Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Zeichner-Abos von Zeolith


★294. Mother Spirit of Universe
★198. - ★200. Pélagos [Druckaktion]
★118. - ★119. Okapi in the jungle
★Firecrest★
★108. Ts’o’noot
 

 


Animexx: Dein Animexx-Name:
Zeolith:

Zeolith. Und er scheint die Leute zu verwirren. Ich bekomme immer mal Anfragen, warum ich wie ein Waschmittel/Adsorptionsmittel/Wasserenthärter heiße. Beruflich bin ich im naturwissenschaftlichen Bereich orientiert und habe ab und an damit zutun. Das fand ich hübsch und passend. Mehr nicht.

   
Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Zeolith:

Seit ich einen Stift halten kann, also seit der Kleinkindzeit. So konnten meine Eltern mich ruhigstellen, für eine gewisse Zeit. Bewusst zeichne ich seit der 5. Klasse. Was bedeutet, dass ich damals angefangen habe mich mit verschiedenen Techniken und Medien auseinander zu setzen. Und nicht viel später, begann ich damit mich für den Manga-Stil zu begeistern, Pokémon sei Dank!

   
Animexx: Blieb dein Stil konstant, oder hat er sich tiefgehend verändert? Wenn ja, wie?
Zeolith:

Definitiv letzters. Je älter ich wurde, dester mehr entwickelte ich mich vom Manga-Stil weg, zu einem semi-realistischen hin. Aber auch was Komposition und Koloration angeht, habe ich mich sehr verändert. Früher dominierten harte Kontraste, klar abgegrenzte Farbflächen und Schattierungen. Heute ist alles weicher und harmonischer. Noch bin ich aber nicht da, wo ich gerne hin möchte. Meine Stilbildung ist nach wie vor in Bewegung.

   
Animexx: Wer hat dir auf deiner Laufbahn beigestanden und dich unterstützt?
Zeolith:

Eindeutig meine Mama! Emotional wie materiell. Sie fand es toll ein künstlerisch begabtes Kind zu haben und hat mir immer vermittelt, wie wunderbar es ist so ein Talent zu haben. Und dank ihr hatte ich von Anfang an immer Zugang zu gutem Künstlermaterial. Sie hat eingesehen, dass einzelne Buntstifte oder Pinsel teuer sein können. Oder das Papier nicht gleich Papier ist und man gut 20€ für einen kleinen Block ausgeben kann. Gleichzeitig war sie auch kritisch und sagte mir klar, wenn etwas nicht gut war. Für all das bin ich heute zutiefst dankbar.

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Zeolith:

Ästhetik. Für mich soll Kunst vor allem, wenn auch nicht nur, schön sein und das Auge erfreuen. Und das wünsche ich mir bei meinen Bildern. Die Leute sollen es sich ansehen und Freude daran haben, selbst wenn ihnen das Motiv nicht zusagt. Und ich lege wert auf Sauberkeit. Klare, akkurate Linien. Sorgfältig gestaltete Farbflächen. Das führt dazu, dass ich ein Bild gerne drei Mal oder öfter neu anfange, weil mir z.B. Outlines verwackelt sind oder die Farbwahl sich alles semi-gut herausstellt. Der Pedant in mir kann damit nicht leben. Ich finde aber gleichzeitig, dass man meinen Bildern die Mühe auch ansieht.

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
Zeolith:

Am allerliebsten sind mir Copic Marker, ich beherrsche sie am besten und kann damit am zügigsten arbeiten. Außerdem begeistere ich mich sehr für Aquarellfarben, hier habe ich aber noch großen Übungsbedarf. Und Farbstifte! Allen voran Polychromos, mein wichtigestes Sekundärmedium, ich brauche sie fast immer für den finalen Schliff eines Bildes. Und seit ich mich regelmäßig der Inktober-Challenge stelle, schwarze Tusche.

   
Animexx: Was inspiriert dich?
Zeolith:

Andere Zeichner und Künstler! Insbesondere wenn es sich um Zwischenschritte handelt. Nichts finde ich faszinierender als Künstler beim Entstehungsprozess zuschauen zu können. So habe ich schon öfters neue Techniken, Medien und Materialien für mich entdecken können. Ich bin ein visueller Mensch, brauche also Bilder zur Inspiration. Musik ist mir z.B. nicht hilfreich.

   
Animexx: Wie lange brauchst du in etwa für ein Bild?
Zeolith:

Bei einfachen Kakao-Karten reicht die Spanne von 90 Minuten bis zu 7 Stunden. Größere Formate können deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. An ihnen arbeite ich auch nur stundenweise, so dass es durchaus Wochen daueren kann bis ein Bild fertig ist.

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
Zeolith:

Nie zufrieden sein, Kritik annehmen, sich aus der Komfortzone bewegen. Weil das die Dinge sind, die mir geholfen haben. Ersteres ist natürlich relativ, wenn man Stolz auf ein Werk ist, darf/soll man zufrieden sein. Aber man sollte sich nicht darauf ausruhen. Und verinnerlichen das Kritik wichtig ist, auch wenn sie gemein ist und von Leuten kommt die scheinbar keine Ahnung haben. Ein Körnchen Wahrheit steckt meist immer darin. Außerdem auch mal Dinge zeichnen, die man nicht so gerne hat. Wer sagt: "Ich kann keine Menschen, keine Tiere, Hände,Regenschirme, pinke Hornhauthobel etc." Der wird es auch nie können, weil er es nicht versucht.

   
Animexx: Welches ist dein Lieblingsgenre?
Zeolith:

Fantasy. Die hohe Dichte an Elfen, Meerjungfrauen und Drachen in meiner Galerie legt das auch nahe. Ansonsten mag ich noch sehr gerne Science-Fiction.

   
Animexx: Welche Motive/Elemente/Dinge zeichnest du überhaupt nicht gerne?
Zeolith:

Architektur und technische Dinge. Es fällt mir sehr schwer genau konstruierte und am besten noch perspektivisch korrekte Dinge zu gestalten. Ich würde es gerne können, aber hier fehlt mir noch viel Übung. Und ich habe eine Abneigung gegen Furrys und dergleichen. Wem es Freude macht, bitte. Ich mag das nicht.

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Zeolith:

Blau, blau, blau. Ich habe duzende Blautöne, in allen Medien. Meine blauen Copic-Marker muss ich ständig auffüllen.

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
Zeolith:

An meinem Schreibtisch, auch wenn er gern und oft im Chaos versinkt. Aber ich muss gut sitzen können und einen geraden Untergrund haben. Und weil ich hier das optimale Licht habe.

   
Animexx: Wurde dein Talent vererbt? Wenn ja, von wem, und was macht dieser Verwandte?
Zeolith:

Ein klares Nein. Ich bin, was jegliche Kreativität angeht, der Mutant der Familie. Absolut keiner hat auch nur irgendein zeichnerisches Talent. Die meisten Verwandten schauen sich meine Bilder aber gerne an.

   
Animexx: Wenn du aus irgendeinem Grund nicht mehr Zeichnen könntest, was würdest du tun?
Zeolith:

Für eine ganze Weile ziemlich unglücklich sein. Und ich hätte Schwierigkeiten das zu akzeptieren. Aber ich würde mich wohl dem Gärtnern widmen. Denn auch das ist eine Kunst, wenn auch eine langsame, die ich aber sehr schätze.

   
Animexx: Aus welchem Grund zeichnest du? ("Aus Spaß" zählt nicht als Antwort! ;) )
Zeolith:

Aus Stressabbau, ich muss dabei nicht über den leidigen Alltag nachdenken und kann ganz gezielt den Kopf abschalten, das tut mir einfach gut. Zum anderen zur Pflege meiner sozialen Kontakte. Ich habe viele Zeichnerfreunde und da ergibt es sich automatisch, dass man sich seine Werke zeigt und austauscht. Oder auch gerne mal für andere malt um sie zu beschenken.

   
Animexx: Sieht man dir dein kreatives Talent an?
Zeolith:

Nein, so gar nicht! Ich bin optisch eher langweilig und unauffällig. Meine Ausstrahlung ist generell sehr nüchtern. Dadurch sind nicht wenige überrascht, wenn ich ihnen von meinem Hobby erzähle.

   
Animexx: Wie hilfst du dir aus einem KreaTief heraus?
Zeolith:

In dem ich mich tatsächlich dazu zwinge. Aber ohne den Vorsatz ein fertiges Bild oder tauschbare Kakao-Karte zu produzieren. Ich besitze eine unfassbare Menge an Referenzen. Und um wieder in meinen gewohnten Arbeitsfluss zu kommen beschäftige ich mich damit. Auch abzeichnen gehört für mich dazu. Das hilft mir um wieder ein Gefühl für den Stift zu bekommen, irgendwann macht es dann klick und es geht wieder.

   
Animexx: Welche Musik hörst du beim Zeichnen?
Zeolith:

Gar keine, ganz im Gegenteil, Musik regt mich auf und stört meinen Arbeitsfluss. Diese Art von Hintergrundberieselung mag ich nicht. Wenn ich Musik höre, dann sehr bewusst. Musik hören und zeichnen? Soviel Multitasking ist bei mir nicht drin. Ich habe aber einen Faible für Naturdokumentationen der BBC und habe häufig die parallel laufen.

   
Animexx: Die leidige Frage: Digital oder Analog und warum?
Zeolith:

Analog, ich bin zu doof für digital. Befreundete Grafiker können ein Lied davon singen, ich kann unfassbar dumme Frage zum Thema digital stellen. Ich habe mir mit Müh und Not die Grundfunktionen von Photoshop angeeignet, aber als dauerhaftes Medium ist es nichts für mich. Leute die digitales Arbeiten beherrschen, haben meinen vollsten Respekt.

   
Animexx: Der perfekte Bildkommentar besteht für dich aus:
Zeolith:

Dem ehrlichen Eindruck des Betrachters. Sei es himmelschreiende Begeisterung oder bierernste Kritik. Wenn sich jemand die Zeit nimmt mir einen Kommentar zu schreiben, zeigt doch das er sich, wenigstens kurz, damit befasst hat. Allein das freut mich sehr und macht mich glücklich. Deswegen ist eigentlich jeder Bildkommentar für mich perfekt. Ich mag es aber nicht, wenn der Kommentar aus Emojis besteht oder sich gar nicht mit dem Bild selbst befasst.


So zeichnete Zeolith früher, und so sieht der Arbeitsplatz aus.



[>KAKAO<][Alle Bilder]

  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...19] Seite vor  
Vorschau
 ★303. Unusual dragon hoard of STA ideas [Unusual dragon hoard STA]
Themen:
- Drachen
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 05.04.2017
3 Kommentare
 ★302. Seelenfresser Maki
Themen:
- Tiere (real)
- KAKAO (Tradingcards)
- Kemonomimi / Gijinka
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 15.03.2017
1 Kommentar
 ★301. Anemone nemorosa
Themen:
- KAKAO (Tradingcards)
- Pflanzen
Stil:
- Aquarell
Upload: 10.03.2017
4 Kommentare
 ★300. Don't disturb the mermaid
Themen:
- Portrait
- Meerjungfrauen und Nixen
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Aquarell
Upload: 05.03.2017
2 Kommentare
 ★299. How the moon loves the sun
Themen:
- KAKAO (Tradingcards)
- Kemonomimi / Gijinka
Stile:
- Alkoholmarker
- Buntstifte
Upload: 05.03.2017
2 Kommentare
 ★297. - ★298. Become happy, Lillie!
Themen:
- Pokémon
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 09.02.2017
8 Kommentare
 ★296. Schneegeflüster
Themen:
- Pairing (Hetero)
- Jahreszeiten
- KAKAO (Tradingcards)
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 09.02.2017
2 Kommentare
 ★295. Be the light
Themen:
- weiblicher Charakter
- KAKAO (Tradingcards)
Stile:
- Alkoholmarker
- Buntstifte
Upload: 09.02.2017
1 Kommentar
 ★294. Mother Spirit of Universe
Themen:
- KAKAO (Tradingcards)
- Kemonomimi / Gijinka
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 09.02.2017
5 Kommentare
 ★293. Majikku
Themen:
- weiblicher Charakter
- KAKAO (Tradingcards)
- Pflanzen
Stil:
- Alkoholmarker
Upload: 09.02.2017
1 Kommentar
  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...19] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats