Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Gruga-Liga 2017 - Mimikyu, ich wähle dich! Pokémon, Gruga-Liga, pokémon

Autor:  Sean

Letzten Samstag fand zum dritten mal die Gruga-Liga in Essen statt, ein Pokémon-Event unter freiem Himmel, bei dem man Orden sammeln und in einem Finalturnier gegen andere Trainer antreten kann! Ein großartiges Event für alle, die immer schon mal ein echter Pokémon-Trainer sein wollten!

Ich hab jetzt einen Blog und ihr findet meinen ausführlichen Bericht dort: LINK

Es ist davon auszugehen, dass die Gruga-Liga nächstes Jahr wieder stattfinden wird. Wenn ihr Pokémon-Fans seid, kann ich euch die Teilnahme nur empfehlen! =D

Pokémon Sun and Moon - Mein Team Pokémon, Pokémon

Autor:  Sean

Ich habe soeben die hastig zusammen getrommelten Top 4 von Alola in den Staub getreten und meine wohl verdiente aber viel zu lange Siegesfeier hinter mich gebracht. Hier ist das Team, das mich auf meiner Reise begleitet hat:

Silvarro Bandelby Pampross Knogga Tectass
Armitage Vee Parzival Ky Chase


Ja, es ist immer noch keine sechs, irgendwie ist mir da noch nichts passendes über den Weg gelaufen. Vielleicht halte ich den Slot auch noch unbewusst für den VM-Sklaven frei. XD
Besonders glücklich hat mich Pampross gemacht: neben seinem Haupttyp Boden beherrscht es je eine Kampf-, Stahl- und Gesteinsattacke, womit es schon mal einige Kontrahenten abdeckt. Durch seine Fähigkeit Zähigkeit (bei der bei jedem erlittenen Angriff die Verteidigung ansteigt) hält es auch richtig was aus, speziell gegen physische Gegner kann man es fast immer einwechseln.
Genauso toll, aber etwas überraschender, ist Bandelby. Ich wollte auf jeden Fall ein Wommel im Team haben, vom ersten Moment an, als es revealed wurde, aber wer konnte denn ahnen, dass die winzige Kolibri-Hummel sich auch derart gut im Kampf machen würde? Es ist mein einziger spezieller Angreifer, was sich als sehr wichtig herausgestellt hat (feuert mal aus Dummheit zwei Wasserattacken auf ein Colossand und schaut, wie ihr da physisch noch durch kommt!). Es ist vom Typ Käfer und Fee, gerade letzteres ist ein super nützlicher Typ, zusätzlich habe ich ihm eine Psycho-Attacke beigebracht, auch wenn das jetzt nicht die wichtigste Coverage ist.
Silvarro ist ein sehr anständiger Starter. Aufgrund seines wahnsinnig niedrigen Initiative-Wertes hab ich mich gegen jedwede Z-Kristalle und für die Flinkklaue entschieden, die einige male echt nützlich war. Die Kombo Geist und Pflanze macht durchaus was her und in den Bereichen hat es auch einen brauchbaren Movepool.
Knogga war noch so ein definitives Wunsch-Pokémon für mein Team! Ich liebe das normale Knogga und die Alola-Version hat nicht enttäuscht: erstens sieht es verdammt gut aus, zweitens ist Feuer/Geist eine ziemlich coole Kombination. Leider entwickelt es sich erst nachdem es seinen Signature Move gelernt hätte, was ziemlich dämlich ist, Gamefreak. -__-x Der Attacken-Erinnerer taucht auch erst sehr spät im Spiel auf, so dass ich die längste Zeit mit einer wenig geilen Ersatzattacke rumlaufen musste. Knogga war außerdem mein Trugschlag-Pokémon, das mir beim Fangen von wilden Pokémon sehr geholfen hat. =)
Die vier waren die längste Zeit mein komplettes Team, bis Tectass dazu gestoßen ist. =3 Und Himmel. Herr. Gott. Es ist so cool! Okay, man muss lernen, um seine Fähigkeit herumzuplanen. Wenn seine KP im Kampf unter 50% fallen, wechselt es augenblicklich aus dem Kampf aus, kein wenn und aber. ^^;; Und sonderlich schnell isses leider auch nicht. Aber in Sachen KP und Angriff ist es echt gut aufgestellt, was die Sache zusammen mit seiner speziellen Prio-Attacke wieder wett macht. Außerdem: schaut es euch an, wie cool ist dieses Vieh!? 8'D

Bisher hatte ich eine Menge Spaß mit dem Spiel und ich hab das Gefühl, dass es auch jetzt noch einiges zu tun gibt. =3
Ein paar Dinge haben mich aber auch gestört:
1. Der sich praktisch nie ändernde Gesichtsausdruck des Protagonisten
2. Die Tatsache, dass der Protagonist im Plot eigentlich nur eine Nebenrolle einnimmt
3. Die ständigen und ewig langen Cutscenes
4. Der nicht wirklich gut aufgelöste Hauptplot
5. Der Abspann, in dem es mal wieder nur um diverse NSCs ging
6. Der Lag, wenn man den alten 3DS verwendet
Das fällt mir so spontan ein. Aber es gab auch wahnsinnig tolle Sachen, wie viele der neuen Pokémon, große Teile des Plots und der Animation, einige der NSCs im Allgemeinen und Team Skull im Speziellen, dass man seinen Trainer wieder customizen kann... ich freu mich jedenfalls schon auf den Rest vom Spiel! =D

Und, wer war so in eurem Team? Mit welchen Pokémon habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht? Und natürlich, was hat euch im Spiel gestört, was fandet ihr besonders gut? =3

Gruga-Liga 2016 - So viele Arenen, so wenig Zeit! Pokémon, Pokémon

Autor:  Sean

Ich hatte ein absolut großartiges Wochenende und weiß gar nicht richtig, wo ich anfangen soll. Am Samstag fand in Essen zum zweiten mal die Gruga-Liga statt, ein Event, das den Traum vom eigenen Trainer-Dasein in die Realität verfrachtet. "Aber das macht PokémonGO doch schon!" könnte manch einer sagen. Hach. My sweet summer child, die Gruga-Liga ist so viel mehr! Obwohl ich PokémonGO wirklich gern spiele und sich der Gruga Park auch wirklich gut dafür anbietet, habe ich das Spiel den ganzen Tag über praktisch nicht angerührt, weil es so viel anderes zu tun gab! =D

Um 9 Uhr öffnete der Gruga Park seine Pforten. Pünktlich angekommen warteten auf uns bereits Orgas und Helfer, die in der Nähe des Musikpavillons ihr Hauptquartier aufgeschlagen hatten. Angemeldete Trainer bekamen dort ihre Grundaustattung ausgehändigt: eine Karte der Gruga-Region, auf der alle Arenen vermerkt waren, einen eigenen Trainer-Pass, in den die erkämpften Orden eingeklebt werden konnten und - so man diese vorbestellt hatte - eine passende Powerbank, denn auch ein 3DS hat nur begrenzt Akku, und der soll einem beim Kämpfen ja nicht ausgehen. =)

 

Spoiler

 

Im Musikpavillon war Platz für alle die Trainer, die teils von weit her gekommen waren, um ihre Reise durch die Gruga-Region anzutreten. Leider fiel die Ansprache aus tontechnischen Gründen nicht so informatv aus, wie sie hätte sein können, aber auch so konnten wir unseren Weg guten Mutes beginnen. Letztes Jahr mussten die Arenen noch mit Hilfe mündlicher Hinweise der einzelnen Leiter gefunden werden, dieses mal waren sie direkt auf der Karte vermerkt, was die Sache deutlich erleichtert hat! Auch sonst gab es einige Veränderungen gegenüber dem Vorjahr:
Nicht nur gab es insgesamt mehr Arenen, die den Herausforderern zur Verfügung standen, es warteten auch immer zwei Arenaleiter, so dass die langen Wartezeiten vom letzten mal wegfielen. Natürlich musste man auch jetzt noch etwas warten, aber die Zeit konnte sinnvoll gentzt werden, um sich mit anderen Trainern auszutauschen und das eigene Team für den bevorstehenden Kampf zusammenzustellen. Anstatt der zwei Kategorien gab es dieses Jahr drei: Trainer konnten zu Beginn ihrer Reise entscheiden, ob sie in der Pokéball- Superball- oder Hyperball-Kategorie antreten wollten. Diese entsprachen den Skillleveln der Trainer und entsprechend stark waren auch die Teams, mit denen die Leiter ihnen entgegentraten.
Ich selbst entschied mich für die mittlere Superball-Stufe. Ein bisschen Ahnung vom Pokémon-Training hab ich ja schon, aber ans Competitive Play traue ich mich dann doch nicht ran. ^^;;

(Alle meine Tweets und Fotos live vom Event könnt ihr übrigens bei meinem Pokémon-Twitter-Account Trainer_Sean nachlesen!)

Die Karte in der einen und den Pokéball in der anderen Hand haben wir uns also auf den Weg gemacht! Wir, das waren Dax, Ray, Anika, Sanna, Lea (die ein bisschen später dazu kam, weil sie nur zuschaun wollte) und ich. =3 Weil abgemeldet mir geflüstert hatte, wo ihr Arena zu finden sein würde, war die unser erstes Ziel. Zwischendurch kamen wir aber noch bei der Wasser-Arena vorbei, wo wir uns den Anker-Orden verdienten (auch dieses Jahr war Wasser unser erster Orden XD) und auch bei Kim und ihren Vogel-Pokémon mussten wir kurz Halt machen, um einen Daunen-Orden zu gewinnen. Dann ging es aber endlich weiter zu Anubis' Drachen-Pokémon!
Im Gegensatz zu den anderen Orden, gab es den Gegensatz-Orden der Drachen-Arena in zwei Ausfertigungen, schwraz und weiß. Welchen man bekam hing davon ab, welchen der beiden Leiter man herausgefordert hat. Sehr coole Idee! =D Während meine Leute noch am kämpfen waren, durfte ich mit dem praktisch lebensgroßen Dragonir-Plüschi kuscheln, das Anubis zu ihrem Arbeitsplatz begleitet hatte. 8D
Danach ging es weiter am äußeren Rand der Region entlang, denn es galt, die Boden-Arena herauszufordern! Diese war stylish platziert in einem runden "Käfig", der wirklich wie eine Arena wirkte. XD Hier konnten wir Zeuge eines wahnsinnig fairen Kampfes werden: Ray hatte sich bei der Attacke verklickt, woraufhin der Leiter sein Pokémon wechselte, um ihm einen zusätzlichen freien Zug zu gewähren. Trainern aus der Superball-Kategorie wollte er keine zusätzlichen Steine in den Weg werfen - echt toll von ihm!
Nachdem einige von uns jetzt schon die Hälfte der notwendigen acht Orden verdient hatten, ging es fleißig weiter zur nächsten Arena! Die Psycho-Arena war schon von weitem sichtbar, denn sie befand sich oben auf einem Klettergerüst in der Mitte eines kleinen Irrgartens, und auf der Spitze war ein schickes Sonnfel drapiert - so cool! (Ich liebe Sonnfel!) Auf der Treppe, die rund ums Klettergerüst auf die obere Ebene führte, haben wir angestanden, als wir plötzlich von zwei Mitgliedern einer ominösen Vereinigung namens Team Deed herausgefordert wurden! Sie wollten sehen, ob wir auch stark genug sind, um Pokémon zu trainieren, was wir ihnen dann in einem Kampf bewiesen haben! =3 Aber Team Deed waren nicht die einzigen zwielichtigen Gestalten, die sich in der Gruga-Region herumtrieben, was wir später noch erfahren sollten...
Für uns ging es erst mal weiter zur Feen-Arena, deren Orden ich unbedingt haben wollte! =D Die beiden Leiter waren mit Abstand die, die am meisten Wert auf ihre Performance legten, das kann ich guten Gewissens sagen. Stylish eingekleidet waren die Leiter ja alle, aber die beiden haben sich obendrein mit Volldampf in ihre Rollen gestürzt und eine großartige Show abgezogen - ich ziehe meinen Hut vor euch! Außerdem hatte der Typ pinken Glitzer im Bart, wenn man das nicht respektiert, weiß ich auch nicht. XD Während des Wartens kam ein Mitglied eines anderen Teams auf uns zu: Team Seed gefiel es nicht, wie Trainer mit ihren Pokémon umgingen und wollte uns die unseren abnehmen - das konnten wir natürlich nicht zulassen! Sehr coole Idee, muss man sagen. Im Anschluss hab ich dann den Traum-Orden gewonnen, der mir deshalb positiv aufgefallen war, weil er vom Design her an Feelinara angelehnt war.
Weil es quasi auf dem Weg lag, steuerten wir als nächstes die Käfer-Arena an. Diese war am Bienenhaus zu finden; passend dazu war der Orden einem Bienenstock nachempfunden, sehr cool! Nach dieser Arena hatten Ray und ich jeweils neun Orden in unseren Trainer-Pässen und auch die anderen waren von der Vervollständigung nicht mehr weit entfernt. Wir zwei waren aber pingelig und ließen die Arena mit Normal-Pokémon links liegen, weil wir für unseren letzten Arenakampf etwas besonderes wollten: unser Ziel war die Geist-Arena, die wir letztes mal vergeblich gesucht hatten. =3
Auch dieses mal musste man ein bisschen suchen, um die Arena versteckt zwischen Bäumen und Büschen zu entdecken, aber ein paar Hinweisgrabsteine zeigten uns den Weg. XD Während wir im angenehmen Schatten der Bäume warteten, wurden Ray und Dax von zwei finster dreibblickenden Trainern zu einem Doppelkampf herausgefordert! Ja, nicht nur dubiose Teams trieben im Park ihr Unwesen, auch andere Trainer waren unterwegs, um uns das Leben schwer zu machen die Wartezeit zu verkürzen! 8D
So, jetzt war es also geschafft: Ray und ich hatten insgesamt acht Orden gesammelt! Es gab zwar noch weit mehr Arenen - insgesamt 17, wenn ich mich nicht verzählt habe - aber dort warteten noch Trainer, die weniger als acht Orden hatten, und denen wollten wir den Vortritt lassen. Wir kehrten also zum Musikpavillon zurück, wo unsere Reise vor etlichen Stunden begonnen hatte. Am Turnier wollten wir nicht teilnehmen, auch wenn wir rechtzeitig da gewesen wären. Stattdessen hab ich Ray überredet, mit mir die Top Vier und den Champ herauszufordern! =D
Da mussten wir zwar nochmal ein bisschen warten, aber es hat sich gelohnt! Die Typen der Top Vier waren Eis, Feuer, Boden und Drache, also Sachen, auf die man sich gut vorbereiten konnte. Es war möglich, zwischen den einzelnen Kämpfen das eigene Team auszuwechseln, was die Kämpfe durchaus machbar gemacht hat. Trotzdem waren die vier schon etwas stärker als die meisten Arenaleiter, wie sich das gehört. Auch hier wurde ein bisschen Show gemacht, man wurde als erfolgreicher Trainer begrüßt und bekam eine kleine Rede zu hören, was mir sehr gut gefallen hat. =)
Zuletzt kam dann der Kmapf gegen den Champ. Der hat echt Spaß gemacht, Ray und ich sind uns einig: das war ein würdiger Abschluss der Gruga-Liga! ^___^x

 

Spoiler

 

Zu diesem Zeitpunkt war ich für meinen Teil dann auch etwas k.o. Aber auf die gute Art! Es war ein großartiger Tag gewesen, voller Pokémon, Kämpfe und netter Menschen. =) Wir verabschiedeten uns ein paar von besagten netten Menschen, wie Anubis und David, der ob der ganzen Orgaarbeit kaum noch wusste, wo ihm der Kopf stand. XD Danke an dich und das ganze Team: die Gruga-Liga 2016 war ein VOLLER Erfolg, kann man nicht anders sagen!
Und was wir gemacht haben, ist ja noch nicht mal alles! Wer gegen Rüpel von Team Seed und Team Deed angetreten war, konnte sich mit dem Vorstand anlegen und dann beim großen Finale auf der Bühne mitkämpfen und den Professor der Gruga-Region retten, der von den Teams entführt worden war (das alles geschah, während wir die Top Vier herausforderten). Außerdem gab es noch eine ganze Menge weiterer NSCs, die bekämpft oder anderweitig angespielt werden konnten. Es gab außerdem ein Spiel, bei dem über den ganzen Park verteile Pokémon-Bildchen gefunden und abfotografiert werden mussten. Und natürlich konnte, wer wollte, PokémonGO spielen, denn Stops gab es im Park reichlich. Egal wozu man Lust hatte: es gab definitiv genug zu tun! =D

Eine Sache gibt es, die ich trotzdem gerne ansprechen würde:
Ich bin selbst gelegentlich als Arenaleiter unterwegs und weiß wie es ist, ein Team eines bestimmten Typs in den Kampf zu führen, das nun einmal bekannte Schwächen hat. Meinen Gestein-Pokémon stehen nun mal regelmäßig Wasser-Pokémon gegenüber, und nicht selten ganz bestimmte Vertreter des Typs, denn einige Pokémon sind nun einmal besonders beliebt oder stark. Trotzdem ist eine Reaktion wie "Schon wieder ein Quajutsu, natürlich!" gegenüber dem Trainer echt unschön. Was man als Trainer nämlich hört, ist nicht "Meine Kämpfe sind nicht so abwechslungsreich, wie ich es mir wünschen würde", sondern "Du bist unkreativ, du spielt das Pokémon nur, weil es stark ist, du nimmst einfach den leichtesten Weg - du bist kein guter Trainer!". Das ist unschön und muss nicht sein. Als Trainer investiert man viel Zeit in seine Pokémon. Unabhängig davon, ob man ein Pokémon spielt, weil man es über alles liebt oder weil man es oft im Metagame gesehen hat: man hat es ausgesucht, geplant, gezüchtet und gelevelt und dann für diesen Kampf ausgewählt, weil es nun mal Sinn macht, ein Pokémon mit Typvorteil zu spielen. Wenn die Trainer weg sind und man unter Arenaleitern ist, kann man jammern und meckern so viel man will, aber meiner Meinung nach sollte man als Leiter genug Respekt gegenüber den Herausforderern haben, um ihr Team nicht so runterzumachen.

Mehr hab ich aber auch nicht zu kritisieren. 8D Ich hatte wahnsinnig viel Spaß und möchte nächstes Jahr unbedingt wieder dabei sein! Ihr macht doch weiter, oder? Auch wenn ich kaum weiß, wie ihr euch noch steigern wollt, ihr habt so viel geleistet dieses mal, das war einfach der Hammer!

Links:
Website der Gruga-Liga
Die Gruga-Liga auf Facebook
Der Twitter-Account der Gruga-Liga
Folgen und liken, dann verpasst ihr den Start des nächsten Events nicht, das es hoffentlich geben wird. 8D Die Karten für dieses Jahr waren wahnsinnig schnell weg, es lohnt sich also, drauf zu achten!

Pokémon GO Pokémon, Pokémon, PokémonGO

Autor:  Sean

Wenn's sonst was neues in Sachen Pokémon gibt, ist mein erster Instinkt ja, meine Feels hier mit jemandem zu teilen. 8D Im Fall von Pokémon GO hab ich meinen Weblog aber sträflich vernachlässig; dabei gibt es dafür gar keinen Grund: ich bin absolut begeistert von dem Spiel! Ja, trotz Server Lags, Bugs und Glitches macht es unglaublich viel Spaß! X3

Aber Sean, das Spiel glitched doch bald mehr als dass es läuft!
Stimmt schon, aber wenn es läuft, ist es halt super! Nicht nur durch das Gameplay alleine, das durchaus Unterhaltungswert hat, sondern auch durch die soziale Komponente. ALLE WELT SPIELT. In Köln kann man keine Straße runtergehen, ohne dass einem jemand über den Weg läuft, der ebenfalls gerade auf der Jagd nach neuen Pokémon ist. Überall sind PokéStops beködert und man kommt schnell locker ins Gespräch oder macht sich sogar auf gemeinsame Gruppenspaziergänge. Ja, es nervt, dass das Spiel sich ständig in kritischen Momenten aufhängt, aber dann leidet man zumindest zusammen. ^^;;

Aber Sean, die Teams sind so garstig zueinander!
Als Mitglied von Team Gelb hab ich da durchaus schon unschöne Kommentare gelesen und ja, wenn man sich an Arenan begegnet, ist man befeindet (wobei man dabei hoffentlich zivilisiert miteinander umgeht). Gerade hatte ich eine blaue Arena eingenommen (die Pokémon waren so schwach, ich musste einfach nochmal raus). Fünf Minuten später begegnen mit an einem PokéStops ne Gruppe Jungs, die gerade ankündigen, die gelbe Arena plattmachen zu wollen. Ich hab die Stops abgesammelt und bin hinterher. Das war meine Arena! Geduldig habe ich das auf 12000 gepushte Prestige wieder auf Null gebracht und mein Starmie mit über 1100 WP zurück gelassen. XD Ich hatte sogar Unterstützung von einem mir unbekannten Team-Mitglied! (Ja, bis ich zu Hause war, war die Arena wieder rot, aber es war ein guter Kampf!) Abgesehen von solchen Unternehmungen macht es endlos Laune, zu mehreren Leuten Arenen abzuklappern, zu zweit kämpft es sich gleich viel besser als allein! =D

Aber Sean, google bekommt noch mehr von unseren Daten!
Ich habe ein Android Handy, das weiß, welche Videos ich am Laptop auf youtube geschaut habe und das beim Umstieg auf das neue Handy wusste, dass ich bei google Maps die Stimme ausgeschaltet habe. Was ich damit sagen will ist: google weiß vermutlich eh alles über mich. Ja, das ist nicht die beste Einstellung, aber ich müsste noch auf ganz andere Sachen verzichten als nur auf PokémonGO, wenn ich dahingehend sicherer sein wollte.

Bottom Line: PokémonGO ist ein fantastisches Spiel und wenn es auf eurem Handy läuft, kann ich euch nur wärmstens empfehlen, es mal auszuprobieren. Speziell wenn ihr städtisch wohnt; ich hab gehört, ländlich soll nicht so viel los sein. In der Innenstadt hat man aber immer was zu tun, da kann die App quasi andeuernd laufen... oder könnte sie zumindest, wenn nicht um 17 Uhr grundsätzlich die Server down wären. 8D;;;

Sonstiges:
TEAM GELB!
Ich will ENDLICH ein Abra!
Mein Relaxo und mein Starmie rocken alles und verdienen Namen - Vorschläge? XD

Sun Moon Trailer / Shaymin Download Pokémon, pokémon

Autor:  Sean

Großartige Neuigkeiten: wir dürfen uns über einen neuen Trailer  (jap.) zu Pokémon Sonne und Mond freuen, der sage und schreibe SIEBEN neue Pokémon enthüllt! =D

Kapu-Riki (Elektro/Fee)
Akkup (Käfer/Elektro)
Donarion (Käfer/Elektro)
Sen-Long (Normal/Drache)
Knirfish (Wasser/Psycho)
Wommel (Käfer/Fee)
Togedemaru (Elektro/Stahl)

Bei Charjabug und Vikavolt handelt es sich anscheinend um die Weiterentwicklungen von Mabula. Togedemaru dürfte der Elektronager der Alola-Region sein. =3 Bilder der neuen Pokémon findet ihr u.a. bei Bisafans.
(Ich persönlich finde Cutiefly (Wommel) übrigens total putzig! Aber was zur Hölle ist bei Bruxish (Knirfish) passiert!? o__Ôx)

EDIT: Jetzt gibt es auch einen deutschen Trailer mit den neuen deutschen Namen! =D (Ich hab sie oben edtiert.)

Und wer bis dahin noch an seinem Pokédex arbeiten will, sollte nicht verpassen, sich diesen Monat ein Shaymin auf XY und ORAS runterzuladen! =3 Der Download für den Monat Juli läuft bereits seit einigen Stunden. Einfach auf Geheimgeschehen gehen und dann per Internet empfangen. Coole Sache, den letzte Shaymin-Download in Deutschland gab es 2009 nur für Platin, das is schon n bisschen was her. 8D
Nächsten Monat gibt es Arceus, dieses aber wieder per Code aus den Gamestop-Filialen... *seufz*

Neuer Sun & Moon Trailer Pokémon, pokémon

Autor:  Sean

Ein neuer Trailer zu Pokémon Sun und Moon ist soeben veröffentlicht worden! Wir erfahren die Typen und Fähigkeiten der Titel-Legendären:
Solgaleo - Psycho-Stahl, Metallprotektor
Lunala - Psycho-Geist, Phantomschutz
Wir erfahren außerdem, dass die Alola-Region aus vier größeren Inseln bestehen wird:

Außerdem wird der PokéDex von einem Rotom bewohnt werden, was imho einfach nur verdammt witzig klingt! =D

Neue Chance für Mew Pokémon, pokémon

Autor:  Sean

Gute Nachrichten für alle, die keinen Gamestop in ihrer Nähe haben und darum den Mew-Download-Code verpasst haben: mit Hilfe des Codes MEW2016 könnt ihr euch jetzt ein Mew runterladen! =D Dieser Code funktioniert nicht, wenn ihr bereits das Mew aus der Gamestop-Verteilung erhalten habt, außer ihr startet einen neuen Spielstand!

Vor kurzem gab es eine ähnliche Aktion mit Hoopa, das ebenfalls per Gamestop-Code verteilt worden war. Drücken wir die Daumen, dass Nintendo das auch bei den weiteren Code-Verteilungen so macht, damit alle eine Chance haben, ihren Dex zu vervollständigen. =) Die betroffenen Pokémon dieses Jahr sind Arceus im August und Genesect im November.

Pokémon Download: Manaphy Pokémon, pokémon

Autor:  Sean

Ab sofort könnt ihr euch das legendäre Pokémon für den Monat Juni runterladen: Manaphy!
Dazu geht ihr bei XY oder ORAS einfach im Startmenü auf "Geheimgeschehen" und dann auf "per Internet empfangen".
Manaphy ist deshalb ein ziemlich toller Download, weil dieses Pokémon bisher echt schwer zu bekommen war, nämlich nur über zeitlich limitierte Download-Missionen der Ranger-Spiele.

Denkt außerdem dran, den Newsletter der offiziellen Pokémon-Seite zu abonnieren! Nach den drei legendären Vögeln gibt es nächsten Monat eine weitere Gelegenheit, Mew zu bekommen, wenn einem der Gamestop-Code entgangen ist! Es ist also damit zu rechnen, das aus der Richtung noch öfter was kommt. =3

KaKAO - der Trend zum Hochformat KAKAO (Tradingcards), KaKAO

Autor:  Sean

Ich habe erst vor ein paar Monaten wieder angefangen, aktiver KakAO-Karten zu zeichnen, dem ging eine längere Phase der Inaktivität in dem Bereich voraus, indem ich mich auch wenig mit Karten anderer Zeichner beschäftigt habe. Als ich mich dann langsam wieder an das Format (und das Zeichnen selbst) heran tastete, ist mir aufgefallen, dass in vielen Wettbewerben verlangt wurde, Karten im Hochkantformat zu zeichnen.

Der Trend erschien mir neu (aber das mag nur gefühlt sein).

Nicht nur wurde das Format oft vorgegeben, ich habe auch den Eindruck, allgemein weniger Querformate im Bereich der KaKAO-Karten zu sehen. Gleichzeitig habe ich mich dabei ertappt, das Format zu bevorzugen, selbst wenn es nicht vorgegeben war, weil ich instinktiv davon ausgehe, dass es beim Tauschpartner besser ankommt, und das obwohl mir das Querformat zuweilen viel leichter fällt.

Liegt es nur daran, dass es in der Sammelmappe netter ist, wenn man den Kopf nicht zur Seite legen muss?

Mich würden eure Gedanken dazu interessieren. =)

(Nebenbei: dieser Eintrag ist in seiner Wertung des scheinbaren Trends absolut neutral gemeint!)

Sonne, Mond und Starter Pokémon, pokémon

Autor:  Sean

Haltet eure Pokébälle fest, es gibt endlich richtige News zu Pokémon Sonne und Mond! =D Im offiziellen deutschen Trailer könnt ist nicht nur die neue Region, Alola, zu sehen (die, wie bereits vermutet, auf Hawaii zu basieren scheint), sondern auch die heiß ersehnten neuen Starter:

Bauz (Pflanze/Flug), Flamiau (Feuer) und Robball (Wasser) heißen die drei; ihre Weiterentwicklungen sind natürlich noch nicht bekannt.
Darüber hinaus lohnt sich übrigens ein Blick in den japanischen Trailer, der nicht nur eine putzige Geschichte erzählt (ein Junge zieht von Japan nach Hawaii und findet über Pokémon neue Freunde), sondern auch ein paar Gameplay-Szenen zu bieten hat, die in den westlichen Trailern nicht zu sehen sind. u.a. erfahren wir, dass man den Trainer wieder individuell gestalten können wird:

Der Termin für Nordamerika ist der 18.11.2016, in Europa müssen wir allerdings bis zum 23.11. warten. D= Ja, klar, sind nur fünf Tage, aber das sind fünf unnötige Tage, in denen das Internet voller Videos und Screen Shots und Spoiler sein wird! Aber naja, bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter. Ich freu mich auf jeden Fall riesig!

Habt ihr schon entschieden, ob ihr Sonne oder Mond wollt? Und tendiert ihr schon zu einem Starter? =3

Dokomi 2016 DoKomi 2016, dokomi, Dokomi '16

Autor:  Sean

Oder: Warum die Dokomi nie mehr an einem anderen Termin als Pfingsten sein sollte. 8D

Hach ja, wettertechnisch war das wirklich alles andere als optimal, das wird jeder mitbekommen haben, ob er da war oder nicht. ^^;; Samstag hat es praktisch gar nicht aufgehört zu regnen, nur Sonntag ist irgendwann die Sonne rausgekommen; immerhin.

Samstag
Nachdem Danny16 und ich noch bis spääät in die Nacht an unseren Cosplays gesessen hatten, begann der Tag nach viel zu wenig Schlaf natürlich viel zu früh, aber man wollte den Tag ja nutzen und außerdem hatten wir ein Schmetterlingstreffen zu besuchen. Von 20 Vivillon-Mustern hatten wir stolze elf zusammen bekommen, was imho ne ziemlich gute Zahl ist. Aufgrund des Wetters haben wir uns aber nicht im Park getroffen, sondern nur in der Nähe der Halle, wo das trockene Innere nicht weit war. 8D Wie bereits im Zirkel geschrieben hab ich mich riesig über die Gruppe gefreut und fand die ganzen Umsetzungen der Flügelmuster echt stark! Mein eigenes Vivillon möchte ich auch gerne nochmal tragen (sehr bequemes Cosplay, macht Spaß), aber an der Perücke muss ich dringend noch was tun. 8D;; Aber das wär mir das Cos auch durchaus wert, denke ich.
Ansonsten sind wir mit lieben Menschen ganz entspannt über die Con geschlendert und haben uns an unseren Tickets erfreut, denn draußen war es wirklich eher garstig.
Wichtiger Kritikpunkt bezüglich des großen Saals: BRIEFT DIE VERDAMMTEN SECURITIES! Seriously. (Es geht mir nicht um irgendwelche Helfer, die haben soweit ich das sehen konnte fantastische Arbeit geleistet! Immer nett, hilfsbereit und kompetent.) Aber die Securities, die am Saal postiert sind, haben keine Ahnung, wie man mit einer Anime-Con umgeht. Solange der Saal nicht proppenvoll ist (und das sieht man ja) können zu JEDEM Zeitpunkt Leute reingelassen werden. Uns wurde super oft der Weg versperrt, weil der Saal angeblich voll wäre und de facto saßen dann nur in der Mitte Leute, die Seitenränge waren KOMPLETT leer. Angeblich würde es die Show stören, wenn da Leute rein und raus gingen. Das mag bis zu nem gewissne Grad stimmen, aber ganz ehrlich: andere Cons kommen damit auch klar. Wir sind hier nicht im professionellen Theater. Solange der Saal nicht wirklich voll ist, müssen die Leute auch reingelassen werden!

Ball
Ich hatte SO einen wunderbaren Abend, das glaubt ihr gar nicht! =D Seit Mia mich vor einigen Jahren angefixt hat, kann ich die Füße gar nicht mehr stillhalten und wie jedes Jahr hab ich den Dokomi-Ball (jetzt noch größer und toller! oder so!) sehnsüchtig erwartet.
Kritik:
a) Die Bühne hat wahnsinnig viel Platz weg genommen und sich im Gegenzug imho überhaupt nicht gelohnt. So gut, dass man sich auf die Bühne traut, sind die meisten nicht, dafür war das Gedränge am Rand echt groß. Einfach mehr Tanzfläche wäre schöner gewesen.
b) Ich gehe auf den Ball um zu tanzen, nicht um irgendwelche Showacts zu sehen, die teils nicht mal zum Ambiente gepasst haben.
c) Zu den Musikacts kann man stehen, wie man will, immerhin kann man dazu idR noch tanzen. Ich persönlich fand's doof, speziell die deutschen Disney-Songs, aber das ist auch Geschmackssache.
d) Die Songauswahl war teils echt meh. Das wurde im Laufe des Abends besser, aber bei einigen Songs war der dazu angekündigte Tanz kaum bis gar nicht rauszuhören. Ihr habt einen Ball mit haufenweise Tanzanfängern: nehmt doch ruhig Sachen, denen man den Takt gut anhört!
e) Die Tänze nazusagen ist ein schöner Anfang, aber ich bleibe dabei: Tafeln zum Lesen wären toller. Oder hängt irgendwo ne Liste hin.
f) Wartet doch bitte mit der offiziellen Eröffnung, bis auch wirklich alle im Saal sind! D= Wir waren weiter hinten in der Reihe und als wir kamen lief schon alles. =(
So, das war's glaub ich in Sachen Kritik. 8D Klingt viel, aber unabhängig davon hatte ich sehr viel Spaß am Abend! Neben Danny und Mia hab ich auch viel mit Akina getanzt, was super funktioniert hat! Riesig gefreut hab ich mich auch über den spontanen Tanz mit -Kiara. XD Ganz am Ende hatte sich die Tanzfläche dann etwas geleert und Mia und ich konnten endlich den wunderbaren Walzerkreisel tanzen, den sie mir beigebracht hat. =3 Sooo schön!
Ich freu mich schon aufs nächste Jahr, dann werd ich auch mein Cosplay fertig haben, versprochen! 8D

Sonntag
Um eine Showgruppe mit einem Harry Potter Stück zu sehen sind wir Sonntag sogar noch früher aufgestanden, obwohl wir nach dem Ball so spät heimgekommen waren. *gähn* ich bin jetzt noch müde! Leider hat der Einlass sehr lange gedauert, so dass wir den Anfang des Stücks verpasst haben. =(
Wichtige Kritik: BITTE verbessert hier was!
a) Das mit dem Scannen ist okay, aber müssen das Helfer mit Geräten machen? Das dauert doch ewig. Benutzt doch einfach die Messedurchgänge, wo die Leute selbst scannen können, die stehn doch eh an den Eingängen!
b) Anscheinend war Sonntag nur ein einziger Eingang offen. Kinners, da dauert das natürlich ewig, das geht doch nicht! Ihr habt zich verschiedene Eingänge: nutzt sie!
Das Harry Potter Stück war dann zumindest ganz okay. Hat mich jetzt nicht vom Hocker gehaun (bin aber auch kein Marauders-Fan), aber da wir in der gleichen Timeline larpen, hatten wir mit dem Grundkonzept schon Spaß und einige Witze und Choreos waren schon gut gemacht. Aber: Die Jungs waren eindeutig in engen Damenhosen unterwegs und die Mädels hatten arg kurze Röcke (besonders für die 70er). Dafür hab ich Leute schon Hauspunkte verlieren sehen! =P
Später hatten wir dann noch ein kleines (wirklich kleines) Streetpass-Treffen, da man ja auf ne Stunde einen kleinen Raum für sich haben konnte. Schöne Idee, war sehr gechillt!
Danach hab ich bei Firi_Akira und Rei_Kashino am Square Enix Stand rumgehangen und mich voll nützlich gemacht, indem ich Poster gerollt und Haare gekämmt habe. I'm not even kidding. 8D Um 15 Uhr hatten die beiden Feierabend und wir haben uns in den Japangarten aufgemacht, wo u.a. andere HÖXler warteten. =3
Nachdem Reflektor-Boy nochmal einen kurzen Einsatz hatte, haben Danny, Mia und ich uns in die Stadt aufgemacht, um unsere hungrigen Mägen mit Ramen zu füllen und die Con ausklingen zu lassen.

Insgesamt ein sehr schönes Wochenende mit wenig Schlaf und schmerzenden Füßen. XD Freu mich schon aufs nächste Jahr!

Zygarde-Download Pokémon, pokémon

Autor:  Sean

Überraschung! Dieses Jahr wirft man uns die Legendären wirklich hinterher. Nicht nur, dass es jeden Monat was gibt, nein, Nintendo kredenzt uns zwischendurch noch ein paar kleine Überraschungen. Gerade neulich war das Hoopa und jetzt gibt es für XY und ORAS ein Zygarde. Dazu geht ihr einfach ins Geheimgeschehen und wählt "über Internet empfangen". Tadah, fertig! =)

Und nicht vergessen: ab Montag gibt es in allen teilnehmenden Gamestop-Filialen einen Code für ein Darkrai. Mal schaun, wie viele ich erjagt bekomme. 8D

Thema Wundertausch-Aktion Pokémon, pokémon

Autor:  Sean

Es gibt da eine Sache, die mich jetzt schon länger beschäftigt; sie hängt mit dem Wundertausch zusammen.

Wer ein Pokémon-Spiel der sechsten Generation besitzt, hat die Funktion sicher schon ausgiebig genutzt, für alle anderen ganz kurz: man gibt ein random Pokémon zum online Tausch frei und erhält sofort ein anderes Pokémon dafür, das gerade jemand anderes zu diesem Zweck losgeschickt hat.
Was da passiert, kann sich jeder denken: die meisten Menschen werfen da ihre Zubats und Dartiris rein oder auch die ungewollten Reste aus der Shiny-Zucht. Shinies, Legendäre oder Pokémon mit guten DVs sind - natürlich - selten.

So. Jetzt gibt es derzeit diese Aktion, bei der man am Stück 100 Pokémon in den Wundertausch wirft und dann berichtet, was man im Gegenzug erhalten hat. Ich habe in den Weblogs verfolgt, wie die Aktion bei den Leuten so gelaufen ist und fand das die ersten paar Male ganz lustig, aber dann isses doch eintönig geworden, denn die Ergebnisse waren immer die gleichen: Haufenweise Hoenn-Pokémon, reichlich aus Kalos, die anderen Regionen sind eher vereinzelt dabei gewesen (v.a. Sinnoh war stark untervertreten).

Ich nehme mal an, dass diejenigen, die sich die Zeit für die Aktion nehmen, auch ein bisschen verfolgt haben, was andere da so erlebt haben. Und TROTZDEM scheint KEINER auf die Idee zu kommen, mal gegen den Trend zu tauschen. Ne Box voll Sinnoh-Pokémon wäre doch mal schön, oder zumindest Pokémon mit 4er/5er DVs oder so. IRGENDWAS, was nicht eh schon EN MASSE im Wundertausch rumfliegt. Wäre es nicht schöner - wenn man schon hundert verdammte Pokémon tauscht - solche zu nehmen, bei denen sich der Tauschpartner vielleicht eher freuen wird? (Was einen freut ist natürlich sehr subjektiv, aber ich glaube, wir haben alle genug Evolis und Kalos-Starter.)
Weiß nicht, wie ihr das haltet, aber ich versuche, nur Pokémon in den Wundertausch zu schicken, die ich selbst auch gerne erhalten würde. Seltene oder schwer zu fangende Pokémon zB, welche mit guten Werten oder Zuchtattacken, dazu eine schwer zu erhaltene Beere.

Liebe zukünftige Wundertausch-Aktionsstarter: seht es doch als Challenge, möglichst tolle Pokémon in den Wundertausch zu packen! =) Da würde ich dann auch sehr gern weiter Weblogs zu verfolgen.

 

Neue Chance für Hoopa Pokémon, Pokémon

Autor:  Sean

Ihr habt Hoopa bei der depperten Code-Aktion verpasst? Macht nichts, es gibt ne zweite Chance, euren Dex zu erweitern: geht beim Geheimgeschehen einfach auf "per Seriencode empfangen" und gebt dort "HOOPA2016" ein (keine Leerzeichen, restliche Zeichen einfach freilassen). Wenn ihr auf eurem aktuellen Spielstand noch kein Hoopa empfangen habt, bekommt ihr so eins!
Ein Spielmodul kann so mehr als ein Hoopa empfangen, pro Spielstand geht aber nur eins! Das ist zumindest meine Theorie; auf meinen AlphaSaphir-Spielstand konnte ich kein weiteres Hoopa laden, auch als ich das vorhandene auf Pokémon Bank übertragen hatte. Auf meine X-Edition, bei der ich den Spielstand seit dem letzten Hoopa-Download neu gestartet hatte, konnte ich mir aber ein weiteres Hoopa holen. 8D
Edit: Die gute Amazone_Elenya hat außerdem für uns getestet, ob der Code bei Spielneustart beliebig oft funktioniert und siehe da: das tut er in der Tat! Wer unbedingt will und die Muse hat, sein Spiel immer wieder neu anzufangen, kann sich jetzt also eine Armee von Hoopas runterladen, viel Spaß dabei! XD

Viel Erfolg beim Runterladen und gratz an alle, die so jetzt doch an ein Hoopa kommen! =D

Ausblicke:
Nächsten Monat gibt es wieder eine Code-Verteilung via Gamestop-Filialen, diesmal für das legendäre Pokémon Darkrai.
Außerdem soll es im Mai die drei legendären Vögel aus Kanto geben (Arktos, Zapdos, Lavados), die ihre versteckten Fähigkeiten haben werden. Den dafür notwendigen Code erhaltet ihr über den Mai-Newsletter der offiziellen Pokémon-Seite; damit das ganze klappt, muss der Newsletter bis spätestens 22.April abonniert sein.
Ich hab gerade meinen Account da durchforstet (ich benutze ihn eigentlich nur für Global Link), aber ich finde partout keine Newsletter-Einstellungen. Ich hoffe also einfach, dass das irgendwie klappt. =/ Falls da wer was weiß: ich nehme jedwede Infos dankend entgegen.
Edit: Habe gelesen, dass man das Häkchen bei "Werbe- und Infomails" im Profil setzen muss, damit man den Newsletter bekommt.

Änderung bei den Weblog-Tags Pokémon, Animexx, Pokémon

Autor:  Sean

Ich habe ein kleines animexx-bezogenes Hobby: ich verfolge Weblogs, die mit Pokémon zu tun haben. Zu diesem Zwecke habe ich bisher immer zwei Tags beobachtet, nämlich "Pokémon" als Serienzuordnung und "Pokémon" als selbst eingegebenes Wort. Dass es da zwei Möglichkeiten gab, war etwas lästig: viele benutzen wie ich beide Tags, einige aber auch nur eins von beidem.

Um diese Verwirrung zu beenden hat animexx jetzt den selbst eingegebenen "Pokémon"-Tag abgeschafft. Er ist aus alten Weblogs, die ihn verwendeten, schlicht verschwunden. Wer will, dass seine Weblogs weiterhin und in Zukunft im Pokémon-Tag auftauchen, wird den offiziellen Tag der Serie verwenden müssen. (Diese Formulierung klingt in meinen Ohren gerade etwas negativ; so meine ich das nicht! Im Gegenteil, ich bin eindeutig für diese Veränderung!)

Ich hoffe, den fleißigen Weblog-Autoren fällt diese Änderung auf (oder sie stoßen womöglich auf diesen Weblog?), damit ich in Zukunft keinen Pokémon-Weblog verpasse. 8D

(Ich könnte mir vorstellen, dass diese Veränderung auch andere Tags betrifft, aber mir ist es persönlich nur bei diesem aufgefallen.)


EDIT: Der selbst eingegebene Tag scheint wieder da zu sein!? o__Ô;;; Was soll das hin und her?


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...14]
/ 14