Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 25.08.2011, 21:52


News von  animexx
25.08.2011 21:52
Die Comicademy in der Bundeskunsthalle Bonn
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Wie berichtet läuft seit dem 29. Juli bis zum 8. Januar 2012 in der Kunsthalle der Bundesrepublik Deutschland die Ausstellung "Anime! High Art – Pop Culture". Im Rahmenprogramm der Ausstellung findet an jedem Sonn- und Feiertag ein offener Workship statt:

Jeweils von 14 bis 18 Uhr stehen Comicademy Trainer und Mangaka wie Martina Peters (Lilientod, Carlsen), Mikiko Ponczeck (Grimms Manga Sonderband, Tokyopop), Alexandra Völker (Dark Magic, EMA) und Daniela Winkler (Grablicht, Knaur) den Besuchern mit Rat und Tat beim Ausprobieren zur Seite. Sie geben Einblicke in die Arbeit von professionellen Manga-Zeichnern und verraten, wie Comic "auf japanisch" funktioniert.

Diesen Sonntag, am 28. August 2011, findet der Workshop unter der Leitung von Martina Peters zum Thema "Character Design - Die sympathischen Helden der Kindheit" statt.
Weiteres auf Animexx:   Kultur

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
Lukiya Die Comicademy in der Bundesku... 25.08.2011, 22:05
 WolfE Die Comicademy in der Bundesku... 25.08.2011, 23:26
 Rosa_Maus Die Comicademy in der Bundesku... 25.08.2011, 23:35
Lukiya Die Comicademy in der Bundesku... 25.08.2011, 23:45
 Rosa_Maus Die Comicademy in der Bundesku... 25.08.2011, 23:58
Lukiya Die Comicademy in der Bundesku... 26.08.2011, 00:04
 FuXx Die Comicademy in der Bundesku... 26.08.2011, 01:39
 Muhsaft Die Comicademy in der Bundesku... 26.08.2011, 01:39
Lukiya Die Comicademy in der Bundesku... 26.08.2011, 12:34
 Muhsaft Die Comicademy in der Bundesku... 26.08.2011, 15:58
Lukiya Die Comicademy in der Bundesku... 26.08.2011, 16:49
Uldred Die Comicademy in der Bundesku... 26.08.2011, 16:19
 Rosa_Maus Die Comicademy in der Bundesku... 26.08.2011, 16:38
Seite 1



Von:   abgemeldet 25.08.2011 22:05
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
[entfernt]
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
Zuletzt geändert: 26.08.2011 16:49:51



Von:    WolfE 25.08.2011 23:26
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
Naja, die Ausstellung hat ja eigentlich nichts mit den workshopleitenden Zeichnerinnen zu tun.
--
"Wer Kaffeemaschinen reparieren kann, kann die Welt verändern." -- frei nach Joachim Probst



Von:    Rosa_Maus 25.08.2011 23:35
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
@ Lukiya: Das sind alles professionelle Mangaka! Die meisten von ihnen haben schon mehr als einen Mangaband gezeichnet. Ich find also schon, dass man von denen Tipps annehmen kann. ^^"
Preiset Slash-kun, den Einzigartigen, der hinabgestiegen ist, um uns unsere Einfalt vor Augen zu führen.



Von:   abgemeldet 25.08.2011 23:45
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
[entfernt von user]
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
Zuletzt geändert: 26.08.2011 16:50:28



Von:    Rosa_Maus 25.08.2011 23:58
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
Aber trotzdem haben alle bis auf eine schon einen ganzen Manga gezeichnet. XD Das ist nicht so, dass das total unbekannte Leute sind!

Aber wie man da rankommt, kann ich dir verraten: Man bewirbt sich einfach bei der Comicacademy als Trainer. °-° Das kann jeder machen! :D Wenn du Interesse hast, versuchs doch mal!
Preiset Slash-kun, den Einzigartigen, der hinabgestiegen ist, um uns unsere Einfalt vor Augen zu führen.



Von:   abgemeldet 26.08.2011 00:04
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
[entfernt von user]
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
Zuletzt geändert: 26.08.2011 16:50:50



Von:    FuXx 26.08.2011 01:39
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
abgemeldet:
> @ Rosa_Maus schon aber manche bekannten zeichner find ich nich gut genug um von denen zu lernen. von comicademy halte ich nix und gut genug jemand zeichnen beizubringen bin ich auch nur bedingt fähig xD


Okay... Zusammenfassend:

Du hälst nichts von der Comicademy, liest aber trotzdem Threads durch, wo der Name "Comicademy" drin vorkommt, obwohl es ja eigentlich für dich null von Interesse sein müsste + Du kannst es nicht besser, kritisierst aber trotzdem Andere.

Die zeichnerischen Quälitäten sagen nicht unbedingt immer etwas über die Qualitäten als Trainer/Lehrer aus... manche können die Theorie usw. besser erklären, als sie selbst umzusetzen... Das is in jedem Bereich so.
Andere sind supergut in etwas, können es aber nicht erklären usw.

Meine Frage an dich ist jetzt: Hast du einen Workshop der oben genannten Zeichner schonmal besucht? Wenn nicht, dann denke ich, kannst du dir kein Urteil über deren Fähigkeiten als Trainer machen.


Preise für Artworks werden übrigens nicht willkürlich gemacht. Arbeitszeit + Materialkosten + Kreativarbeit... Da kommt was zusammen.
Und wenn man als professioneller Mangaka/Comiczeichner/Illustrator arbeitet, dann kann und MUSS man auch etwas mehr verlangen.
Diese "Wucherpreise" (die genau genommen sogar Billigpreise sind) werden auch gezahlt, von Menschen die die Arbeit zu schätzen wissen und denen die "mittelmäßigen Artworks" gefallen :P
VAMPIRE GLITZERN NICHT!!!
Zuletzt geändert: 26.08.2011 01:41:50



Von:    Muhsaft 26.08.2011 01:39
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
Das ist doch aber dann deine persönliche Meinung, die nichts mit der Qualifikation an sich zu tun hat. oO

Wenn ich mich für so geil halte, dass ich nur von MassiveBlack oder Sixmorevodka lernen kann, dann macht das die genannten Trainer ja noch lang nicht schlechter.

Wenn du dich für besser hälst oder die Zeichner zu schlecht ist das deine Sache. Du tust grad so, als würde man dich zwingen, da hin zu gehen oO
Pick my toe it's HOT!!!
Zuletzt geändert: 26.08.2011 01:47:42



Von:   abgemeldet 26.08.2011 12:34
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
[entfernt von user]
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
Zuletzt geändert: 26.08.2011 16:51:13



Von:    Muhsaft 26.08.2011 15:58
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
> Meine Grundfrage war von Anfang an nur wie die Leute an Ausstellungen kommen oder an Aufträge, dass sie für irgendwelche Firmen was zeichnen dürfen
> eine ganz normale Frage

Die schon im dritten oder vierten Post beantwortet wurde.
So wie man eben üblicherweise an Jobs rankommt... durch bewerben.
Und wenn man mit einem Manga schon erschienen ist, ist das wohl vergleichbar mit einer Qualifikation und Erfahrung im Job.


> -.- und jetz bin ich wieder die böse!!!

Über den Tonfall der Antworten musst du dich nicht wundern, denn du bist die, die als Erste einen herablassenden und gringschätzenden Tonfall angeschlagen hat.
Alles in allem lesen sich deine Posts wie: Die Leute sind wahlweise viel zu schlecht, oder viel zu unverschämt, als dass ich von denen lernen will und kann und ich will auch so nen Job, aber dass man mich nicht neidisch nennen kann, streite ich das ab. WTF?!

Davon abgesehen hast du viel mehr gesagt, als "nur" dass _du_ den Leuten nichts beibringen könntest.
Nämlich, dass besagte Leute wahlweise hässlich zeichnen (was ganz allein deine Meinung und dein Geschmack ist) oder zu viel Geld für Auftragsarbeiten verlangen (was übrigens AUCH deine Meinung und nebenbei ihre Entscheidung ist und viel wichtiger so rein GAR Nichts mit dem Thema der Diskussion zu tun hat).
Und du sagtest viel eher, dass die Leute nicht gut genug sind, dass sie _dir_ was beibringen können. Was auch deine meinung ist und nichts aber auch gar nichts mit dem Artikel zu tun hat.

Du sagtest du hälst nicht viel von der Comicademy und du hälst dich (angeblich?) eh nicht für gut genug, anderen was beizubringen?
Warum interessiert es dich dann, wie man an einen Job BEI der Comicademy rankommt??
Pick my toe it's HOT!!!
Zuletzt geändert: 26.08.2011 16:03:22



Von:   abgemeldet 26.08.2011 16:49
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
tut mir leid- mein tonfall??
das kam vllt herablassend rüber aber war nicht so gemeint, dass heißt nicht das man mich dann so anzicken muss.
Außerdem wollte ich nich nur wissen wie man bei comicademy mitmachen kann, wie du sagtest wurde dieses schon beantwortet.
Ich wollte auch wissen wie manche Leute an Ausstellungen kommen und so.
-_-
aber das ist mir jetzt auch egal, es wird einem eh immer alles negativ dargestellt wenn man nicht in jedem Satz nen grinsenden Smiley benutzt oder so..
das alles ist Offtopic also hört auf damit
ich hab auch keine Lust mehr mich anmeckern zu lassen wegen eines Missverständnisses
(Kommentar wird später durch [entfernt von user] geändert)
★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★
Zuletzt geändert: 26.08.2011 16:52:06



Von:   abgemeldet 26.08.2011 16:19
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
rumflamen ist halt schöner OTL

Profesioneller Mangazeichner zu sein heißt nicht nur gut zeichnen zu können. Verlässligkeit, teamarbeit, zeitplanung und durchhaltefermögen spielen da auch eine sehr wichtige Rolle.
Und natürlich, dass sich jemand findet der das fertige Werk dann auch noch kauft.



Von:    Rosa_Maus 26.08.2011 16:38
Betreff: Die Comicademy in der Bundeskunsthalle B... [Antworten]
Avatar
 
Es tut so gut, dass es auch Leute gibt, die das verstehen! ;_; Genau so ist es! Klar haben viele Zeichner noch ihre Schwächen. Aber sie haben dafür Stärken, die so mancher perfekt ZEichnende nicht hat: Zuverlässigkeit, Offenheit für Kritik, einen guten Erzählstil, Fantasie.
Es ist sehr schwer, einen Zeichner zu finden, der schnell arbeitet, zuverlässig und kreativ ist, tolle Zeichnungen abliefert UND auch noch erzählen kann. ^^"

Aber das gehört alles nicht zur Diskussion.
Ich wollte mich nur kurz darüber freuen, dass es auch Menschen mit Weitblick hier gibt. *-*
Preiset Slash-kun, den Einzigartigen, der hinabgestiegen ist, um uns unsere Einfalt vor Augen zu führen.





Zurück