Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Koda Kumi [Diskussionsforum]


Koda Kumi
:: Fanarts (33)
:: Fanliste (95 Mitglieder)
:: RPGs
:: Zuviel-Sprüche (4)
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Koda Kumi
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Bild:KodaKumi_01.jpg
Quelle: http://darkifrit59.free.fr/

Koda Kumi

Geburtstag: 13.11.1982
Geburtsort: Kyoto
Sternzeichen: Skorpion
Chin. Sternzeichen: Hund
Beruf: R&B-Sängerin
Debut: 6.12.2000

Koda Kumi (倖田來未) ist eine japanische Rythm and Blues-Solosängerin. Sie wurde am 13. November 1982 in Kyoto, Japan geboren. Ihr Debut als professionelle Künstlerin begann mit ihrer Single TAKE BACK am 6. Dezember 2000.

In den Vereinigten Staaten erschien ihr Debutsingle zwar erst im März nächsten Jahres, aber trotz allem konnte nichts und niemand ihren Erfolg bremsen. Mit ihrer zweiten Single Trust Your Love eroberte sie den US-amerikanischen Markt, wo sie auf Platz 1 der US-Charts Billboard's Hot Dance Music und Maxi-Singles Chart war.

Selbst in der Spielebranche ist sie kein unbeschriebenes Blatt: Durch ihre große und ständig wachsende Berühmtheit konnte sie für die japanische Version des vielfach ausgezeichneten und erfolgreichen Videospiels Final Fantasy X-2 von Square Enix den Hauptsong 1000 no Kotoba (engl. 1000 Words) und die Eröffnungsmusik real Emotion singen und durfte zudem noch die Seiyuu von Lenne sein.

Bild:Koda.jpg

Kumi sang auch die englische Version von 1000 Words und real Emotion, doch durch ihren japanischen Akzent entschied sich Square Enix die Sängerin Jade (Sweetbox) zu engagieren. Trotz allem findet man Kumis englische Version auf ihrer Single COME WITH ME

Neben ihrem "Erwerb" in der Spielebranche darf sie exklusiv für Christian Dior in Japan modeln.

Ihr erstes Album affection, welches am 27. März 2003 erschien, wurde von Max Matsuura produziert und enthielt zusätzlich Remixe von Hex Hector und Jonathan Peters.

An den Gedenken der vielen Opfer des terroristischen Anschlages vom 11. September 2001 arbeitete sie mit Kwon BoA gemeinsam an dem Charity Album the meaning of peace, das von Tetsuya Komuro produziert wurde, eines der angesehensten und erfolgreichsten Muskiproduzenten Japans.

nemeses, freiwilliger Helfer des J-Music Team Animexx'

Studio-Alben

  1. affection (27.03.2002)
  2. grow into one (19.03.2003)
  3. feel my mind (18.02.2004)
  4. secret (9.02.2005)
  5. Black Cherry (20.12.2006)
  6. Kingdom (30.01.2008)
  7. TRICK (28.01.2009)
  8. UNIVERSE (03.02.2010)
  9. Dejavu (02.03.2011)
  10. JAPONESQUE (25.01.2012)
  11. Bon Voyage (26.02.2014)
  12. WALK OF MY LIFE (04.03.2015)

Best-Ofs

  1. BEST ~first things~ (21.09.2005)
  2. BEST ~second session~ (08.03.2006)
  3. BEST ~BOUNCE&LOVERS~ (14.03.2007)
  4. OUT WORKS & COLLABORATION BEST (25.03.2009)
  5. BEST ~third universe~ (03.02.2010)
  6. SUMMER of LOVE (22.07.2015)
  7. WINTER of LOVE (20.01.2016)

Cover-Alben

  1. ETERNITY ~Love & Songs~ (13.10.2010)
  2. Color the Cover (27.02.2013)

Remix

  1. DRIVING HIT'S (25.03.2009)
  2. DRIVING HIT'S 2 (21.03.2010)
  3. DRIVING HIT'S 3 (04.05.2011)
  4. DRIVING HIT'S 4 (14.03.2012)
  5. Beach Mix (01.08.2012)
  6. DRIVING HIT'S 5 (13.03.2013)
  7. DRIVING HIT'S 6 (19.03.2014)

Singles

  1. TAKE BACK (06.12.2000)
  2. Trust Your Love (09.05.2001)
  3. COLOR OF SOUL (03.10.2001)
  4. So Into you (13.03.2002)
  5. love across the ocean (24.07.2002)
  6. m.a.z.e. (11.12.2002)
  7. real Emotion/1000 no Kotoba (05.03.2003)
  8. COME WITH ME (27.08.2003)
  9. Gentle Words (10.12.2003)
  10. Crazy 4 U (15.01.2004)
  11. LOVE & HONEY (26.05.2004)
  12. Chase (28.07.2004)
  13. Kiseki (08.09.2004)
  14. hands (19.01.2005)
  15. Hot Stuff (15.04.2005)
  16. Butterfly (22.06.2005)
  17. flower (10.08.2005)
  18. Promise/Star (07.09.2005)
  19. you (07.12.2005)
  20. Birthday Eve (14.12.2005)
  21. D.D.D. feat Soulhead (21.12.2005)
  22. Shake It Up (28.12.2005)
  23. Lies (04.01.2006)
  24. feel (11.01.2006)
  25. Candy feat. Mr. Blistah (18.01.2006)
  26. No Regret (25.01.2006)
  27. Ima Sugu Hoshii (01.02.2006)
  28. KAMEN feat. Tatsuya Ishii (08.02.2006)
  29. WIND (15.02.2006)
  30. Someday/Boys <3 Girls (22.02.2006)
  31. Koi no Tsubomi (24.05.2006)
  32. 4 hot wave (26.07.2006)
  33. Yume no Uta/Futari de... (18.10.2006)
  34. Cherry Girl/Unmei (06.12.2006)
  35. BUT/Aisho (14.03.2007)
  36. FREAKY (27.06.2007)
  37. Ai no Uta (12.09.2007)
  38. LAST ANGEL feat. Tohoshinki (07.11.2007)
  39. anytime (23.01.2008)
  40. MOON (11.06.2008)
  41. TABOO (08.10.2008)
  42. stay with me (24.12.2008)
  43. It's all Love! feat. Misono (31.03.2009)
  44. 3 SPLASH (08.07.2009)
  45. Alive/Physical thing (16.09.2009)
  46. Can We Go Back (20.01.2010)
  47. Gossip Candy (07.07.2010)
  48. Suki de, Suki de, Suki de./Anata dake ga (22.09.2010)
  49. POP DIVA (02.02.2011)
  50. 4 TIMES (17.08.2011)
  51. Ai wo Tomenaide (21.09.2011)
  52. Love Me Back (30.11.2011)
  53. Go to the top (24.10.2012)
  54. Koishikute (26.12.2012)
  55. Summer Trip (31.07.2013)
  56. Dreaming Now! (13.11.2013)
  57. HOTEL (06.08.2014)

Digital Singles

  1. Dance In The Rain (05.11.2014)
  2. Shhh! (09.04.2016)

Charity Singles

  1. Get It On (01.03.2006)
  2. WON'T BE LONG feat. Exile (22.11.2006)

DVDs - Musikvideos

  1. 7 SPIRITS (19.03.2003)
  2. feel... (24.03.2004)
  3. girls ~Selfish (25.11.2004)

DVDs - Konzerte

  1. secret -FIRST CLASS LIMITED LIVE- (21.09.2005)
  2. LIVE TOUR 2005 - ~first things~ deluxe edition
  3. Live Tour 2006-2007 ~second session~ (28.03.2007)
  4. Live Tour 2007 -Black Cherry- Special Final in Tokyo Dome (31.03.2008)
  5. Live Tour 2008 - Kingdom
  6. Live Tour 2009 - Trick
  7. LIVE TOUR 2010 ~UNIVERSE~ (06.10.2010)
  8. ETERNITY ~Love & Songs - Billboard Live (23.02.2011)
  9. KODA KUMI 10th Anniversary ~FANTASIA~ in TOKYO DOME (18.05.2011)

Fotobücher

  1. MAROC (27.07.2006)
  2. BRAZIL (08.12.2010)

Kalender

  1. 2007
  2. 2008
  3. 2009
  4. 2010
  5. 2011

Weblinks




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten