Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Verloren


Zeichner: Ikeuchi_Aya   -   [Dōjinshi]
Erstellt: 23.12.2012
Neueste Seite: 18.01.2013
Abgeschlossen
Stichwörter: Fantasy, Mystery
Kategorie: Kurzgeschichte
Leserichtung: Japanisch
Kapitel: 1
Seiten: 28
  • Seiten: 28
    Neueste Seite: 18.01.2013
    Status: Abgeschlossen

Beschreibung
Verloren

Herzlich Willkommen zu meinem Doujinshi!

Ich freue mich heute ganz besonders, euch begrüßen zu dürfen. Warum?
Beginnen wir mit der Tatsache, dass ich dieses kleine Projekt als Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin gestartet habe - Viki. Happy Birthday!
Die Geschichte, die dieser Comic erzählt, wurde von ihr nämlich bereits vor langer Zeit niedergeschrieben und fand dann als Halbjahresabschlussfilm ihrer Ausbildung an einer Medienakademie den Weg auf den Bildschirm... oder auch auf Youtube, wo ihr euch selbst überzeugen könnt.

Für mich war es eine interessante Herausforderung, einen Film als Comic zu adaptieren. Die Storyboarderstellung verlief zwar schnell, aber dafür wurden 80% noch einmal umgeschmissen und die Hälfte davon basierte auf Spontanideen. Zum anderen wollte ich so wenig wie möglich an der Geschichte abändern, sondern nah am Original lassen, was wiederum manches Mal gar nicht so leicht für die Arbeit am Lesefluss war. Ich habe gemerkt, wie sehr sich die beiden Medien Film und Comic voneinander unterscheiden können und man einfach ganz andere Möglichkeiten mit der jeweiligen Art hat. Gleichzeitig aber habe ich mir auch noch einmal ins Gedächtnis rufen können, wie ausdrucksstark und teilweise übertrieben Comics sein müssen, um eventuell den gleichen Effekt zu erreichen, wie es ein bewegtes Bild tut. Manche Dinge schiebt man über Jahre gerne mal hinten, weil man sich sagt "Ja, ja... ist mir schon klar."
Zum dritten ist dies für mich Premierefeier von Comicworks.
Ich komme ziemlich gut und schnell mit dem Programm voran und nun mehr macht mir auch das Rastern Spaß! (lach) Dennoch bleiben Abschlussarbeiten in PS für mich weiterhin nicht aus. ;)
Der Herstellungsprozess war also an sich eine schöne Sache, kostete mich insgesamt eine Woche (was ich leider z.T. sehe, aber so spontan wie die Geschenkidee kam und mein Urlaub auch nicht ewig ist, mussten leider Abstriche gemacht werden) und dafür klopfe ich mir auf die Schulter... hätte ich selbst nicht gedacht, dass das klappen würde - und ich saß keine 24h pro Tag am Schreibtisch. Glückwunsch!
Es hat wirklich viel Spaß gemacht, die Geschichte zu zeichnen. Denn nachdem ich mich jetzt wieder daran erinnere, in welchem Zusammenhang sie von Viki geschrieben wurde, ist es für mich nicht nur ein Geburtstagsgeschenk, sondern auch ein kleiner Anstoß für einen schönen Rückblick. :)

Nun aber genug der nostalgischen Worte. Worum geht es überhaupt?





Das junge Mädchen Anna flieht in den Wald, wo sie auf ein mysteriöses Wesen namens Kherou trifft. Kherou ist so begeistert von ihrem zufälligen Aufeinandertreffen, dass er sie kurzerhand mit zu sich nach Hause nimmt.
Jedoch lauert noch etwas anderes in dem so friedlich erscheinenden Wald.
Eine Kreatur, die Anna nicht ohne weiteres aus dem Dickicht gehen lassen will.






Story/Text: Viki
Zeichnungen/Text: Ikeuchi_Aya


Das Hochladen dieser Geschichte erfolgte natürlich mit ausdrücklicher Genehmigung von Viki! ;)










Visitors
Besucherzaehler

Pageviews
Besucherzaehler



Zurück zur Dōjinshi-Galerie