Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 22.12.2001, 14:10


News von  animexx
22.12.2001 14:10
Videospiel-Magazin 4gb wird zu Nintendome
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Das Videospiel-Onlinemagazin 4gb.de von Dream»X Media ist unter dem Namen "Nintendome" neu gestartet. Berichtet wird über alles, was die Nintendo-Spielewelt zu bieten hat. Die neue Seite ist sowohl unter www.nintendome.de als auch weiterhin unter www.4gb.de erreichbar.
Die offizielle Ankündigung gibt es im Anhang.

---------- Ankündigung von Dream»X Media

Nach einiger Wartezeit ist es nun soweit: 4GB.de, das jüngste Projekt der Dream»X Media, wird am 22. Dezember wieder an den Start gehen. In den vergangenen Wochen hat sich allerdings eine Menge getan, und so können wir nun ein stark überarbeitetes Konzept mit neuem Namen und neuen, interaktiven Features präsentieren.
Nintendome (www.nintendome.de) berichtet rund um alles, was die Welt der Nintendo-Spiele zu bieten hat: Game Boy Advance, Game Boy Color und der neue GameCube werden mit täglichen News rund um die Uhr, Reportagen, sowie Rezensionen der neuesten Spiele abgedeckt. Dabei kann die Redaktion auf mehrjährige Erfahrung und aktuelle Informationsquellen rund um die Welt zurückgreifen - bereits das Vorgänger-Magazin 4GB.de konnte sich außerordentlich schnell in der Internet-Landschaft etablieren.
Neu mit dem Relaunch sind die interaktiven Features, welche den Besuchern der Website den direkten Eingriff in die redaktionellen Inhalte ermöglichen. So können nun Kommentare zu allen Artikeln hinterlassen, oder der Redaktion eigene Artikel zugesandt werden. Auch das bekannte Dream»X Forum wird bei Nintendome eingebunden sein.
Mit dem Start des GameCube und dem fortschreitenden Siegeszug des Game Boy Advance verspricht das nächste Jahr ein sehr erfolgreiches für Nintendo zu werden - den Fans wird Dream»X Media mit Nintendome eine kompetente Quelle für aktuelle Informationen zur Seite stellen.

Mit freundlichem Gruß,
Thomas Maas (Projektleitung Dream»X)
und
Markus Pfeffer (Nintendome Chefredakteur)

----------


Noch keine Kommentare vorhanden





Zurück