Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Papillons
Spider Webs
Free Birds
Shy Smile
Think Outside The Box

Loonakis zarte Aquarellcolorationen demonstrieren einen eindrucksvollen, spielerischen Umgang mit Farbe, Form und Licht. Gerade der Übergang von klassischem Mangastil zu surrealistisch angehauchten Bildelementen und Farbspielereien ist immer wieder schön zu sehen und bleibt im Gedächtnis.
 

 


Animexx: Dein Animexx-Name:
Loonaki:

Bei meiner Anmeldung hier hieß ich noch "Haruaki". Ich hatte damals ein Faible für alles japanische und hatte einfach Wörter gegoogled von denen ich die Bedeutung mochte und habe geguckt, was davon auf japanisch gut klingt. So entstand die Kombination aus "Haru" (Frühling) und "Aki" (Herbst). Nach Animexx hab ich mir dann mit der Zeit auf verschiedenen anderen Seiten noch Accounts angelegt, einer davon hieß Loona (Ich mochte den Mond, aber "Luna" war mir zu langweilig). Letztes Jahr dann hab ich mich auf deviantART angemeldet und sowohl Loona als auch Haruaki waren schon vergeben, also hab ich einfach beide kombiniert. So entstand "Loonaki" und ich hab dann nach und nach alle meine Accounts so benannt. Ich mag diesen Usernamen sehr. ♥

   
Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Loonaki:

Klassische Antwort. Schon immer. Ich war Einzelkind und musste mich ja irgendwie den ganzen Tag beschäftigen. Ich hab am liebsten gemalt. Richtig angefangen "ernsthaft" und regelmäßig zu zeichnen, gezielt zu üben und eigene Charaktere zu erfinden hab ich im Winter 2003, da war ich 11.

   
Animexx: Gab es ein Schlüsselerlebnis, dass dich zum Zeichnen gebracht hat? Wenn ja, welches?
Loonaki:

Ich kann mich sehr lebhaft an ein bestimmtes erinnern. Winter 2003, ich 11, meine Eltern waren grade einkaufen, ich hatte Langeweile und hab Fernsehn geschaut. Es lief Inu Yasha. Ich hatte schon vorher oft Inu Yasha gesehen, ich hatte auch lange davor schon diverse Sailor Moon und Pokemon Phasen, aber irgendwie hat es an diesem Tag klick gemacht. Nachdem die Folge zu Ende war bin ich an den Schreibtisch und hab angefangen ein Mangagesicht zu zeichnen, wie in Trance. Dann war ich fertig und hab gegrinst wie ein Honigkuchenpferd. Ich war so glücklich und stolz und hab meine Eltern angerufen. "Mama, Mama, ich hab grade meinen ersten eigenen Manga gezeichnet!" xD Seitdem hat mich Kunst (in allen möglichen Formen) nie losgelassen und immer glücklich gemacht.

   
Animexx: Blieb dein Stil konstant, oder hat er sich tiefgehend verändert? Wenn ja, wie?
Loonaki:

Er bleibt meistens über eine gewisse Zeit halbwegs konstant und dann gibts einen Bruch und er verändert sich tiefgreifend.

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Loonaki:

Auf Ausdruck und Komposition. Das sind die Dinge, die mir am wichtigsten sind. Ich hab letztens sogar das erste mal einen Goldenen Schnitt konstruiert. Sowas macht tatsächlich viel aus! Danach erst achte ich auf Farbzusammenspiel oder die Lines oder ähnliches. Die Grundstimmung muss sich einfach richtig anfühlen.

   
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
Loonaki:

Ich hab irgendwann aufgegeben gegenständliche Hintergründe zu zeichnen. Es macht mir einfach nicht so viel Spaß. Ansonsten fallen mir auch alle Dinge schwer, die nicht organisch sind. Irgendwelche Maschinen oder Gebäude oder sowas. Und Jungs... aber das Problem kennen sicher so einige. xD

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
Loonaki:

Am allerliebsten arbeite ich zur Zeit mit Aquarell, weil ich seine Vielfalt sehr liebe. Man kann so viel damit machen, es frei übers Papier laufen lassen, mischen, verschiedene Effekte erzeugen oder es auch kontrolliert einsetzten und sehr weiche und glatte Kolorationen erreichen. Aber wenn ich keine Zeit für aufwendiges Aquarell hab, benutze ich am liebsten eine Kombination aus Copic Markern und Polychromos zum kolorieren. Die ganz abgespeckte Variante sind Druckbleistift, 1 oder 2 Copics zum schattieren und ein Skizzenbuch, die ich praktisch immer dabei hab.

   
Animexx: Welche Aussagen stecken hinter deinen Motiven?
Loonaki:

Ich hoffe jeder kann für sich eigene Aussagen finden, die ihm etwas bedeuten. Hinter den meisten Bildern stecken bestimmte Gedanken oder Gefühle für mich, aber bei anderen können durchaus andere Assoziationen geweckt werden. Genau das fände ich wirklich schön. ♥ Manchmal haben aber Bilder nicht mal für mich eine bestimmte Aussage, sondern sind einfach so drauf los gezeichnet. ;D

   
Animexx: Was inspiriert dich?
Loonaki:

Klassische Sachen wie Musik, Filme, Bücher, Photos, andere Künstler, meine Umgebung, Leute usw... Manchmal sind es aber auch ganz einfache, kleine Sachen, Farben, Formen, sogar einfach Winkel die ich ästhetisch finde. Ich bin auch ein Fan von Gesichtern. Es gibt Gesichter die mich wirklich stark faszinieren. Es inspirieren mich einfach so viele Dinge! xD Ich könnte wahrscheinlich ewig weiter aufzählen...

   
Animexx: Welche Art von Kunst magst du noch neben Anime und Manga?
Loonaki:

Ich mag Kunst im allgemeinen sehr. Alles was mich staunen lässt, das ist nicht Stilgebunden. :)

   
Animexx: Wo würdest du eines deiner Bilder gerne veröffentlicht sehen?
Loonaki:

Ich würde gern mal eine kleine Ausstellung machen. Wir haben hier eine kleine Independent-Galerie, die ich total hübsch finde. Das wär schon toll. Und um richtig unrealistisch zu werden: Als Coverartwork für irgendeine Band, die ich toll finde.

   
Animexx: Wie lange brauchst du in etwa für ein Bild?
Loonaki:

Alles zwischen 30 Minuten und 30 Stunden. Das ist echt Aufwandabhängig!

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
Loonaki:

Sauber arbeiten. Immer vorher die Händchen waschen und den Arbeitsplatz sauber halten. Das erspart böse Schmierüberraschungen. Außerdem: Das fühlen was ihr malt. Wenn ihr mitfühlt was ihr ausdrücken wollt, entsteht schon fast von selbst der richtige Ausdruck. Das fließt einfach vom Herzen, durch die Hand aufs Papier. :)

   
Animexx: Welche Motive/Elemente/Dinge zeichnest du überhaupt nicht gerne?
Loonaki:

Ich zeichne nichts gern, von dem ich nicht überzeugt bin oder zu dem ich nicht inspiriert bin. Das ist dann immer so zäh. Ansonsten wie gesagt, alles technische, Maschinen, Gerätschaften, Gebäude usw...

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Loonaki:

Helle Rot- und Hauttöne und dunkles Braun. Nicht weil ich sie besonders mögen würde, sondern weil sie einfach total praktisch, und vielseitig sind.

   
Animexx: Unter welchen Nicknames warst du auf Animexx unterwegs?
Loonaki:

Haruaki und (aktuell) Loonaki.

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
Loonaki:

An meinem schrägen Schreibtisch, im Bett und im Matheunterricht.

   
Animexx: Gibt es seltsame Angewohnheiten, die du beim Zeichnen hast?
Loonaki:

Ich geh mir zwischendurch häufiger mal die Hände waschen, weil ich panische Angst vor Schmierflecken hab. Und wenn ich Lines ziehe halte ich bei diffizilen Stellen manchmal die Luft an. Ansonsten das Übliche, nebenher Filme gucken, oder Musik hören, aber die sind ja nicht seltsam.

   
Animexx: Wurde dein Talent vererbt? Wenn ja, von wem, und was macht dieser Verwandte?
Loonaki:

Ich glaube ja nicht an die Vererbung von Fähigkeiten, aber ich würde schon sagen, dass ich von meiner künstlerisch begabten Familie beeinflusst wurde. Meine Mutter hat Architektur studiert. Das ist zwar technisches Zeichnen, aber schon künstlerisch (und ich konnte mir meine ersten Rasterfolien von ihr klauen ;)). Meine Tante ist Künstlerin (nicht Hauptberuflich) und ich liebe ihre Bilder. Meine Kusine studiert in Burg Giebichenstein und mein Opa konnte auch schon immer toll zeichnen. :)

   
Animexx: Wenn du aus irgendeinem Grund nicht mehr Zeichnen könntest, was würdest du tun?
Loonaki:

Durchdrehen und ums Überleben kämpfen oder so. xD Ich hab keine Ahnung, das wäre einfach der Horror. Wenns jetzt nur ums Zeichnen geht, würde ich dann andere künstlerische Ausdrucksformen suchen, Photographie, Skulpturen bauen, nähen, oder vielleicht schreiben. Aber warum sollte ich das dann alles können? O_o Mir müsste nämlich schon meine Hand abfallen, damit ich nicht mehr zeichne. Und dann geht das ja auch alles nicht mehr... Ich würde auf jeden Fall irgendwas künstlerisches machen. Und wenn nichts davon geht... weiß nicht. Freitod? (Nein, Scherz! Keine Sorge! xD)

   
Animexx: Aus welchem Grund zeichnest du? ("Aus Spaß" zählt nicht als Antwort! ;)
Loonaki:

Weil es mein Glück ist, mein Ein und Alles und das einzige was ich wirklich kann.

   
Animexx: Sieht man dir dein kreatives Talent an?
Loonaki:

Woran sieht man denn sowas? O_o Naja, ich schleppe immer Zeichenzeug rum, habe einige selbstgemachte/selbstbemalte Klamotten und hab öfter mal Ecoline Farbe unter den Nägeln (das Zeug geht total schwer ab! O_O). Keine Ahnung, sieht man damit kreativ aus? xD

   
Animexx: Wie hilfst du dir aus einem KreaTief heraus?
Loonaki:

Warten, hoffen, demotiviert kritzeln.

   
Animexx: Hängst du deine Bilder in deinem Zimmer/Wohnung aus?
Loonaki:

Ja, mach ich tatsächlich. Ich brauche volle Wände, und darunter sind auch einige von meinen Bildern. Allerdings nur die, die ich gern auf Dauer anschaue, nicht alle. xD Meine Eltern tendieren dazu irgendwelche alten, schlimmen Arbeiten aus der Schule irgendwo aufzuhängen...

   
Animexx: Was sagen deine Eltern zu deinem Hobby/Beruf? (Das Zeichnen ist hier natürlich gemeint)
Loonaki:

Mein Vater kam heute morgen rein: "Guten Morgen, Zeichnerin des Monats!" hahah, so viel dazu. Sie unterstützen mich wirklich immer sehr und haben Verständnis. ♥

   
Animexx: Welche Musik hörst du beim Zeichnen?
Loonaki:

Ich höre Musik tatsächlich Querbeet. Von Rock bis Klassik und von Metal bis Pop oder Filmmusik. Alles kriegt erstmal ne Chance und wird einzeln abgelehnt oder gut gefunden. Wahrscheinlich höre ich proportional mehr Rock (um mal bei dieser groben Einteilung zu bleiben) aber ich hab da echt kaum eine bestimmte Vorliebe. Nur Sachen, die ich total belanglos finde, mag ich nicht. Z.B. lege ich schon Wert auf Lyrics, über die nachgedacht wurde und die mich emotional erreichen. Ich höre Musik nicht nur beim Zeichnen, sondern immer (IMMER!). Ich find es furchtbar, wenn es ruhig ist. Ich höre keine spezielle Musik beim Zeichnen.

   
Animexx: Die leidige Frage: Digital oder Analog und warum?
Loonaki:

Analog! Weil ich es liebe richtige Farbe in den Fingern zu haben oder den Stift über das Papier kratzen zu hören und den Druck auf der Hand zu fühlen. Ich liebe es wie Papier und Farbe riechen und die Leuchtkraft einer Aquarellfarbe, wenn sie auf dem Papier zerfließt. Zeichnen ist für mich ein Ganzkörperereignis. xD Ich habe mich an Digital versucht und benutze es ab und an auch ganz gerne für bestimmte Arbeiten, aber es macht mir tendenziell weniger Spaß und es ist auch anstrengender. Es ist mir zu steril. Ich bewundere Leute, die mit digitalen Medien tatsächlich Ausdruck erzeugen können. Bei mir sind digitale Sachen meistens völlig ausdruckslos und kalt. ;_;

   
Animexx: Was geht dir bei anderen Zeichnern so richtig auf den Keks?
Loonaki:

Wenn sie sich auf technische Perfektion konzentrieren und dabei vergessen, dass Gefühl und Atmosphäre viel wichtiger sind.





Zum Abschluss gibt es noch eine ganz herrliche Kinderzeichnung von Loonaki und obendrein zwei schmucke Bilder des häuslichen Arbeitsplatzes.




  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...12] Seite vor  
Vorschau
 You Melt Me
Thema:
- weiblicher Charakter
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 05.12.2011
10 Kommentare
76 Stimmen
Note:
 Komplementär
Themen:
Eigene Serie / Nicht zugeordnet
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 02.09.2011
22 Kommentare
152 Stimmen
Note:
 Kittens With Rainbow Eyes
Thema:
- Catgirl
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 01.09.2011
16 Kommentare
104 Stimmen
Note:
 My Heart Is Yours
Themen:
- Pairing (Hetero)
- Das wandelnde Schloss
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 13.08.2011
73 Kommentare
623 Stimmen
Note:
 Froschkönigin
Themen:
- weiblicher Charakter
- Der Froschkönig
Stile:
- Alkoholmarker
- Collage
Upload: 30.06.2011
15 Kommentare
113 Stimmen
Note:
 Somewhere...
Thema:
- weiblicher Charakter
Stile:
- Alkoholmarker
- Buntstifte
Upload: 28.06.2011
174 Kommentare
1309 Stimmen
Note:
 Morning Light - Für fallingSnow
Themen:
- weiblicher Charakter
- Surreales
Stile:
- Buntstifte
- Aquarell
Upload: 26.06.2011
29 Kommentare
153 Stimmen
Note:
 The Song
Thema:
- Surreales
Stil:
- Aquarell
Upload: 18.06.2011
19 Kommentare
136 Stimmen
Note:
 La Pluie
Themen:
- weiblicher Charakter
- Surreales
Stil:
- Aquarell
Upload: 15.06.2011
43 Kommentare
240 Stimmen
Note:
 Softness
Themen:
- Portrait
- Aktstudien
Stil:
- Aquarell
Upload: 11.06.2011
18 Kommentare
168 Stimmen
Note:
  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...12] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats