hide their wings



Von:   abgemeldet 14.02.2007 15:42
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
> ja aber du kaufst dir doch nicht jeden manga.

Natürlich nicht:) Es geht, glaube ich, nicht nur mir so - man interessiert sich zuerst für das Manga, sucht nach Infos im Netz, liest vielleicht die Scans. Aber in Japan sind die Scans doch eigentlich völlig unnötig, denke ich, da man dort einfach ins Geschäft gehen kann und den Manga durchblättern...oder, wie ich schon erwähnt habe, in die Manga Cafes gehen.
Ich habe mir nur einmal ein japanisches Manga bestellt, "DOGS", ich bezweifle, dass die Serie je bei uns rauskommt. Ich finde es einfach besser in der Hand als auf der Festplatte:)). Und sicher denken auch viele genau so. Deshalb denke ich nicht, dass es nur wegen den Scans ist, weil ich auch nicht weiß, wie es mit Scans in Japan aussieht.
Zuletzt geändert: 14.02.2007 15:43:47



Von:    Famove 14.02.2007 15:47
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
> ja aber du kaufst dir doch nicht jeden manga.

also auf japanisch nur Air Gear und NGE xD

aber air gear is auch der einzige manga von dem ich alle scans hab, udn dann noch von ca. 5 serien 1-2 bände, aber ich bin eh zu faul um das am PC zu lesen xD

Und bei den anderen wart ich halt bis es sie in D gibt oO
Zuletzt geändert: 14.02.2007 15:52:02



Von:    Kyoko-Taide 14.02.2007 16:04
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
> Natürlich nicht:) Es geht, glaube ich, nicht nur mir so - man interessiert sich zuerst für das Manga, sucht nach Infos im Netz, liest vielleicht die Scans. Aber in Japan sind die Scans doch eigentlich völlig unnötig, denke ich, da man dort einfach ins Geschäft gehen kann und den Manga durchblättern...oder, wie ich schon erwähnt habe, in die Manga Cafes gehen.
> Ich habe mir nur einmal ein japanisches Manga bestellt, "DOGS", ich bezweifle, dass die Serie je bei uns rauskommt. Ich finde es einfach besser in der Hand als auf der Festplatte:)). Und sicher denken auch viele genau so. Deshalb denke ich nicht, dass es nur wegen den Scans ist, weil ich auch nicht weiß, wie es mit Scans in Japan aussieht.

hier kann man aber auch ins geschäft gehen O___O
aber das mit den scans machen ja eigentlich die deutschen xDD

stimmt aber schon aber ich finds so traurig das die meisten mangas gar nicht die chance haben hier her zu kommen und nach der nachricht erst recht nicht ;___;
find ich sau schade...



Von:    Ri 14.02.2007 15:48
Betreff: Rückgang von Manga-Verkäufen in Japan [Antworten]
Avatar
 
Hab auch gehört, dass in Japan Animes im Gegensatz zu Mangas sehr viel angesagter sind. Von neuen Animetiteln höre ich auch viel eher als von neuen Mangatiteln, was aber auch verständlich ist (geniessen mehr Promo, mehr Mitarbeiter mit großem Namen können mitwirken, Merchandise, gibt davon weniger pro Saison im Vergleich ect.)
Anime killed the mangastar...
turtles-itch.com


[1] [2]
/ 2



Zurück