Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Produkte von Rattata



  • Art: Postkarte
    Größe: DIN A6
    Papier: 300 g/m²
    Art: glänzend

    Mutter Frühling kehrt in vielen Formen auf unsere Welt, jede Form hat eine andere Aufgabe. Es gibt so zum Beispiel Mutter-Hummel, welche die Blumen aus der Erde in die Höhe zieht und erblühen lässt und Mutter-Häschen, welche den Schnee beiseite buddelt, so dass Mutter-Hummel ihrer Arbeit nachgehen kann.

    Doch wer kümmert sich um die Geburt der Einhörner?

    Werden Einhörner überhaupt geboren? Ja!
    Jetzt mögen einige spitze Zungen behaupten wollen, es gäbe gar keine Einhörner!

    Weit gefehlt. Es gibt sie!

    Mutter-Ratte ist zuständig für die Geburt der Einhörner. Einhörner schlüpfen im weiten Fluss der Liebe aus Donuts (das Loch im Donut entsteht erst, wenn die Einhörner daraus geschlüpft sind!). Diese Donuts schwimmen den weiten Fluss der Liebe entlang, bis sie an den Wasserfall der Realität gelangen. Dieser führt geradewegs in die Welt der Realität, heraus aus dem Reich der Fantasie.
    Damit die frisch geschlüpften Einhörner nicht den Wasserfall herunterstürzen, steht Mutter-Ratte an der Pforte zur Realität und sammelt die Einhörner aus dem Fluss der Liebe. Die Donuts stürzen in die Realität und die Einhörner können im Reich der Fantasie leben (deswegen gibt es in der realen Welt auch Donuts, aber keine Einhörner!).
    Doch manchmal passiert es, dass der Fluss der Liebe zu einem wilden unaufhaltsamen Strom wird und die Geburt der Einhörner schneller von statten geht, als es Mutter-Ratte schaffen kann, die kleinen Einhörner vor dem Wasserfall zu bewahren und ins Reich der Fantasie zu setzen.
    Die kleinen frisch geschlüpften Einhörner stürzen dann zusammen mit dem Donut in die Realität. Da der Sturz sehr weit ist, und alles an den Einhörnern so zart, verlieren sie beim Fall in die Realität ihr Horn und landen als so genannte "Pferde" in der Realität.

    Was lernen wir daraus? Donuts sind Einhorn-Geburtenschalen und jedes Pferd war einmal ein Einhorn.
    Auf dass der Fluss der Liebe immer weiter in die Realität strömen möge und noch viele Einhörner geboren werden!
    Preis: 1,50 €
    Per Vorkasse + Versandkosten
    Auf Conventions/Zeichnertreffen
    Wird verkauft auf:
    - DoKomi 2013 (18.05. - 19.05.2013, Düsseldorf)
    - ConTopia (29.06. - 30.06.2013, Dortmund)
  • Fanart: Mutter Frühling und die Geburt der Einhörner

    Art: Poster
    Größe: DIN A3
    Papier: 135 g/m²
    Art: matt

    Mutter Frühling kehrt in vielen Formen auf unsere Welt, jede Form hat eine andere Aufgabe. Es gibt so zum Beispiel Mutter-Hummel, welche die Blumen aus der Erde in die Höhe zieht und erblühen lässt und Mutter-Häschen, welche den Schnee beiseite buddelt, so dass Mutter-Hummel ihrer Arbeit nachgehen kann.

    Doch wer kümmert sich um die Geburt der Einhörner?

    Werden Einhörner überhaupt geboren? Ja!
    Jetzt mögen einige spitze Zungen behaupten wollen, es gäbe gar keine Einhörner!

    Weit gefehlt. Es gibt sie!

    Mutter-Ratte ist zuständig für die Geburt der Einhörner. Einhörner schlüpfen im weiten Fluss der Liebe aus Donuts (das Loch im Donut entsteht erst, wenn die Einhörner daraus geschlüpft sind!). Diese Donuts schwimmen den weiten Fluss der Liebe entlang, bis sie an den Wasserfall der Realität gelangen. Dieser führt geradewegs in die Welt der Realität, heraus aus dem Reich der Fantasie.
    Damit die frisch geschlüpften Einhörner nicht den Wasserfall herunterstürzen, steht Mutter-Ratte an der Pforte zur Realität und sammelt die Einhörner aus dem Fluss der Liebe. Die Donuts stürzen in die Realität und die Einhörner können im Reich der Fantasie leben (deswegen gibt es in der realen Welt auch Donuts, aber keine Einhörner!).
    Doch manchmal passiert es, dass der Fluss der Liebe zu einem wilden unaufhaltsamen Strom wird und die Geburt der Einhörner schneller von statten geht, als es Mutter-Ratte schaffen kann, die kleinen Einhörner vor dem Wasserfall zu bewahren und ins Reich der Fantasie zu setzen.
    Die kleinen frisch geschlüpften Einhörner stürzen dann zusammen mit dem Donut in die Realität. Da der Sturz sehr weit ist, und alles an den Einhörnern so zart, verlieren sie beim Fall in die Realität ihr Horn und landen als so genannte "Pferde" in der Realität.

    Was lernen wir daraus? Donuts sind Einhorn-Geburtenschalen und jedes Pferd war einmal ein Einhorn.
    Auf dass der Fluss der Liebe immer weiter in die Realität strömen möge und noch viele Einhörner geboren werden!
    Preis: 4,00 €
    Bar vor Ort (Conventions),
    Überweisung (es kommen Versandkosten hinzu!)
    Wird verkauft auf:
    - ConTopia (29.06. - 30.06.2013, Dortmund)
    - DoKomi 2013 (18.05. - 19.05.2013, Düsseldorf)
    - Yukon Animanga Convention - Halloween Edition (10.11. - 11.11.2012, Solingen)
Zurück