Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 25.08.2011, 21:27


News von  animexx
25.08.2011 21:27
JManga geht online
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Wie im letzten Jahr angekündigt wurde, ist die Website der Digital Comic Association mit dem Namen J Manga vor kurzem online gegangen. Noch ist die Seite nur innerhalb Japans, den USA und Kanada aufrufbar, doch eine Ausweitung auf andere Länder ist bereits in Planung; zumindest die Facebook-Seite und der Twitteraccount können auch von Deutschland aus aufgerufen werden.

Bisher ist es den Nutzern in den USA und Kanada möglich nebst 107 Leseproben 48 Manga online zu lesen, ein Mangaband kostet 899 Punkte (8,99 US Dollar).

Neben der Ausweitung der Titel auf rund 10.000 bis 2013 wird es auch bald möglich sein das Angebot auf mobilen Geräten wie den Appleprodukten (iPhone, iPod, iPad), Android und Kindle zu nutzen.
[1] [2]
/ 2

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 Nagasaki JManga geht online 25.08.2011, 21:35
 FlugHornchen JManga geht online 25.08.2011, 21:37
 Jules JManga geht online 25.08.2011, 21:43
 Nagasaki JManga geht online 25.08.2011, 22:07
 Jules JManga geht online 26.08.2011, 05:45
 MDgeist2 JManga geht online 26.08.2011, 17:50
 PrincessLala JManga geht online 25.08.2011, 21:54
 ShuuShuu JManga geht online 25.08.2011, 22:08
 Nagasaki JManga geht online 25.08.2011, 22:14
 Kickaha JManga geht online 25.08.2011, 22:19
Freezer JManga geht online 25.08.2011, 22:23
 RoRo- JManga geht online 25.08.2011, 22:46
 FULLMOONCHAN JManga geht online 25.08.2011, 22:53
 Fisky JManga geht online 25.08.2011, 22:55
 FULLMOONCHAN JManga geht online 25.08.2011, 23:12
 Bloodstone JManga geht online 25.08.2011, 23:12
 Dural JManga geht online 26.08.2011, 02:13
 Yaten JManga geht online 26.08.2011, 05:56
Ricchan JManga geht online 26.08.2011, 06:12
 zitronentee JManga geht online 26.08.2011, 08:01
 J-chan JManga geht online 26.08.2011, 09:30
 Tukuyomi JManga geht online 26.08.2011, 09:50
 MDgeist2 JManga geht online 26.08.2011, 18:08
AniMay19 JManga geht online 26.08.2011, 11:16
 Kibate JManga geht online 26.08.2011, 12:32
 Tukuyomi JManga geht online 26.08.2011, 13:03
 Kibate JManga geht online 26.08.2011, 22:47
 Tukuyomi JManga geht online 26.08.2011, 23:53
 roterKater JManga geht online 27.08.2011, 00:11
Uldred JManga geht online 26.08.2011, 16:30
Seite 1Vor

[1] [2]
/ 2


Von:    Nagasaki 25.08.2011 21:35
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Selbst in Dollar unverschämte Preise für ein paar Megabyte japanischer Pixel.
"Death shall come even by the wooden sword!"



Von:    FlugHornchen 25.08.2011 21:37
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Abzocke!
ôo wie kommt man auf so einen Preis?



Von:    Jules 25.08.2011 21:43
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Kinder es geht um einen ganzen Band, nicht ein Kapitel. Wer Translations gewohnt ist und nutzt weil es ja so viel neuer und aktueller ist, sollte ja wohl mit exklusiven VÖ dort und den Preisen konform gehn. So viel kostet es wenn Menschen für einen arbeiten sollen. Alles weitere sind Ausreden dafür, dass man Arbeit anderer nicht schätzt und deshalb illegale Produkte verteidigt.

Ich bin gespannt auf die Seite und darauf ob man sie auch in Bälde von DE aus aufrufen kann.
Zuletzt geändert: 25.08.2011 21:44:56



Von:    Nagasaki 25.08.2011 22:07
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Schwachsinn. Wer redet hier von Scanlations? Mit falschen Anschuldigungen sollte man vorsichtig sein.
Es geht um was ganz anderes. Für den Preis krieg ich nen gedruckten Manga. Da steckt genausoviel Arbeit hinter. Und wesentlich höhere Lohnkosten für die Beteiligten. Serverkosten rechtfertigen sowas auch nicht.
"Death shall come even by the wooden sword!"



Von:    Jules 26.08.2011 05:45
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Nagasaki:
> Schwachsinn. Wer redet hier von Scanlations? Mit falschen Anschuldigungen sollte man vorsichtig sein.
> Es geht um was ganz anderes. Für den Preis krieg ich nen gedruckten Manga. Da steckt genausoviel Arbeit hinter. Und wesentlich höhere Lohnkosten für die Beteiligten. Serverkosten rechtfertigen sowas auch nicht.

JManga ist als Schritt gegen Scnaltions gedacht. Sie starten mit ein paar hundert Serien und wollen bis 2013 auf 10.000 aufstocken. Ich brauche keine hohen Serverkosten um zu rechtfertigen, dass eine Serie die wirklich regelmäßig von weniger als 50 Leuten gelesen wird, mehr Geld kostet als der gedruckte Band den ein paar Tausend kaufen. (letztere Zahlen für die Leser sind frei erfunden, aber so dürfte bei einem so großen Angebot wohl etwa das Gefälle aussehen?)



Von:    MDgeist2 26.08.2011 17:50
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
ich Zahler trotzdem für einen virtuellen Manga nicht den Preise eines gedruckten! das macht finde ich null sinn, der Vorteil so einer Platform lieget genau darin Mangas preiswerter anbieten zu könne da sie nicht gedruckt sind.
Speziell wenn ich Sereien lesen will die ich nicht umbedingt als Hardware im Regal stehen haben muß, platz koste ja auch Geld. Da ist es schön sowas virtuell zu haben die Geschichte mit zunehmen und das wars, dafür Zahl ich aber nicht den Preis wie die Printausgaben. Weil ich dann eben doch genau selbige holen könnte und diese Exemplar wäre dann sogar mir, wenn die Seite warum auch immer off gehen sollte hab ich nix mehr davon.
Inschrift an einem alten Friedhofseingang:
Alles, was vorüber gehet, sehet wie es um uns stehet, was ihr seid, das waren wir, was wir sind, das werdet ihr



Von:    PrincessLala 25.08.2011 21:54
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Naja, wenn man bedenkt wie der Dollar des öfteren steht, ist das der Normalpreis für einen deutschen Manga. Mal abgesehen davon, dass ich auch E-Books meistens zu teuer find, einfach weil das Material in der Hand fehlt, finde ich, dass das eine gute Plattform ist, um die neuesten Kapitel zu laden! Da fällt der Preis dann auch nicht mehr so ins Gewicht und man hat die Kosten ja nur einmal im Monat (denk mal, dass das dann so um die 2$ für ein Kapitel sein werden). Find ich vollkommen okay ^^
Frag mich nur, wie sich das dann auf die monatlichen Manga-Anthologien auswirkt.
Du hast dich in mich verliebt,
weil’s Freiheit ohne mich nicht gibt
und keiner dich versteh’n kann außer mir~



Von:    ShuuShuu 25.08.2011 22:08
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Naja also wenn man mal vergleicht, was ein Manga in gedruckter Form (in Dollar) kostet, ist der Preis schon sehr unverschämt..
Klar muss das Übersetzen usw alle bezahlt werden. Aber die Druckkosten sowie Lagerhaltung, Auslieferung, sowie Anteile für Zwischenhändler fallen flach. Das sollte sich am Preis dann doch bemerkbar machen!

Ich glaube persönlich kaum, dass das ein grosser Erfolg wird bei den Preisen (ausser sie bieten wirklich EXTREM beliebte Sachen an..), da wartet man doch lieber auf ein Release in gedruckter Form (wenn es - wie gesagt - nicht grad DIE ultimative SErie ist, auf die man nicht warten KANN ^^')

Für mich persönlich kommts jedenfalls nicht in Frage..
Ich lese zu so einem Preis wirklich lieber ein echtes Buch
.-~*~-.-~* ☆ ArtificialHallucination ☆ *~-.-~*~-.



Von:    Nagasaki 25.08.2011 22:14
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Ich denke bei entsprechender Werbung wird das schon sehr gut laufen. Es gibt da so gewisse Personengruppen, die in die schlimme Handygeneration voller Smartphones und Social Networking fallen. Da gibt es überraschend viele von denen man nie erwartet hätte Manga zu lesen. Diese werden bei sowas, sofern das Geld da ist, sicher zuschlagen.

Das einzige, was mich freuen würde, wären Farbseiten. Die gibt es in gedruckter Form ja leider meist nur in der Erstausgabe oder garnicht.=(
"Death shall come even by the wooden sword!"



Von:    Kickaha 25.08.2011 22:19
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
*röchel*
Womöglich auch noch ex. VAT?
Also so wird das wohl eher nix.
und im übrigen bin ich der Meinung . . . AAAAARRRRGGGHHL !



Von:   abgemeldet 25.08.2011 22:23
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
O_O SOVIEL GELD FÜR WAS VIRTUELLES? Never ever
ich kauf meine manga weiterhin für weniger als buchformat xD
rofl wer kauftn sowas?
T*R*U*N*K*S



Von:    RoRo- 25.08.2011 22:46
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
pfff dann google ich lieber meinen lieblingsmanga und les ihn konstlos
*:..VISIT ME..:*

www.namiro.deviantart.com



Von:    FULLMOONCHAN 25.08.2011 22:53
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Das ist leider noch ein Problem dieser Formate.
Einfach viel zu teuer im Gegensatz zu der gedruckten Version. o_O

Von sowas halt ich mich lieber fern. Da unterstütz ich weiter die Industrie durch die Gedruckten.
♥ Ich bin manchmal lieb und manchmal böse, aber immer ein Kampf-Uke!!!!♥

†††Real Men Sparkle!†††

♥Breaking Dawn Part 1- 24.November 2011 - Nicht verpassen ♥



Von:    Fisky 25.08.2011 22:55
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Naja, denkt dran dass die Entwicklung des ganzen auch viel Geld gekostet hat :3 Daher wahrscheinlich auch die hohen Preise. Aber vielleicht wird das langfristig noch etwas nach unten korrifiert, schließlich dürften die Kosten für dieses Angebot langfristig kostengünstiger und gleichzeitig zentraler sein ^^!
*blubb*



Von:    FULLMOONCHAN 25.08.2011 23:12
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Nicht wirklich.
Sie bringen sowas auf den Markt um mehr Leute, und damit meine ich die Geizigen die lieber illegal lesen, dazu zu bringen zu lesen und dann schrecken sie die Leute ab mit den Preisen.
MIt niedrigeren Preise würden sie davon auch mehr überzeugen.
♥ Ich bin manchmal lieb und manchmal böse, aber immer ein Kampf-Uke!!!!♥

†††Real Men Sparkle!†††

♥Breaking Dawn Part 1- 24.November 2011 - Nicht verpassen ♥



Von:    Bloodstone 25.08.2011 23:12
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Warum bezahlen wenn ichs mit besserer Qualität kostenlos und schneller bekomme? Das Projekt wird ein kompletter Reinfall.



Von:    Dural 26.08.2011 02:13
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
ok, also selbst für aktuelle komplette Bände ist das relativ teuer. hoffentlich kommt da ne Preisanpassung an den deutschen Markt, sonst seh ich leider auch schwarz für das Projekt.



Von:    Yaten 26.08.2011 05:56
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Keine schlechte Idee, aber wie man von den Feedbacks ausgehen kann wird's leider nicht viel bringen, glaube ich.

Und ich muss ganz ehrlich sagen: Wenn ich daran denke wie es in der Game Industrie grad abgeht: 59,99 USD => 59,99 EUR dann ist das für nen Band zu teuer.
Sollte es tatsächlich wie beim derzeitigen Kurswechsel umgerechnet werden, wäre es ein doch fairer Preis.
Allerdings würde ich mir da auch mit dem Kauf des digitalen Bandes, wünschen, dass ich auch das Recht habe ihn zu drucken, bzw. fände ich die Option ideal für einen geringen Aufpreis das Band drucken zu lassen und zu erwerben. (Wobei man hier ja zB auf 100 Personen warten könnte mit Druck)

Aber gut, in unserer Hand liegt es eh nicht wirklich. Mal sehen was die Zukunft bringt.
You will always be fond of me, because I represent all the sins you never had the courage to commit.



Von:   Ricchan 26.08.2011 06:12
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
für den preis kann ich mir auch das original kaufen, was leichter zu lesen ist, da einem nach mehreren seiten nicht irgendwann der kopf weh tut (am pc zu lesen ist anstrengend auf dauer...) <.<°°°
was bringt dann die umstellung?
okay, in dollar sind Manga teurer (meist etwa um $10,99 in Can sogar $13,99!) aber für uns in europa müsste der preis schon stark drunter liegen! immerhin gibts ja auch secondhand!
« ♥ » Wie schätzt ihr mich ein? - Charaktertest!



Von:    zitronentee 26.08.2011 08:01
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Soetwas macht für mich nur im Abo Sinn.
5€-10€ im Monat (+ Vergünstigungen, wenn man gleich mehrere Monate bezahlt) und dafür kann man dann jedes Kapitel lesen, also nicht dauerhaft besitzen, sondern nur lesen.

Die Leute werden die Seiten aber eh kopieren und kostenlos im Netz verteilen...
Hast du einen Schlafplatz anzubieten oder bist selbst noch auf der Suche?
Dann klick mal hier: Übernachtungszirkel



Von:    J-chan 26.08.2011 09:30
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Mich würde ja mal interessieren, in welcher Form das Zeug ausgeliefert wird und wie's in Sachen DRM steht.

Ich bin nämlich kein großer Fan davon, Geld für etwas zu bezahlen, das ich nur auf einem bestimmten Rechner/Gerät/Webseite anschauen darf, bis ich dieses dann ersetze. Aus diesem Grund können mir auch AoD und Konsorten und viele eBook-Anbieter momentan gepflegt am Hintern vorbeigehen, obwohl ich eigentlich größtes Interesse daran hätte, legal den Platz in meiner Wohnung besser zu nutzen. Aber dafür bezahlen, um mich dann als potentieller Raubkopierer behandeln zu lassen - ne, geht gar nicht.

Übrigens: Dank Google-Cache kann man trotzdem relativ einfach den einen oder anderen Blick auf die Seite werfen. Das werd' ich mir jetzt mal näher anschauen ;)



Von:    Tukuyomi 26.08.2011 09:50
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Ich verstehe gar nicht, warum sich alle sofort über die Preise beschweren.
Natürlich ist es nicht 'optimal', jeder würde gern weniger Geld ausgeben. Klar
Aber JManga versucht wenigstens mal, was gegen das illegale Downloaden zu machen. Diese ganze 'Ich bezahl' doch nix wenn ichs umsonst runterladen kann'-Gesellschaft geht mir auf den Geist.
Positiv ist doch, das man für die monatliche Gebühr entweder 5 Kapitel oder einen ganzen Band lesen kann, wodurch man günstig mal in Serien reinschauen kann, ohne gleich den ganzen Band zu kaufen.
Und noch was: Alle sagen, sie kaufen sich lieber die richtigen Bücher, damit sie was in der Hand haben. Das ist bei mir nicht anders...aber wenn man keine Wahl hat? JManga bietet nämlich auch Mangas an, die es in dieser Region gar nicht in Buchform gibt (Bsp. Girlfriends). Und wenn ich etwas mag und es das nur in elektronischer Form gibt, ist mir das immer noch lieber, als es gar nicht zu kaufen.
Ich hoffe jedenfalls, dass JManga sein Angebot vielseitig ausbaut und interessante Mangas veröffentlicht, die die hiesigen Verlage verschmähen. Denn ganz ehrlich, auf dem deutschen Markt kann man von Vielfalt echt nicht mehr reden, kommt ja fast nur noch dasselbe raus: Yaoi, Shoujo und Shonen.
"It is not true that life is one damn thing after another. It's one damn thing over and over."



Von:    MDgeist2 26.08.2011 18:08
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
"(...)JManga bietet nämlich auch Mangas an, die es in dieser Region gar nicht in Buchform gibt (Bsp. Girlfriends).(...)"

zum einen muß sowas ja nicht immer an den dt. Verlagen liegen, zu Lizensverhandlugen gehören immer zwei.
Zum anderen bin ich mal gespannt ob der Erfolg einer virtuellen Serie Auswirkung auf ein reales erschein in dt. haben wird.
Inschrift an einem alten Friedhofseingang:
Alles, was vorüber gehet, sehet wie es um uns stehet, was ihr seid, das waren wir, was wir sind, das werdet ihr



Von:   abgemeldet 26.08.2011 11:16
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Also ich muss sagen, dass ich auch eher der altomdische Typ bin. Ich bevorzuge es das Buch in der Hand zu halten ABER jetzt kommt es drauf an ob:

1. Auch Manga on kommen, die z.B im deutschsprachigen Raum NIE veröffentlicht werden, weil es ja gesetzlich verboten, oder Gotteslästerung wäre (man nehme "Saint young Men" her)

2. UND ob bei uns wieder die österr. Mehrwertsteuer einfließt, ODER es vereinheitlicht wird auf den deutschen Preis, denn dann sparen wir mind. 20 Cent!

Die Idee dahinter wär ja nicht schlecht, denn dann kämen auch wir endlich in den Genuss, eine richtige Vielfalt zu erhalten, die es in Japan schon seit Jahren gibt. (Wenn man bedenkt, dass dzt. NUR Schrott rauskommt, derweilen gibt es Serien, die wirklich was können und die sie bei uns nicht rausbringen ><)
Fünfzehn Männer sitzen auf der Kiste von dem Totenmann
OH MA OH in der Hand ne Flasche Rum
Den Rest der Mannschaft holt der Teufel doch das schert sie nicht,
OH MA OH in der Hand ne Flasche Rum



Von:    Kibate 26.08.2011 12:32
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Also wenn ich bedenke dass ein gedrucktes Band 5-8€ kostet, da ist 9$ für eine digitale version echter wucher. Vorallem wenn man bedenkt, dass fast das gleiche überall im internet kostenlos gibt. Da muss schon mehr geben für diesen Preis. Vielleicht sowas wie bei Crunchyroll, das neue aktuele Kapitel von populären serien kostenlos(eine woche nach erscheinen) dargestellt werden. Ein bisschen werbung hier und da, und die könnten die kostenlose angebote erweitern.

Und dann noch so frech und nichtmal anderen Ländern erlauben auf deren website zu browsen! Das eine registrierung nicht geht verstehe ich, aber nichtmal die website anschauen? Also bitte
ein Realist ist in den Augen eines Optimist ein Pessimist
ein Realist ist in den Augen eines Pessimist ein Optimist



Von:    Tukuyomi 26.08.2011 13:03
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Vorallem wenn man bedenkt, dass fast das gleiche überall im internet kostenlos gibt. Da muss schon mehr geben für diesen Preis.

Was ist denn das für ein Vergleich? Nur weil es massenweise ILLEGALE Scanlations gibt, die kostenlos sind, kann man doch nicht erwarten, dass LEGALE Möglichkeiten genauso umsonst sind oO
Dir ist schon klar, dass die Mangaka, die hinter den Manga stehen, schon Geld zum Leben brauchen? Ganz so einfach mit der Werbung ist es auch wieder nicht. Lizenzkosten sind nicht ganz ohne.

Und dann noch so frech und nichtmal anderen Ländern erlauben auf deren website zu browsen! Das eine registrierung nicht geht verstehe ich, aber nichtmal die website anschauen? Also bitte


Was ist daran eine Frechheit? Wenn sie halt nur die Lizenzen für die USA haben, dann dürfen sie es eben nicht für ausländische User zugänglich machen. Ist doch ganz logisch, macht Crunchyroll doch auch nicht anders.

Mir schwant, verdammt viele Leute sind einfach zu sehr von Scanlations verwöhnt und wissen gar nicht mehr, warum Manga eben Geld kosten. Echt traurig. Bei der negativen Resonanz hier braucht man sich dann auch nicht wundern, wenn Manga teurer werden und die Titelvielfalt immer mehr schwindet...
"It is not true that life is one damn thing after another. It's one damn thing over and over."



Von:    Kibate 26.08.2011 22:47
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
kann man doch nicht erwarten, dass LEGALE Möglichkeiten genauso umsonst sind oO

habe ich erwähnt es soll KOSTENLOS sein, nein? Danke, nächstes mal genauer durchlesen was andere schreiben

Ganz so einfach mit der Werbung ist es auch wieder nicht. Lizenzkosten sind nicht ganz ohne.
Stimmt, ich habe keine insider informationen, aber Crunchyroll scheint es gebacken zu bekommen, und das sogar für Anime, die sicherlich höhere lizens kosten haben als Manga

macht Crunchyroll doch auch nicht anders.
Doch machen sie, ich weiß nicht wie es momentan ist, aber als die Seite anfing konnte ich locker auf deren Website zugreifen(ich weiß nicht wie esmit video anschauen war, aber darum gehts ja auch nciht in meinem post)

auch nicht wundern, wenn Manga teurer werden
Nur dumm dass es 2 Möglichkeiten gibt in so einem Fall
teurer werden um Geld von den Leuten zu schöffeln die noch da sind
oder zweitens, der bessere und logischere und kundenfreundlichere Weg, preis zu REDUZIEREN um so kunden anzulocken. Das Lernt man im erste Jahr als Einzelhandelskaufmann, oder ist allgemeinwissen eher. Wenn man wenig verkauft, preis senken, wenn man mehr verkauft als man produziert, preis erhöhen.

Doch da du jedes Wort ich sagte selbst interpretiert hast, gehe ich einfach mal davon aus dass du meinen Post garnicht wirklich gelesen hast und du nur einen aus dem Thread aussuchtest um deine "Meinung zu sagen"
ein Realist ist in den Augen eines Optimist ein Pessimist
ein Realist ist in den Augen eines Pessimist ein Optimist
Zuletzt geändert: 26.08.2011 22:48:24



Von:    Tukuyomi 26.08.2011 23:53
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
habe ich erwähnt es soll KOSTENLOS sein, nein? Danke, nächstes mal genauer durchlesen was andere schreiben

Du hattest es aber mit der kostenlosen 'Variante' der Scanlations verglichen, und ich fand lediglich, dass du Äpfel mit Birnen vergleichst. Wenn ich dich da aber missverstanden habe, tuts mir Leid.

Stimmt, ich habe keine insider informationen, aber Crunchyroll scheint es gebacken zu bekommen, und das sogar für Anime, die sicherlich höhere lizens kosten haben als Manga

Crunchyroll zeigt einem auch nicht alles kostenlos, und Region-Locking haben sie eben auch.
Daneben finde ich Crunchyroll's Übersetzungen auch imo nicht so besonders gelungen, weil die Qualität ziemlich schwankt.
Das wäre etwas, was JManga evtl. besser macht. Statt zweckmäßigen Translations lieber stimmige, die nicht so in der Qualität schwanken. Das wäre dem einen oder anderen sicher ein bisschen Geld mehr wert. (wobei ich trotzdem finde, dass Crunchyroll im Prinzip eine gute Idee ist)

Nur dumm dass es 2 Möglichkeiten gibt in so einem Fall teurer werden um Geld von den Leuten zu schöffeln die noch da sind oder zweitens, der bessere und logischere und kundenfreundlichere Weg, preis zu REDUZIEREN um so kunden anzulocken. Das Lernt man im erste Jahr als Einzelhandelskaufmann, oder ist allgemeinwissen eher. Wenn man wenig verkauft, preis senken, wenn man mehr verkauft als man produziert, preis erhöhen.

Ich bin mir nicht sicher, was das mit meinem Argument zu tun hat. Es ist doch so, dass wenn die NACHFRAGE zu gering ist, um für den Verlag eine große Auflage zu rechtfertigen, die entsprechend kleinere Auflage teurer ist. Große Mengen zu produzieren ist eben billiger.
Und wenns irgendwann mal so weit ist, dass sogar Serien wie Naruto in kleinerer Menge aufgelegt werden, weil sich alle 'Fans' die neuen Kapitel 'googlen', dann wird der Preis dieser Mangas steigen.
Willst du das dann darauf schieben, dass der Verlag 'Geld schöffeln' will?

Doch da du jedes Wort ich sagte selbst interpretiert hast, gehe ich einfach mal davon aus dass du meinen Post garnicht wirklich gelesen hast und du nur einen aus dem Thread aussuchtest um deine "Meinung zu sagen"

Zum einen habe ich deinen Post gelesen und mich deshalb dazu entschieden, darauf zu antworten und zum anderen hatte ich meine generelle Meinung zu diesem Thema schon weiter oben geäußert.
Tut mir Leid, wenn du eine Diskussion als persönlichen Angriff auf dich wahrnimmst.
"It is not true that life is one damn thing after another. It's one damn thing over and over."



Von:    roterKater 27.08.2011 00:11
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Avatar
 
Kibate:
> Wenn man wenig verkauft, preis senken, wenn man mehr verkauft als man produziert, preis erhöhen.

Wenn man mehr verkauft, als man produziert, hat man irgendwen übers Ohr gehauen. ;)

Aber tut mir Leid, deine Rechnung zieht hier sehr viele Faktoren nicht in Betracht, die zur Preiskalkulation gehören. Wenn du niedrigere Auflagen druckst, erhöhen sich dadurch die Herstellungskosten pro Band und du musst deshalb auch den Preis erhöhen, wenn du noch Profit machen willst. Zudem kommst du mit billigeren Büchern schwieriger in Buchläden, weil die ihren wertvollen Shelfspace lieber für teurere Bücher nutzen, an denen sie mehr verdienen. Un zu guter Letzt werden durch weniger verkaufte Bücher ja die Lizenzen nicht billiger, das heißt du musst bei sinkenden Verkäufen schon allein deswegen den Preis erhöhen, weil du die Bücher sonst gar nicht veröffentlichen könntest. Und das alles lernt man dann spätestens im zweiten Jahr als Einzelhandelskaufmann, oder ist Spezialistenwissen eher ...
Zuletzt geändert: 27.08.2011 00:11:30



Von:   abgemeldet 26.08.2011 16:30
Betreff: JManga geht online [Antworten]
Ich versteh echt nicht, warum sich viele so beschweren.
In DACH gibt es jedenfalls keine 10.000 verschiedenen Manga-Serien.
Ich sehe es also als Chance am Manga heran zu kommen, die ich sonst nie legal lesen könnte (zb wollte ich immer schonmal Hajime no Ippo lesen)

Das Argument "gibts ja eh alles gratis zum lesen" kann ich echt nicht nachvollziehen. Wenn ich von etwas Fan bin, will ich die Herausgeber auch unterstützen. Mit dem Geld, das sie verdienen können sie nämlich ihr überleben sichern und neue Produkte auf den Markt bringen. Jemand, der alles online liest und keinen cent investiert ist für mich ein Mitläufer und kein Fan.


[1] [2]
/ 2



Zurück