Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Thread: Zeichnet meinen beschriebenen OC (Viel Text)

Eröffnet am: 07.12.2016 07:44
Letzte Reaktion: 07.12.2016 07:44
Beiträge: 0
Status: Offen
Unterforen:
- Wettbewerb



Wettbewerb
Zeichnet meinen beschriebenen OC (Viel Text)
Am 07.12.2016 eröffnet von:  Nehell
Einsendeschluss: 31.01.2017

♦ Eine Geschichte...

Köstlicher Duft von Apfelstrudel stieg durch die Küche. Nur ein kleines bisschen wollte sie naschen. Schnell huschte sie durch die Schatten der Tischbeine und ertastete den noch warmen Teller auf dem Tisch. Gerade als sie sich den halben Apfelstrudel in den Mund stopfte, hörte sie schritte. Doch die Bäckerin würde den Übeltäter nie zu fassen bekommen, denn Nehell hatte schon längst ein Portal zurück nach Horizon erschaffen und war verschwunden. Nur der Puderzucker auf dem Tisch ließ vermuten, dass hier einmal ein Apfelstrudel stand. Das hungrige Fuchsmädchen schlich leise zurück zu ihrem besten Freund der sie nur mürrisch ansah und den restlichen Puderzucker von ihren Lippen strich. Lautlos kicherte sie, als er darüber nachdachte wie viel essen doch in diesen kleinen Fuchs passte. In seinem Kopf tauchten Bilder auf, wie das Fuchsmädchen ganze Berge von Süßigkeiten auf einmal verschlang. Er grinste und strich ihr eine Haarsträhne zur Seite. So saßen sie schweigend nebeneinander. Reden war nicht notwendig, denn der kleine Fuchs war Meister darin in den Köpfen zu wandeln und die Gedanken anderer zu lesen und ihre Gedanken zu übertragen.

♦ Zum Aussehen...

Nehell besitzen eine schwarze Perle auf der Stirn Ihre Fähigkeiten lassen sie zum Polar- oder Rotfuchs werden. Beide Fuchsformen haben mehrere Schwänze. Sie hat lange Haare und Fuchsohren. Außerdem besitzt sie vier oder einen oder neun Fuchsschwänze. (Ob sie ein Polar- oder ein Rotfuchs ist weiß ich noch nicht. Kann man vielleicht auch mixen?) An jedem Arm trägt sie Armbänder. Sie besitzt irgendwo an ihrem Körper oder um sie herum schwebend noch eine lilane und zwei türkise Perlen. Ihr Lieblingsessen sind Mandarinen und sie trinkt gern Tee. Manchmal trägt sie auf dem Kopf ein Blatt.

♦ Geschichtliches Hintergrundwissen...

In Japan heißen die Fuchsgottheiten Kitsune und sind meist wunderschöne Frauen. Sie sind gut und man gibt ihnen gern Essen als Opfergabe. Daher kommt vielleich auch Nehells großer Appetit. Ihre Polarfuchs Form symbolisiert den Kitsune. Hingegen in der Koreanischen Legende wird die Fuchsgottheit Kumiho mit neun Schwänzen und als Böse oder auch Kampflustig beschrieben. Im Gegensatz zur Kitsune schreckt die Kumiho nicht davor zurück Menschen zu verführen und dann zu fressen. Ein Kumiho kann Seelen fressen um ein vollwertiger Mensch zu werden. Die Geschichten der Fuchsgottheiten haben teilweise Gemeinsamkeiten mit dem Buddhismus weswegen die beiden Türkisen Perlen an Buddhistischen Gebetsketten/ Armbändern hängen. Und wer kennt es nicht? Das Bild vom Waschbär oder einem Fuchs mit einem grünen Blatt auf dem Kopf worauf hin diese ihre Gestalt ändern können. Oft nimmt Nehell aus anderen Welten solch ein Blatt mit und legt es sich auch auf den Kopf.

♦ Preis

Es wird hier nur einen Gewinner geben!
Dieser bekommt von mir Zeichenmaterialien im Wert von ca 10€ nach seiner Wahl von Amazon zugesendet.

♦ Einsendeschluss

31. Januar 2017

Auf Animexx der über meine FB Seite




Noch keine Postings vorhanden





Zurück