Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 19.06.2005, 12:42
Quelle: Carlsen


News von  animexx
19.06.2005 12:42
Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Von Carlsen erscheint am 23. Juni ein neues Magazin auf den Markt, das sich auf Fanarts spezialisiert. "Manga-ka" stellt Fan-Zeichnungen aus, die dem Verlag zugeschickt wurden, wie in der Vergangenheit an die Redaktionen der "Daisuki" und "Banzai". Darüber hinaus soll ein Blick hinter die Kulissen gewährt werden, z.B. in einem Interview mit "Daisuki"-Zeichnerin Judith Park, einem Zeichenkurs, der Schritt für Schritt zum Manga-Stil führen soll und einem Special, das Tipps für die Bewerbung als Mangaka gibt.
[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
/ 7

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
TIYA Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 13:30
subaruking54 Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 13:39
 mellowpurple Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 13:42
 Seena Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 13:46
 Fisho Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 14:00
KrombueX Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 14:36
Kouri-chan Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 14:03
 julein Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 14:14
 Rosa_Maus Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 14:29
inpu-sama Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 14:32
Nocturn Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 14:59
MoRt Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 15:15
 Unkraut Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 15:21
lyantis Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 15:46
 Kibate Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 15:51
 -TuttiFruttiFreak- Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 18:01
 HaruWunderlich Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 16:14
Fenomena Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 16:19
 Callie Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 17:20
RobB Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 17:27
 Kibate Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 17:46
 Unkraut Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 18:19
 Kibate Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 18:30
 Piu_Piu Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 20.06.2005, 18:44
 Vanillaspirit Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 18:30
 Diabolo Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 18:34
 Luriel Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 18:57
MoRt Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 19:04
 reptile Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 19:29
 Miniputzi Fanart-Magazin "Manga-ka" von ... 19.06.2005, 19:42
Seite 1Vor

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
/ 7


Von:   abgemeldet 19.06.2005 13:30
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
hey, das find ich ist doch mal ne klasse idee.... *_*



Von:   abgemeldet 19.06.2005 13:39
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
hmmm..also ich find das nicht sehr ansprechend..und wie gewohnt iwrd das bestimmt n heidengeld kosten >.<



Von:    mellowpurple 19.06.2005 13:42
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
klingt toll *__*
hoffentlich machen sie öfters mal einzel bild zeichenwettbewerbe...würde doch passen als fanart magazin *_*
mal sehn was draus wird ^^~
Don't be a visual rock nazi...



Von:    Seena 19.06.2005 13:46
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
kauf ich XD ~ freu mich schon drauf *__*
~*~ Todestraum-Irgendwann endet jeder Traum ~*~



Von:    Fisho 19.06.2005 14:00
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
bestimmt bloß 20 Seiten für die se dann gleich 4 &euro; oder so wollen >.>



Von:   abgemeldet 19.06.2005 14:36
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
> bestimmt bloß 20 Seiten für die se dann gleich 4 &euro; oder so wollen >.>


Also das heft wird 2,90 &euro; kosten, wie viel Seiten es hat, weiß ich net!
Die Karotaler-Gameshow! Jetzt mitmachen!
http://animexx.4players.de/community.php/gameshow/beschreibung/
www.trendsandmore.de.ms - Die Anime&Manga Nachrichtenagentur



Von:   abgemeldet 19.06.2005 14:03
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
Cool...wenn's nicht so teuer ist..dann kauf ich sie mir!*___*
Kuku Malu.:.Kouri



Von:    julein 19.06.2005 14:14
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
2,90&euro; das ding....najaa...also die erste guck ich mir mal sicher an :)
julein



Von:    Rosa_Maus 19.06.2005 14:29
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
Ich werd's mir auch mal ansehen... ^^"
Aber der erste Gedanke, der mir kam, war dieser hier: Oh, da hat jemand eine tolle Marktlücke entdeckt und will Geld damit scheffeln! XD
Ich meine... wenn man dem Magazin schon den bedeutungsschwangeren Namen "Manga-ka" gibt... ^^" ... dann zielt man sicher darauf ab, all jene damit anzusprechen, die diesen Traum hegen (was eine ganze Menge ist... ^^").

Ich hoffe, es gibt da drinnen nicht wieder diese abgedroschenen Kurse mit geometrischen Formen, die aufeinandergestapelt den perfekten Mangachara ergeben. ^^" RICHTIGE Tipps und geheime Tricks aus dem Erfahrungsschatz aktiver Mangaka wären mal toll... >_>"
Aber mal sehen, wie die erste Ausgabe wird. ^^ Wenn es sowas wie Kids-Zone (whatever) wird, kann man es vergessen! XD"
Lest mal rein:
http://animexx.4players.de/doujinshi/zeichner.phtml?id=48836

Würde mich sehr freuen! ^_____^°



Von:   abgemeldet 19.06.2005 14:32
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
Aha, gute Sache!
Da passen auf jeden Fall schon mal mehr Fanarts rein, als in jede andere Zeitschrift, die das eher "nebenher" veröffentlicht.
Mhh, so teuer scheint sie auch nicht zu sein... Vielleicht kauft Inpu-Sama sich mal so ein Exemplar, sind bestimmt nette und interessante Fanarts drin.

Eine Sache findet sie jedoch ein wenig beunruhigend... Diese Tipps, um sich als Mangaka bewerben zu können. Sicher, es gibt allein schon auf Animexx eine Menge von Zeichnern, die einen wirklich besonderen Stil haben und es verdient hätten, endlich entdeckt zu werden.
Aber wenn diese Tipps in einem solchen Magazin veröffentlicht werden, wird sich wohl gleich jeder zweite Zeichner angesprochen fühlen und sich auf die armen Verläge stürzen, weil er glaubt, er sei der Beste. Irgendwie traurig, man sollte sich selbst schon einschätzen können (das soll nicht heißen, dass all die Zeichner, die sich als Mangaka bewerben, kein Talent hätten, im Gegenteil... Aber eine kreative Story und ein besonderer Stil sind nun mal sehr wichtig und Inpu-Sama hat das Gefühl, dass viele dieser Leute diese Tatsache ignorieren oder sich selbst schon zeitlich gesehen mehr zutrauen als sie bewältigen können). Die Verläge tun ihr jetzt schon leid, da werden wohl einige Leute Überstunden machen müssen.
Idioten sind eine weise Einrichtung der Natur, die es den Dummköpfen erlaubt, sich für klug zu halten.
Zuletzt geändert: 19.06.2005 14:39:26



Von:   abgemeldet 19.06.2005 14:59
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
> Die Verläge tun ihr jetzt schon leid, da werden wohl einige Leute Überstunden machen müssen.

*nick nick*
Denk ich auch...

Nyo, prinzipiell ist das bestimmt keine schlechte Idee, so n Heft - aber wahrscheinlich läuft das so, wie mit den DB und Digimon-Heften: 1/3 Story (also da jetzt Bilder), 2/3 Werbung und dämliche Artikel... -.-°

Naja, vielleicht werden wir ja auch positiv überrascht ^-^



Von:   abgemeldet 19.06.2005 15:15
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
@Aoki-Nezumi: Ja.. So RICHTIGE Tipps wären toll... doch darf man sich überhaupt erlauben zu hoffen... ich denke nicht...

Ich bin dem Mangazin zwar ganz und garnicht abgeneigt, aber ob es den Vorstellungen unsereins Gerecht wird, ist wohl fragsam...

Zur Geldsache wollte ich mal folgendes sagen:
Ja ... wir wissen alle, dass es wohl kaum ein neuer Marktsprenger ist, sondern eher ein Verzweifelter Versuch solchen Leuten wie uns ihr Geld aus den Taschen zu ziehen...
Aber darf ich mal bitte wissen warum man sich hier wieder und wieder aufregt über sowas? Sie versuchens halt na und... wems nicht zu teuer ist soll es kaufen, wer interesse dran hat etc auch... Niemand zwingt euch dazu... Wer weiß wieviel Ausgaben das Heft halten wird XD

(naja aber jetzt denk ich schon wieder zu schlecht) Ich behaupte aber einfach mal, dass das Carlsen-Team Insider braucht... Leute die sich aber auch mit Freuden dazu bereit erklären ihr Wissen weiter zu geben... aber was ich bisher erlebt hab, war meistens wohl eher ziemlich oberflächlich und naiv...

Hm... bin mal gespannt...



Von:    Unkraut 19.06.2005 15:21
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
Laut Händlerkatalog hat das Teil 64 Seiten, Vollfarbig.

Solange das Teil Informativ ist sollte der Preis auch akzeptabel sein.

Ich hoffe nur die geben echte Tips nd nicht nur Sachen die man schon X mal in anderen Heften gelesen hat.

Andererssits hat Carlsen ja auch den dragonball-Zeichenkurs herausgebracht (der mich an sich nicht interessiert hat bis mir mal jemand ein Heft davon geschenkt hat... ich meine: ich zeichne zwar nicht alles mit Kreisen und Kästen, und Dragonball Charaktere interessieren mich an sich auch nicht, aber alles was vom zeichnen der Charaktere weg ging war an sich brauchbar)

(lustig wie aktuell die Animexx-News sind...wer den Banzai oder Daisuki-Newsletter bekommt weiß das schon länger. Wer den Händlerkatalog in den Händen halten durfte auch XD)
BUCHPROJEKT FÜR DIE LEIPZIGER MESSE:
www.MangaSpot.de.vu

300 Seiten * 15 Mangas * 16 Artworks * 29 Zeichner * 8,50 Euro
----



Von:   abgemeldet 19.06.2005 15:46
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
"(lustig wie aktuell die Animexx-News sind...wer den Banzai oder Daisuki-Newsletter bekommt weiß das schon länger. Wer den Händlerkatalog in den Händen halten durfte auch XD)"

He, He, und die, die um eine Einverständniserklärung gebeten wurden wissen es seit mitte April.

Denke immer an die schönen Sachen, die dir im Leben noch bevorstehen.



Von:    Kibate 19.06.2005 15:51
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
ich hoffe auch ma, das die zeichentips geben die etwas...naja, fortgeschrittener sind
ich mein
jeder arsch erklärt einen wie man figuren von vorne zeichnet, aber von OBEN oder sogar UNTEN sagt keiner was.(als beispiel)

aber das erste heft werd ich mir auch ma anschauen

vorallem wegen diesen bewerben ding
-ach, du bist auf ihrer seite?
-versteht mich nicht falsch. Es ist nur so...
Ich möchte euch beiden gerne töten... oder von euch beiden getötet werden.
(kung-fu-hustle ist vielleicht total dämmlich(und geil) aber diese scene hat es insich)



Von:    -TuttiFruttiFreak- 19.06.2005 18:01
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Wie man Figuren von oben und unten zeichnet kann man doch einfach sehen wenn man sich nen normalen Manga kauft,ich halte diese ganzen manga zeichen teile eher für überflüssig.

In nem normalen Manga sind viel mehr Bilder drin aus denen man Lernen kann,oder etwas nicht???

In einem Jojo´s Bizzare Adventure Manga (z.B.)sind 30 mal mehr Bilder drin als in so nem Manga zeichnen leicht gemacht Band,man kann also deutlich mehr aus dem teil lernen als aus dem anderen Buch:-)
Na ja muss aber jeder selber wissen,verkehrt sind solche teile natürlich auch nicht:-)


Peace,

Jan

BeDeDeDipDipDeDeDediu DeDeDeDipDipDeDeDiu DeDeDeDeDipDipDipDipDiu-RTL 2 macht einfach spaaaaas!!!!!

http://janniboy.rubberslug.com/gallery/home.asp



Von:    HaruWunderlich 19.06.2005 16:14
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
Waii~
Interessieren tät mich die ganze Sache schon *..*
v.A. die Zeichenkurse xD <~ *manga zeichenkurse sammelt* xD
und Fanarts gugg ich mir ja sowieso so gern an *G* (<~ sonst wäre ich ja nich hier angemeldet xD)
~Es war einmal vor langer Zeit ein Monster ohne Namen.
Das Monster aber wünschte sich nichts sehnlicher, als
einen Namen zu haben...~
Sieh, das Monster in mir ist schon so groß geworden!!!
>> http://animexx.4players.de/doujinshi/zeichner/102758/output/11749/ <<



Von:   abgemeldet 19.06.2005 16:19
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
*Kicher* Ich glaube das ist der "Fanart-Sonderband", in dem sie ein Bild von mir adrucken wolten. ich werd's mir kaufen, allein um zu gucken, ob sie brav waren und es NICHT mit rein haben.
Ausserdem, Tutorials sind immer gut :)
Nein, ich bin kein Spruch, du brauchst mich gar nicht weiterlesen. Ich bin weder lustig noch informativ. Ich bin nur eine sinnlose Ansammlung von Buchstaben um den Platz zu füllen und keiner hat mich lieb, also lass mich gleich in Ruhe und hör auf mich zu lesen, ich bin sowieso schon vorbei!





Von:    Callie 19.06.2005 17:20
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
noch mehr deutscher "mangaka" mist -_-
anstatt solchen scheiss sollten sie lieber noch ein paar coole serien aus japan als mangas rausbringen..oder einige andere mangas nicht nur alle paar monate anscheinen lassen

naja egal..ich werds mir so oder so nciht kaufen, also interessiert es mich nicht wirklich und die solln machen was sie wollen



Von:   abgemeldet 19.06.2005 17:27
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
hey maho, auch wenn der Großteil (über 90%) der deutschen "Mangakas" nur Mist produziert, sollte man das nicht auf alle veralgemeinern. Ja ich weiss, das sagen tausende Leute wenn du dich wieder mal darüber aufregst, aber haben die nicht auch recht?

Und wenn du alles von vorne herein als Scheissdreck abtust, wirst du nie das Gegenteil erleben. Ich möcht' net wissen, wie viele Scheisszeichner in Japan leben, die ihr Geld auch verdienen...

Und du weisst ja: Die geschmäcker sind verschieden. Der eine findet die Nasen aus Escaflowne toll, der andere fängt fast n Amoklauf an wenn er nur 2 Töne aus dem Intro hört...

Jeder hat ne Chance verdient, sollte aber dann auch auf das hören was gesagt wird.
expected signature



Von:    Kibate 19.06.2005 17:46
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
und nicht nur das, PROFESSIONELE mangaka aus japan sind sogar schlechter als ICH, und das heißt schon was (und das ist kein scherz)

ebenso gibt es viele gute deutsche, die nur keine chance haben in deutschland was anzufangen

es wäre doch viel besser wenn deutschland mal wieder für sich selbst sorgt, MÜSSEN wir aus japan unsere comics besorgen? nein
-ach, du bist auf ihrer seite?
-versteht mich nicht falsch. Es ist nur so...
Ich möchte euch beiden gerne töten... oder von euch beiden getötet werden.
(kung-fu-hustle ist vielleicht total dämmlich(und geil) aber diese scene hat es insich)



Von:    Unkraut 19.06.2005 18:19
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
>ich hoffe auch ma, das die zeichentips geben die etwas...naja, >fortgeschrittener sind
>ich mein
>jeder arsch erklärt einen wie man figuren von vorne zeichnet, aber >von OBEN oder sogar UNTEN sagt keiner was.(als beispiel)

Ich würde besser sagen:
Jeder "Arsch" erklärt wie man tolle Charas zeichnen kann etc.,
aber von Panelling und Erzählweise sagt kaum einer was.

Das Problem bei den deutschen Mangakas (besonders bei Carlsen) ist, das die zwar super Zeichnen können, aber dafür die Erzählweise und das Paneling (zumindestens am Anfang) nicht so gut war.
Denn im Endeffekt fangen viele bei "Null" an... die können zwar super Zeichnen/Kolorieren, haben tolle Ideen, haben vielleicht auch interessante Stories... aber sonderlich viele Mangas haben die wenigsten schon Gezeichnet. Resultat: Es ist nicht nur ihr Debut beim Verlag sondern auch ihr Debut als "Mangaka"

(Ich würde zwar inzwischen sagen das die Carlsen-Zeichner ordentlich dazu gelernt haben bei dem, was sie am Anfang noch nciht konnten... aber nach bisherigen Beobachtungen scheinen die Japanischen Mangaka in erster Linie nen Vertrag zu bekommen weil sie Mangas "erzählen" können, weniger wie "gut" sie zeichnen
Deswegen kommen auch so Kommentare auf wie, dass man selbst besser zeichnen kann als so manchen japanischer Mangaka... (so dachte ich vor ein paar Jahren auch!))

Tja, so sachen wie Paneling oder Erzählweise wirken meistens eher unterbewusst, deswegen bekommt man das als zeichner nicht immer direkt mit.

Wenn die in dem Carlsen-Heft darauf eingehen würden, dann fänd ich das gut. Denn man kann sich nciht alles selbst beibringen (natürlich kann man auch seine Lieblingsmanga nehmen und studieren...aber da fällt einem definitiv auch nicht alles auf was wichtig sein könnte)

Aber ich denke es geht weiter bergauf mit den deutschen Mangaka...seit den Großen Wettbewerben hat jeder irgendwo trainiert und erfahrungen mit dem Zeichnen von "Mangas" gesammelt
Da denke ich das noch viel Kommen wird (wenn die von den Verlagen gut gefördert werden :D)
BUCHPROJEKT FÜR DIE LEIPZIGER MESSE:
www.MangaSpot.de.vu

300 Seiten * 15 Mangas * 16 Artworks * 29 Zeichner * 8,50 Euro
----



Von:    Kibate 19.06.2005 18:30
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
wegen der erzählweise etc.
das hab ich bereits mit einberechnet^^" das ist einer der sachen worauf ich mich spezialisiert habe ihn den letzten 2 jahren

ok, konntest du jetzt nicht wissen, habs ja nicht erwähnt^^" (und ja, ich bin immer noch besser, selbst damit einberechnet)
-ach, du bist auf ihrer seite?
-versteht mich nicht falsch. Es ist nur so...
Ich möchte euch beiden gerne töten... oder von euch beiden getötet werden.
(kung-fu-hustle ist vielleicht total dämmlich(und geil) aber diese scene hat es insich)



Von:    Piu_Piu 20.06.2005 18:44
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
ja, ich finde das die Gesammte Atmosphäre stimmen muss, das schafft meiner Meinung Arina Tanemura! oder auch andere japanische Manga-ka!
Mann sollte die Zeichnungen und die Geschichte im Einklang erzählen/Zeichnen und bei solchen "wie zeichent man Mangas"-Heften wird ja ein Stil vorgegeben,...man müsste schon verschiedene
Manga-ka oder Zeichner erklähren lassen,...ich weiß nicht, ob ich mich jetzt richtig ausgedrückt habe, aber ich hoffe ich versteht was ich meine...^_^



Von:    Vanillaspirit 19.06.2005 18:30
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
Hmh... erstmal am Zeitungsstand durchblättern, bevor sich drüber aufregen.
Mal sehen, wenn es Fanarts hat, die mich ansprechen, kauf ichs... und die Tipps interessieren mich eh nicht... bin 100%iger Konsument und überlasse das lieber Leuten, die ne Figur auch seitlich verdreht von links oben und gleichzeitig rechts unten zeichnen können XD
Es gibt keine Gerechtigkeit, nur den Tod.

Toleranz ist lediglich die Voreingenommenheit gegenüber intoleranten Menschen.



Von:    Diabolo 19.06.2005 18:34
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
also ich schaus mir erst an bevor ich mein urteil abgebe bzw. kaufe. joh... bin scho ganz gespannt, wies wird



Von:    Luriel 19.06.2005 18:57
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
huh die idee ist ganz nett x3~
würds eben auch nur dann kaufen, wenn was von paneleinteilung und
erzählweise was drinn steht .-.~~
¦D~



Von:   abgemeldet 19.06.2005 19:04
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Zu den deutsch Mangaka wollte ich sagen, dass es garnicht abzustreiten ist das Gewiss wirklich jeder was dazu zu lernen hat... jetzt nicht nur unsere jungen Talente sondern auch andere auf ganzer Welt... passen dem Spruch: "Man lernt nie aus"

Trotzdem... finde ich es alles etwas über den Kamm geschert...
Ob Story nun gut oder schlecht ist, will ich garnicht zur Entscheidung stellen denn so ist das nicht...
Ob die Story einen Geschmack trifft oder nicht... das ist wohl eher der Frage. Demendsprechend würde ich alles mal mehr aus einer relativen Sicht sehen und nicht so streng sein!
Ist nicht Kunst an sich einfach nur relativ?



Von:    reptile 19.06.2005 19:29
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
awww ...kewl...*___*.....
find ich gut dass es demnächst sowas geben soll.......weil in den ganzen magazinen werden fanarts und andere sachen von amatourkünstlern echt nur nebenher erwähnt oder gezeigt.....hat mich persöhnlich schon immer etwas gestört,weil ich es ziemlich interesannt finde was der ganze andere rest deutschlands so auf papier bringt......*nyam*....



Von:    Miniputzi 19.06.2005 19:42
Betreff: Fanart-Magazin "Manga-ka" von Carlsen [Antworten]
Avatar
 
Sagt ma, weiß jemand, wie oft des dann rauskommen soll? jeden Monat wie die daisuki + Banzai auch?
Die Liebe is wie der Regen, manche kriegen zu viel davon ab, manche zu wenig.

WERBUNG ---> www.sweet-candy-mangas.de.ki


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7]
/ 7



Zurück