Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Stille Nacht, Heiliges Versprechen


Erstellt:
Letzte Änderung: 15.12.2013
abgeschlossen
Deutsch
3520 Wörter, 1 Kapitel
Das 15. Türchen für den Naruto-Adventskalender.





„Ihr seid ja alle“, murmelte Sakura grinsend, „total verrückt.“
Allgemeine Heiterkeit, Narutos übertrieben witzige Witze, Sais ahnungslos-trockene Kommentare, Kakashis heimlich-offensichtliche Besessenheit von den glasierten Weihnachtsplätzchen und Sasukes gelassen-gelangweilte Erwiderungen auf Narutos offensichtlich-neckende Provokationen ließen Sakura für einen kurzen Moment schwelgend und glücklich die Augen schließen.







Eigentlich müsste sie noch – wie alle. Aber es ist Heilig Abend und Naruto und das restliche Team Sieben warten auf sie. Wie jedes Jahr eben. Oder?





Ein Weihnachtsfest mit Team 7.







Spoiler
Hier die Teilnehmer des Adventskalenders im Naruto-Fandom 2013.

01.goetterspeise: Heute Nacht
02.ShilohCraaSham: Weihnachten auf Konoha Art
03.konohayuki: Der Tag davor
04.Schrabbel: Langes Warten
05.blockhead: Winterleiden
06.charmingfussel ?
07.SarahSunshine: Schlittschuhlaufen für Anfänger
08.Rizumu: Gemeinsam
09.nyappy_Aki: Annual Letter
10.abgemeldet: Zuckerstange
11.Sensenmann: Winter
12.Feuermal: Weihnachtsmarkt
13.PurplePassion: Die verfluchte Zahl
14.-Haru-: Stille Nacht
15.Jaelaki: Stille Nacht, Heiliges Versprechen [Team 7]
16.Pennywise: ?
17.Sas-_-: Santa Claws
18.Fullmoon
19.Minami
20.Penryn
21.Ikarus
22.Jessa_
23.L-San
24.Pretty_Crazy




Mehr auf Facebook oder Twitter.

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Kapitel 1 „Wenn es keine Plätzchen mehr gibt, ist das deine Schuld, Sakura-chan.“ E: 15.12.2013
U: 15.12.2013
Kommentare (9)
3520 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Haruno Sakura



    „Du blöder Idiot!“, schimpfte Sakura auch schon leise, als sie mit festen Schritten auf ihn zuging und ihn dann mit einem überwältigenden Glücksgefühl, dem befreienden Gefühl der Erleichterung und dem warmen Gefühl der bedingungslosen Zuneigung in die Arme schloss.



    Alle Jahre wieder. Weihnachten feiert Sakura immer mit ihrem Team. Oder?







    A/N: Die liebenswerte VanillaStarshine cosplayed in diesem Bild Sakura. Dieses und weitere könnt ihr hier finden.
  • Charakter
    Uzumaki Naruto





    „Wenn es keine Plätzchen mehr gibt, ist das deine Schuld, Sakura-chan“, meinte er dennoch, grinste sie aber wieder breit an, verschränkte seine Arme hinter dem Kopf und spazierte vor ihr aus der Tür. Typisch Naruto.




    Narutos Ninja-Weg ist die Umsetzung seines Wortes. Aber kann er es halten?






    A/N: Naruto wird hier von der sympathischen MisaSugarStarx3 dargestellt. Hier könnt ihr euch dieses Bild und weitere anschauen.
  • Charakter
    Uchiha Sasuke



    „Es ist ja nichts passiert“, sprach der mit tiefer, beruhigender Stimme, wandte sich dann unauffällig den Süßigkeiten zu und fuhr mit einem leisen Grinsen, das an seinen Mundwinkeln zog, fort: „Dort, wo nur trockenes Stroh liegt, ist es eben gefährlich Feuer zu entzünden, stimmt's, Dobe?“





    Sasuke hat Verspätung. Seine ANBU-Mission. Mh.






    A/N: Sasuke wird auf dem Bild von Ahiru_ dargestellt. Hier findet ihr dieses und weitere Bilder.
  • Charakter
    Hatake Kakashi


    „Ihr seid zu spät!“, erwiderte Kakashi mit desinteressiertem Blick, welchen er starr auf das unscheinbare Büchlein in seiner Hand gerichtet hatte, schaute kaum auf, ehe er Sakura dann doch zuzwinkerte.




    Kakashi liest. Isst Kekse. Und treibt Yamato in den Wahnsinn. Manche Dinge ändern sich eben nie. Nicht?







    A/N: abgemeldet stellt hier Kakashi dar.
  • Charakter
    Tenzou / Yamato



    „Etwas warten?“, hakte Yamato mit düsterem Gesicht nach, seufzend, „ich habe geschlagene eineinhalb Stunden im Schnee gestanden. Und das nur, weil –“




    Ten- Ähm. Yamato hat es nicht leicht. Aber eigentlich wartet er gerne auf Kakashi. Vielleicht. Irgendwie. Weil Weihnachten ist.






    A/N: Yuun stellt auf diesem Bild Yamato dar. Hier ist das Bild in voller Pracht.
  • Charakter
    Sai




    „Ist es eigentlich Tradition, den Adventskranz zu verbrennen?“, fragte Sai plötzlich mit vertraut nüchternem-ahnungslosem Ton in der distanzierten Stimme. Alle Blicke richteten sich augenblicklich auf ihn, erst danach wanderten die ersten zum Adventskranz, der unbekümmert vor sich her loderte. Dann brach Tumult aus.



    Sai hat keine Ahnung. Von zwischenmenschlichen Konventionen. Oder von Weihnachten. Aber er bekommt langsam eine Ahnung davon.





    A/N: Major stellt Sai dar. Hier findet ihr das entsprechende Bild.
Kommentare zu dieser Fanfic (9)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Sas-_-
2013-12-19T16:51:52+00:00 19.12.2013 17:51
Appel! Ich hab heute Urlaub und kam in die Küche und ... Es gibt keine Plätzchen mehr! :DDDD
Aber genug von meinem persönlichen Weltuntergang :D
Da ich immer zusammenhanglos dauflos geschrieben habe, mit dem tollen Ergebnis, dass jedes mal die Hälfte gefehlt hat, versuch ich jetzt Ordnung in die Sache reinzubringne! :]

Titel

Ich mag den Titel, weil er zwei Aussagen in einer enthält, so etwas ähnliches wie ein Kofferwort. Vielleicht kann man es auch als "stilles Versprechen" interpretieren, jedenfalls finde ich, dass der Titel sehr gut gewählt ist und auch sehr passend. Denn selbst bei Büchern habe ich erlebt, dass das nicht immer der Fall ist (hierbei muss man aber sagen, dass der Autor in den seltensten Fällen ein Mitspracherecht hat)

Cover

Das Cover gefällt mir sehr gut, du machst allgemein eine schöne Gliederung rein, weil du, wie bei einem Buchcover, den Titel mit ins Bild stellst (würd ich auch so gern, aber ich weiß nicht wie das geht und ich hab keine Programme für -.-)
Sakura sieht für mich wie eine der typischen, alten Portraits aus :D Ja, es erinnert mich an ein altes Gemälde, dass schon etwas gelitten hat und handgezeichnet aussieht, oder es liegt an meinen miesen Augen, die keine Details mehr erkennen können. Auf jedenfall gefällt mir dieser Touch, weil ich zugleich an die typischen Malereien denken muss, die es von Maria & Co KG gibt :DD

Kurzbeschreibung

Du hast deine ganz eigene Art von Kurzbeschreibungen (ich glaube, bei Wortlos hab ich das schon mal erwähnt > .0) da du immer einen Teil deiner FF direkt als KB nutzt, so dass es gleichzeitig ein Schnuppertext ist. Eine sehr effektive Art und Weise, etwas über deine FF auszusagen und gleichzeitig einen kurzen Einblick in dein Werk zu gewähren, mit gefällt diese Variante sehr gut und ich gebe zu, schon mal drüber nachgedacht zu haben, diese Form von KB zu kopieren :DDD Deine KB ist auch immer sehr schön formatiert, es ist auch nie zu viel.

Charakterbeschreibung

Du nutzt am liebsten Cosplay-Bilder, finde ich sehr gut, es ist mal was anderes, als die üblichen Fanarts (gefällt mir natürlich auch, aber Cosplay-Bilder ist halt was anderes). Die Bilder sind sehr schön, was wir den Cosplayern und Fotografen zu verdanken haben :] Auch bei der Charakterbeschreibung bedienst du dich an Textpassagen deiner eigenen FF, diese Variante gefällt mir genauso gut, so wie du auch die KB machst, allgemein finde ich kurze Sätze und Zitate ansprechender, als lange Erklärung. Gefällt mir sehr gut.

Schreibstil & Inhalt

Ich bin zu dumm zum Trennen :DD Also werfe ich diese zwei Bereiche zusammen, um mich gebührend auszulassen :D Deinen Schreibstil finde ich persönlich top, du beschreibst alles und du beschreibst nie zu wenig oder zu viel. Du beziehst die Umgebung und wie sie auf die Charaktere wirkt, sehr gut ein, gleichzeitig kommen die Dialoge der Charas auch immer zum richtigen Zeitpunkt. Da gibt es für mich gar nichts zu meckern, auch die Charaktere finde ich hier sehr gut IC gehalten, nur eine Sache interessiert mich. Sakura hat doch Eltern, warum feiert sie Weihnachten nicht mit ihnen zusammen? Das hätte mich interessiert :]
Ich finde die Geschichte schön, amüsant, aber auch etwas traurig, zumindest zum Ende hin, ich hab mir beim Lesen die ganze Zeit gedacht, dass etwas "nicht so ganz stimmt" was Sasukes auftauchen betrifft, Kakashi und das alles. Ich dachte mir immer, entweder hat sie vergessen, AU anzugeben, weil hier ja Charaktere vorkommen, die gar nicht da sein können, oder es steckt mehr dahinter, da war ich mir überhaupt nicht sicher! Ich hab auch die ganze Zeit überlegt, wie Kakashi nur die Plätzchen isst, wie macht er das, er trägt ja diese Maske! :DDD
Dann stellte sich dieser Teil deines OS als Traum heraus und ich dachte mir nur: "Wusst ich's doch!" :D Aber du hast gerade diesen Part, als Sakura aufwacht, fabelhaft beschrieben. Ich schätze, wir beiden kennen diese Sorte Träume, sie zeigen einem genau das, was man sich wünscht, damit meine ich zum Beispiel, dass Personen oder Menschen in Träumen vorkommen, deren Rückkehr man sich sehnlich wünscht und dann das Erwachen, dass einen hoffen lässt, dass die Realität der Traum ist und der Traum die Realität. Es ist dieser eine Schmerz, den man dabei hat und genau das hast du sehr gut beschrieben, jedenfalls habe ich diese Stelle genau wiedererkannt und fand sie überaus authentisch. Es ist meine Lieblingsstelle :]
Man hätte sagen können, es ist ein Traum, fertig. Ich fand es toll, dass bei dir noch etwas danach gekommen ist, dass noch über Sakura und Naruto erzählt wurde, dass es ein kleines Stück weiterging und auch dieser Teil des OS ist sehr gut geworden. Allgemein werden die Gefühle der Charaktere, insbesondere natürlich Sakura und auch Naruto, detailiert beschrieben, im Sinne von, man kann sich gut hineinversetzen.
Ich überlege die ganze Zeit, ob es Kritik gibt, etwas, dass für mich nicht stimmig ist oder nicht passt :D Aber außer, dass Sakura eigentlch eine Familie hat, mit der sie Weihnachten verbringen könnte, fällt mir nur noch ein, dass du etwas dazu geneigt hast, einige Dinge doppelt zu beschreiben, weil es vielleicht nicht anders ging, keine anderen Beschreibungen mehr übrig waren oder weil es dir nicht augefallen ist, damit meine ich z.B. das Lächeln der Personen, besonders zum Ende hin. Mich selbst hat das kaum gestört, es ist mir nur aufgefallen.

Fazit:

Du sagst, es ist vielleicht nicht dein bester OS, ich sage, seis drum, es ist ein sehr guter OS, an dem man nur ein klein wenig feilt und dann ist er wirklich perfekt! Es hat mir persönlich einfach alles gefallen, alles wirkte für mich sehr stimmig, es ist alles gut beschrieben, es ist gefühlvoll, es ist logisch, alles ist nachvollziehbar etc. was will man(n) mehr? :DD
Liebes Apple, Frucht aller Früchte :DD Jetzt hab ich mich mal an einem gegliederten Kommentar versucht :] Ich finde deinen OS klasse, das wollte ich damit sagen.

Frohe Weihnachten wünscht dir Sas-_- der mit dem Weihnachtsbaum tanzt (ganz recht, den werden wir entweder heute Abend oder morgen schmücken!) :DD
Antwort von:  Jaelaki
06.01.2014 23:33
Hallöchen.

Meine Plätzchen sind jetzt auch leer. Schade. Wenn nicht die Plätzchen-Sache das Geniale an Weihnachten ist - dann weiß ich auch nicht. ;-D

Erst einmal vielen, lieben Dank für deinen langen Kommentar. ^^

Und dann komme ich gleich zum nächsten Dank: Danke für dein Lob! ;-D

Ehrlich gesagt, habe ich bei diesem OS ungewöhnlich lange über den Titel gegrübelt. Ich habe sogar meinen Bruder gefragt. O.o Der natürlich keine Ahnung hatte - weder über was dieser OS ist, noch warum ich ihn frage. xD

Ich wollte das Titelbild etwas verträumt haben, aber nicht kitschig. Das war schwierig. Vor allem wollte ich einen weihnachtlichen Touch. Die Sterne haben es ermöglicht. ;-D

Cosplay-Bilder. Japp. Ich war früher da sehr skeptisch. Aber inzwischen kenne ich einige sehr gute Cosplayer und schmökere gerne mal bei den Cosplay-Bildern. Da findet man hin und wieder richtige Schätze. ;-D

> nur eine Sache interessiert mich. Sakura hat doch Eltern, warum feiert sie Weihnachten nicht mit ihnen zusammen?

--> Der OS soll Post-War sein. Ich habe einfach angenommen, dass Sakuras Eltern ums Leben gekommen sind. Ich habe da mal eine sehr gute FF gelesen, da war das so. Irgendwie habe ich das einfach in diesen OS eingebaut - ohne dass das jetzt besonders wichtig wäre. Deswegen bleibt es auch unerwähnt. ^^

> Ich dachte mir immer, entweder hat sie vergessen, AU anzugeben, weil hier ja Charaktere vorkommen, die gar nicht da sein können, oder es steckt mehr dahinter, da war ich mir überhaupt nicht sicher!

Wieso Charaktere, die nicht da sein können? Post-War. Yamato wird natürlich gefunden und befreit. Ich will Yamato zurück! @_@

AU ist für mich übrigens, wenn es plötzlich in >unserer Welt< spielt oder diese typischen High-School-FF. Deswegen hätte ich das hier ohnehin nicht angegeben. Spielt ja im Ninjaverse.

Ich wollte es nicht mit dem Aufwachen beenden, weil ich besonders auch diesen Kontrast zwischen Traum und Wirklichkeit hervorkehren wollte. ^^
[Außerdem konnte ich so noch ein bisschen NaruSaku andeuten. ;-D]

> einige Dinge doppelt zu beschreiben

Da würde mich natürlich interessieren, was. Irgendwann, wenn man es eben sooo oft gelesen hat - du weißt schon. xD

> es ist ein sehr guter OS, an dem man nur ein klein wenig feilt und dann ist er wirklich perfekt!

Ich habe den in eineinhalb Tagen geschrieben. Da darf er auch mal nicht perfekt sein. xD Ich denke, der bleibt auch vorerst so. Vielleicht, vielleicht in ein paar Monaten oder Jahren oder so [xD] schaue ich mal drüber und veränder einige Stellen. Aber vorerst habe ich so viele aktuelle Projekte, Ideen ... hört das jemals auf? Ich hoffe, nicht. ;-D

Ich hoffe, dein Weihnachtsfest war schön! ;-D

Gruß,
Jaelaki, die Frucht aller Früchte

;-D


Von:  Kleines-Engelschen
2013-12-18T08:14:38+00:00 18.12.2013 09:14
eine tolle geschichte. richtig herzerwärmend :)
weiter so

greetz
Antwort von:  Jaelaki
06.01.2014 23:20
Hallöchen!

Vielen Dank für deine liebe Rückmeldung! Das freut mich! ^.-

Gruß,
Jaelaki
Von:  L-San
2013-12-17T14:14:30+00:00 17.12.2013 15:14


Yo Apfel! ;D


Endlich komme ich zum Lesen!^^
Wie zu erwarten, war das ein guter OS. ;]
Ich hatte sehr viel Spaß, es zu lesen.^^
Ich war positiv überrascht, dass es nur ein Traum, ein Was-wäre-wenn war.
Humor hast du gut eingebaut, vor allem haben mir die Szenen zwischen Kakashi und Yamato gefallen.
Ich fand es genial, wie du diese Szene in einer leicht abgewandelten Form wiederholt hast.
So langsam gewinne ich ein Gefühl dafür, wie du schreibst.
Du schreibst so ziemlich markant, prägend, auch wenn du glaubst, dass diese Geschichte nicht so ausgefeilt ist wie deine anderen.
Es tut keinen Abbruch, man merkt, du hast ja was drauf.^^
Du verwendest immer wieder diese typischen Satzkonstruktionen und Beschreibungen und veränderst sie im Verlauf geringfügig um, was mir sehr gut gefällt.^^
Fast will man meinen, du willst, dass wir die ganzen Eindrücke nicht vergessen, dass sie im Gedächtnis haften, was dir gelingt.^^
Öhm, yoah, dann das Ende.
Ich fand, du hast sehr gut diese Melancholie rübergebracht.
Und - wie sollte es anders sein - haben mir die Dialoge da besonders gut gefallen.^^
Vor allem dieses 'kapiert' von Sakura erinnert mich an Kushina.
Diese ganz leichte Anhäufung von NaruSaku beabsichtigt, höh? ;D
Das Versprechen fand ich schön, 'ne coole Idee, die lustig-dramatisch in den Dialog integriert wurde.
Yoah, mehr habe ich nicht zu sagen.
Toller OS. ;D
Mach weiter so.^^

Wie du siehst, habe ich nicht wirklich was zu meckern.
Es ist Weihnachten.
Wobei, bei einer Sache bin ich unsicher.
Diese erwiderte mit einem verlegenen Lächeln, musterte gleich die gesellige Runde, den kleinen, runden Tisch, der über und über mit Schachteln und Schälchen voller Plätzchen und Gebäck war, mit Kerzen, einem Adventskranz und Mandarinen und Schokolade und –.
-> ich meine, den Punkt müsste man wegmachen, kannst mich gerne korrigieren, falls ich falsch liege^^


LG
L-San


Antwort von:  Jaelaki
06.01.2014 23:19
Hallöchen!

Endlich komme ich zum Antworten! ;-D

Danke für deine positive Rückmeldung und das Lob. Ja, dieser OS ist nicht mein ausgefeiltester. Das ist zumindest meine Meinung. Warum? Weil ich ihn ihn nur eineinhalb Tagen geschrieben habe. Ups. xD

Natürlich. Die Andeutung von NaruSaku konnte ich mir nicht verkneifen. ;-D

Dieser Punkt. Joar. Das kann schon sein. ich wollte aber hervorkehren, dass der Satz abgeschlossen, der Gedankengang abgebrochen wurde. Sicherlich eine Streitfrage. Lassen wir es einfach mal. Ausnahmsweise. Weil Weihnachten war. ;-D

Gruß,
Jaelaki
Von:  goetterspeise
2013-12-17T12:44:38+00:00 17.12.2013 13:44
Ich merke schon, am besten liest es sich, wenn man warten muss /D
So, mit ein bisschen Verspätung hab ich diese Geschichte jetzt auch mal 'aufgemacht' :D

Ich mag die Idee mit einem glücklichen Team sieben und du stellst alle auch wirklich wundervoll da. Gut, eine Person jetzt nicht wirklich, aber darauf komm ich noch mal zurück. ;)
Sakura als Hauptperson gefällt mir immer sehr gut - nicht, weil sie einer meiner Lieblingscharaktere ist - sondern, weil sie für mich einfach als erzählende Person mit am Besten passt. Ich kann das nicht wirklich erklären, es ist einfach so. Sie ist vom Charakter her einfach dafür geschaffen. *lach*
Wie ich oben schon sagte, es fällt einer aus dem IC raus und das ist Sasuke - oh Wunder. :D Wobei ich schon fast damit gerechnet habe, dass Sakura nur träumt, einfach, weil Sasuke so liebevoll war - und weil er ein ANBU war, trotz der Tatsache, dass Yamato und Sai dabei waren, deshalb fiel mir mich eine alternative Zeitlinie auch ein bisschen als Möglichkeit raus, aber das tut der Geschichte ja keinen Abbruch. :)
Ich fand es schön, wie du sie als Gruppe zusammen beschrieben hast, es hatte eine friedliche Stimmung und das mag ich einfach, vor allem in Weihnachtsgeschichten. ;)
Und was mir ebenfalls gefällt ist die Tatsache, dass du die Geschichte nicht beim aufwachen von Sakura beendet hast, sondern noch eine Szene drangesetzt hast. ich bin mir jetzt nicht so sicher, ob du am Ende eine kleine Andeutung auf NaruSaku machen wolltest, aber so oder so fand ich das Ende sehr süß. :)
Ich würde nur gerne etwas Formelles anmerken: Du benutzt nur - wenn du irgendwie den Satz unterbrichst oder die Leute stottern lässt, es gab für mich ein paar Stellen, an denen ich persönlich eher ... gesetzt hätte, da ich - normalerweise eher als Zwischenstriche kenne, wenn man in einen Satz etwas einschieben möchte. :O Das hat mich beim lesen einfach nur verwundert XD

Gut, mehr fällt mir jetzt nicht ein /D
Ich bedanke mich ganz herzlich für diesen schönen One-Shot und wünsche dir noch eine gute, restliche Vorweihnachtszeit. :)

Liebe Grüße,
goetterspeise
Antwort von:  Jaelaki
17.12.2013 14:00
Hallöchen,

ich danke dir für den Kommentar und deinen Eindruck! ^.-

Vielen Dank auch für das Lob.
Das mit Sasuke erklärt sich - denke ich - ja von selbst. Du hast es ja auch schon angeschnitten. ;-D
Außerdem sollte die gemeinsamen Szenen nach dem Krieg spielen, in der Sakura einfach weniger Sorgen haben dürfte und Sasuke in den Rang eines ANBU aufgestiegen wäre, da seine Fähigkeiten doch recht hoch sind. Den Gedanken, Naruto und Sasuke in ihren Genin-Rängen zu belassen, erschien mir entsprechend lächerlich in dieser Szene. Kurz: Sie stellt sie sich eben vor, wie es sein könnte. Nicht, wie es ist oder wahrscheinlich wäre. ^.-

>> und weil er ein ANBU war, trotz der Tatsache, dass Yamato und Sai dabei waren, deshalb fiel mir mich eine alternative Zeitlinie auch ein bisschen als Möglichkeit raus [...]

Den Einwand kann ich nicht ganz nachvollziehen. Immerhin könnte Sasuke doch nach dem Krieg in den Rang eines ANBU aufsteigen. An Sai und Yamato würde das ja nichts ändern. ^^

>> ich bin mir jetzt nicht so sicher, ob du am Ende eine kleine Andeutung auf NaruSaku machen wolltest, aber so oder so fand ich das Ende sehr süß. :)

Wer meine anderen OS kennt, hat hier eine klare Vorstellung davon, ob es absichtlich war oder nicht. ;-D Ich kann hier gerne und ehrlich mit einem >Ja< antworten. ;-D
Umso schöner, wenn es dir gefallen hat. ^^

>> Ich würde nur gerne etwas Formelles anmerken: Du benutzt nur - wenn du irgendwie den Satz unterbrichst oder die Leute stottern lässt, es gab für mich ein paar Stellen, an denen ich persönlich eher ... gesetzt hätte, da ich - normalerweise eher als Zwischenstriche kenne, wenn man in einen Satz etwas einschieben möchte. :O Das hat mich beim lesen einfach nur verwundert XD

Das ist etwas Subjektives. Man kann sowohl - als auch ... verwenden. Zu - verweise ich gerne auf folgende Seiten: Gedankenstrich zur Kennzeichnung von Pausen.

Der Duden sagt folgendes dazu: Der Gedankenstrich wird häufig dort verwendet, wo man in der gesprochenen Sprache eine deutliche Pause macht. Oft könnten in solchen Fällen auch andere Satzzeichen wie Kommas oder Klammern gesetzt werden. Mehr Infos dazu hier. ^.-

Vielen Dank nochmals für deinen Eindruck! ;-D

Gruß,
Jaelaki
Von:  jyorie
2013-12-16T11:11:30+00:00 16.12.2013 12:11
Hi ツ

*schmunzelt* das war ein Schönes OS mit viel Trubel und verschieden Aktionen.

Am aller lustigsten fand ich diesen Satz, wie ihn Sai so ganz trocken gesagt hat:
„Ist es brauch den Adventskranz zu verbrennen“ – ich musste soooooooo lachen :D

Hat mir gut gefallen, wie du Sakura und Naruto hast agieren lassen.

CuCu, Jyorie

Antwort von:  Jaelaki
16.12.2013 19:47
Hallöchen!
Es freut mich, wenn es dir so gefallen hat! ^.-
Ja, es war einmal etwas anderes nicht nur einen Dialog zwischen lediglich zwei oder drei Perosnen zu schreiben - sondern gleich eine ganze Gruppe zu haben.

;-D
Der Satz fiel in Anlehnung an eine wahre Begebenheit. Ich dachte, dass es einfach perfekt zu Sai in diesem Kontext passen würde. ;-D

Vielen Dank nochmal! ^.-

Gruß,
Jaelaki

Von:  eisbaerchen
2013-12-16T09:37:50+00:00 16.12.2013 10:37
Hey,
das ist wieder mal eine sehr schöne Geschichte von dir und auch wieder sehr schön geschrieben!!!
Liebe Grüße!

Antwort von:  Jaelaki
16.12.2013 19:44
Hallöchen,
vielen Dank! :3

Gruß,
Jaelaki
Von:  Schokokekse
2013-12-15T13:40:03+00:00 15.12.2013 14:40
Das war echt super. Richtig schön:) weiter so!

Liebe grüße
Schokokekse
Antwort von:  Jaelaki
15.12.2013 19:41
Hallöchen! :3
Vielen Dank! Gerne schreibe ich noch weitere FFs über Team 7!
Mal schauen, was noch alles kommt. ;-D

Gruß,
Jaelaki
Antwort von:  Schokokekse
15.12.2013 19:51
Supi. Wenn's soweit ist werden ich's lesen:)
Antwort von:  Schokokekse
15.12.2013 21:25
*werde
Antwort von:  Jaelaki
15.12.2013 22:03
;-D

Das freut mich natürlich.

Gruß,
Jaelaki