Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Animexx e.V. - der Verein

Auf dieser Seite:

Was ist der Animexx?
Was macht der Animexx?
Mitgliedschaft

 Was habe ich von einer Vereinsmitgliedschaft?
 Weitere Vorteile der Vereinsmitgliedschaft
 Was kostet die Mitgliedschaft?
 Wie werde ich Mitglied?
 Änderung der Beitragsstufe

Aufbau des Vereins

Was ist der Animexx?


Der Animexx e.V. ist der größte deutschsprachige und gemeinnützige Verein für Fans japanischer Zeichnenkunst und Kultur. Er wurde im Januar 2000 in München gegründet und hat aktuell ca. 1.000 Vereinsmitglieder.
Seine rein ehrenamtlich tätigen Mitglieder organisieren jedes Jahr zahlreiche kleinere und größere Veranstaltungen in ganz Deutschland. Jährliches Highlight ist die Connichi in Kassel mit über 25.000 Besuchern. Ein weiteres Großprojekt des Vereins ist die DCM, die Deutsche Cosplaymeisterschaft, deren Mitveranstalter der Verein seit deren Gründung 2007 ist. Durch dieses und weitere vielseitige Projekte agiert der Verein ganz in seinem Vereinszweck, der Förderung der Kunst und Kultur Japans.

Unser Ziel ist es, den Fans eine Möglichkeit zu bieten, sich kennen zu lernen und auszutauschen. Wir bieten eine Plattform um eigene Werke zu veröffentlichen, bekannt zu machen und die eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Dies geschieht sowohl über unsere Community (ca. 100.000 angemeldete User) animexx.de als auch über viele regionale Fan-Treffen und Conventions, die von uns veranstaltet und unterstützt werden.

Was macht der Animexx?


animexx.de ist ein eigenständiges soziales Netzwerk für Freunde der japanischen Popkultur und ist mittlerweile Deutschlands größte Cosplay Community. Der Animexx e.V. ist der Träger dieser Online-Plattform.
Unsere Website bietet über 100.000 Mitgliedern durch die kostenlose Onlineclubmitgliedschaft ein Forum zum Veröffentlichen eigener Fanarts, Fanfictions, Basteleien, sowie Fotos von Events und Cosplays. Neben einem Diskussionsforum und dem persönlichen Weblog, bieten vor allem auch die Rollenspiele eine gute Möglichkeit mit Fans in Kontakt zu kommen. Unser Sudoku- und Go-Bereich läd außerdem dazu ein, sich spielerischen Herausforderungen zu stellen.

Offizielle Animexx-Treffen Der Animexx veranstaltet und unterstützt regionale Fantreffen in vielen größeren Städten. Dies hat für die Treffen den Vorteil, dass viele rechtliche Abläufe vereinfacht und auch sonst einige weitere Vorteile ermöglicht werden.  Genauere Erklärung
Die offiziellen Animexx-Treffen werden von ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern organisiert und bieten den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm. 
Seit 2009 werden zahlreiche Treffen vom Animexx e.V. veranstaltet. Durch unser Engagement wollen wir zu einer dauerhaft stabilen Treffen-Landschaft im deutschsprachigen Raum beitragen. Auf diesen, meist monatlich stattfindenden, Treffen versammeln sich bis zu 500 Fans. Aktuell veranstaltet der Verein 18 offizielle Treffen in ganz Deutschland.

Conventions sind neben einer zentralen Online-Community unserer Meinung nach die wichtigste Basis, über die sich die hiesige Anime- und Manga-Fanszene organisiert und eine gemeinsame Öffentlichkeit herstellt. Daher ist der Animexx e.V. nicht nur auf Conventions präsent, sondern veranstaltet bereits seit 2002 eigene.
Wir wollen mit unseren Events neben der Möglichkeit, Freunde und Bekannte aus der Szene zu treffen, eine Plattform bieten, seine eigenen Interessen mit anderen Fans zu teilen. Daher finden sich auf fast allen Conventions jeweils Auftritte von Fan-Show-Gruppen, Cosplay-Wettbewerbe, Bereiche für Zeichner, Workshops rund um die japanische traditionelle Kultur, Videospiele und Anime-Vorführungen. Außerdem sind auf zahlreichen unserer Veranstaltungen jedes Jahr japanische Gäste eingeladen, die von ihrer Arbeit in Anime-Studios berichten, Musik-Vorführungen bieten oder einfach ihren Fans Frage und Antwort stehen und Autogramme geben.
Im Mai 2002 öffnete unsere erste große Anime- und Manga-Convention, die Connichi, ihre Türen und begeistert bis heute einmal im Jahr Tausende von Besuchern. Zu den Highlights zählt die Vielzahl an Workshops, Showgruppen und die japanischen Ehrengäste, sowie das ein oder andere Konzert japanischer Künstler.
Es folgten die Hanami in Ludwigshafen, die J-Con in Merzig, die Animuc bei München und die NiSa-Con in Braunschweig.
Auf vielen anderen Conventions, Kulturveranstaltungen und Buchmessen sind wir außerdem mit eigenen Ständen vertreten und informieren interessierte Besucher über den Animexx e.V. und seine Projekte.

animePRO ist ein Online-Magazin, das aktuelle Mangas und Animes vorstellt und Aktuelles aus der Fanszene redaktionell aufbereitet und so allen Interessierten die Möglichkeit gibt, sich umfassend über Anime, Manga und Japan zu informieren. Der Animexx e.V. betreibt seit 2007 das Onlinemagazin animePRO, um damit die Öffentlichkeit über die japanische Kunst und Kultur zu informieren. Das Magazin beschäftigt sich inhaltlich mit allem innerhalb des Themenspektrums japanischer Kultur, insbesondere Anime, Manga und japanische Musik (sog. J-Pop, J-Rock). Die Kosten von animePRO werden vollständig vom Animexx e.V. getragen, es gibt bewusst keine Einnahmen durch Werbung, Premiumdienste etc.

Deutsche Cosplaymeisterschaft Die DCM wurde vom Animexx e.V. in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Buchmesse 2007 ins Leben gerufen. Die Teilnehmer müssen sich erst im Rahmen von Vorentscheiden auf Conventions in ganz Deutschland qualifizieren, um sich schließlich im Finale auf der Frankfurter Buchmesse erneut zu beweisen. Die Ziele sind, den Cosplay-Künstlern eine Präsentationsplattform zu bieten und die Öffentlichkeit auf dieses Japan Hobby aufmerksam zu machen. 
Der Animexx ist im Rahmen der Kooperation zuständig für die Organisation und Durchführung regionaler Vorentscheide, sowie für die Stellung von Personal, insbesondere der Jury, bei den Vorentscheiden und dem Finale auf der Frankfurter Buchmesse.

Eine Chronik des Vereins

Mitgliedschaft


 Was habe ich von einer Vereinsmitgliedschaft?


Verwendung der Mitgliedsbeiträge Durch eure Mitgliedschaft macht ihr Projekte wie die DCM oder animePRO möglich. Ideelle Projekte, die keine eigenen Einnahmen generieren, können so realisiert werden und einen wichtigen Beitrag zur Förderung der japanischen Popkultur in Deutschland leisten.
Mithilfe der Mitgliedsbeiträge ist es dem Verein außerdem möglich, aktuelle japanbezogene Projekte zu unterstützen, wie z.B. im März 2011 mit einer Spende nach dem Erdbeben in Fukushima.


Ehrenamtliches Engagement Als Vereinsmitglied kannst du dich an verschiedenen Stellen im Verein aktiv einbringen und helfen.


Stimmrecht Als Vereinsmitglied kann man aktiv das Vereinsgeschehen beeinflussen. Konkret kann man an Abstimmungen auf den jährlichen Mitgliederversammlungen teilnehmen. Auch sonst kann man einfacher selbst aktiv werden, beispielsweise durch eine Mitgliedschaft im Aktivenrat.



 Weitere Vorteile der Vereinsmitgliedschaft


Preisnachlässe

Animexx OnlineshopViele Animexx-eigene Produkte im Onlineshop und auf Conventions sind für Vereinsmitglieder günstiger zu erwerben.
myCostumesIm Ladengeschäft von myCostumes in Frankfurt/Main, sowie in deren Onlineshop, erhalten Vereinsmitglieder 5% Rabatt auf ihren Einkauf.
Vergünstigter Eintritt Bei Animexx-Conventions bekommen Vereinsmitglieder auf Eintrittstickets einen Preisnachlass. Allein damit ist ein großer Teil des Jahresbeitrags schon wieder eingespart! Dies sind ab der Beitragsstufe Standard: Und für Mitglieder aller Beitragsstufen:

Subdomain Für Vereinsmitglieder besteht die Möglichkeit, sich Subdomains unter chan.de, hime.de, depri.de, desu.de und sumimasen.de zu holen und auf seine Homepage umzulenken.


Mitgliedskarte Alle zahlenden Vereinsmitglieder erhalten eine Mitgliedskarte, die sie auf Animexx-Veranstaltungen tragen können, um so z.B. mit anderen Mitgliedern des Vereins leichter ins Gespräch zu kommen.

Online-Vorteile Neben den Subdomains gibt es für Mitglieder viele Vorteile auf der Animexx-Website, wie das Vereins-Karo vor dem Usernamen.  Ausführliche Liste.
Daneben können sich Vereinsmitglieder noch einen zusätzlichen anonymen Account anlegen, um dort ihre Fanworks zu veröffentlichen.


Führung durchs Vereinsbüro Falls ihr gerade mal in München seid und Lust habt, in der "Animexx-Zentrale" vorbeizuschauen: wir sind für euch da! :-) (Natürlich nicht Samstag um drei Uhr nachts; vorher kurz nachfragen lohnt sich dann doch)



 Was kostet die Mitgliedschaft?

Jedes Mitglied kann aus drei Beitragsstufen auswählen. Der Beitrag muss jeweils für ein Jahr im Voraus bezahlt werden:


  Jahresbeitrag   entspricht pro Monat
Animexx Economy  bis 21 Jahre:    6 € 50 Cent
 Economy  ab 21 Jahre:    12 € 1 €
Animexx Standard  bis 21 Jahre:    24 € 2 €
 Standard  ab 21 Jahre:    30 € 2,50 €
Animexx Gold
  72 € 6 €
 Gold

Animexx Economy ist die günstige Mitgliedschaft für alle, die den Verein für wenig Geld unterstützen wollen.

Animexx Standard ist die "reguläre" Animexx-Mitgliedschaft.

Animexx Gold ist die richtige Wahl für alle, die nicht jeden Cent umdrehen müssen, den Verein finanziell und natürlich ideell unterstützen wollen.

Auch wichtig: im ersten Jahr wird der Beitrag nur anteilig für die Restmonate des Jahres fällig.



 Wie werde ich Mitglied?

Wenn ihr Interesse habt dem Verein beizutreten, so könnt ihr dies ganz einfach tun, indem ihr dieses Online-Formular ausfüllt.



 Änderung der Beitragsstufe

Die Beitragsstufe kann immer zum Jahreswechsel geändert werden. Dazu überweist ihr einfach den entsprechenden Beitrag, eine kurze Nachricht im Anschluss wäre aber sehr nett.

Aufbau des Vereins


Mitgliederversammlung Wie bei jedem Verein ist das wichtigste Organ des Vereins die Mitgliederversammlung, die in der Regel einmal jährlich tagt. Sie beauftragt alle zwei Jahre den Vorstand mit der operativen Führung des Vereins, hört dessen Berichte an und entlastet diesen. (Unabhängig davon sind die Versammlungen auch eine gute Gelegenheit, sich mit anderen Aktiven im Verein zu treffen, die man sonst nur online oder in der Hektik größerer Conventions trifft).

Vorstand Da nicht für jede Entscheidung, die im täglichen Vereinsgeschäft anfällt, eine Mitgliederversammlung einberufen werden kann, werden fünf Personen mit der Führung des Vereins beauftragt. Der Vorstand kümmert sich um das alltägliche Vereinsgeschehen - er beaufsichtigt alle Projekte des Vereins, deligiert Aufgaben, kümmert sich um die finanziellen und rechtlichen Details (Versicherungen, Buchhaltung, ...) und repräsentiert den Verein nach außen.

Präsidium Das Präsidium wird vom Vorstand ernannt. Es kontrolliert das tägliche Geschäft des Vereins und fungiert als Berater gegenüber dem Vorstand und den Vereinsmitgliedern.

Aktivenrat Der Aktivenrat ist ein Organ, in dem sich ein großer Teil der Vereinsaktiven versammelt und vor allem der Kommunikation aller Projekte untereinander dient. Im Kern ist der Aktivenrat eine Mailingliste, begleitet von regelmäßigem Feedback der Aktiven an den Vorstand und anders herum. Wer ein Projekt im Rahmen des Animexx leitet, wird zwar nicht gezwungen, im Aktivenrat teilzunehmen, aber zumindest dazu ermuntert.
Genauere Erklärung

Aiko & Yuki Die beiden sind die offiziellen Maskottchen des Vereins. :-)
Rechtliche Hinweise

Projekt-Teams Einige Projekte des Vereins sind inzwischen so groß und komplex, dass sie intern wiederum eine eigene Organisationsstruktur haben, die dem jeweiligen Projekt angepasst ist. In solchen Projekten gehen die meisten Entscheidungen also auch nicht vom Vorstand aus, sondern von den Leitern der jeweiligen Projekte. Beispielsweise wird die Connichi von den Connichi-Orgas geleitet, von denen alle eigene Bereiche haben und ihre eigenen Helfer einstellen können. Auf der Website gibt es neben dem Geschäftsführer für jeden größeren Bereich (Fanart, Fanfic, Events, Fotos, ...) Bereichsleiter, die wiederum selbst Freischalter rekrutieren. animePRO ist einer klassischen Redaktion ähnlich, mit Redakteuren, Chefredakteuren und Lektoren.