Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Hikaru Utada [Diskussionsforum]


Hikaru Utada
:: Fanarts (79)
:: Fanliste (204 Mitglieder)
:: RPGs
:: Zuviel-Sprüche (5)
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Hikaru Utada
Zurück zu:
:: Serien-Seite


Bild:HikaruUtada_01.jpg

Hikaru Utada

Inhaltsverzeichnis

Die Person

Hikaru Utada wurde am 19. Januar 1983 in New York geboren.

Sie wurde förmlich in die Musikwelt hineingeboren. Ihre Eltern waren beide im Musikgeschäft tätig und so gehörten z.B. Studiobesuche zu ihrem Alltag. Sie lebte bis zu ihrem zehnten Lebensjahr in New York, wo sie schon als "Cubic U" bei vielen Musiksendern für Aufmerksamkeit sorgte. Doch dann ist sie mit ihren Eltern zurück nach Japan gezogen. Man könnte sagen, dass dort alles begonnen hat. So gern wie Hikaru Utada als Kind Rock gehört hatte ("Queen" und "Bon Jovi"), so hatte sie sich auch der Musik verschrieben. Durch einen Freund entdeckte sie R&B, dem sie sich jetzt widmet.
Den ersten Song in den Charts ("Time will tell") hatte sie noch vor ihrem Debüt mit "Automatic".

Diskographie

Singles

  • Close To You (28. Januar 1997)
  • Automatic / time will tell (9. Dezember 1998)
  • Movin' on without you (17. Februar 1999)
  • First Love (28. April 1999)
  • Addicted To You (10. November 1999)
  • Wait And See ~Risk~ (19. April 2000)
  • Remix: Fly Me To The Moon (10. Mai 2000)
  • For You / Time Limit (30. Juni 2000)
  • Can You Keep A Secret? (16. Februar 2001)
  • FINAL DISTANCE (25. Juli 2001)
  • traveling (28. November 2001)
  • Hikari (20. März 2002)
  • SAKURA Drops / Letters (9. Mai 2002)
  • COLORS (29. Januar 2003)
  • Dareka no Negai ga Kanau Koro (21. April 2004)
  • Easy Breezy (03. August 2004)
  • Devil Inside (14. September 2004)
  • Exodus '04 (21. Juni 2005)
  • Be My Last (28. September 2005)
  • You Make Me Want to Be a Man (17. Oktober 2005)
  • Passion (14. Dezember 2005)
  • Keep Tryin' (22. Februar 2006)
  • This Is Love [Digital Single] (31. Mai 2006)
  • Boku wa Kuma (22. November 2006)
  • Flavor Of Life (28. Februar 2007)
  • Beautiful World/Kiss & Cry (29. August 2007)
  • Do You feat. Ne-Yo (21. November 2007)
  • HEART STATION/Stay Gold (20. Februar 2008)
  • Prisoner Of Love (25. Mai 2008)
  • Come Back To Me (21. Januar 2009)
  • Dirty Desire (21. Dezember 2009)
  • Hymne à l'amour ~Ai no Anthem~ (09. Oktober 2010)
  • Sakura Nagashi (17. November 2012)
  • Hanataba wo Kimi ni/Manatsu no Tooriame (15. April 2016)
  • Hikari -Ray of Hope MIX- (11. Januar 2017)

Alben

  • First Love (10. März 1999)
  • Distance (28. März 2001)
  • DEEP RIVER (19. Juni 2002)
  • EXODUS (8. September 2004)
  • ULTRA BLUE (14. Juni 2006)
  • HEART STATION (19. März 2008)
  • This Is The One (04. März 2009)
  • Fantôme (28. September 2016)

Best Alben

  • Single Collection Vol. 1 (31. März 2004)
  • Single Collection Vol. 2 (24. November 2010)

Cubic U Alben

  • Precious (28. Januar 1998)

DVDs

  • Single Clip Collection Vol. 1 (22. Dezember 1999)
  • Bohemian Summer 2000 (9. Dezember 2000)
  • Single Clip Collection Vol. 2 (27. September 2001)
  • MTV Unplugged Concert (28. November 2001)
  • Single Clip Collection Vol. 3 (30. September 2002)
  • Live Streaming 20Dai wa Ike Ike! (29. März 2003)
  • Utada Hikaru in Budokan 2004 (28. Juli 2005)
  • Single Clip Collection Vol. 4 (27. September 2006)
  • UTADA UNITED 2006 (20. Dezember 2006)



Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten