Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Inori
three natures
a tribut to Lancha und Feder
Summer feeling - Collab mit apfelkeks
Blue Heron Amber
Update 27.12.2007


Für alle Liebhaber niedlicher Figuren erweist sich Niennar's Galerie als eine wahre Fundgrube.
Oft eingebettet in Fantasyhintergründe kann man hier auf Entdeckungsreise gehen und die liebevoll gezeichneten Charaktere kennenlernen


 
Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Fairy-chan: Eigentlich schon immer. Solange ich denken kann, war zeichnen mein Hobby. Wobei es als Kind eher als Zeitvertreib diente, wenn es mal wirklich nichts besseres zu tun gab. Später wurde es dann immer wichtiger für mich. :)
 
Animexx: Gab es ein Schlüsselerlebnis, das dich zum Zeichnen gebracht hat? Wenn ja, welches?
Fairy-chan: Wenn es eines gab, dann kann ich mich daran nicht mehr erinnern. Aber es gab definitiv welche, die mich dazu gebracht haben im Manga-Stil zu zeichnen. Das erste war Sailor Moon. Nachdem es das erste mal auf ZDF lief, gab es von der Serie Sticker. Eine Freundin hatte ein paar davon und ich fing an, die abzuzeichnen. Nach und nach fing ich an auch eingene Charaktere zu entwerfen (allerdings nur zu existierenden Serien).
Das zweite war Animexx. Hier ging es dann so richtig los und ich fing an mich zu entwickeln, auch dadurch, dass ich von anderen Zeichnern gelernt habe.
 
Animexx: Blieb dein Stil konstant, oder hat er sich tiefgehend verändert? Wenn ja, wie?
Fairy-chan: Ich glaube, im Kern bleibt er recht konstant. Zumindest hoffe ich, dass man es schon irgendwie sieht, ob ein Bild von mir ist egal wie sehr ich rumexperimentiere. Ich versuche ihn immer weiter zu entwickeln. (Wenn ich mir alte Bilder angucke, gruselt es mich richtig vor meinen damaligen Stilen XD)
Das ändert sich immer wieder je nach Laune. So mag ich momentan z.B. keine spitzen Nasen. Ich versuche auf einen mehr realistischen Stil hinzuarbeiten, komm aber nur sehr schwer von diesem niedlichen stil weg XD
 
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Fairy-chan: Auf die Ausstrahlung und die Stimmung des Bildes. Ich leg (bei einigen mehr, bei anderen weniger) viel Gefühl beim Zeichnen in meine Bilder und möchte auch, dass dies beim Betrachter rüber kommt, vor allem bei den zeichnerisch recht einfach gehaltenen Bildern.
 
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
Fairy-chan: Ich glaube, es ist leichter Dinge aufzuzählen, die mir nicht so schwer fallen XD
Hauptsächlich macht mir die Anatomie zu schaffen. Ich hab mir aus diesem Grund extra das Buch „Anatomische Zeichenschule“ gekauft. Bisher habe ich es aber noch nicht geschafft mich ausführlicher damit zu beschäftigen... (das Buch ist extrem dick und zeigt jeden Knochen von allen Seiten! XD)
Oh ja, und die Zeit ist auch so ein Problem. Ich brauche einfach viiieeel zu lange. >_<
 
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am Liebsten und warum?
Fairy-chan: Aaaalso *tief luft hol*
Mit Bleistift, weil es sich am leichtesten damit zeichnet. Mit Kugelschreiber, weil ich damit sehr gut klar komme (ich drücke immer zu doll auf bei den outlines... das ist mit einer Zeichenfeder sehr problematisch... ist beim Kugelschreiber allerdings nach ein paar stunden recht schmerzhaft >_<) und er nichts kostet. Mit Aquarell, weil es sehr günstig ist (ich hab immer noch meinen aller ersten Aquarellkasten! XD) und weil ich mit Pinseln inzwischen sehr sicher umgehen kann. Manchmal auch mit Bundstiften, wenn ich etwas Abwechslung brauche. Und seit einiger Zeit auch mit Acryl, weil es besser deckt als Aquarell und ich einfach über eine andere Farbe drüber malen kann. Am meisten Spaß macht es, viele verschiedenen Medien bei einem Bild zu verwenden. ^^
Ich arbeite auch ganz gerne mit copics. Hab nur keine, da die leider etwas sehr teuer sind... .___. (aber irgendwann, wenn ich mal Geld habe! XD)
Seit kurzem hab ich auch ein Grafik-Tablett, komm damit aber irgendwie nicht so ganz klar (mein PC auch nicht, der stürzt ständig ab, wenn ich es anschließe >_<) Meine Pinsel machen mir nie solche Probleme :D
Demnächst kommt dann noch Öl dazu XD
(harr, ich probiere gerne rum ^^)
 
Animexx: Welche Aussagen stecken hinter deinen Motiven?
Fairy-chan: Meistens, dass was mich zum Zeitpunkt des Zeichnens beschäftigt, ob es irgendwas persönliches ist oder einfach nur Gefühle, die durch Songs u.ä. hervorgerufen werden. Einige Bilder haben keine bestimmte Aussagen. Bei denen ging mir das Motiv dann nicht mehr aus dem Kopf bzw. ich hatte einfach nur große Lust es zu zeichnen ^^
 
Animexx: Was inspiriert dich?
Fairy-chan: Alles. Ob es einfach nur ein dummer Gedanke ist, der mir plötzlich durch den Kopf geht, Songs (fördern die Kreativität ungemein XD), Filme, eine Alltagssituation, Bilder, Games, Gemütszustände oder sonst was. Schwieriger ist es dann, das Bild in meinem Kopf auch genau so auf Papier zu bringen.
Und die Schule! Ich fand die immer sehr anregend, vor allem in langweiligen Stunden bin ich kreativ. *Ränder vollkritzelt* XD
 
Animexx: Ist Zeichnen für dich nur ein Hobby, oder hast/willst du es zum Beruf machen?
Fairy-chan: Hm... da hab ich mich bisher noch nicht entschieden. Auf jeden Fall wird es für mich immer sehr wichtig sein. Bisher gehe ich aber anderen beruflichen Zielen nach (ganz anderen XD). Ich bin mal realistisch und sage, dass es um mein Durchhaltevermögen nicht so gut steht und ich wohl vom Zeichnen nicht leben könnte (auch weil ich so lahm bin .___.) Es hängt viel zu sehr von meiner Laune ab, wie produktiv ich bin... Aber es wäre schon ein Traum, wenn ich das Zeichnen nebenberuflich weiterverfolgen könnte.
 
Animexx: Wie lang brauchst du in etwa für ein Bild?
Fairy-chan: Viiiieeeel zu lange. Manchmal brauche ich allein für eine Zeichnung schon Stunden. Von der Coloration fang ich jetzt lieber nicht an, die verschlingt auch noch mal massig Zeit. (Vielleicht, wollte ich den Fernseher nicht so oft nebenbei laufen lassen XD)
 
Hier beginnt der 2. Teil
 
Animexx: Welches ist dein Lieblingsgenre?
Fairy-chan: Das variiert eigentlich ständig. Ich lese im Prinzip fast alles. Krimis sind vielleicht nicht so mein Ding, vor allem, wenn da so extrem viel Text ist.
Die unangefochtene Nummer eins bleibt allerdings Fantasy. Vor allem, wenn’s ums Zeichnen geht. Da hat man am meisten Spielraum und kann sich richtig schön austoben (außerdem lässt es sich auch mit allen anderen Genren gut kombinieren).

 
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Fairy-chan: *mal rüberschiel* Da ich meinen Farbkasten seit 5 ½ Jahren besitze, sind eigentlich die meisten Farben schon recht leer. Gelb und blau besonders. Rot, schwarz und braun gehen noch gerade so. Lila, grün und ocker sind noch fast voll.
 
Animexx: Unter welchen Nicknames warst du auf Animexx unterwegs?
Fairy-chan: Mein Künstlername war bisher immer Fairy-chan. Bis 2005 war mein Benutzername FairyBD, den habe ich dann aber angepasst (auf Grund von Verwirrungen ^^)
 
Animexx: Gibt es seltsame Angewohnheiten, die du beim Zeichnen hast?
Fairy-chan: Joa, da gibt’s so einige. Manchmal zeihe ich seltsame Grimassen beim zeichnen. Und ich schaff es auch nur ein einziges Lied zu hören, während ich an einem Bild arbeite (und das kann locker 8-10 Stunden dauern). Das sind dann meistens die Songs, die ich besonders gern mag und die selbst nach Jahren noch zu meinen absoluten Lieblingen gehören (z.B. die Klavierstücke von Yoshiki *___*)
Seit ich meine eigenen 4 Wände habe, laufen beim Zeichnen oft der Fernseher und PC. Das lenkt schnell ab ^^“
Eine ganz schlimme Angewohnheit, die ich wohl nie loswerde, ist die Sache mit den Farben. Ich kann einfach nicht aufhören immer mehr und mehr Farbschichten aufs Bild zu spachteln. (Selbst bei Copics! XD)
 
Animexx: Wenn du aus irgendeinem Grund nicht mehr Zeichnen könntest, was würdest du tun?
Fairy-chan: Oh Gott, eine schrecklich Vorstellung... Ich denke, dann würde ich mich voll und ganz der Musik hingeben. (obwohl man dafür ja auch die Hände braucht o_O)
 
Animexx: Sieht man dir dein kreatives Talent an?
Fairy-chan: Ich glaube, definitiv nicht. Ich seh recht langweilig aus XD
 
Animexx: Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Fairy-chan: Oh Gott, so weit in die Zukunft zu blicken ist schwer. Ich weiß noch nicht mal, wo ich mich in 2 Jahren sehe >_<
Ich lass meistens die Dinge auf mich zukommen.
 
Animexx: Hängst du deine Bilder in deinem Zimmer/Wohnung auf?
Fairy-chan: Nein. Ich seh meine eigenen Bilder nicht gern an meinen Wänden. >_<
Momentan hängen da Landschaftsbilder aus ´nem Kalender und mein Yoshiki-Poster.
 
Animexx: Was sagen deine Eltern zu deinem Hobby/Beruf (Das Zeichnen ist hier natürlich gemeint)
Fairy-chan: Ich glaub meinen Vater interessiert es nicht sonderlich. Wenn er weiß, in welcher Stadt ich mich befinde und wann ich Geburtstag habe, bin ich schon stolz auf ihn. XD
Meine Mutter war nie sehr begeistert davon, vor allem nicht von Mangas. Sie wollte immer, dass ich was vernünftiges mache. Als ich mal erwähnte, ich würde gerne Illustration studieren, hat sie nicht gerade Luftsprünge gemacht XD
Irgendwann hat sie sich mit dem Zeichnen als mein Hobby angefreundet. Sie ist sehr froh, dass ich einen ordentlichen Beruf lerne, von dem man leben kann.
Meine Verwandten väterlicherseits sind da etwas motivierender. ^^
 
Animexx: Welche Musik hörst du beim Zeichnen?
Fairy-chan: Je nach Laune alles mögliche: Rock, Pop, Klassik, Jazz, Alternativ usw. Oft ein paar wenige Lieder, die mir zu dem Zeitpunkt besonders gut gefallen, oder diverse Alben. Sehr gerne höre ich mir Klavierstücke (aus der heutigen Zeit, vorzugsweise von Japanern XD) und klassische Versionen zu Rocksongs an. Aber auch gefühlvolle Rockballaden und Soundtracks. Momentan mag ich das aktuelle Linkin Park Album sehr gerne. Außerdem ein paar Songs von KOKIA, Siam Shade, Inori von Lena Park, ein paar Klavierstücke von den Final Fantasy Soundtracks und Yoshikis Werke. Mariah Mena und Michael Bublé sorgen ab und zu mal für etwas Abwechslung.
 
Animexx: Die leidige Frage: Digital oder Analog?
Fairy-chan: Ich mag beides. (kann aber nur analog XD) Digital hat den klaren Vorteil, dass nichts endgültig ist. Wenn man einen Fehler macht oder doch lieber eine andere Farbe nehmen möchte, kann man das ganz leicht ändern. Was ich mit Aquarell zu Papier bringe, ist endgültig bzw. nur äußerst schwer wieder zu verbessern. Auf der anderen Seite finde ich aber auch, dass bei digitaler Coloration ein wenig Persönlichkeit verloren geht. Es wirkt manchmal schon zu perfekt und ein wenig steril. Da ist die Handcolo wieder im Vorteil.
Ich mag es, wenn ich ein Bild im Original in den Händen halte. Von Ausdrucken halte ich nicht so viel. Bei einer Handcolo wirken die Farben je nach Licht immer ein wenig anders. ^^


Hier könnt ihr euch nun noch ansehen, wie Niennar's Schreibtisch aussieht.




[Fanarts][Fantasy][Buch Illustrationen]
[Boys Love][Alle Bilder] 

  Seite [1] [2] [3] [4] [5] Seite vor  
Vorschau
 Flowers
Themen:
- Fantasie
- Elfen und Feen
Stil:
- Aquarell
Upload: 30.12.2012
16 Kommentare
137 Stimmen
Note:
 Ariel
Themen:
- männlicher Charakter
- weiblicher Charakter
Stile:
- Lineart
- Rasterfolie
Upload: 22.08.2011
12 Kommentare
140 Stimmen
Note:
 Phönix
Thema:
- Elfen und Feen
Stile:
- Lineart
- Rasterfolie
Upload: 22.08.2011
14 Kommentare
176 Stimmen
Note:
 sleepless - Poster für Cursed-Side
Themen:
- Fantasie
- männlicher Charakter
Stil:
- Computer koloriert
Upload: 22.07.2010
181 Kommentare
1320 Stimmen
Note:
 Fallen from the sky
Themen:
- Fantasie
- Engel
- weiblicher Charakter
Stil:
- Aquarell
Upload: 07.04.2010
260 Kommentare
1833 Stimmen
Note:
 Touch of the devil
Themen:
- Engel
- Shōnen-Ai
- Dämonen
Stil:
- Aquarell
Upload: 24.03.2010
61 Kommentare
513 Stimmen
Note:
 captured beast
Themen:
- männlicher Charakter
- Dämonen
Stil:
- Aquarell
Upload: 23.03.2010
30 Kommentare
225 Stimmen
Note:
 Honest to God... - Wichtelbild für Asmodeus
Themen:
- Fantasie
- Shōnen-Ai
- Wichteln
Stil:
- Aquarell
Upload: 04.01.2010
217 Kommentare
1685 Stimmen
Note:
 Wichtelbild für Yaoumi-ji
Themen:
- Elfen und Feen
- Wichteln
Stil:
- Aquarell
Upload: 05.01.2009
230 Kommentare
1541 Stimmen
Note:
 The Dark Knight
Themen:
- Fantasie
- männlicher Charakter
- Drachen
Stile:
- Aquarell
- Acryl
Upload: 15.09.2008
85 Kommentare
558 Stimmen
Note:
  Seite [1] [2] [3] [4] [5] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats