Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


50 MANGA BABES "Shinto Bride"
Poster Animecon V - Finnland
TRIXIE Anipike Mascot // Valentine
GOTT GAUSS // Masquerade
GOTT GAUSS // Insane

 viviane hat einen ganz eigenen und unverkennbaren Manga-Stil, den sie in ihrem Manga Gott Gauss von Band zu Band perfektioniert. Die Entwicklung könnt ihr euch in ihrer umfassenden Galerie ansehen, die auch weitere Zeichnungen enthält. Besonders ihr gekonntes Umgehen mit der traditionellen Colorierung sticht hervor und zieht jeden durch die vielen Details in seinen Bann.

 

Dōjinshi

Cover

 

Animexx: Wie lange zeichnest du schon?
Viviane:

Ich zeichne schon so lange, wie ich denken kann. Ich habe das schon getan, bevor ich laufen konnte. Ich kann mir mein Leben ohne Zeichnen gar nicht vorstellen.

   
Animexx: Wer hat dir auf deiner Laufbahn beigestanden und dich unterstützt?
Viviane:

Bruno Cotting (der Autor unseres gemeinsamen Mangas) ist immer für mich da und hat mich schon lange, bevor ich je etwas von Manga und Anime hörte, unterstützt und gefördert. Nie war ihm ein Pinselset oder ein Malkasten zu teuer. Von ihm habe ich alles an Zeichenutensilien, die ich brauche. Er glaubt immer an mich, auch wenn ich selbst manchmal verzweifle. Er gibt mir Mut, dank ihm macht das Mangazeichnen für mich überhaupt Sinn. Als ich Manga und Anime entdeckte, kam auch gleichzeitig das Internet zu uns ins Haus. Dadurch wurden meine Zeichnungen zum ersten Mal von einem viel grösseren Publikum und vorallem von Gleichgesinnten wahrgenommen. Die positiven Kommentare ermutigten mich, weiter zu machen und halfen und helfen mir immer noch, mich zu verbessern und weiterhin an mich zu glauben. Ich fand in der Fangemeinde einen Ort der Verbundenheit. Leute, mit denen man seine Begeisterung teilen kann. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich habe keine Ahnung, was ich heute tun würde, wenn ich keinen Zugang zur Fanszene gehabt hätte.

   
Animexx: Auf welche Dinge legst du bei deinen Bildern besonders wert?
Viviane:

Auf Atmosphäre. Ein Bild ist wie ein Tor zu einer anderen Welt. Beim Betrachten soll es die Fantasie anregen und diese Welt aufleben lassen. Weil im statischen Bild weder Klänge, Sprache, noch Bewegung zur Verfügung stehen, ist jedes Detail wichtig und muss sorgfältig ausgewählt werden. Gesichtsausdruck und Haltung der Personen sind dabei für die Stimmung entscheidend. Erst wenn ihre Persönlichkeit spürbar ist, vermögen sie zu berühren und Anteilnahme zu wecken. Ausserdem auf Sorgfalt. Ich will so viel wie möglich aus einem Bild herausholen, deswegen lasse ich mir viel Zeit für ein sauberes Lineart und eine aufwändige Koloration. Ich achte auch verstärkt darauf, eine für meine derzeitige Fähigkeiten möglichst fehlerfreie und "perfekte" Vorzeichnung (=detaillierte Bleistift-Skizze fürs darauffolgende Lineart) auszuarbeiten. Ist diese nicht in Ordnung, kann man durch eine hübsche Koloration zwar etwas davon ablenken, aber wirklich vertuschen lässt es sich nicht.

   
Animexx: Gibt es Dinge, die dir beim Zeichnen besonders schwer fallen?
Viviane:

Das fotorealistische Malen aus dem Kopf macht mir am meisten Mühe, weil das Verhältnis von Licht und Schatten, verschiedene Farbtöne, Formen und Strukturen so komplex sind, dass man kaum alles auswendig wissen kann. Ich gebe zu, abzeichnen liegt mir überhaupt nicht. Ich habe viel mehr Freude, etwas aus dem Kopf zu zeichnen. Doch wenn das besser klappen soll, komme ich wohl nicht drum rum, mich im Abzeichnen zu üben.

   
Animexx: Was glaubst du, macht deinen Stil aus?
Viviane:

Dass ich keinen habe...?(lach) Innerhalb der Mangawelt gibt es so viele wunderschöne Stile, dass ich mich nicht auf einen festlegen möchte. Die Freude liegt in der Vielfalt und der Möglichkeit, verschiedene Stile auszuprobieren.

   
Animexx: Mit welchen Medien arbeitest du am liebsten und warum?
Viviane:

Ich habe keine bevorzugten Medien. Ich experimentiere gerne, was auch seine Nachteile hat. Bleibt man einem Medium treu, verbessert man seine Technik in derselben Zeit viel stärker, als wenn man dauernd etwas Neues wagt. Ich fühle mich sehr oft, wenn ich mich an ein neues Bild setze, wie ein blutiger Anfänger und bin jedes Mal in Sorge, etwas zu vermasseln. Zur Zeit konzentriere ich mich gerade etwas stärker auf farbige Tusche. Es ist wirklich toll, mit diesem Medium zu malen. Ich bin davon begeistert! Doch am allerliebsten mixe ich verschiedene Medien.

   
Animexx: Welche Aussagen stecken hinter deinen Motiven?
Viviane:

Ich versuche immer von einer Stimmung, einem Grundgefühl auszugehen, das oft durch ein Thema oder eine Geschichte in mir hervorgelockt wird. Dieses Grundgefühl versuche ich dann in ein Bild umzusetzen. Dabei dient es mir als eine Art Wegweiser mit dem ich bestimmen kann, welche Farben, Muster, Bildteile usw. dieses Gefühl verstärken oder eben nicht dazu passen. Das Bild erhält dadurch von selbst eine Harmonie. Besonders freut mich, wenn ich aus den Kommentaren erfahre, dass andere dieses Grundgefühl herausspüren.

   
Animexx: Was inspiriert dich?
Viviane:

Alles, was Ästhetik ausstrahlt oder Gefühle weckt, die mitreissen oder zum Träumen verleiten. Das kann ein klassisches Klavierstück sein, ein rührender Film, ein kleines Ornament an einer Hausmauer, der Schimmer auf Perlmuttpapier...

   
Animexx: Ist Zeichnen für dich nur ein Hobby, oder hast/willst du es zum Beruf machen?
Viviane:

Es ist mein Traum, eines Tages vom Mangazeichnen leben zu können. Aber in jedem Fall möchte ich einen gestalterischen, kreativen Beruf ausüben.

   
Animexx: Welche Art von Kunst magst du noch neben Anime und Manga?
Viviane:

Ich bin fasziniert von Filmen, insbesondere Zeichentrickfilmen. Es waren auch zuerst die japanischen Serien im Fernsehen, die mich angesprochen haben. Erst dadurch bin ich auf die Mangas gestossen.

   
Animexx: Hast du ein Vorbild?
Viviane:

Ich habe etliche Vorbilder. Zum einen die vielen grossartigen Mangakas, die das Medium scheinbar bis zur Perfektion beherrschen, zum anderen bewundere ich auch Regisseure. Für mich ist die Erzählweise von Film und Manga sehr ähnlich. Ich wünsche mir, dass meine Mangas eines Tages ebenso fesselnd sind und starke Gefühle erzeugen, wie wenn ich im Kino sitze und einen mitreissenden Film schaue.

   
Animexx: Wie lange brauchst du in etwa für ein Bild?
Viviane:

Fünf bis fünfzig Stunden.

   
Animexx: Welchen Tip hast du an andere Zeichner, außer Übung natürlich?
Viviane:

Wagt folgendes Experiment: Notiert mal penibel eure Zeit, während ihr an einem Artwork zeichnet. Und zwar nicht einfach die Gesamtzeit, sondern unterteilt eure Zeitliste in mehrere Arbeitsschritte, wie Skizze, Ausziehen (Lineart), Malen der Grundtöne, Schatten, Licht, sonstige Details. Macht das bei ein paar Artworks, damit ihr ein Gespür dafür bekommt, wie lange ihr durchschnittlich für welchen Arbeitsschritt braucht. Und nun kommt der schwierige Teil, weil er einiges an Geduld und Durchhaltevermögen fordert: Zeichnet ein Bild, für welches ihr bei jedem einzelnen Arbeitsschritt die drei- bis vierfache der sonst üblichen Zeit aufwendet. Ein Trick ist, dass ihr ein grösseres Format wählt, z.B. A3 (29,7 x 42 cm) statt A4 (21 x 29,7 cm). Aber das alleine reicht nicht. Nutzt die Zeit vor allem, um detaillierter und gründlicher zu arbeiten und mehr Konzentration und Sorgfalt in jeden einzelnen Strich und jede einzelne Fläche zu stecken. Einfach drei bis vier Mal dieselbe Linie nachzuziehen oder drei bis vier Mal mit derselben Farbe eine Fläche auszufärben gilt also nicht. ;-) Vergleicht eurer Artwork mit den vorherigen und schaut, ob es euch besser gefällt. Ich kann leider überhaupt nicht sagen, ob das Experiment irgend einen Erfolg bringt, aber es wäre sicher mal spannend, den eigenen Durchhaltewillen zu testen.

   
Animexx: Welches ist dein Lieblingsgenre?
Viviane:

Egal ob Science Fiction, Romanze oder Thriller, ich kann mich für jedes Genre begeistern, wenn es gut umgesetzt ist. Ich glaube, wenn man das beste rausholt, was ein Genre zu bieten hat, schafft es die Geschichte, das Publikum in seinen Bann zu ziehen.

   
Animexx: Welche Motive/Elemente/Dinge zeichnest du überhaupt nicht gerne?
Viviane:

Hintergründe sind für mich ein Gräuel, weil ich mir bei Perspektiven und Proportionen nie sicher bin.^^;;

   
Animexx: Welche Farben sind in deinem (imaginären, falls digital) Farbkasten als erstes leer?
Viviane:

Ich liebe alle Farben gleichermassen. Die Farbwahl hängt ganz stark von der Stimmung ab, die ich im Bild erzeugen will. Somit gehen in ein paar Jahren wohl alle meine Farben gleichzeitig aus und ich kann mir dafür gleich einen nigelnagelneuen Farbkasten kaufen gehen. ;-)

   
Animexx: Unter welchen Nicknames warst du auf Animexx unterwegs?
Viviane:

Da bin ich nicht so kreativ: immer bloss Viviane. ^_^

   
Animexx: An welchen Orten zeichnest du am liebsten?
Viviane:

Wo es ruhig ist.^^

   
Animexx: Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Viviane:

Im Animexx, beim täglichen Karotaler Abholen. ^_^

   
Animexx: Hängst du deine Bilder in deinem Zimmer/Wohnung aus?
Viviane:

Nein, um ehrlich zu sein, kann ich meine Bilder nicht zu lange anschauen, besonders nicht dann, wenn ich viel Zeit investiert habe. Ich habe mich dann während dem Malen schon so lange damit beschäftigt, dass ich eher all das sehe, was mir daran nicht gefällt, als umgekehrt. Ich bin immer wieder verblüfft über die Begeisterung in den Kommentaren, die mir sehr hilft, meine Selbstzweifel zu überwinden und weiterzumachen.

   
Animexx: Was sagen deine Eltern zu deinem Hobby/Beruf (Das Zeichnen ist hier natürlich gemeint)
Viviane:

Meine Mama findet es toll und liest übrigens selber gern Manga.^__^

   
Animexx: Die leidige Frage: Digital oder Analog, und warum?
Viviane:

Ich male sowohl gerne digital als auch mit traditionellen Medien. Aber persönlich mag ich lieber Bilder, die traditionell gemalt sind, weil sie für mich mehr Charme versprühen und eine Wärme ausstrahlen, an die digitale Bilder nicht herankommen.

   
Animexx: Was geht dir bei anderen Zeichnern so richtig auf den Keks?
Viviane:

Ich finde es bedauerlich, wenn jemand entmutigt seine ganze Bildergalerie auf Animexx löscht.

   
Animexx: Der perfekte Kommi besteht für dich aus:
Viviane:

Eine Zeile lang WOW mit 20 Ausrufezeichen. (lach) Aber im Ernst: Ich schätze besonders Kommentare über Gefühle und Gedanken, die ein Bild erzeugt. So erfahre ich, ob ich es gut gemacht habe und wo ich mich verbessern muss.

   
Animexx: Nehmen wir an du sitzt auf einer einsamen Insel fest, ob in der Hitze oder Kälte sei dir überlassen, und du hast weder Stift noch Papier, wie lässt du deine Kreativität aus?
Viviane:

Ich investiere meine ganze Kreativität in ein möglichst grosses Feuer, damit mich ein Schiff abholt und ich wieder an meinen Stift komme.^^

   

 viviane hat für uns ein altes Bild aus Kindertagen ausgegraben, was ihr hier begutachten könnt.



GOTT GAUSS Cover 2
GOTT GAUSS Cover 1
GOTT GAUSS // Insane
Gott Gauss // Blood and Beauty
Gott Gauss // Dinner For Two

MANGA LESEN ::: GOTT GAUSS  ⋮¦||||¦⋮  TUTORIAL SEITE ::: t i p s & t r i x  ⋮¦||||¦⋮ FRAGEN? ::: f.a.q.  ]



[GOTT GAUSS][Animexx][Alle Bilder]

  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...12] Seite vor  
Vorschau
 Barack Obama – hope for millions
Themen:
- männlicher Charakter
- Portrait
Stil:
- Buntstifte
Upload: 19.10.2012
45 Kommentare
213 Stimmen
Note:
 Mitt Romney – hope for millionaires
Themen:
- männlicher Charakter
- Portrait
Stil:
- Buntstifte
Upload: 19.10.2012
23 Kommentare
138 Stimmen
Note:
 Evening Pink
Themen:
- weiblicher Charakter
- Romantik
Stil:
- Vektorgrafik
Upload: 29.09.2011
17 Kommentare
69 Stimmen
Note:
 GOTT GAUSS // Masquerade
Themen:
- weiblicher Charakter
- Gott Gauss
Stile:
- Tusche
- Gouache
Upload: 11.10.2009
109 Kommentare
558 Stimmen
Note:
 GOTT GAUSS // Insane
Themen:
- männlicher Charakter
- Gott Gauss
Stile:
- Tusche
- Gouache
Upload: 01.05.2009
40 Kommentare
271 Stimmen
Note:
 GOTT GAUSS Cover 2
Thema:
- Gott Gauss
Stile:
- Tusche
- Gouache
Upload: 21.02.2009
68 Kommentare
286 Stimmen
Note:
 Gott Gauss // Blood and Beauty
Thema:
- Gott Gauss
Stile:
- Alkoholmarker
- Aquarell
Upload: 01.01.2009
48 Kommentare
249 Stimmen
Note:
 50 MANGA BABES "Shinto Bride"
Themen:
- Japan (Sachthema)
- Asiatische Kleidung
Stile:
- Buntstifte
- Computer koloriert
Upload: 20.07.2008
39 Kommentare
232 Stimmen
Note:
 50 MANGA BABES "Princess"
Thema:
- weiblicher Charakter
Stil:
- Tusche
Upload: 12.07.2008
23 Kommentare
166 Stimmen
Note:
 50 MANGA BABES "Nurse"
Thema:
- weiblicher Charakter
Stile:
- Alkoholmarker
- Buntstifte
Upload: 05.07.2008
50 Kommentare
252 Stimmen
Note:
  Seite [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...12] Seite vor  

Zurück zu den Zeichnern des Monats