Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 21.09.2000, 11:14
Quelle: www.animeger.de


News von  animexx
21.09.2000 11:14
Evangelion auf VOX [update]
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
DCTP bestätigte gegenüber www.animeger.de die Aussage der Animania-Webseite, dass Evangelion auf VOX ausgestrahlt werden soll. Die Ausstrahlung der Serie wird definitiv ab 27.11. erfolgen, allerdings wird die Serie auf sechs "Move Editions" mit einer Länge von je ca. 105 Minuten zusammengefasst.

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 animexx Evangelion auf VOX [update] 21.09.2000, 11:14
 Okona Evangelion auf VOX [update] 21.09.2000, 12:56
 Galileo Evangelion auf VOX [update] 21.09.2000, 13:38
 Okona Evangelion auf VOX [update] 21.09.2000, 14:11
Splat Evangelion auf VOX [update] 21.09.2000, 18:21
SaireaZadkiel Evangelion auf VOX [update] 21.09.2000, 22:19
 Galileo Evangelion auf VOX [update] 22.09.2000, 09:05
SaireaZadkiel Evangelion auf VOX [update] 22.09.2000, 14:58
Seite 1



Von:    animexx 21.09.2000 11:14
Betreff: Evangelion auf VOX [update] [Antworten]
Wir bitten um Kommentare zu diesem Thema!



Von:    Okona 21.09.2000 12:56
Betreff: Evangelion auf VOX [update] [Antworten]
Damit haben die Leute, die die Box gekauft haben dann noch noch etwas Mehrwert.

Schade, daß schon wieder was unter den Schneidetisch fällt...


Grüße
Martin


The "GUI" in Penguin is pronounced K-D-E



Von:    Galileo 21.09.2000 13:38
Betreff: Evangelion auf VOX [update] [Antworten]
> Schade, daß schon wieder was unter den Schneidetisch fällt...

Ich glaube das wird nicht so schlimm werden. Denn 4 Folgen dauern 120 Minuten. Wenn man jetzt überall den Vor- und Abspann weglässt, macht das bestimmt nochmal eine Viertelstunde aus (105 Minuten).
Natürlich könnte es sein, dass bestimmte Szenen zusätzlich geschnitten werden, aber das glaub ich eigentlich nicht, es kommen ja keine "expliziten Szenen" vor.

Allerdings fände ich es auch besser, wenn die einfach jedesmal vier Folgen nacheinander zeigen würden. Denn imho gehört der Vor- und Abspann schon dazu, und grade bei Evangelion gibt es ja beeindruckende Szenen am Anfang und am Schluss von bestimmten Folgen, die dann ihren Sinn verlieren.

Ja mata,
Tobias/Galileo



Von:    Okona 21.09.2000 14:11
Betreff: Evangelion auf VOX [update] [Antworten]
> > Schade, daß schon wieder was unter den Schneidetisch fällt...
>
> Ich glaube das wird nicht so schlimm werden. Denn 4 Folgen
> dauern 120 Minuten. Wenn man jetzt überall den Vor- und Abspann
> weglässt, macht das bestimmt nochmal eine Viertelstunde aus (105
> Minuten).
> Natürlich könnte es sein, dass bestimmte Szenen zusätzlich
> geschnitten werden, aber das glaub ich eigentlich nicht, es
> kommen ja keine "expliziten Szenen" vor.

Na hoffen wir das Mal...

>
> Allerdings fände ich es auch besser, wenn die einfach jedesmal vier Folgen nacheinander zeigen würden. Denn imho gehört der Vor- und Abspann schon dazu, und grade bei Evangelion gibt es ja beeindruckende Szenen am Anfang und am Schluss von bestimmten Folgen, die dann ihren Sinn verlieren.
>

Da sollte man dann vielleicht eine Zäsur einlegen, also eine kleine Pause, um die Spannung nicht ganz zu töten...


Grüße
Martin


The "GUI" in Penguin is pronounced K-D-E



Von:   abgemeldet 21.09.2000 18:21
Betreff: Evangelion auf VOX [update] [Antworten]
Eigentlich doch kein Problem... die verschiedenen Versionen von FmttM gibt´s auf CD. Es ist eine Leichtigkeit, die AVIs entsprechend zu schnippeln und den Ton reinzusetzen.

Gruß

HajottV (aka Splat)



Von:   abgemeldet 21.09.2000 22:19
Betreff: Evangelion auf VOX [update] [Antworten][Ändern]
@Galileo:

Eine Folge dauert doch 25 Minuten ohne Werbung, oder irre ich mich da. Das macht für 4 Folgen doch nur 100 Min. Und selbst wenn bei der Ausstrahlung 4 Folgen aif einmal gesendet wird, das macht für 6 Abende zusammen 24 Folgen. Was ist mit den restlichen zweien?

Oder ist WVM der Meinung, diese seien zu verstörend, dass man sie senden könnte? ;))

Bin ich hier der einzige, der der Meinung ist, dass EVA mit dieser Sendeplatz eine absolute Niete gezogen hat. Man stelle sich vor, eine der meist diskutierten und erfolgreichsten Serien der letzten fünf Jahre (in und ausserhalb Japan) kommt in dt. Fernsehen, und dann schauen "nur" ein paar hartgesotene Otakus zu. Hat EVA das verdient?
Das wäre ja so, als hätte Pro Sieben "Akte X" irgendwo nach Mitternacht platziert. Damit vergibt man IMHO EINE MENGE Potenzial.



Von:    Galileo 22.09.2000 09:05
Betreff: Evangelion auf VOX [update] [Antworten]
Hi Biochips!

> Eine Folge dauert doch 25 Minuten ohne Werbung, oder irre ich
> mich da. Das macht für 4 Folgen doch nur 100 Min.

Ich bin zwar nicht 100% sicher, aber ich denke eine Folge dauert 30 Minuten, dann kommt es nämlich genau hin. Wenn ich auf das Tape von ACOG schaue (hab ich mir nicht gekauft!! ;), dauern dort 4 Folgen 120 Minuten.

> Und selbst wenn bei der Ausstrahlung 4 Folgen aif einmal gesendet
> wird, das macht für 6 Abende zusammen 24 Folgen. Was ist mit den
> restlichen zweien?

Huch, Eva hat ja 26 Folgen, stimmt :) Na ich denke mal, die letzten beiden Filme werden dann etwas länger. Wenn es ganz schlimm kommt, schneiden sie eine Folge mitten auseinander.

> Oder ist WVM der Meinung, diese seien zu verstörend, dass man
> sie senden könnte? ;))

Verschrei's nicht!

> Bin ich hier der einzige, der der Meinung ist, dass EVA mit
> dieser Sendeplatz eine absolute Niete gezogen hat. Man stelle
> sich vor, eine der meist diskutierten und erfolgreichsten Serien
> der letzten fünf Jahre (in und ausserhalb Japan) kommt in dt.
> Fernsehen, und dann schauen "nur" ein paar hartgesotene Otakus
> zu. Hat EVA das verdient?

Es schauen ja nicht nur Otakus zu. Agent Aika und BS#6 hatten beide die mit Abstand höchste Einschaltquote bei VOX am jeweiligen Tag unter den 14-49-jährigen Zuschauern (ansonsten Platz 3 oder so).
Solange es nicht mitten in der Nacht kommt, schauen also schon ein paar Leute zu. Ich denke das Problem sind da eher die Untertitel, denn das sind die wenigsten gewohnt. Nur die Synchro, die EVA verdient hätte, kriegt de Serie von ACOG bestimmt nicht!

> Das wäre ja so, als hätte Pro Sieben "Akte X" irgendwo nach
> Mitternacht platziert. Damit vergibt man IMHO EINE MENGE
> Potenzial.

Mal angenommen, die Serie wäre professionell synchronisiert, wäre es hier in Deutschland immer noch etwas total exotisches, mit em die meisten Fernsehzuschauer nichts anfangen können. EVA ist ja nun nicht grade eine Serie, mit der man seine Eltern von Anime überzeugen kann ;)
Sollte es in ein paar Jahren so sein, dass normale Anime zu normalen Sendezeiten gezeigt werden, kann man ja immer wieder EVA mit einem guten Dub zeigen - theoretisch.

Ja mata,
Tobias/Galileo



Von:   abgemeldet 22.09.2000 14:58
Betreff: Evangelion auf VOX [update] [Antworten][Ändern]
Hallo Tobias,

ich habe gestern extra nachgemessen, eine Folge dauert mit Vor- und Nachspännen ca. 24 Minuten. Auf 30 Minuten pro Folge kommt man nur, wenn man die Werbung mitzählt, ist bei "Die Simpsons" und "Futurama" genausot. Dass die Tapes von ACOG 120 minuten dauern, verdanken sie nicht zuletzt die überlangen Werbungen. ;)

>>Huch, Eva hat ja 26 Folgen, stimmt :) Na ich denke mal, die letzten beiden Filme werden dann etwas länger. Wenn es ganz schlimm kommt, schneiden sie eine Folge mitten auseinander.<<

Also wenn ich Street Fighter ansehe, traue ich denen durchaus zu, dass sie hier und da ein paar Szenen weglassen. :(

>>Es schauen ja nicht nur Otakus zu.<<

Die Serie kommt nach Mitternacht, da schauen vermutlich nur jemand rein, der zufällig auf VOX zappt, ansonsten sitzen höchstwahrscheinlich nur Animefans vor dem Bildschirm.

>> Agent Aika und BS#6 hatten beide die mit Abstand höchste Einschaltquote bei VOX am jeweiligen Tag unter den 14-49-jährigen Zuschauern (ansonsten Platz 3 oder so).<<

Gut, diese beide Anime kamen ja auch um 22.00 Uhr, und sind zudem Dubs.

>>Solange es nicht mitten in der Nacht kommt, schauen also schon ein paar Leute zu. Ich denke das Problem sind da eher die Untertitel, denn das sind die wenigsten gewohnt. Nur die Synchro, die EVA verdient hätte, kriegt de Serie von ACOG bestimmt nicht!<<

Also wenn ACOG diese Synchro macht, dann hätte ich auch gern verzichtet. Aber Du hast Recht, den Mainstream erreicht man nur mit (guten) Dubs. Nur besitzt WVM weder das Geld und noch die Wille.
Und so lange diese GmbH die dt. Recht besitzt, solange werden wir auf eine prof. Synchro warten müssen.

A propos, hat schon einer von euch gefragt, warum sie ausgerechnet mit EVA ausgerückt sind? Immerhin handelt es sich hierbei um eine ihrer Hauptfinanzquellen. Für Werbung hätten sie noch genügend andere Titel gehabt. Dass der EVA-Fanmarkt gesättigt ist, und sie deshalb neue Kunden brauchen, glaube ich irgendwie nicht. Möglicherweise steht es mit deren Finanzen auch nicht sogut, so dass sie mit einem Fernsehlizenz noch ein bisschen Geld einzuholen versuchen?

>>Mal angenommen, die Serie wäre professionell synchronisiert, wäre es hier in Deutschland immer noch etwas total exotisches, mit em die meisten Fernsehzuschauer nichts anfangen können. EVA ist ja nun nicht grade eine Serie, mit der man seine Eltern von Anime überzeugen kann ;) <<

Dieses (Trost-)Argument habe ich schon öfter gehört, besonders seitdem die Ausstrahlung bestätigt wurde. Meiner Ansicht nach können wir es nicht mit Sicherheit wissen, wie der Mainstream auf EVA reagieren wird. Es kommt ganz darauf an, wo man die Serie platziert und welches Zielpublikum damit erreicht wird.

Traurig (und frustierend) finde ich nur, dass EVA -wie es im Moment aussieht- wahrscheinlich kaum dazu beitragen wird, dass Anime im Fernsehen mehr ernst genommen wird. Und damit wird wieder eine Chance vertan. :(





Zurück