Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Aya Ueto [Diskussion]

Inhaltsverzeichnis

Das Idol

Ueto Aya (jap. 上戸 彩 Ueto Aya; * 14. September 1985 in Tokyo) ist eine japanische Schauspielerin, Musikerin und Idol.

Ueto Aya ist eine der aktuell bekanntesten japanischen Schauspielerinnen. Sie spielt nicht nur in "Dorama"-Serien mit, sondern hatte auch schon Hauptrollen in einigen Filmen. Die bekanntesten Filme sind Azumi (2003) und Azumi 2 (2005).

Sie wurde im Jahr 1997 beim "7th All-Japan National Young Beauty contest" entdeckt, wo sie einen Special Award der Jury gewann. Daraufhin folgten einige Auftritte in Werbespots, die ihre Karriere als Schauspielerin begründeten. Im Jahr 1999 gründete sie die J-Pop Band Z-1 mit Mami Neijki, Mai Fujiya und Manami Nishiwaki. Bis zum Start von Ayas Solokarriere brachten sie gemeinsam fünf Singles heraus. Ihre erste Single im Jahr 2002 hieß "Pureness", seitdem hat sie mehrere weitere Singles und Alben produziert.

2005 spielte Aya die Hauptrolle in der Verfilmung der Manga-Serie "Attack No.1" in Deutschland besser bekannt als Mila Superstar

Filmographie

Dramas

  • Namida wo Fuite - Wipe your tears (Fuji TV, 2000)
  • Yome wa mitsuboshi - The wife is 3 stars / Perfect bride (TBS, 2001)
  • My Little Chef (TBS, 2002)
  • Koukou Kyoushi 2003 - High School Teacher 2003 (TBS, 2003)
  • Hitonatsu no Papa e - Papa for One Summer (TBS, 2003)
  • Ace wo nerae! - Ace (TV Asahi, 2004)
  • Nada sousou~kono ai ni ikite~ (TBS, 2005)
  • Yoshitsune (NHK, 2005)
  • Attack No.1 (TV Asahi, 2005)
  • Attention Please (Fuji TV, 2006)
  • Shimokita Sundays (TV Asahi, 2006)
  • Celeb to Binbo Taro (2008)

Filme

  • Azumi (2003) – als Azumi, Hauptcharakter
  • Install (2004)
  • Azumi 2: Death or Love (2005) – als Azumi, Hauptcharakter
  • Ashita genki ni na~re! (2005)

Diskographie

Singles

  • Pureness (2002)
  • kizuna (2002)
  • Hello (2003)
  • MESSAGE/PERSONAL (2003)
  • Kanshou/MERMAID (2003)
  • Binetsu (2003)
  • Ai no tameni. (2004)
  • Kaze/Okuru kotoba (2004)
  • Afuresou na ai, daite/Namida wo fuite (2004)
  • Usotsuki (2004)
  • Yume no chikara (2005)
  • Kaze wo ukete (2005)
  • Egao no mama de (2006)

Albums

  • AYAUETO (2003)
  • MESSAGE (2004)
  • Re. (2004)
  • UETOAYAMIX (2005)
  • License (2006)
  • Best of Aya Ueto -Single Collection- Standard Edition (CD) (2006)
  • Best of Aya Ueto -Single Collection- Premium Edition (CD+DVD) (2006)
  • Best of Aya Ueto -Single Collection- Collector's Edition (CD+DVD Limited Edition) (2006)

DVDs

  • Ueto Aya Clips 01
  • Ueto Aya Clips 02
  • Ueto Aya First Live Tour Pureness 2003
  • Ueto Aya Live Tour 2005 Genki Hatsuratsu?

Fotobücher

  • hare nochi ame nochi hare ueto aya shiyashinshiyuu
  • aiueto aya shiyashinshiyuu
  • Ueto Aya Photo Album Message
  • September Fourteenth Ueto Aya Photo Album
  • Ueto Aya Photo Album Natural
  • insutu ru nozawa asako no funkei fui chiyaringa ueto aya
  • Ueto Aya Photo Album Last Teen
  • Ueto Aya in Azumi 2 Death or Love
  • Breath - a photo album of 20 years old Ueto Aya
  • Ueto Aya Live Tour 2005 - Tour Documentary Photo Album


Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten