Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 22.01.2008, 22:41
Quelle: Tokyopop


News von  animexx
22.01.2008 22:41
Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Tokyopop gab heute bekannt, vorerst keine neuen Anime-Serien mehr zu starten. Die bisher laufenden Serien würden abgeschlossen werden, die angekündigte Serie "Rozen Maiden - Träumend" wird allerdings nicht erscheinen.
Grund dafür ist die Marktlage bei Anime-DVDs - die Verkaufszahlen würden laut Tokyopop zunehmend von illegalen Downloads in Bedrängnis gebracht werden. Immerhin zeugten diese auf der anderen Seite aber auch von einem weiterhin enormen Interesse an Anime an sich. Unterm Strich sieht man daher bei Tokyopop die DVD "nur noch bedingt als das Trägermedium der Zukunft" - man wolle dafür über alternative Vertriebsmodelle für Animes nachdenken und in Ruhe über weitere Schritte entscheiden.
[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 YamiPanther Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 22.01.2008, 23:10
 TonaradossTharayn Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 22.01.2008, 23:38
 Rapunzel Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 10:13
 LordTakeda Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 22.01.2008, 23:56
 fon-fon Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 00:29
 Murtagh Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 00:33
 Rione Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 00:51
 Evangelium Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 00:58
 Alteisen Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 01:06
Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 02:08
 ChoKohara Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 22.02.2008, 18:12
 NinaPopina Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 04:14
Blacky_kun Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 07:43
 SuzakuChichiri Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 27.01.2008, 13:54
 Armaterasu Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 07:31
 Yumeko Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 08:58
 fon-fon Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 08:59
 Alteisen Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 17:35
 elbin-luna-chan Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 17:39
 Alteisen Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 18:56
 Rynarion Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 24.01.2008, 05:50
 JoKaps Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 09:05
 Danny16 Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 24.01.2008, 21:54
 Mizu Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 09:08
 Medialuna Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 09:25
 fon-fon Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 09:21
 Evangelium Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 09:23
 JoKaps Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 23.01.2008, 09:45
Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 26.01.2008, 02:40
Keine neuen Anime-DVD-Serien b... 26.01.2008, 02:44
Seite 1Vor

[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5


Von:    YamiPanther 22.01.2008 23:10
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
"die Verkaufszahlen würden laut Tokyopop von illegalen Downloads zunehmend von illegalen Downloads in Bedrängnis gebracht werden."
mmmh versteh ich nicht ganz... ist da ein iilegalen downloads zu viel oder ich zu doof?
mal auseinanderfusseln.

verkaufszahlen werden (zunehmend?) in bedrängnis gebracht von... illegalen donwloads... laut tokyopop... von illegalen donwloads?
klär mich einer auf. klingt nämlich für mich so als würden illegale downloads die illegalen downloads bedrohen o_O

hm, gut, tokyopop hat recht... jetzt abzuwarten, dass diese ill. downloads sinken, weil vorratsdatensicherung eingeführt wurde... sinnlos bei kindern und jugendlichen die vllt nicht ma wissen dass die vorratsdatenspeicherung eingeführt wurde... hallo herr schäuble *wink* -.-

tokyopop könnte jetzt in anime on demand einsteigen, hätte aber noch keine großen chancen als marktführer. dvd verleih ist eine ältere idee und es sind auch schon alle "guten plätze" vergriffen, dafür käme der markteinstieg zu spät... manga + anime auf handy würde vllt zu früh sein (technisch gesehen), vllt aber auch nicht rendabel...

viel erfolg, tokyopop, wir hoffen auf eine originelle lösung!
98% of the teenage population does or has tried smoking pot. If you're one of the 2% who hasn't, copy & paste this in your signature.



Von:    TonaradossTharayn 22.01.2008 23:38
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
Hm und an sowas wie, dass es unsinnig ist, eine 24 teilige Serie auf 8 (ACHT!) DVDs zu verteilen, die jeweils 25€ kosten, kommen die nicht?
Ich möchte die Bedrohung durch die Downloads nicht verharmlosen, die ist gegeben, aber Tokyopops Konzept dürfte dann den Rest dazu beitragen.
Aoi über eine Episode als er in New York war:

Aoi: Ich wollte Kaffee kaufen. Und ich bekam Schwierigkeiten, als der Verkäufer sagte "Das ist eine coole Halskette" ... vielleicht in Englisch?



Von:    Rapunzel 23.01.2008 10:13
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
vor allem tragen die horenten preise bei,dass es zu illegalen downloads kommt ich sehe es ehlich gesagt nicht ein für drei folgen 25€ auszugeben, aber die horenten preise gibts ja nicht nur bei tokyopop...<<
mein narutotreff in Frankfurt-alle dürfn kommen:
http://animexx.onlinewelten.com/events/event.php?id=17402



Von:    LordTakeda 22.01.2008 23:56
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
Oder eine sechsteilige Serie auf 3 (DREI!!!!) DVDs, ich würde mir die Serie gerne kaufen aber jeweils 17 Euro für 2 Folgen und das drei mal, ne danke...
Illegale Downloads sind immer schlecht für die Wirtschaft aber nur den Leuten die schuld geben ist auch falsch. Mal an die eigene Nase fassen und die Geschäftspolitik überdenken. Würde man den Preis senken, würde sich der Break-even-Point zwar auch verschieben aber desto günstiger ein Anime ist, desto mehr Leute wären bereit Geld auszugeben (lernt man in jeder Wirtschaftsschule im ersten Jahr)

Klar ist das einfach so daher zu reden aber manchmal zweifelt man halt an den Margetingabteilungen einiger Firmen oO



Von:    fon-fon 23.01.2008 00:29
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
das DVD system von Tokyopop is lächerlich

13epi serien auf 5 DVD`S udn die erste dvd nur eine Folge oder wie genannt 24 folgen auf 8 dvd´s

ich könnte es verstehen wenn jede DVD 12~15€ kosten würde.... aber naja 20+ ist ein bissl KRASS!
da machen es andere Firmen um einiges besser...


und das mit dem illegalen download is gemeint das Sich die leute lieber die Serien Downloaden anstatt sich die DVD`s zu kaufen... und dass kann ich bei den lächerlichen DVD kosten total verstehen zumglück habe ich bissher nur eine Tokyopop DVD^^

und das mit der Datenspeicherung seit 2008 das gild nur zur vorbeuge von Terroristischen Anschlägen..... soll soll offiziel nicht dazu missbraucht werden Normalbürger zu kontrollieren.... NORMALERWEISE.....


und als letzter Punkt
AoD ist meines erachtens die totale verarsche....
Episoden verleih von 24h für 0,99€ bis 1,49€
oder der Kauf einer EINZELNEN episode von 2,49€ bis 3,99€
diese Preise sind nen bissl unterschiedlich
zum glück habe ich in meiner stadt ne Videothek mit einer Animeabteilung und da zahl ich für den verleih einer DVD nur 1,50....
und ich bin der meinung das AoD in spätestens einem jahr zumacht weil sich kaum leute auf den mist einlassen....

also ich bin nen dicker anime fan habe mitlerweile 200+ Originale animedvd´s aber davon nur 1 tokyopop dvd und das is DearS 1 mit nur einer folge.... meiner meinung nach sollten sie den weg von SPV einschlagen, dem SPV = Gute Preise + Gute DVD anzahl....



Von:    Murtagh 23.01.2008 00:33
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
Tja, das ist ein Teufelskreis, aus dem man so schnell nicht rauskommt: weil weniger gekauft und mehr geladen wird, steigen die Preise, und deswegen wird dann weniger gekauft.

Und solange nicht eine Seite bereit ist, nachzugeben, wird das so schnell nichts.

Ich besitze keine einzige DVD von Tokyopop, ich finde die DVDs auch zu teuer, die Anime DVDs, die ich hab, hab ich gebraucht gekauft, weil sie dann wenigstens halbwegs bezahlbar sind( wobei 10 Euro für 'ne gebrauchte DVD immer viel ist im Vergleich zu "normalen" DVDs).
I can see us holding hands...

~ Justin Timberlake



Von:    Rione 23.01.2008 00:51
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Ich dachte nun schon loveless wird nicht weitergeführt xx''
Okay dort sind 12 folgen auf 3 DVD und das geht noch oo



Von:    Evangelium 23.01.2008 00:58
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
ich glaube tokyopop hat sich einfach selbst ein bein gestellt mit dvd´s wie dears wo man 5 dvd´s für eine 13 teilige serie kaufen muss.
mit solchen einfach unverschämten angeboten haben sie sich selbst ins aus befördert.

für rozenmaiden träumend tut es mir zwar leid(da ich selbst nen großer fan davon binn) für tokiopop aber definitiv nicht..ich binn recht froh wenn die weg sind
Die Möglichkeit zum Selbstmord ist eine Gnade, deren man sich nur selten bewußt wird. Sie gibt einem die Illusion des freien Willens.(Die Nacht von Lissabon, Aufbau-Verlag 1976, IV. Kapitel, S. 75)
Zuletzt geändert: 23.01.2008 01:00:06



Von:    Alteisen 23.01.2008 01:06
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
Importe von R1 Boxsets sind um einiges günstiger als hierzulande die DVDs einzeln für je ~25 Euro zu kaufen, selbst wenn man die Versandkosten und den Zoll hinzurechnet.

Meist sind die R1 DVDs dann auch noch technisch besser als der PAL-mist hier. Auf deutschen Dub und UT kann ich gern verzichten :P



Von:   abgemeldet 23.01.2008 02:08
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
Wie schön waren die Zeiten, als man als Fan froh war überhaupt was zu kriegen, gklücklich hohe Summen geblecht hat, weil es einem das wert war, und das Netz noch kaum verbreitet war.
Kritisch. Radikal. Provokativ.
www.kakumei.de
Das Fanzine über die Manga-/Anime-Szene.
Jetzt neu mit Newsblog auf der Homepage!



Von:    ChoKohara 22.02.2008 18:12
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
Glücklich und dumm hast du vergessen ôo.
Man nimmt eben, was man kriegen kann, nicht wahr? ^_~
".. Heiligkeit liegt in der gerechten Handlung und dem Mut, dies auch im Namen jener zu tun, die sich nicht selbst verteidigen können.Das, was Ihr entscheidet zu tun, jeden Tag, macht Euch zu einem guten Menschen. Oder auch nicht."



Von:    NinaPopina 23.01.2008 04:14
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
ich bevorzuge auch ausländische dvds für weniger geld...deutsche subs und dubs sind echt zum heulen.
für dn angel hab ich komplett 30€ bei ebay bezahlt.
ich weiss nicht, wer das verlegt, aber z.b. princess princess hat 12 folgen und ist auf zwei boxen vetreilt, die jeweils (!) 48€ kosten..zumindest bei meinem saturn, und ich glaube nicht, dass die preise da so variieren.
Ich meine, wer zahlt den fast 100€ für 12 episoden von je 25 minuten länge?? das sind um die acht euro pro episode...eideutig geldmacherei für mich!
Òo Capitalism stole my Virginity oÓ

Schaut euch bitte meinen Connichi-Dôji an:
http://animexx.onlinewelten.com/doujinshi.php/zeichner/67625/output/29121/



Von:   Blacky_kun 23.01.2008 07:43
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
bei mir sind es im saturn, glaub ich, 43€.....zwar 5€ billiger, aber immer noch zu teuer für mich....-.-°



Von:    SuzakuChichiri 27.01.2008 13:54
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
Nunja - ich habe mir die Folgen zum Geburtstag raussuchen dürfen, aber 100 € taten nicht nur mir weh...*seufz*
Dabei ist mir aber wieder einmal aufgefallen, dass die meisten deutschen Anbieter nicht wirklich anders sind als Tokyo-Pop. Die Preise sind einfach unverschämt hoch - mich wundert es daher nicht, dass viele deusche Fans aufs Ausland zurückgreifen.

LG



Von:    Armaterasu 23.01.2008 07:31
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Bei vielen ist der sogenannte "Aufschwung" nicht angekommen und da ist es doch normal, dass man auf das Geld schaut, gerade wo sowieso alles so teuer geworden ist. Um die Serien, die jetzt eventuell doch nicht mehr veröffentlicht werden, tut es mir ernsthaft leid, aber bei der Preispolitik? Ich finde es unsinnig, auf der ersten DVD nur eine Episode draufzupacken... *aufreg* von daher war es nur noch eine Frage der Zeit, bis Tokyopop die DVDs einstellt, weil ich zahle nicht für 3 Episoden 25€!!! Da kann ich mir knapp eine Woche was zu essen kaufen... Nee, ich finds schade, aber ich kann es nachvollziehen (auch mit den illegalen Downloads, obwohl ich auch dagegen bin, aber bei den Preisen?!)
LG^^



Von:    Yumeko 23.01.2008 08:58
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
Es musste da ja so kommen...
Aber um Rozen Maiden - Träumend tuts mir dann doch leid x_x
A warrior takes sword in hand, clasping a gem to his heart ~

"Kuro-sama!" ~ "Hä?" "Schau mal hier ^__^" ~ "... mein Katana!" ~ "Hyuu!"
Zuletzt geändert: 23.01.2008 09:16:26



Von:    fon-fon 23.01.2008 08:59
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
@rax diese sogenannten billigen Import DVD R1 oder R2 sowie diese ganzen verbilligten boxen die bei Ebay angeboten werden, sind nur BILLIGE HONGKONG dvd´s... und hongkong dvds gelten Weltweit als Raubkopien... und deren Quallity ist mehr als minderwertig...

und im gegensatz zu Japan sind die preise noch gut^^

als beispiel Bambooblade vol 3 75min(3epis)7800yen das entspricht 50,61€
Quelle :cdjapan.co.jp


oder noch nen vergleich mit ner serie die es hier auch gibt

Witch Hunter ROBIN DVD Box 28000YEN das sind 181,66

und hier bekommst du die box für 170€ zz reduziert auf 69€
.....
oder chobits bei yesasia japanverison 2boxen und da kostet jede box 77€ und bei amazon bekommt man die Komplette serie für unter 40€....


das zum thema deutsche animes sind teurer......


mfg




Von:    Alteisen 23.01.2008 17:35
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
nix ebay, www.rightstuf.com , die problematik mit bootlegs ist mir bewusst darum bestell ich keine DVDs bei ebay...

Das Argument "In japan ist es ja NOCH teurer!!!!1" kommt bei solchen diskussionen immer, aber das ändert nichts an meiner zahlungsbereitschaft, welche righstuf besser bedient als labels hierzulande.



Von:    elbin-luna-chan 23.01.2008 17:39
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
> nix ebay, www.rightstuf.com , die problematik mit bootlegs ist mir bewusst darum bestell ich keine DVDs bei ebay...
>
> Das Argument "In japan ist es ja NOCH teurer!!!!1" kommt bei solchen diskussionen immer, aber das ändert nichts an meiner zahlungsbereitschaft, welche righstuf besser bedient als labels hierzulande.

Mit solchen Sachen wäre ich vorsichtig. Wenn man Pech hat, erwischt man die China-Sachen, die allesamt nur aus Raubkopien bestehen.
Wenn man die Sachen günstiger möchte und nicht auf deutsche Untertitel und Synchro wert legt, kann man gut und gerne auch auf amazon.com bestellen. Und wenn man Angst hat wegen zu hoher Portokosten, kann man ne Sammelbestellung draus machen...
"Kill the snake?"
"Kill the snake."

Rettet die originalen Synchros!




Von:    Alteisen 23.01.2008 18:56
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
rightstuf verschickt keine bootlegs falls du das andeuten wolltest



Von:    Rynarion 24.01.2008 05:50
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
Außerdem haben Hongkong-Bootlegs in aller Regel Regionalcode 0
R1 sind meist USA-DVDs
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
(Oscar Wilde, brit. Schriftsteller, 1854-1900)



Von:    JoKaps 23.01.2008 09:05
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Ich weiß nicht, woher die Infos zu den Preisen unserer DVDs kommen, aber wir haben ganz sicher nicht 3 Episoden für 25 € auf den Markt gebracht. Die DVDs hatten von Anfang an einen Richtpreis von € 19,99. Im Gegensatz zu Büchern kann der Händler den Preis bei einer DVD aber letztlich selbst festlegen.

Bei School Rumble haben wir den Preis der frühen DVDs auf € 14,99 gesenkt, aber auch das hat nicht wirklich zu mehr Verkäufen geführt. Darunter lässt sich eine DVD bei den hohen Kosten für Rechte und Sychnronisation aber beim besten Willen nicht mehr kalkulieren.

Offen gestanden sehe ich derzeit auch nicht, dass andere Anbieter (von Serien, die vorher im TV liefen und deren Synchrokosten dadurch schon abgedeckt sind), ihre DVDs bei Anime günstiger anbieten.

Wie auch immer: Wir bedanken uns bei den Fans, die unsere DVDs gekauft haben. Und natürlich bringen wir mit Emma 4 (Auslieferung diese Woche) und Loveless 3 (nächsten Monat) alle gestarteten Projekte auch zu Ende. Das war uns trotz der schwierigen Lage sehr wichtig.



Von:    Danny16 24.01.2008 21:54
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
@_@ ich dachte schon ich bekomme die letzte Loveless DVD nicht.. wo es doch endlich mal einer meiner absoluten Lieblingsanimes nach D geschafft hat @_@
Ich muss aber auch mal sagen ich finde die Preise bei TP noch halbwegs ok...
"Wir sind Engel mit nur einem Flügel; um zu fliegen, müssen wir umarmt bleiben." (Luciano De Crescenzo)

Bücher, Mangas, Animes, DVDs und Spiele Tauschen kostenlos ^.^ Meldet euch an http://www.tauschticket.de/c/?rec=80808725



Von:    Mizu 23.01.2008 09:08
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
Ich hab mir zwar noch keine DVDs bei Tokyopop gekauft, aber nachdem was ich hier so gelesen habe, werde ich mir auch keine kaufen. Im allgemeinen finde ich Anime-DVDs sowieso zu teuer, aber TP scheint da ja richtig zuzulangen ... Ich hab mir die erste DVD-Box von "Die Rose von Versailles" ("Lady Oscar") gekauft - von eigentlich 60€ war sie runtergesetzt auf 30€ für 20 Episoden und das ist meiner Meinung nach ein vertretbarer Preis (also die 30€). Dass TP keinen Umsatz macht mit den DVDs wundert mich nicht - ich zweifle sowieso ein wenig am Konzept und der Strategie von TP ... Wenn man sich die Preise der Manga anschaut, stellt man fest, dass sie auch ein wenig teurer sind als die meistern Erscheinungen von EMA oder Carlsen ... Aber wenn sie damit durchkommen ...
Ich bin aber der Meinung, dass man solche Preise nicht auch noch unterstützen sollte ^^" Bei TP habe ich ein wenig das Gefühl, dass sie denken: "Ach, die bekloppten Animefans geben bestimmt so viel Geld für IHRE Serie aus." ... Tut mir leid, aber wer bei mir so dämlich rüberkommt, kommt bei mir selbst mit der "illegale Downloads versauen uns die Preise"-Mitleidstour nicht mehr durch ... Und wie schon angesprochen: Bei den Preisen ist das ganze durchaus gerechtfertigt (und komisch: Hollywood kommt ja ganz gut damit klar ...)



Von:    Medialuna 23.01.2008 09:25
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
> Ich hab mir zwar noch keine DVDs bei Tokyopop gekauft, aber nachdem was ich hier so gelesen habe, werde ich mir auch keine kaufen.

Ich besitze auch noch keine, da ich erst angefangen habe vom illegal downloaden zum legal erwerben zu gehen. Eine DVD ist eben was anderes, als das illegale Zeug aus dem Netz.
Was man hier so liest hört sich nicht so gut an, aber ist doch klar, das bei sowas den Leuten gleich die schlechten Beispiele einfallen.

>
>Im allgemeinen finde ich Anime-DVDs sowieso zu teuer, aber TP scheint da ja richtig zuzulangen ... Ich hab mir die erste DVD-Box von "Die Rose von Versailles" ("Lady Oscar") gekauft - von eigentlich 60€ war sie runtergesetzt auf 30€ für 20 Episoden und das ist meiner Meinung nach ein vertretbarer Preis (also die 30€).

Wow! Das ist wirklich günstig!!! Wo gibts die? ^_~

>
>Dass TP keinen Umsatz macht mit den DVDs wundert mich nicht - ich zweifle sowieso ein wenig am Konzept und der Strategie von TP ... Wenn man sich die Preise der Manga anschaut, stellt man fest, dass sie auch ein wenig teurer sind als die meistern Erscheinungen von EMA oder Carlsen ... Aber wenn sie damit durchkommen ...

Du kennst wohl Planet Manga von Panini nicht: Noch teurer und grausige Qualität.
Dagegen finde ich die Qualität der Tokyopop Mangas recht gut und den Preis azkeptabel.

> Ich bin aber der Meinung, dass man solche Preise nicht auch noch unterstützen sollte ^^" Bei TP habe ich ein wenig das Gefühl, dass sie denken: "Ach, die bekloppten Animefans geben bestimmt so viel Geld für IHRE Serie aus." ... Tut mir leid, aber wer bei mir so dämlich rüberkommt, kommt bei mir selbst mit der "illegale Downloads versauen uns die Preise"-Mitleidstour nicht mehr durch ... Und wie schon angesprochen: Bei den Preisen ist das ganze durchaus gerechtfertigt (und komisch: Hollywood kommt ja ganz gut damit klar ...)

Ich glaube kaum das ein Unternehmen weit kommt, wenn es seine Kunden für bekloppt hält!
Und um gegen 0€ Animes anzukommen, die heutzutage sogar in top Qualität und mit hervorragenden Fansubs im Netz zu finden sind, dürfte nicht leicht sein. Ehrlich, 0€ für eine komplette Serie gegen 20€ für nur 2-4 Folgen ist eben ein gewaltiger Unterschied.



Von:    fon-fon 23.01.2008 09:21
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
naja zwischen Animes und Hollywood liegt auch nen riesen UNTERSCHIED und deshalb kann und sollte man das nicht vergleichen... aber auch die Neusten dvd´s von hollywood kosten 15~20€ beim start....

das Konzept von ADV ist gut...
erst bringen sie einzel dvd´s heraus und soblad die serien was älter sind rufen sie die DVD´s zurück und bringen sie billiger in Boxen herraus zu ganz Humanen preise... ich meine für ne 3er oder 4er DVD box 30~50€ oder für ne 6er oder 7er dvd box 50~70€ ist meines erachtens Völlig Ideal zb. full metal Panic col.box 7 dvd´s 53€ Perfekter Preis.... und die verkaufszahlen sprechen dafür das der anime sehr gut lief.....



mfg




Von:    Evangelium 23.01.2008 09:23
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Avatar
 
nya aber gennerelld die preise sind zu hart, und wenn man da nichts macht wird tokyopop nihct die einzigen sein die keine serien mehr produzieren.
schönes anderes beispiel ist ja Fma wo am anfang 5 folgen auf eine dvd passten und dann nur noch 4 nur um noch mehr geld zu machen(die serie sollte uhrsprünglich auf 10 dvd´s ausgelegt werden)
auch das meiste bonus material beschränkt sich auf stupiden trailern.

dabei kann man billige und denoch gute anime in deutschland produzieren. besten beispiel ist die Haibane renmai box. kostete um die 50€ und mann bekoamm einer sehr gute 4 dvd box mit sogar sehr guter syncro.
aber da ja 80% aller anime schauer das geld von mami und papi bekommen schröpfen die firmen ab was geht.

Die Möglichkeit zum Selbstmord ist eine Gnade, deren man sich nur selten bewußt wird. Sie gibt einem die Illusion des freien Willens.(Die Nacht von Lissabon, Aufbau-Verlag 1976, IV. Kapitel, S. 75)



Von:    JoKaps 23.01.2008 09:45
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
@kleines_sternenkind:
Wenn unsere Meldung bei Dir so ankommt als hätten wir Mitleid erzeugen wollen, tut uns das leid. So war sie nicht gemeint. Wir haben ein Angebot gemacht, das vor dem Hintergrund des Marktes das Einzige ist, das man sinnvoll kalkulieren kann, der Markt hat es nicht angenommen, also ziehen wir daraus unsere Schlüsse und stoppen diesen Teil der Aktivitäten, um weitere Verluste zu vermeiden. Da gibt es in der Tat keinen Anlass für Mitleid, so ist eben das Leben.

Wie oben erwähnt wirken sich niedrigere Preise leider keineswegs so aus, dass die Verkäufe nennenswert steigen, daher erschien uns das nicht als sinnvolle Alternative.

Ich denke, man wird sich langfristig darauf einstellen müssen, dass das Angebot an Anime erst mal kleiner wird, da selbst die japanischen Produzenten die Planzahlen neuer Projekte zu reduzieren beginnen, weil das Web ihnen die Möglichkeit nimmt, die Investitionen sinnvoll zu refinanzieren. Aber nach und nach werden sich - wie auch in der Musikbranche - sicher andere Wege finden. Musik lässt sich eben nur sehr viel leichter preiswert produzieren als ein Anime, daher wird es wohl etwas länger dauern, bis die Produzenten die richtige Antwort gefunden haben.
Zuletzt geändert: 23.01.2008 09:45:40



Von:   abgemeldet 26.01.2008 02:40
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
Versuchs doch mal mit dem vorgönger von eva
Hades projekt zeorymer.

damit würdet ihr mit ner gewissen vermarktung umschlagende erfolge erzielen.

Jo and evil



Von:   abgemeldet 26.01.2008 02:44
Betreff: Keine neuen Anime-DVD-Serien bei Tokyopop [Antworten]
man Jo.

Es geht um umsatz und anime schmeißt nicht mehr das her was ihr geplant habt, es gibt noch ein paar perlen, die ich genannt habe, also macht was draus. In 10 Jahren sprechen wir uns eh auf der buchmesse, grins


Jo and unternehmer


[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5



Zurück