Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Thread: Kung Fu Panda 2

Eröffnet am: 17.06.2011 15:45
Letzte Reaktion: 08.07.2012 14:18
Beiträge: 17
Status: Offen
Unterforen:
- Realfilme
- DreamWorks SKG (Sonstige)
- Kung Fu Panda




Verfasser Betreff Datum
Seite 1
Alaiya Kung Fu Panda 2 17.06.2011, 15:45
 Erotica Kung Fu Panda 2 17.06.2011, 22:50
Alaiya Kung Fu Panda 2 20.06.2011, 09:29
 SakuraMyamoto Kung Fu Panda 2 22.06.2011, 08:33
 Nil Kung Fu Panda 2 07.07.2012, 18:25
Alaiya Kung Fu Panda 2 07.07.2012, 19:20
 Nil Kung Fu Panda 2 07.07.2012, 22:43
 Merkur Kung Fu Panda 2 07.07.2012, 22:53
 Nil Kung Fu Panda 2 07.07.2012, 23:22
 Merkur Kung Fu Panda 2 07.07.2012, 23:28
 Nil Kung Fu Panda 2 07.07.2012, 23:54
Alaiya Kung Fu Panda 2 08.07.2012, 00:20
 Nil Kung Fu Panda 2 08.07.2012, 06:24
Alaiya Kung Fu Panda 2 08.07.2012, 11:27
 Nil Kung Fu Panda 2 08.07.2012, 12:49
Alaiya Kung Fu Panda 2 08.07.2012, 13:33
 Nil Kung Fu Panda 2 08.07.2012, 14:18
Seite 1



Von:   Alaiya 17.06.2011 15:45
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Hey!

Ich wollte fragen, ob hier schon jemand KFP2 gesehen hat und wie ihr ihn fandet? Unter anderem natürlich auch im Vergleich zum ersten Teil.

Ich muss sagen, es war gestern das erste Mal dass ich dieses Jahr - trotz sowieso schon hoher erwartungen, also immenser gefahr enttäuscht zu werden - begeistert aus dem Kino kam. Ich fand den Film wirklich mehr als einfach nur genial. Er hatte ernsthaftigkeit, tiefe... Er war einfach gut.
Und die Animation war natürlich auch einfach nur genial.

Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass ich den Film sogar ein zweites Mal im Kino sehen werde :)
Wenn eine Nuss das Schicksal der ganzen Welt beeinflusst...
Es ist eine Verschwörung!
Die Paranussverschwörung



Von:    Erotica 17.06.2011 22:50
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Der Film war wohl bisher mein schönstes Animationserlebnis 2011. Ich war gestern Abend drinnen und hätte ihn mir am liebsten nochmal angesehen.

Die Animationen sind gestochen scharf, zwischendurch die Sequenzen in gezeichneter Form sind herrlich erfrischend und der Film bewegt nicht nur durch die ausgefallenen Kampfszenen, sondern auch durch die wunderschönen Emotionen.

Ein wirklich toller Film! Es kommt nicht oft vor, dass ein zweiter Teil besser als der Erste ist, aber hier wurde bewiesen, dass es so sein kann. Schade, das meine Kleine noch nicht gucken konnte, sie würde das noch nicht verstehen, aber ich denke, diesen Film werde ich ihr sicher als einen ihrer ersten in den DVD Player schieben :D
Ihr wollt wissen, wie es in OSIRIS mit Giluchepa und dem eitlen Gott der Unterwelt weitergeht? Dann kauft euch das Special zu OSIRIS "Miss Verständnis" unter: hhttp://www.experienze.com/osiris-miss-verstaendnis/
Zuletzt geändert: 17.06.2011 22:51:01



Von:   Alaiya 20.06.2011 09:29
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Erotica:
> Schade, das meine Kleine noch nicht gucken konnte, sie würde das noch nicht verstehen, aber ich denke, diesen Film werde ich ihr sicher als einen ihrer ersten in den DVD Player schieben :D

Ja, stimmt, für die ganze kleinen war der Film noch nichts. Irgendwie wie die meisten DW-Filme, vor allem die neuen. Ist doch alles sehr düster und ernst und ich habe in dem Film teilweise sogar überlegt, ob nicht ein PG13 rating angebrachter gewesen wäre. Weil auch wenn kein Blut floss, es war doch irgendwie sehr brutal.

Aber das hat auch was. Mal etwas erwachsenere Animationsfilme anzusehen :)

Um genau zu sein war mein einziger Kritikpunkt, dass ab und an, in so wirklich ernsten Szenen dann auf einmal ein Witz reingeschmissen wurde, über den dann keiner lachte, weil es von der Atmosphäre her nicht passte.
Wenn eine Nuss das Schicksal der ganzen Welt beeinflusst...
Es ist eine Verschwörung!
Die Paranussverschwörung



Von:    SakuraMyamoto 22.06.2011 08:33
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
> Ja, stimmt, für die ganze kleinen war der Film noch nichts. Irgendwie wie die meisten DW-Filme, vor allem die neuen. Ist doch alles sehr düster und ernst und ich habe in dem Film teilweise sogar überlegt, ob nicht ein PG13 rating angebrachter gewesen wäre. Weil auch wenn kein Blut floss, es war doch irgendwie sehr brutal.


Ja, bin Meinung war ich auch! Ich fand die FSK6-Freigabe etwas gewagt;
Aber an sich war es ein toller Film, eine tolle Fortsetzung!
Habe nichts negatives darüber zu berichten, es lohnt sich definitiv.



Von:    Nil 07.07.2012 18:25
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Hi, wollte mal fragen ob´s offiziell bestätigt ist, dass Lord Shen von der Kanone platt gemacht wurde? Hab den Film vor ner Ewigkeit gesehen und da konnte man am Ende nur die Explosion sehen und in KFP-Wiki steht unklar was den Verbleib angeht.



Von:   Alaiya 07.07.2012 19:20
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Nil:
> Hi, wollte mal fragen ob´s offiziell bestätigt ist, dass Lord Shen von der Kanone platt gemacht wurde? Hab den Film vor ner Ewigkeit gesehen und da konnte man am Ende nur die Explosion sehen und in KFP-Wiki steht unklar was den Verbleib angeht.

Ne, der ist schon eigentlich tot. Nur, ähnlich wie bei Tai Lung, konnte man es nicht in Nahaufnahme zeigen, weil Kinderfilm ^^"
→ Gewinne bis zu 400KT und tolle Sachpreise!
Digimon Alpha Generation & Battle Generation FA-Wettbewerb

→ Informationen und mehr:
Was du über Japan wissen solltest



Von:    Nil 07.07.2012 22:43
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Na ja, würd mich nicht wundern, wenn zumindest einer der beiden wiederkommt. In KFP werden immer mal wieder unmögliche/tödliche Stunts gemeistert.



Von:    Merkur 07.07.2012 22:53
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass einer von denen wieder vorkommt. Das wäre nicht nur extrem seltsam, ich persönlich fände es auch ziemlich blöd.
Sometimes you have to go and be your own hero!

Buntstift Tutorial mit Merkur



Von:    Nil 07.07.2012 23:22
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
In KFP gibts einige extrem seltsame Dinge. Denke nicht dass die Zielgruppe sich dran stört, wenn sie wieder vorkommen würden.



Von:    Merkur 07.07.2012 23:28
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
In sich sind die Filme aber dennoch logisch. Und ich bin doch der Meinung, dass es einige als störend empfinden würden, wenn plötzlich die alten Schurken wieder auftauchten.
Sometimes you have to go and be your own hero!

Buntstift Tutorial mit Merkur



Von:    Nil 07.07.2012 23:54
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Logisch? na ja... Mir kam es eher so vor, als ob ne Menge Fans damit keine Probleme hätten. Da mindestens noch 4 weitere Filme folgen werden, müssen alte Schurken nicht gleich wieder mit von der Partie sein, vllt sind sie dann sogar geläutert, man weiss es nicht.



Von:   Alaiya 08.07.2012 00:20
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Nil:
> Logisch? na ja... Mir kam es eher so vor, als ob ne Menge Fans damit keine Probleme hätten. Da mindestens noch 4 weitere Filme folgen werden, müssen alte Schurken nicht gleich wieder mit von der Partie sein, vllt sind sie dann sogar geläutert, man weiss es nicht.

Sie sind tot.
Es ist von Kanon her etabliert, dass der Wuxin-Fingergriff tödlich ist. Es kommt übrigens auch - selbst wenn man sich um deren Canon-Status streiten kann - bei Tai Lung in der Serie auf Nick noch mal direkt vor, dass dieser tot ist.
Und Shen ist ebenfalls tot. Lese die Symbolik in der Szene, wo er drauf geht. (Und hör dir den Audiokommentar auf der DVD an)
Bei Shen ist es genau die Sache, dass er sich nicht läutern lassen wollte. Deswegen musste er sterben. Er hat sein Schicksal selbst gewählt. Er konnte nicht loslassen und ist daher wohlwissend in sein eigenes Verderben gelaufen. Po hat ihm Vergebung gegeben, Po hat ihm eine Möglichkeit geboten, neu Anzufangen, doch Shen wollte nicht, weil er in dem Moment seine eigenen Fehler hätte eingestehen wollen. Er hätte nicht damit leben können.

Es würde gerade bei Shen den gesamten Kontext des Films kaputt machen zu sagen "ups, er hat überlebt". Da das Storyteam aber bisher Konstant ist und ich denke der Kern des Teams durch die Filme erhalten bleiben wird und die Leute es besser wissen, bin ich mir auch sicher, dass da nichts mehr kommt.

Es gibt im ganzen Universum nur eine Figur, die scheinbar stirbt aber durch "Word of God" (sprich: Autor sagt ausdrücklich, dass der Charakter nicht tot ist) noch lebt: Bosswolf. Dieser wird ja von Shen vermeintlich erstochen, aber Jennifer Yu Nelson sagte in einem Interview, dass er überleben würde.
→ Gewinne bis zu 400KT und tolle Sachpreise!
Digimon Alpha Generation & Battle Generation FA-Wettbewerb

→ Informationen und mehr:
Was du über Japan wissen solltest



Von:    Nil 08.07.2012 06:24
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Wusste nicht dass dies explizit gesagt wurde, dass keiner mehr vorkommen wird, muss mir das noch Mal ansehen. Aber dass nur ein Charakter sterben muss, weil er in dem Moment nicht geläutert ist, ist nicht wirklich nachvollziehbar, denn in der Serie (die nach dem ersten Film spielt) gab es auch solche und die erfreuen sich noch immer bester Gesundheit. Gibt´s denn dafür auch eine offizielle Bestätigung? So wie beim Wolf.

Edit:

In einem Interview wird erwähnt, dass Tai Lung unter anderem, wegen seiner Erscheinung nicht für den 2´ten Teil in Frage kam. Es wird auch gesagt, dass Po ihn für tot hält. Was Shen betrifft, keine Ahnung, hab kein Interview gefunden in dem man sein Ende oder überleben bestätigt. Wäre auch lustig, wenn er so von der Bildfläche verschwindet, von der eigenen Kanone erdrückt, Ironie des Schicksals, da halfen die ausgestreckten Flügel nicht.
Zuletzt geändert: 08.07.2012 08:31:11



Von:   Alaiya 08.07.2012 11:27
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Nil:
> Wusste nicht dass dies explizit gesagt wurde, dass keiner mehr vorkommen wird, muss mir das noch Mal ansehen. Aber dass nur ein Charakter sterben muss, weil er in dem Moment nicht geläutert ist, ist nicht wirklich nachvollziehbar, denn in der Serie (die nach dem ersten Film spielt) gab es auch solche und die erfreuen sich noch immer bester Gesundheit. Gibt´s denn dafür auch eine offizielle Bestätigung? So wie beim Wolf.

Die Bösewichte in der Serie sind auch eine etwas andere Kategorie, wie Shen. Deren böseste Taten bestehen daraus ab und an mal ein wenig was kaputt zu machen oder zu klauen. Es sind Witzfiguren. Keine "Gegner".
Ich erinnere noch einmal: Shen ist ein Maßenmörder, der einen Genozid ausgelöst hat und dessen Plan es war einen Landesweiten Krieg anzufangen.
Sein Tod hat was mit den grundlegensten Regeln von Geschichtenerzählung zu tun. Beide Kung Fu Panda Filme (der zweite noch mal wesentlich mehr, als der erste) sind nach einem sehr klassischen und vor allem sehr symbolischen Muster aufgebaut. Dazu gehört, dass Inhaltlich beide Bösewichte genau einen Fehler haben, den Po nicht hat. Grundlegend geht es immer darum, sich mit Vergangenem abzufinden und stattdessen im hier und jetzt zu leben. Und beide Bösewichte können es nicht, weshalb sie Po letzten Endes unterliegen.
Wobei es bei Shen eben noch einmal eien ganz andere Nummer ist, weil er wirklich durch seine eigene Waffe stirbt. Das ist so deutlich dargestellt, dass es selbst 6jährige sofort kapieren. In der folgenden Explosion sieht man als "Feuerwerk" einen Pfau. Erneut: Symbolik sehen, erkennen, verstehen.
Und Audiokommentar... Audiokommentar...

Ich bin ehrlich gesagt zu Tode genervt von den ganzen "Fans", die nur aus Liebe zu einem Charakter UNBEDINGT wollen, dass dieser überlebt, egal wie sehr es die Story und ihre Moral kaputt machen würde.
Und Shen geläuetert zurückkehren lassen käme in etwa mit einem geläuterten Hitler gleich. Shen hat in seinem Wahnsinn 30 (!!!) Jahre verbracht. Und dabei wusste er durchaus, dass er falsch lag, er wollte es nur nicht einsehen.


> In einem Interview wird erwähnt, dass Tai Lung unter anderem, wegen seiner Erscheinung nicht für den 2´ten Teil in Frage kam. Es wird auch gesagt, dass Po ihn für tot hält. Was Shen betrifft, keine Ahnung, hab kein Interview gefunden in dem man sein Ende oder überleben bestätigt. Wäre auch lustig, wenn er so von der Bildfläche verschwindet, von der eigenen Kanone erdrückt, Ironie des Schicksals, da halfen die ausgestreckten Flügel nicht.

Einem Interview mit... Wem?
Audiokommentar.
Und eben der Wuxi-Fingergriff, der vom Canon her jemanden mehr oder weniger "sprengt". Cleaning up afterwards is the hardest part. Po mag nicht unbedingt der hellste sein, aber er würd schon mitbekommen, wenn das nicht passiert.
→ Gewinne bis zu 400KT und tolle Sachpreise!
Digimon Alpha Generation & Battle Generation FA-Wettbewerb

→ Informationen und mehr:
Was du über Japan wissen solltest



Von:    Nil 08.07.2012 12:49
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Wenn man die bekannte Geschichte hinter Hitler kennt, kann man dies kaum miteinander vergleichen. Und die "Symbolik" ist mir nicht entgangen, trotzdem würde es wohl eher die stören, die nicht zur Zielgruppe gehören. Vorher meintest du noch, es wurde nicht in Nahaufnahme gezeigt, weils ein Kinderfilm sei...Weiss ja nicht wie viele 6 Jährige du kennst, aber weder mein Kind noch seine Kameraden wussten was aus Shen geworden ist, da kam von uns, er ist verschwunden. Das Interview gab Jennifer Nelson, sie meinte auch, da Tai Lung schon mal besiegt wurde von Po, wäre er für den 2´ten Teil ungeeignet gewesen. Übrigens hat sie Shen erfunden.

Edit:

Keine Ahnung ob du mit "Fans" mich meinst, aber so wie viele andere Eltern, kam ich durch den Nachwuchs auf KFP. Es würde mir nichts ausmachen, wenn keiner der Schurken mehr vorkäme. Sie hatten in den jeweiligen Filmen, eine beeindruckende Rolle und einen starken Eindruck hinterlassen. Es wundert mich nur die Beharrlichkeit einiger "Fans", die es ohne offizielle Angaben genau zu wissen scheinen, dies ist alles.
Zuletzt geändert: 08.07.2012 13:17:10



Von:   Alaiya 08.07.2012 13:33
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Nil:
> Wenn man die bekannte Geschichte hinter Hitler kennt, kann man dies kaum miteinander vergleichen. Und die "Symbolik" ist mir nicht entgangen, trotzdem würde es wohl eher die stören, die nicht zur Zielgruppe gehören. Vorher meintest du noch, es wurde nicht in Nahaufnahme gezeigt, weils ein Kinderfilm sei...Weiss ja nicht wie viele 6 Jährige du kennst, aber weder mein Kind noch seine Kameraden wussten was aus Shen geworden ist, da kam von uns, er ist verschwunden. Das Interview gab Jennifer Nelson, sie meinte auch, da Tai Lung schon mal besiegt wurde von Po, wäre er für den 2´ten Teil ungeeignet gewesen. Übrigens hat sie Shen erfunden.

Ich weiß, dass Nelson Shen erfunden hat -.-"
Also ich weiß nicht, was du für Kinder kennst, aber die meisten, die ich kenne (und auch die Kinder in den Testscreenings, laut den Leuten von DW) haben es durchaus spitz bekommen, dass er hinüber ist. Weil auch 6-, 7-jährige normal verstehen, dass man, wenn ein riesiges metallenes Objekt auf einem fällt und dann explodiert normal tot ist.
Vor allem in einem Franchise, wo der Tod als existent etabliert ist.


> Keine Ahnung ob du mit "Fans" mich meinst, aber so wie viele andere Eltern, kam ich durch den Nachwuchs auf KFP. Es würde mir nichts ausmachen, wenn keiner der Schurken mehr vorkäme. Sie hatten in den jeweiligen Filmen, eine beeindruckende Rolle und einen starken Eindruck hinterlassen. Es wundert mich nur die Beharrlichkeit einiger "Fans", die es ohne offizielle Angaben genau zu wissen scheinen, dies ist alles.

Erneut: AUDIOKOMMENTAR.
Da wird es sehr deutlich gemacht.
Und ich mein allgemein, all diese Shenverehrer, die meinen, dass er ja eigentlich das wahre Opfer des Films sei, und eigentlich ein ganz superduper lieber. Und er hat überlebt, findet eine Frau und bekommt viele kleine liebe Pfauenkinder *kotz*
→ Gewinne bis zu 400KT und tolle Sachpreise!
Digimon Alpha Generation & Battle Generation FA-Wettbewerb

→ Informationen und mehr:
Was du über Japan wissen solltest



Von:    Nil 08.07.2012 14:18
Betreff: Kung Fu Panda 2 [Antworten]
Avatar
 
Die Kinder sind durchaus aufmerksam, das kann ich dir versichern. Nun, wenn einer der beiden wieder vorkäme, könnten sie drauf hinweisen, dass es nicht genau zu sehen war, das wäre dann eine der "Erklärungen" für all die Skeptiker. Shen ein Opfer? Nein, ich finde es eher lustig :)





Zurück