Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 04.06.2012, 20:02


News von  animexx
04.06.2012 20:02
Das DCM-Magazin
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Die DCM hat ab sofort ihr eigenes und nagelneues „DCM-Magazin". Hier werden in Zukunft viele interessante Berichte und Interviews einen offenen Blick hinter die Kulissen der DCM ermöglichen.

Ihr wolltet schon immer mehr über die DCM erfahren und ein ganz bestimmtes Thema ansprechen? Das neue DCM-Magazin beantwortet alle Fragen im Rahmen eines Wunschartikels.

Wendet euch einfach an _Yumi_, die Chefredakteurin des Magazins. Sie wird dann für euch das DCM-Team so lange löchern, bis keine Fragen mehr offen sind.

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 WolfE Das DCM-Magazin 05.06.2012, 00:57
 LordTakeda Das DCM-Magazin 05.06.2012, 02:26
 Kumo Das DCM-Magazin 05.06.2012, 09:17
 _Yumi_ Das DCM-Magazin 05.06.2012, 10:23
 FruchtCocktail Das DCM-Magazin 09.06.2012, 17:55
 kago-1 Das DCM-Magazin 05.06.2012, 11:08
 _Yumi_ Das DCM-Magazin 05.06.2012, 14:26
 Keitahr Das DCM-Magazin 05.06.2012, 15:21
 Emogak Das DCM-Magazin 05.06.2012, 15:55
 Azamir Das DCM-Magazin 06.06.2012, 08:57
 KenHopkins Das DCM-Magazin 09.06.2012, 01:37
 Azamir Das DCM-Magazin 09.06.2012, 18:11
 FruchtCocktail Das DCM-Magazin 10.06.2012, 01:33
 Kickaha Das DCM-Magazin 09.06.2012, 18:50
 DarkBlacky Das DCM-Magazin 10.06.2012, 22:36
 KenHopkins Das DCM-Magazin 14.06.2012, 13:33
 KenHopkins Das DCM-Magazin 28.06.2012, 16:46
 _Yumi_ Das DCM-Magazin 29.06.2012, 09:16
 Chiko-chan Das DCM-Magazin 30.06.2012, 09:30
 FruchtCocktail Das DCM-Magazin 30.06.2012, 10:38
 KenHopkins Das DCM-Magazin 06.07.2012, 11:36
 KenHopkins Das DCM-Magazin 13.07.2012, 10:55
 KenHopkins Das DCM-Magazin 07.08.2012, 14:35
Seite 1



Von:    WolfE 05.06.2012 00:57
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
Naja, die Bezeichnung "Blog" passt wohl besser als Magazin, was?
--
"Wer Kaffeemaschinen reparieren kann, kann die Welt verändern." -- frei nach Joachim Probst



Von:    LordTakeda 05.06.2012 02:26
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
Nette Idee aber wieso nutzt ein offizielles Animexx Projekt Blogspot?
Wieso nicht die Animexx Seite oder die DCM Seite?
18.08. - 19.08.2012 | NiSa-Con | Braunschweig | www.NiSa-Con.de



Von:    Kumo 05.06.2012 09:17
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
 LordTakeda:
> Nette Idee aber wieso nutzt ein offizielles Animexx Projekt Blogspot?
> Wieso nicht die Animexx Seite oder die DCM Seite?

Weil Animexx zum bloggen ein wenig müßig ist. Ich finde, man hat über Blogger einfach mehr individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und ist nicht an das Animexx Design gebunden. Allerdings kann man den Blog, wenn es später gut läuft, sicher auf die DCM Seite importieren, weil das würde professioneller wirken o_o,



Von:    _Yumi_ 05.06.2012 10:23
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
@LordTakeda & Kumo:
Genau das ist der Grund, danke für die Ausführung, Kumo.
Blogger ist derzeit das einzige System, mit dem ich mich in diesem Gebiet gut genug auskenne, um es anständig administrieren und gestalten zu können. Über eine direkte Einbindung in die DCM-Seite hatten wir diskutiert und es für den aktuellen Zeitpunkt verworfen, da es mit Blogger nicht möglich ist und ich derzeit nicht dazu kommen würde, mich innerhalb weniger Tage in ein anderes Programm zuverlässig einzuarbeiten. Allerdings sind spätere Umgestaltungen natürlich nicht ausgeschlossen. ^^
True Colors Cosplay - der Blog für Cosplay mit Kurven!
Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben. - Mark Twain



Von:    FruchtCocktail 09.06.2012 17:55
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
WolfE:
> Naja, die Bezeichnung "Blog" passt wohl besser als Magazin, was?
Seconded.

Definition nach Wiki

Als Zeitschrift wird ein Printmedium bezeichnet, das in regelmäßigen Abständen – meist wöchentlich, 14-täglich oder monatlich – in gleicher, gehefteter oder gebundener Form erscheint. Insbesondere seit der Jahrtausendwende werden Zeitschriften vermehrt (auch) als sog. elektronische Zeitschriften publiziert.

Zeitschriften werden häufig auch Magazine genannt.

Besser kann man es nicht formulieren.


Kumo:
>  LordTakeda:
> > Nette Idee aber wieso nutzt ein offizielles Animexx Projekt Blogspot?
> > Wieso nicht die Animexx Seite oder die DCM Seite?
>
> Weil Animexx zum bloggen ein wenig müßig ist. Ich finde, man hat über Blogger einfach mehr individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und ist nicht an das Animexx Design gebunden. Allerdings kann man den Blog, wenn es später gut läuft, sicher auf die DCM Seite importieren, weil das würde professioneller wirken o_o,
Die Implementation ist jetzt nicht das Problem, und zur not spielt man die Software auf ner Subdomain auf.
Die Ausrede zählt also nicht Kumo ;(

 Azamir:
> >Selbst eine Zeitschrift zu allen Veranstaltungen von Mexx wäre wohl nicht finanziell umsetzbar.
>
> rein finanzielle wäre ne menge umsetzbar. die Mangamixxe sind im Druck teurer als eine Zeitschrift, und das kiregt der Verein ja auch hin.
>
> Warum bisher alle Vereinsmagazin-Projekte abgesoffen oder nichtmal angefangen wurden, liegt an der dafür benötigten kontinuierluchen Redaktionsarbeit. Um eine ganze Zeitschrift zu füllen, müssen einige Leute kontinuierlich Artikel schreiben, jemand muss diese Artikel korrekturlesen, layouten und insbesondere auch, wenn jemand mit seinem Artikel net fertig wird, hinterher laufen, dass tatsächlich was kommt.
>
> Um alle Personen in der Kette für so ein Magazin zu bezahlen, reicht ds Geld dann wiederum nicht. deswegen hat es bisher noch nie geklappt, ein solches Maazin wirklich rauszubringen.

> Aber ein Magazin in Blog-Format klingt definitiv gut, ich werd öfters mal reinschauen!

Das ist alles sowas von Inkorrekt, da weiss man nichtmal wo man
anfangen soll.

Das Problem warum der Animexx e.V. es nicht auf die Reihe bekommt
eine (Vereins-)Zeitschrift zu publizieren ist die nicht vorhandene
Fähigkeit der Leute ihren Pflichten nachzukommen wenn Sie etwas zusagen oder Lautstark publizieren (MGV 2009 lässt grüßen?!).

Und die Leute die sich angeboten haben diese Aufgaben zu übernehmen und auch schon Entwürfe und ein Team vorgeschlagen haben, mit denen möchte man (Gruß nach Oben)
unter Umständen gar nicht zusammenarbeiten weil es einfacher ist
zu bocken als mal den Finger zu rühren oder über den Schatten
zu springen.


But for what it's worth:
_Yumi_ ist neben Ken die geeignetste Person um diesen Posten
zu führen, dass beweisst Sie alleine schon mit ihren Blogeinträgen.
Life is not so much about the journey,
but how you do get to your destination.



Von:    kago-1 05.06.2012 11:08
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Das ist doch eine super Idee. So bekommt man in Zukunft sicher mehr mit von der DCM.

Und wenn sie das ganze DCM-Magazin nennen wollen, dann sollen sie das doch tun. Wo ist denn da nun das Problem?
Das es ansonsten ein Blog ist, steht ja auch da.

Ich bin jedenfalls mal gespannt, was da alles kommen wird und ob es mehr sein wird als die zugegeben schön gemachte Vorstellung der Teilnehmer.

Was ich mich nur frage ist wie ihr mit den ganzen anderen Teilnehmern verfahren wollt. Es stehen ja schon um die 10 Paare fest. Bekommt ihr die alle hin oder kommt da nur eine Auswahl?
Was ich nicht gut fände.

Es wäre ansonsten noch eine Idee die Animexx-Accounts der Befragten im Artikel zu verlinken.


Ich wünsche euch jedenfalls viel Erfolg! :)
Zuletzt geändert: 05.06.2012 11:15:23



Von:    _Yumi_ 05.06.2012 14:26
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
@ kago-1:
Keine Sorge, die gesamten Finalisten werden vorgestellt und nicht nur ein oder zwei Paare. ^^

Danke für den Hinweis bezüglich der Verlinkung der animexx-Accounts! Das hatte ich schon beim Schreiben vorgehabt, es dann aber schlichtweg vergessen. Werde ich noch nachholen!
True Colors Cosplay - der Blog für Cosplay mit Kurven!
Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben. - Mark Twain



Von:    Keitahr 05.06.2012 15:21
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Und ich dachte, das gibts jetzt im Zeitschriftenhandel bzw. Bücherladen zu kaufen ._.



Von:    Emogak 05.06.2012 15:55
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Dafür ist es umsonst. XD

Ich glaube ja nicht, das das Heft ansonsten recht dick werden würde. Selbst eine Zeitschrift zu allen Veranstaltungen von Mexx wäre wohl nicht finanziell umsetzbar.

Der Blog hat jedenfalls einen Abonenten mehr. ;)



Von:    Azamir 06.06.2012 08:57
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
>Selbst eine Zeitschrift zu allen Veranstaltungen von Mexx wäre wohl nicht finanziell umsetzbar.

rein finanzielle wäre ne menge umsetzbar. die Mangamixxe sind im Druck teurer als eine Zeitschrift, und das kiregt der Verein ja auch hin.

Warum bisher alle Vereinsmagazin-Projekte abgesoffen oder nichtmal angefangen wurden, liegt an der dafür benötigten kontinuierluchen Redaktionsarbeit. Um eine ganze Zeitschrift zu füllen, müssen einige Leute kontinuierlich Artikel schreiben, jemand muss diese Artikel korrekturlesen, layouten und insbesondere auch, wenn jemand mit seinem Artikel net fertig wird, hinterher laufen, dass tatsächlich was kommt.

Um alle Personen in der Kette für so ein Magazin zu bezahlen, reicht ds Geld dann wiederum nicht. deswegen hat es bisher noch nie geklappt, ein solches Maazin wirklich rauszubringen.

Aber ein Magazin in Blog-Format klingt definitiv gut, ich werd öfters mal reinschauen!
Hetalia-Cosplayer aus Bayern aufgepasst!
http://animexx.onlinewelten.com/zirkel/hetaliamuc/beschreibung/
Euer neues Event in München, mit mehr als nur Cosplay, und einem kompletten Hetalia-Programm!



Von:    KenHopkins 09.06.2012 01:37
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
Yumi hat gestern übrigens die nächsten "10 Fakten" online gestellt.
Diesmal mit  FallenWings und oOTsukiOo. ^^



Von:    Azamir 09.06.2012 18:11
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
Wer keine Ahnung hat, wie es tatsächlich aussieht, sollte mal die Fresse halten?

Seit 2009 sind 3 Jahre vergangen und zwei Vorstandswechsel vollzogen worden. Personen, die sich seinerzeit um Dinge bemüht oder Dinge propagiert haben, sind in dieser Zeit aus dem aktiven Vereinsleben komplett ausgestiegen. Den Animexx e.V. von 2004, 2006 oder 2009 mit dem Animexx von 2012 zu vergleichen, ist halt einfach mal nur eins: Unzutreffend.

Eine solche Kontinuität zu erreichen, dass über viele Jahre hinweg konstante Strukturen erhalten bleiben, ist mit der Fluktuation in den "oberen Etagen" nicht möglich. Diese Fluktuation rührt insbesondere aus dem Fakt her, dass es sich beim Animexx e.V. um einen Verein handelt, der ein eher junges Publikum anspricht, das sich in einer Lebensphase befindet, in der sich durch äußere Umstände (Schulausbildung, Berufsausbildung, Arbeitsbeginn etc.) die Lebensumstände noch bedeutend verändern, was sich immer auch im Engagement für gemeinnützige Aktivitäten niederschlägt.

Realitäten sind Realitäten. Es funktioniert nicht, und Schuldzuweisungen ändern daran nun mal schlicht garnichts.

Dass wir rein finanziell für die Druckkosten eines Print-Magazins aufkommen könnten, ist nicht inkorrekt. Die Frage ist eher, ob es uns was bringt, so viel Energie in eine redaktionelle Produktion zu stecken, während auch an anderer Stelle Handlungsbedarf besteht, und die Erfahrung gezeigt hat, dass die notwendige Kontinuität für ein Printmagazin im Verein nicht erreicht wird. Es gibt tausend Baustellen im Verein, und statt noch ne neue Einzufordern, indem man ein nicht wirklich gefragtes Magazin auflegt, ist es in mienen Augen sinnvoller, die aktuellen baustellen mal abzuarbeiten.

Wenn du nicht weißt, von welchen Baustellen ich rede: Tja, so mega aktuell sind deine INfos aus den "oberen Etagen" des Vereins wohl nicht, oder?
Hetalia-Cosplayer aus Bayern aufgepasst!
http://animexx.onlinewelten.com/zirkel/hetaliamuc/beschreibung/
Euer neues Event in München, mit mehr als nur Cosplay, und einem kompletten Hetalia-Programm!



Von:    FruchtCocktail 10.06.2012 01:33
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
Ich weiss nicht wer dich zur Postingspolizei erkoren hat
oder warum du immer - sobald es um den Verein geht - der Meinung
bist du würdest alles (besser) wissen oder im Recht sein,
aber es nervt. Lernst du in deinem Studium etwa nicht grundlegende
Dinge wie Kommunikationstalent, Feingefühl und Analyse?


 Azamir:
> Wer keine Ahnung hat, wie es tatsächlich aussieht, sollte mal die Fresse halten?
Deinen eigenen Vorschlag scheinst du offenbar nicht zu berücksichtigen, sonst würdest du keine Blogeinträge oder Forumspostings mehr schreiben die so querulant sind.

Speaking of Blog.. dein jüngster Blog trägt den Titel:
Die Kunst, mal nur zu lesen, was da steht
Du scheinst diesen Ratschlag selber nicht zu folgen wie man
deiner Reaktion entnehmen kann.


> Seit 2009 sind 3 Jahre vergangen und zwei Vorstandswechsel vollzogen worden. Personen, die sich seinerzeit um Dinge bemüht oder Dinge propagiert haben, sind in dieser Zeit aus dem aktiven Vereinsleben komplett ausgestiegen. Den Animexx e.V. von 2004, 2006 oder 2009 mit dem Animexx von 2012 zu vergleichen, ist halt einfach mal nur eins: Unzutreffend.
Auf dein nicht vorhandenes Argumentatives Verhalten einzugehen
würde einfach nur eine reine Zeitverschwendung darstellen.

Nicht nur dass du die Arroganz hast zu unterstellen dass der
Vorstand etwas mit den Projekten bzw. Projektleitern direkt
zu tun zu haben, du ignorierst auch total die vorangegangene Kernaussage. Damit beweisst du wiedereinmal dass Kommunikationen
mit dir einfach nur einseitig verlaufen und du deine nicht vorhandene Allwissenheit publizieren musst.

Danke für den Schmunzler, war mir ein Vergnügen.



> Eine solche Kontinuität zu erreichen, dass über viele Jahre hinweg konstante Strukturen erhalten bleiben, ist mit der Fluktuation in den "oberen Etagen" nicht möglich. Diese Fluktuation rührt insbesondere aus dem Fakt her, dass es sich beim Animexx e.V. um einen Verein handelt, der ein eher junges Publikum anspricht, das sich in einer Lebensphase befindet, in der sich durch äußere Umstände (Schulausbildung, Berufsausbildung, Arbeitsbeginn etc.) die Lebensumstände noch bedeutend verändern, was sich immer auch im Engagement für gemeinnützige Aktivitäten niederschlägt.
Fluktuationen im Vorstand, bedingt durch Ab/Wieder-Wahl hat
überhaupt nichts aber mal so rein gar nix
mit Projekten, Zielen oder Veränderungen im Verein zu tun.

Das einzige was ein Vorstandswechsel bewirken tut,
ist dass entweder frisches Fleisch (Energie, Motivation, Entschlossenheit) oder aber ein Teamplayer mit dabei ist.
Ich bin mir sicher, du hast inzwischen gelernt was ein
Etappenplan, eine Zeitschiene, eine Projektleiter oder
wie immer ihr das bei euch nennt kennengelernt hast.

Der Verein fährt eine gewisse Richtung und gibt eine
Schiene vor auf der jedes Vorstandsmitglied mitfahren muss.
Dass war schon immer so und auch wenn es vll. dieses Jahr
nicht mehr so ist - die Jahre zuvor wurden div. Kandidaten
darauf hingewiesen dass es angenehmer wäre wenn sie nicht
kandidieren wenn sie nicht in der Lage sind sich anzupassen
und dies zu tun.

Der Verein entwickelt sich, aus der Sicht manch einer
viel langsamer als er könnte. Ich persl. zähle auch dazu.
Da ich aber ehrlich gesagt lieber mit Profis zusammen arbeite
die etwas erreichen wollen anstelle Tagein/TagAus auf ein
Ziel hinzu zu kriechen investiere Ich meine Energie lieber
in andere Projekte - wo Resultate aufzuweisen sind.




Und die Tatsache dass du Reallife mit Verein mischen tust,
zeigt einfach nur dass du auch nicht den Hauch einer Spur dafür
aufbringen kannst, wie abseits du vom Realismus entfernt stehst.
Es ist durchaus richtig, dass mein Tagesablauf jeden berufstätigen oder studierenden Menschen einnehmen kann -
ABER GERADE DANN kandiere ich nicht für einen Posten der
mich zeitlich einspannt in den Ich mich nicht einbringen kann
oder meine Pflichten zu erfüllen.



> Realitäten sind Realitäten. Es funktioniert nicht, und Schuldzuweisungen ändern daran nun mal schlicht garnichts.


> Dass wir rein finanziell für die Druckkosten eines Print-Magazins aufkommen könnten, ist nicht inkorrekt.
Davon war nie die Rede, woher nimmst du diese Aussage?


> Die Frage ist eher, ob es uns was bringt, so viel Energie in eine redaktionelle Produktion zu stecken, während auch an anderer Stelle Handlungsbedarf besteht, und die Erfahrung gezeigt hat, dass die notwendige Kontinuität für ein Printmagazin im Verein nicht erreicht wird.
Das ist inkorrekt.
Es gab bzw. gibt div. Leute aus Hamburg, Berlin, München
die immer noch Interese an diesem Projekt haben.
Allerdings sind Rahmenbedingungen gestellt worden,
die der Vorstand bzw. der Projektleiter nicht gewillt war zu erfüllen.
Darunter kreditorelle Anerkennung, Bescheinungen für Bewerbungsunterlagen / Lebenslauf, Designvorlagen, Copyrights etc.pp

> Es gibt tausend Baustellen im Verein, und statt noch ne neue Einzufordern, indem man ein nicht wirklich gefragtes Magazin auflegt, ist es in mienen Augen sinnvoller, die aktuellen baustellen mal abzuarbeiten.
Es wird immer Baustellen beim Animexx e.V. und bei der Website geben. Nicht zuletzt aufgrund mangelnder Transparenz,
gescheiten Personal und der Möglichkeit aus dem Verein mehr
herauszuholen als gegenwärtig der Fall ist.

Und nur aufgrund dessen ein (neues) Projekt von vorneherein abzulehnen dass woanders ebenfalls Schlund und Bedarf an 'Personal' ist,
lässt eher auf genereles Desinteresse, Mangelnde Fähigkeiten bzw. leichtfertiges und Arbeitsfaules Verhalten hinschließen.

> Wenn du nicht weißt, von welchen Baustellen ich rede: Tja, so mega aktuell sind deine INfos aus den "oberen Etagen" des Vereins wohl nicht, oder?
Tust du eigentlich nur immer so neunmalklug oder ist das wirklich
Teil der Weltansicht und Lebensweise? Leute blind zu provozieren
jetzt, ohne die Gegenseite überhaupt zu kennen.
Würde mich mal interessieren.

Personen mit deiner Einstellung sind nämlich Teil des Problemes
warum es kein Bedarf mehr besteht zu helfen, obwohl der Pool vorhanden ist.



P.s.:
Tut mir leid um Yumi, Ken und das DCM Team dass des jetzt hier leider etwas vom Thema ausartet.
Life is not so much about the journey,
but how you do get to your destination.
Zuletzt geändert: 10.06.2012 01:48:16



Von:    Kickaha 09.06.2012 18:50
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
Und wieder ein Popcorn & Bier-Thread.
und im übrigen bin ich der Meinung . . . AAAAARRRRGGGHHL !



Von:    DarkBlacky 10.06.2012 22:36
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
@FruchtCocktail:

>But for what it's worth:
>_Yumi_ ist neben Ken die geeignetste Person um diesen Posten
>zu führen, dass beweisst Sie alleine schon mit ihren Blogeinträgen.

Genau das ist der Grund, wieso wir stolz darauf sind, solch kreative und vor allem fleissige Leute im Team zu haben :)
"Bei einer Geschichte gibt es immer vier Seiten: Deine Seite, ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich passiert ist." (Rousseau)

"Aller höhere Humor fängt damit an,
daß man die eigene Person nicht mehr
ernst nimmt." (Hermann Hesse - Steppenwolf)



Von:    KenHopkins 14.06.2012 13:33
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
Die nächsten Teilnehmer stellen sich vor.
Diesmal sind Yumee und Yamane dran. ^^
http://www.dcmmag.blogspot.de/



Von:    KenHopkins 28.06.2012 16:46
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
Diesmal hat es Nuri und -Yuki-sama- erwischt. ;)


@_Yumi_: Ich muss es mal sagen. Ihr macht echt ne super Arbeit! ^_^b
Zuletzt geändert: 28.06.2012 17:45:57



Von:    _Yumi_ 29.06.2012 09:16
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
@ KenHopkins
Danke! Ich hoffe, die Leser sehen das auch so. :)
True Colors Cosplay - der Blog für Cosplay mit Kurven!
Bewahre deine Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber nicht weiter leben. - Mark Twain



Von:    Chiko-chan 30.06.2012 09:30
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
KenHopkins:
> Diesmal hat es Nuri und -Yuki-sama- erwischt. ;)


Nuri sagt: Es war meine 7. Teilnahme. Bei der verflixten 7 hat's dann doch mal geklappt.

äääh.... 7. Teilnahme? o___O
Ich komm ja grad mal auf 6x DCM.
gib mir einen Klick, um mich zu stärken ^-^~
--> Pokémon



Von:    FruchtCocktail 30.06.2012 10:38
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
 Chiko-chan:
> KenHopkins:
> > Diesmal hat es Nuri und -Yuki-sama- erwischt. ;)
>
>
> Nuri sagt: Es war meine 7. Teilnahme. Bei der verflixten 7 hat's dann doch mal geklappt.
>
> äääh.... 7. Teilnahme? o___O
> Ich komm ja grad mal auf 6x DCM.
Teilnehmer dürfen aber mehreren DCM Veranstaltungen im Jahr beiwohnen und veruschen sich zu qualifizieren.
Life is not so much about the journey,
but how you do get to your destination.



Von:    KenHopkins 06.07.2012 11:36
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
Und wieder hat es ein Paar getroffen. Diesmal sind Revy und TsUbAkIi an der Reihe.

zum Magazin
Zuletzt geändert: 06.07.2012 11:37:14



Von:    KenHopkins 13.07.2012 10:55
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
---
Zuletzt geändert: 07.08.2012 14:35:44



Von:    KenHopkins 07.08.2012 14:35
Betreff: Das DCM-Magazin [Antworten]
Avatar
 
Und hier nun Teil 2:

zum Magazin





Zurück