Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Melody [Diskussion]

Inhaltsverzeichnis

melody.

石川 美由紀 メロディ, Miyuki Melody Ishikawa

180px-Melody._doing_a_peace_sign.jpg

Die japanische Popsängerin wurde am 24.02.1982 in Hawaii geboren und debütierte am 19. Februar 2003 mit dem Lied "Dreamin' Away", bei Toy's Factory. Laut ihrem Blogeintrag vom 22.10.2008 hing sie ihre Sängerkarriere an den Nagel und wollte nun designen.

Biografie

melody. ist eine Halbjapanerin-Halbamerikanerin, die in Hawaii aufwuchs und dort die Punahou School besuchte. Sie zog nach Japan, als sie 19 war, um ihre Sängerkarriere zu starten. Sie hat drei jüngere Schwestern, eine von ihnen (Christine, welche unter dem Namen Kuris bekannt ist) besitzt ebenfalls Erfahrungen in der japanischen Musikindustrie.

Karriere

Melody's Cover von dem Song "Over The Rainbow" vom "The Wizard of Oz" wurde als Werbesong für Mitsubishi Motors verwendet. Bekannt wurde sie mit dem Lied "Realize" für die Dramaserie "Dragon Zakura", welches Platz 6 der Oricon Charts erreichte. Die Single "Lovin' U" wurde genutzt als Werbung für Raycious commercial im Jahr 2006. Die Single enthielt die B-Seite "Our Journey", welches 2006 das Titellied für den Film Gen Yu Den war. Die Hauptdarstellerin davon, Rena Tanaka, war der Co-Writer für den Song. 2007 wurde ihre Single "Finding My Road" für eine Subaru Forester Werbung genutzt.

April 2007 startete sie als Moderatorin von J-Melo, einer Englisch-Japanisch sprachigen Musikshow auf NHK World TV. Im Sommer 2007 wurde ihre Single "LOve Story", geschrieben von ihrer Schwester Kuris, für die Dramaserie "Kodoku No Kake - Itoshikihito Yo". Für den Charakter "Yumi" in Need for Speed Carbon wurde melody. als Vorlage verwendet; ihr Song "Feel the Rush", geschrieben von ihrer Schwester Kuris, wurde ebenfalls in dem Spiel verwendet. Februar 2008 wurde bekannt gegeben, dass melody. ihr 4. Album "Lei Aloha" veröffentlicht. Die Veröffenlichung kam neun Monate nach dem 3. Album ("Ready to Go!"). Im September 2008 wurde bekannt gegeben, dass Melody nicht länger Moderatorin bei J-Melo sein würde, sondern die Sängerinnen May J. und Shanti ihren Platz einnehmen würden. Am 08.10.2008 veröffentlichte melody. ihre erste CD-Compilation "The Best of melody.: Timeline".

CDs

Studioalben

  • 2004: Sincerely
  • 2006: Be as One
  • 2007: Ready to Go!
  • 2008: Lei Aloha

Compilationalbum

  • 2008: The Best of melody.: Timeline

Privatleben

Am 14.03.2009 heiratete melody. den Visual Kei Sänger Miyavi. Er gab seine Hocheit offiziell am 05.04.2009 nach seinem PSC-Abschlusskonzert bekannt, zudem schrieben es beide in ihren offiziellen Myspace-Blogs.

Kennengelernt hatten sich beide in einer der J-Melo Sendungen. Am 29.07.2009 um 4.40 Uhr erblickte ihre gemeinsame Tochter, Lovelie Miyavi Ishihara, das Licht der Welt.

Offizielle Seite



Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten