Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Zeichner-Abos von Shiv0r


Halloween 2012
Speedpaint
Pocchoka
Meadow
Oime
 

 


Animexx: Dein Animexx-Name:
Shiv0r:

Shiv0r

   
Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Shiv0r:

Seit dem 22. August 2008, also rund vier Jahre. Zuvor habe ich als Kind kaum irgendwie Rumgekritzelt - hatte mich nie wirklich zu diesem Zeitpunkt interessiert.

   
Animexx: Gab es ein Schlüsselerlebnis, dass dich zum Zeichnen gebracht hat? Wenn ja, welches?
Shiv0r:

Den gab es tatsächlich ich habe wegen Speedpainting mit dem Zeichnen angefangen. Ich war von der "Technik" ziemlich faziniert und wollte es auch können. Deshalb habe ich mir die Tage darauf ein Tablet geholt, über Rechecher das Programm PaintToolSai, was zur damaligen Zeit noch in der Beta version war geholt und angefangen zu zeichnen. Die Speedpaint wären hier zufinden: http://www.youtube.com/watch?v=BoWTfM5auiM http://www.youtube.com/watch?v=nqVa9uNSYnw

   
Animexx: Blieb dein Stil konstant, oder hat er sich tiefgehend verändert? Wenn ja, wie?
Shiv0r:

Als ich noch einen verfolgt habe, blieb er es nicht wirklich, weil ich bewusst Änderungen vorgenommen habe, da sich mein Interesse natürlich mit der Zeit auch geändert hatte.

   
Animexx: Wer hat dir auf deiner Laufbahn beigestanden und dich unterstützt?
Shiv0r:

Meine Eltern und mein Bruder.

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Shiv0r:

Ich denke vorallem die Atmosphäre im Bild lege ich momentan sehr viel Wert gefolgt von Formen.

   
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
Shiv0r:

Es klingt bescheuert, aber das Zeichnen selbst würde ich als mein Problem Nr.1 momentan definieren. Das Liegt daran, das ich eine sehr lange Zeit nur mit Flächen gearbeitet habe, weshalb meine Strichführung sich nicht wirklich verbessert hat. Momentan bin ich also nebenbei noch damit beschäftigt Strichführungübungen anzufertigen.

   
Animexx: Was glaubst du, macht deinen Stil aus?
Shiv0r:

Momentan würde ich behaupten, dass ich kein Stil habe. Ich hatte in meinen Anfängen mich ziemlich auf die Stilisierung versteift wodurch sich meine Entwicklung immer mehr stagnierte. Irgendwann fand ein Umdenken statt und ich lege dann nicht mehr wirklich viel Wert auf ein persönlichen, wiederkennbaren Stil. Ab und zu experimentiere ich allerdings noch mit Stilisierungen rum.

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
Shiv0r:

Also hauptsächlich arbeite ich mit meinem Grafiktablet, weil ich mir so das Scannen und Aufbereiten der Skizzen spare. Ansonsten arbeite nur traditionell mit dem Ferrari der Druckbleistifte( und der ist verdammt gut), einem Radiergummi und einem Sketchbook.

   
Animexx: Welche Aussagen stecken hinter deinen Motiven?
Shiv0r:

Keine wirklich komplexen. Ich versuche nur zu verdeutlichen was ich genau Darstellen möchte. Z.B die Gesinnung: Ist das ein agressive Person/Gegend oder doch eine freundliche Person/Gegend? Im laufe natürlich dann auch spezifische Sachen wie: Erkennt man, dass Person A eine Mechanikerin ist, Person B der Gehilfe und Person C ein Soldat und alle Personen in der selben Einheit/Gruppe sind? Alles andere je nachdem wie passend lasse ich dann offen für jedeman interpretierbar.

   
Animexx: Was inspiriert dich?
Shiv0r:

Sogut wie alles dient der Inspiration. Ich versuche stetig mein Wissen zu erweitern weil genau das, dazuführt, das ich mehr möglichkeiten bekomme Objekte zu abstrahieren oder miteinander zukombinieren.

   
Animexx: Ist Zeichnen für dich nur ein Hobby, oder hast/willst du es zum Beruf machen?
Shiv0r:

Also ich bin gerade dabei es zum Beruf zu machen. :>

   
Animexx: Welche Art von Kunst magst du noch neben Anime und Manga?
Shiv0r:

Surrealismus, Barock, Romantik, Jugendstil usw. Ich bin eigentlich für so vieles offen von den meisten wahrscheinlich kenne ich die Bezeichnung nicht einmal, haha.

   
Animexx: Hast du ein Vorbild?
Shiv0r:

Nunja, direkt wirklich keinen, dafür gibt es einfach zu viele Richtungen die man einschlagen kann. Ich finde aber z.B. Anthony Jones, White Datura, Alvin Lee, Kim Jung Gi, Kyoung Hwan Kim, Sergey Kolesov und ziemlich viele andere die awesome sind.

   
Animexx: Wo würdest du eines deiner Bilder gerne veröffentlicht sehen?
Shiv0r:

Das ist mir persönlich ziemlich irreleveant wo sie letzlich veröffentlicht würden. Hauptsache ich könnte mal mein eigenes Bild in gutem Druck und in einem edlen verarbeiteten Buch wieder finden. Optimal wäre es natürlich würde ich irgendwann eine für mich ausreichende Qualität erreichen, sodas ich ein ganzes Artbook drucken lassen könnte, aber davon bin ich noch weit entfernt.

   
Animexx: Wie lange brauchst du in etwa für ein Bild?
Shiv0r:

Das varriert durch sehr viele Faktoren wie: Eigene Defizite, Komplexität, Format usw. Durchschnittlich würde ich aber sagen um die 6-20 Stunden für eine Illustration, kann aber wie gesagt deutlich niedriger oder deutlich höher ausfallen.

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
Shiv0r:

Sammelt Wissen an. Übungen sind sicherlich auch ein essentieller Schritt, aber im Laufe der Jahre musste ich immer wieder festellen, das gerade das Wissen vieler dinge stark unterschätzt wurde. Wenn ihr etwas versteht seid ihr sicherer in Thematik, ihr könnt das Wissen was ihr erworben habt abstrahieren oder wenn es eine Regel ist brechen. Nimmt euch Bilder die ihr als sehr gut empfindet und nimmt diese technisch detailliert auseinander und hinterfragt was der Zweck des ganzen war oder gibt auch anderen Zeichnern konstruktive Kritik. Es schärft euer Sinn Fehler aufzudecken, für Detail oder sich Methoden zu erschließen ( in dem ihr, wie bereits erwähnt das Bild auseiannder nimmt und hinterfragt). Darüber hinaus festigt es auch momentanes Wissen, da ihr diesen ja, wenn ihr regelmäßig diese Tätigkeiten nachgeht anwenden müsst. Fertigt von alltäglichen Dingen Studien an. Alleine wenn ihr lernt zu verstehen wie verschiedene Materiallien dargestellt werden, wertet ihr eure Bilder enorm auf. Auch das in durchaus in vielen Kreisen verpöhnte Abpausen kann nützlich sein, wenn ihr beispielsweise sämtliche in dem Moment unnütze Informationen Ausblenden wollt, weil ihr beispielsweise nur die Proportionen euch anschauen wollt und alles andere euch aber ablenkt. Wenn ihr letzlich dann das erworbenes Wissen habt, kann man diese durch die Übungen festigen.

   
Animexx: Welches ist dein Lieblingsgenre?
Shiv0r:

Ich würde sagen Fantasy, wobei ich da mehr dem asiatischen Bereich abgewinnen kann als dem wesentlichen.

   
Animexx: Gibt es Dinge in deiner Zeichnerischen Laufbahn, die du ändert würdest, falls du könntest?
Shiv0r:

Ich habe teilweise meine Zeit an gewissen Zeitpunkten ziemlich verschwendet. Auch denke ich wenn ich an diverse Portale wesentlich früher gestoßen wäre, um einiges besser hätte lernen können und mir auch wesentlich schneller gewissen Dinge klar geworden wären.

   
Animexx: Welche Motive/Elemente/Dinge zeichnest du überhaupt nicht gerne?
Shiv0r:

Also bin noch auf nichts gestoßen, was ich absolut schrecklich finde zu Zeichnen. Es ist eher so dass ich Anfangs eher kein Interesse auf das jeweilige Element/Motiv habe, aber während dessen ich Zeichne und sehe, dass es in irgendeine Wirkung zeigt. Ich mich noch stärker damit anschließend beschäftige.

   
Animexx: Von welchem Zeichner würdest du dir eine Scheibe abschneiden, und warum?
Shiv0r:

Von White Datura die Farben, die in den meisten der Fällen sehr gut abgestimmt sind und er/sie so eine sehr stimmige Atmosphäre schafft.

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Shiv0r:

Schwarz und höchst wahrscheinlich auch Blau.

   
Animexx: Unter welchen Nicknames warst du auf Animexx unterwegs?
Shiv0r:

Nur Shiv0r.

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
Shiv0r:

Am PC würde ich sagen.

   
Animexx: Gibt es seltsame Angewohnheiten, die du beim Zeichnen hast?
Shiv0r:

Nunja, also die meisten Leute fällt auf, dass ich mein Stift zwischen meinem Mund einklemme. Und das ich in vielen Übungen Hello Kitty draufknalle, haha.

   
Animexx: Wurde dein Talent vererbt? Wenn ja, von wem, und was macht dieser Verwandte?
Shiv0r:

Ich bin nicht der Ansicht, das zu aller erst Talent wirklich im Zeichnen gibt, da es einfach zu viele Bereiche im Zeichnen gibt in dennen man gut sein kann und ich Talent als eine Überdurchschnittliche Leistung definiere, den man aber ohne den durchschnitt zwangsläufig nicht ermitteln kann. Das Talent(zumindestens auf das Zeichnen bezogen) vererbar sein soll halte ich auch für eine ziemliches Gerücht. Das würde das Zeichnen zu einer Fähigkeit klassifizieren, allerdings ist Zeichnen nach wie vor ein Fertigkeit und von jedem erlernbar und demzufolge nichts vererbbares. Ich weis nur das meine Mutter gezeichnet(habe allerdings noch nie eines ihrer Arbeiten gesehen) und mein Bruder im amerikanischen Comicstil(Superhelden usw.) gezeichnet hat.

   
Animexx: Wenn du aus irgendeinem Grund nicht mehr Zeichnen könntest, was würdest du tun?
Shiv0r:

Ich würde anfangen zu sKulpturieren.

   
Animexx: Aus welchem Grund zeichnest du? ("Aus Spaß" zählt nicht als Antwort! ;) )
Shiv0r:

Der hauptsächliche Grund ist das ich im Zeichen meine Entwicklung im Laufe der Zeit einfach sehr gut nachverfolgen konnte und es mich motiviert hat und immernoch tut herumzuspekulieren, was ich in kommenden Jahr oder Jahrzehnt für ein Level erreichen könnte. Ich sehe Zeichnen mehr wie ein RPG an. Ich lerne und steige im Level (im Sinne der Leistung) auf und kann mich letzlich individualisieren was im RPG ja von Statuswerten und Äußerlichkeiten wie die Ausrüstung bewerkstelligt wird. So bleibe ich am Ball. :>

   
Animexx: Sieht man dir dein kreatives Talent an?
Shiv0r:

Nein.

   
Animexx: Deine Kunstnote aus der 3ten Klasse:
Shiv0r:

Das war wenn ich mich nicht irre eine 4.

   
Animexx: Wie hilfst du dir aus einem KreaTief heraus?
Shiv0r:

Wenn mir nichts einfällt, heißt das für mich, dass ich eben Studien anfertige nach neuen Techniken/Ressourcen suche etc. Gibt immer irgendwas zutun und spätestens nach dem habe ich wieder eine Idee. Ansonsten habe ich meistens am Anfang noch keine Idee das entwickelt sich im Laufe der Ideefindung, wo ich Zufalls generierte Flächen erzeuge und diese Interpretiere.

   
Animexx: Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Shiv0r:

Optimal wäre ja Animator bei Shaft-Studio, aber ob das überhaupt bewerkstellbar wird sich zeigen. : >

   
Animexx: Hängst du deine Bilder in deinem Zimmer/Wohnung aus?
Shiv0r:

Eins wollte ich proffesionell Ausdrucken lassen und wie eine Schriftrolle aufhängen, allerdings, habe ich momentan nicht das Geld dazu. Das Bild ist auch mit dem Gedanken entstanden. Allerdings bin ich momentan am überlegen ob ich das Bild nicht überarbeite, wenn ich die PSD mal wieder zu Gesicht bekomme. :>

   
Animexx: Was sagen deine Eltern zu deinem Hobby/Beruf? (Das Zeichnen ist hier natürlich gemeint)
Shiv0r:

Mit meiner Mutter unterhalte ich mich nur über russischen Handwerkskunst im Fokus meistens Matrjoschka und russische Lackmalerei(Broschen und Schatullen). Mit meinem Bruder tausche ich mich über amerkanischen Comics aus.

   
Animexx: Welche Musik hörst du beim Zeichnen?
Shiv0r:

Rock, J-Pop,J-Rock, K-Indie, Bit-Music, Dubstep, Classic, House, Jazz,Blues und noch vieles mehr.

   
Animexx: Die leidige Frage: Digital oder Analog und warum?
Shiv0r:

Also ich arbeite hauptsächlich Digital, weil ich keine Geld für was anderes habe, haha. Ich würde zu gerne mal Öl, Aquarell etc und auch andere traditionelle Sachen kennenlernen, was ich auch wahrscheinlich irgendwann in der Zukunft in Angriff nehme.

   
Animexx: Beantworte eine Frage, die du schon immer mal gestellt bekommen wolltest.
Shiv0r:

Nein. (╯°□°)╯︵ ┻━┻

   
Animexx: Was geht dir bei anderen Zeichnern so richtig auf den Keks?
Shiv0r:

Wenn mir vor lauter Details die Augen bluten. Manchmal ist weniger mehr, da Details auch dazuführen können, dass zum einen Das Bild überladen wirkt, als auch den eigentlichen Fokus im Bild trüben oder gar zerstören können.

   
Animexx: Der perfekte Bildkommentar besteht für dich aus:
Shiv0r:

Möglichste Neutralität. Ein Bild kommentar, der die Schwächen aus seiner Sicht umfassend aufzeigen kann sei es durch ein Overpaint oder Redlines als auch Lösungsansätze bieten kann, ohne dabei in Lobeshymnen auszuarten, als auch Provokant im Sinne von Sarkasmus oder anders abfällig wird, ist für mich ein sehr guter Kommentar. Das signaliert für mich letzlich am meisten, dass sich derjenige mit meinen Bildern beschäftigt hat.

   
Animexx: Nehmen wir an du sitzt auf einer einsamen Insel fest, ob in der Hitze oder Kälte sei dir überlassen, und du hast weder Stift noch Papier, wie lässt du deine Kreativität aus?
Shiv0r:

Dann fange ich mit dem Holzschnitzen an. :>


Shiv0r stellte uns netterweise einen Überblick über die zeichnerische Entwicklung zur Verfügung, so dass die Fortschritte im Laufe der Zeit sichtbar werden.



  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] Seite vor  
Vorschau
 Makagami Chikujouin
Themen:
- Portrait
- Re: Creators
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 04.08.2017
3 Kommentare
 Driving
Thema:
- Catgirl
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 22.09.2015
6 Kommentare
 Smile
Themen:
- Artbook
- weiblicher Charakter
- Landschaft
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 02.07.2015
8 Kommentare
 Cat-Girl
Themen:
- Science Fiction
- weiblicher Charakter
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 26.04.2015
1 Kommentar
 Lemrina Vers Envers
Themen:
- Science Fiction
- Familie
- Aldnoah.Zero
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 13.02.2015
2 Kommentare
 Overwatch Tracer
Themen:
- Science Fiction
- weiblicher Charakter
- Overwatch
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 12.11.2014
1 Kommentar
 Yuko
Themen:
- weiblicher Charakter
- Meerjungfrauen und Nixen
- Yukon
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 03.11.2014
12 Kommentare
 Vengeance
Themen:
- weiblicher Charakter
- Zombie
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 25.10.2014
2 Kommentare
 Dalian
Themen:
- weiblicher Charakter
- Bibliotheca Mystica
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 27.09.2014
4 Kommentare
 Greek
Themen:
- weiblicher Charakter
- Landschaft
Stile:
- Computer Grafik
- Computer koloriert
Upload: 26.09.2014
0 Kommentare
  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats