Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Zeichner-Abos von Fluegelchen_


the devouring darkness
Adventstür 05 - So Tief
Vogel
Winterzauber
Adventstür 06 - Rabennacht
 

 


Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Nachtlicht:

Ich habe schon als Kind sehr gerne gezeichnet - welches Kind zeichnet nicht gerne? Das Tolle ist nur, dass meine Eltern mich auch zeichnen haben lassen, ohne dabei besonderen Druck auszuüben. Ich wurde also weder mit negativen Vorurteilen belastet ("Zeichnen ist doch Zeitverschwendung"), noch mit positiven Forderungen ("Du zeichnest so hübsch, zeichne doch mal xyz für Mama.") Allerdings gab es dann doch eine längere Pause und es wurde nur im Rahmen der Schule und in obligatorischen Zeichenheften gezeichnet.

   
Animexx: Gab es ein Schlüsselerlebnis, dass dich zum Zeichnen gebracht hat? Wenn ja, welches?
Nachtlicht:

Man könnte sagen, dass eine Lebenskrise in meiner Pubertät (wer hat die nicht?) dazu geführt hat, dass ich angefnagen habe intensiver zu Zeichnen. Das beeinflusst meine Herangehensweise an die Kunst (fremde und eigene) noch heute. Meine Bilder waren jedenfalls definitiv nicht das, was man gemeinhin als "schön" bezeichnen würde.

   
Animexx: Blieb dein Stil konstant, oder hat er sich tiefgehend verändert? Wenn ja, wie?
Nachtlicht:

Das ist wahrscheinlich für viele Zeichner, die nicht ihren Lebensunterhalt mit dem Zeichnen verdienen eine schwierig zu beantwortende Frage. Ich tue mir damit auch schwer, mir wurde aber gesagt, dass man mittlerweile meine Bilder doch gut "erkennt" (Farbwahl, Gefühle/Emotionen/Stimmungen, Licht/Schatten-Spiele, und so weiter). Geändert hat er sich auf jeden Fall. Als ich angefangen habe, waren meine Bilder teilweise auch noch sehr Anime/Manga-Lastig (Sailor Moon!) und ich habe teilweise nur mit Outlines gearbeitet - sehr starke Kontraste!

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Nachtlicht:

Mir ist die 'besondere' Stimmung in meinen (und fremden) Bildern sehr wichtig. Ich kann aber schwer in Worte fassen, was ich damit meine. Wenn ich ein Bild male, dann bin ich oft selber überrascht über das, was ich male. Selten wird es so, wie gedacht. Die Intuitive Herangehensweise von früher habe ich mir definitiv beibehalten *g*. Was ich ganz toll finde: öfter mal bekomme ich gesagt, dass meine Bilder zum "Geschichten-Spinnen" anregen würden. Ich freue mich immer sehr, wenn man mir Kommentare hinterlässt und schreibt, welche Geschichte man beim Betrachten des Bildes im Kopf hat, oder was man sonst damit verbindet.

   
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
Nachtlicht:

Ich ärgere mich immer ziemlich, wenn ich feststelle, dass ich etwas nicht kann. Beispielsweise bin ich unzufrieden damit, wie ich Blätter oder Bäume male. Auch Menschen fallen mir teilweise besonders schwer. Besondere Probleme habe ich immer wieder mit der Kleidung. Vielleicht verzichte ich deshalb so oft darauf oder male irgendwelche Umhänge. Das sind Dinge, die ich üben möchte. Beim Zeichnen weiß ich mir meist zu helfen. Zur Not wird statt einem Gesicht einfach ein Fischglas gemacht. Das ist das tolle am Zeichnen.

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
Nachtlicht:

Aquarellfarben. Ich finde es toll, dass Aquarell einem so viele Möglichkeiten bietet. Man kann sowohl richtig sauber arbeiten, als auch total wild - und beides sieht schön aus.

   
Animexx: Was inspiriert dich?
Nachtlicht:

Mich inspiriert die Natur, Bilder die ich im Internet sehe (meistens Tumblr) und das Leben.

   
Animexx: Ist Zeichnen für dich nur ein Hobby, oder hast/willst du es zum Beruf machen?
Nachtlicht:

Derzeit ist Zeichnen für mich ein Hobby. Ich habe auch nicht vor es bewusst zu meinem Beruf zu machen. Sollte es sich irgendwie ergeben, dann würde ich es wohl zu meinem "Nebenjob" machen. Wobei sich Dinge ja bekanntlich nicht so leicht "einfach ergeben", wenn man nichts dafür tut.

   
Animexx: Welche Art von Kunst magst du noch neben Anime und Manga?
Nachtlicht:

Oh ich .. Fotografie, Malerei (von jungen meist weniger bekannten Künstlern), Grafik, Typographie als Beiwerk ist unglaublich faszinierend, Fotomontagen, Naturwissenschaftliche Illustrationen, Landart, Basteleien, ...

   
Animexx: Hast du ein Vorbild?
Nachtlicht:

Ich finde ganz viele unterschiedliche Künstler toll. Liste? 88grzes, Adam Doyle, Alexandra Petruk, Andrew Hem, Audrey Kawasaki, Ayu Nakata, clap-san, creature-monster, Demagis, Dima Rebus, Eric Fortune, erik johansson, erinys, Feral Kid, greno89, Hyuro, jeannie phan, Johan Thörnqvist, Lim Heng Swee, loish, lorland.chen, mezamero, Michael Shapcott, ototoi, Miss-Belfry, pblejzyk, rodrigoluff, thuynga, Tran Nguyen, .....

   
Animexx: Wo würdest du eines deiner Bilder gerne veröffentlicht sehen?
Nachtlicht:

Im Internet sind sie ja veröffentlicht. Also ich fände es cool, wenn meine Bilder in Zeitschriften oder so aufscheinen würden. Allerdings nicht als Artikel über mich, sondern so als Beiwerk. Wenn ich es könnte (technisch, handwerklich) würde ich auch gerne naturwissenschaftliche Bücher illustrieren - abgesehen davon, dass sowas heute eh nicht mehr gefragt ist.

   
Animexx: Wie lange brauchst du in etwa für ein Bild?
Nachtlicht:

Das ist komplett abhängig von meiner Motvation und dem Format in dem ich male. Bei mehr als vier Stunden werde ich aber hibbelig und ungeduldig. Dazu muss man sagen, dass ich meine Bilder meistens an einem Stück male. Durchschnittlich brauche ich wohl mit allem drum und dran zwischen zwei und drei Stunden.

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
Nachtlicht:

Übung? Ach ne. Ich glaube es ist wichtig sich Ziele zu setzen und auf diese auch konsequent hinzuarbeiten. Also wenn man sich vor nimmt "ich male jeden Abend", dann sollte man sich überlegen was das heißt und ob man das erfüllen kann. Wenn man sich so etwas nämlich immer wieder vornimmt, aber niemals umsetzt .. ist das wirklich sehr demotivierend und sorgt mitunter auch für Blockaden. Etwas womit ich viele Probleme hatte und habe. Natürlich ist man nicht immer inspiriert. Wenn ich mal keine Ideen habe und einfach nur zeichnen möchte klicke ich mich durchs Internet oder schaue in meine Bücher. Meistens finde ich einzelne Elemente, die mich inspirieren und mache daraus mein eigenes Ding.

   
Animexx: Welche Motive/Elemente/Dinge zeichnest du überhaupt nicht gerne?
Nachtlicht:

Ich hab eine riesige Abneigung gegen bestimtme Furrys - lange Geschichte. Außerdem zeichne ich moderne Waffen nicht so gerne.

   
Animexx: Von welchem Zeichner würdest du dir eine Scheibe abschneiden, und warum?
Nachtlicht:

"teaganwhite" hat eine Serie mit minuziösen Naturillustrationen und Typographie veröffentlicht. Liebe auf den ersten Blick.

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Nachtlicht:

Irgendwie habe ich noch nie Farben wirklich nachkaufen müssen.. . Ein Blick in meinen Aquarellkasten verrät mir aber, dass meine Blautöne (insbesondere Phtaloblau und Schwarzblau) bald zur Neige gehen. Auch Lila und Rot sind schon bald leer. Grüntöne habe ich erst unlängst einige Näpfchen dazugekauft.

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
Nachtlicht:

Zu Hause. Ich wäre gerne besser darin im Bus oder in der U-Bahn zu zeichnen. Leider brauche ich so lange, bis ich mich "aklimatisiert" habe (auch zu Hause), so dass ich auf Treffen auch erstmal 1-2 Stunden rumsitze ohne meine Zeichensachen herauszuholen. Wenn es wieder wärmer wird möchte ich in die Natur gehen und dort Studien machen.

   
Animexx: Gibt es seltsame Angewohnheiten, die du beim Zeichnen hast?
Nachtlicht:

Ich verwechsle Wasserglas mit Teeglas, schneuze mich ins Aquarell-Taschentuch und greife beim Herausnehmen des weißen Näpfchens immer in das (feuchte!) Dunkelgrün, weswegen das fast neue Näpfchen schon recht leer ist.

   
Animexx: Wurde dein Talent vererbt? Wenn ja, von wem, und was macht dieser Verwandte?
Nachtlicht:

Talent? Vererbt? Ich weiß nicht. Meine Mutter hat früher gezeichnet. Aber eher Stilleben. Es gab wohl Maler in meiner Familie, aber die kennt niemand. Meinen Vater würde ich als Künstler bezeichnen, auch wenn er definitiv nicht gemalt hat. Er hat fotografiert. Von ihm habe ich meine Leidenschaft für die Fotografie.

   
Animexx: Aus welchem Grund zeichnest du? ("Aus Spaß" zählt nicht als Antwort! ;) )
Nachtlicht:

Ich "muss" es tun. Es ist für mich und meinen Seelenhaushalt sehr wichtig. Wenn ich nicht zeichne werde ich unausgeglichen und unzufrieden.

   
Animexx: Hängst du deine Bilder in deinem Zimmer/Wohnung aus?
Nachtlicht:

Ja. Im Wohnzimmer hängt eine personifizierte Libelle mit riesen Brüsten in schrillen Farben (nie hier hochgeladen).

   
Animexx: Welche Musik hörst du beim Zeichnen?
Nachtlicht:

Meistens Radio. Derzeit "Indie Pop Rocks! [SomaFM]" oder "Felice Fawn Music", ein Musik-Tumblr-Blog.

   
Animexx: Die leidige Frage: Digital oder Analog und warum?
Nachtlicht:

Beides, aber eher traditionell! Traditionell, weil die Farben einfach "anders" sind, als jeder Druck. Die Strukturen und Farbschichten sind der Hammer. Außerdem ist es freundlicher zu den Augen. Digital, weil man so viele Möglichkeiten hat und die Vervielfältigung so einfach ist. Außerdem finde ich das leuchtende Cyan sehr schön.

   
Animexx: Der perfekte Bildkommentar besteht für dich aus:
Nachtlicht:

KAWAIII *O* (Ich freue mich über jeden Kommentar, aber besonders über jene, die sich auch auf mein Bild beziehen und nicht unter jedem anderen genauso stehen könnten. Gerne auch Kritik.)

   
Animexx: Nehmen wir an du sitzt auf einer einsamen Insel fest, ob in der Hitze oder Kälte sei dir überlassen, und du hast weder Stift noch Papier, wie lässt du deine Kreativität aus?
Nachtlicht:

Landart! (Außerdem könnte man Holz verbrennen und so mit "Kohle" malen.. etwas, das ich sowieso mal machen wollte)





[KaKAO-Karten][Großformatiges & Digitales][Aufträge & Wettbewerbe][Alle Bilder]

  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...20] [21...22] Seite vor  
Vorschau
 Animuc 2016
Thema:
- Animexx
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 16.02.2017
0 Kommentare
19 Stimmen
Note:
 Silent Waters
Themen:
- Tiere (real)
- Kemonomimi / Gijinka
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 28.01.2017
4 Kommentare
22 Stimmen
Note:
 Exploring the forest
Themen:
- Fantasie
- weiblicher Charakter
- Elfen und Feen
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 08.01.2017
3 Kommentare
12 Stimmen
Note:
 Pokemon Selfie
Themen:
- Pokémon
- Selbstdarstellung (Real-/Mangastil)
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 09.12.2016
2 Kommentare
17 Stimmen
Note:
 the sun
Themen:
- weiblicher Charakter
- Animuc
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 09.03.2016
2 Kommentare
12 Stimmen
Note:
 Deer and her forest
Themen:
- Tiere (real)
- Pflanzen
Stil:
- Computer Grafik
Upload: 04.03.2016
5 Kommentare
29 Stimmen
Note:
 Sailor Mermaid
Themen:
- Sailor Moon
- Meerjungfrauen und Nixen
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 29.02.2016
10 Kommentare
38 Stimmen
Note:
 Finny the cat
Thema:
- Catgirl
Stile:
- Aquarell
- Computer koloriert
Upload: 31.01.2016
1 Kommentar
7 Stimmen
Note:
 This false glory
Thema:
- Surreales
Stile:
- Alkoholmarker
- Tusche
Upload: 29.01.2016
7 Kommentare
3 Stimmen
Note: -
 Weihnachtswichteln
Themen:
- Harry Potter
- Wichteln
Stil:
- Computer Grafik
Upload: 24.12.2015
14 Kommentare
28 Stimmen
Note:
  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...20] [21...22] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats