Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritte
 
 
chibi_kai   [Zeichner-Galerie] Upload: 09.06.2017 20:05
Nach bald einem Jahr bin ich endlich Mal wieder zum Malen gekommen! Das hat wohl keiner mehr erwartet XD!

So toll ich es auch finde endlich Studium und Ref hinter mir zu haben, so anstrengend und zeitintensiv ist mein 1. Schuljahr als vollwertige Lehrkraft mit Klassenlehrertätigkeit auch. Gerade im ersten Halbjahr kam ich gefühlt zu gar nichts, jetzt im 2. Halbjahr ist es etwas besser. Routine ist eben doch alles.

Zum Bild
Angefangen habe ich das Bild bereit letztes Jahr im Juni, um genauer zur sein auf der Nisa-Con 2016 auf der man mir netterweise einen Stand besorgt hat (insgeheim wollten meine Freunde vom Orgateam aber nur meinen 2. Stuhl besetzten). Damals hatte ich mir auch schon in den Kopf gesetzt 2017 ein Seto Kaiba Cosplay zu machen, da ich während meiner Prüfungsphase nur durch Zucker, Cola (bei mir ne ganz schlechte Idee!) und Unmengen Yu-Gi-Oh Folgen eine Nachtschicht nach der anderen überlebt und so die Prüfungen bestanden habe. Wer kann schon schlafen, wenn jeden Moment Kaiba wieder einen seiner epischen Sprüche raushaut? ICH jedenfalls NICHT XD!
Die Skizze wurde kurz nach der Con bereits fertig gemacht und auch die Lines wurden noch zu Beginn der Sommerferien gemacht... danach ging es aber schon an den Umzug und danach direkt ins 1. Schuljahr. Der Rest ist peinliches Beispiel einer überarbeiteten Lehrkraft XD. In den Osterferien hatte ich es dann auf dem Zeichnertreffen dabei und verdammt nochmal jetzt zu den Pfingstferien wollte ich fertig werden!
Also habe ich mich die letzten 2-3 Tage hier verschanzt und gemalt wie eine Blöde... ich bin sehr zufrieden mit mir!

Über diese lange Zeit hat sich die Colo dann durchaus auch verändert, ich habe jetzt die beiden ersten Drachen noch einmal überarbeitet, da der 3. Drache wesentlich intensiver schattiert war und ich das cooler fand. Auch habe ich Kaibas Kartenkette total vergessen... erst wollte ich sie aufkleben, hatte dann aber Angst, dass ich hässliche Kleberspuren bekomme und dann beschlossen meine Schande zu akzeptieren!
Grundidee war, dass zwar von unten das Licht der untergehenden Sonne gelbe Effekte an die Drachen wirft, aber an sich das Licht von oben, vom Mond kommt. Ihr wisst schon, im Sommer ist das Zeug ja in der Regel gleichzeitig da und die Viecher fliegen ja auch! Ich habe mich nur leider selbst verarscht mit der Idee, also ist die Schattensetzung nicht wirklich perfekt... es hätte aber schlimmer kommen können XD.

Jedenfalls hoffe ich, dass trotz dieser langen Phase ohne Upload noch der ein oder andere Abonnent übrig ist und sich über dieses Bild freuen kann. Ich hoffe es gefällt euch und unterstützt mich, falls mich Kaiba verklagt wegen der Kette...

Liebe Grüße,
chibi_kai
Verwendete Referenz:
Bilder der Drachen, damit ich nix vergesse XD

Themen:
Yu-Gi-Oh!, Drachen

Stile:
Alkoholmarker, Buntstifte

Charaktere:
Seto Kaiba

Unterthemen:
Yu-Gi-Oh!

~* Größe *~:
DIN A4

~* mag ich *~:
Die Drachen, sind sie nicht süß *_*?

~* mag ich nicht *~:
Kaibas Blick... ich kann das einfach nicht QQ"

Beschwerde


Kommentare (16)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Yuugii
2017-09-03T21:59:55+00:00 03.09.2017 23:59
Die Koloration ist richtig schick! *__*)/

Ich staune immer wieder darüber, wie gut du mit Buntstiften kolorieren kannst, denn die Strichführung ist so sauber und auch bei großen Flächen ordentlich. Besonders cool finde ich, dass du auch die Drachen eingebunden hast, denn diese gehören einfach zu Seto dazu und stellen einen wichtigen Bestandteil seiner Persönlichkeit dar. Er ist ja auch im Anime wie besessen von diesen Drachen, also passt das ganz gut ins Motiv. Man sieht, dass du dir viele Gedanken um einen HG gemacht hast, so auch die Hügel und Bäume im Hintergrund, die zu einem starken Kontrast zu dem sonst so steifen geradezu kalten Charakter von Kaiba darstellen. Kaiba ist normalerweise nur schwer zu durchschauen und fast immer wird er mit einem grimmigen Gesichtsausdruck dargestellt, so dass man vermuten könnte, dass er kein Mensch mehr ist. Umso interessanter empfinde ich die Wahl des Hintergrundes, der irgendwie warm und fröhlich wirkt und somit einen schönen Kontrast zu seiner Persönlichkeit bildet.

Besonders staune ich über die Strichführung, sie ist konsequent und man erkennt, wie wichtig es dir war, die Koloration möglichst schön aufeinander abzustimmen. Außerdem finde ich es cool, dass du an Kaibas Schnallen an Oberarmen und Beinen gedacht hast. Das geradezu lächerlich markante Design der Charaktere dieser Serie ist etwas, das mich auch nach über einem Jahrzehnt immer wieder fasziniert. Sogar an seine metallenen Unterarmreifen (oder was auch immer diese darstellen sollen), hast du gedacht und die einzelnen Schrauben dieser sogar sehr gut koloriert. Man erkennt sofort, dass es sich um eine metallene Oberfläche handeln soll, da du hier dunkle und helle Grautöne genutzt hast und diese sogar glänzen.

Großes Lob an dich, denn einen lächelnden Kaiba sieht man selten. Da das im Original so selten vorkommt, dass dieser Kerl aus seinem tiefsten Inneren lächelt, freut man sich als Fan der Serie umso mehr, wenn man ihn dann in Fanarts so sieht. Er sieht ruhig und sehr zufrieden aus. Ha, am Ende ist das hier noch ein Traum von ihm. ;D

Die Drachen selbst wirken auf mich irgendwie falsch, sie sehen überhaupt nicht erhaben oder gar göttlich aus, erinnern mehr an Schoßtiere. Da ich den Weißen Drachen mit Eiskaltem Blick sehr gern mag und mein eigenes Deck auf dieses Monster und andere Drachenarten basiert, bin ich mit dem Körperbau der Kreatur etwas vertrauter und muss da leider sagen, dass diese Drachen hier einfach nicht dieselbe Wirkung auf den Betrachter haben wie ihr Vorbild. Der Kopf des mittleren Drachen, der seinen Blick in Richtung Betrachter legt, wirkt zu klein. Die Proportionen generell empfinde ich als falsch, so sind unter anderem auch die Körper zu lang gezogen und viele Details, wie auch die im Anime sehr dunklen Schatten, die die Struktur der Körper und die Oberfläche darstellt, komplett ausgelassen worden, wodurch die Drachen einfach nur wie schmückendes Beiwerk wirken. Sie stechen nicht heraus. Hier hätte ich starke Kontraste genutzt, insbesondere da diese auch im Original so sind und um somit die Erhabenheit dieser Wesen zu unterstreichen.

Du erwähntest selbst, dass du mit den Schatten nicht zufrieden bist. Die Lichtdarstellung passt nicht zum Motiv. Die Sonne ist dabei unterzugehen, trotzdem wirkt das gesamte Bild sehr hell und fröhlich. Die Lichteffekte sind fehlplatziert. Aber was bei deinen Werken immer wieder heraussticht sind die so unglaublich ordentlichen Kolorationen. Der Farbübergang vom hellen Himmelblau bis zum dunklen Nachtblau finde ich sehr schön.
Von:  Maeyria
2017-08-31T21:26:22+00:00 31.08.2017 23:26
Uuuuh, die Übergänge sind ein Traum *.*
Ein tolles Bild und kriegt von mir schon einen Like-Punkt wei so viel Blau vertreten ist x'D Ich bin ein großer Yu-Gi-Oh-Fan und selbst wenn ich Kaiba nich so wirklich leiden konnte, so liebe ich die weißen Drachen mit ihrem eiskaltem Blick um so mehr x'D Weil ich aber immer was zum sticheln finde, muahahaha, also generell was mich am allerersten sogar ein wenig stört: kein offensichtlicher Fokus. Im Sinne von, ja klar, vom Sinn her Kaiba, aber vom Bild her, also Colo und Hell und Dunkel-verteilung, ist für mich das Bild ein ästhetikkiller weilman blickt auf das Bild und schaut wirr herum für ne lange Weile ohne 'automatisch im Flow' sofort was zu fassen. Für mich fehlt quasi eine Art weg durchs Bild. Das ist schwer zu erklären x__X Das Bild ist riesig und hat viele Elemente und ich weiß nicht, Du hast schon klar hell und dunkel...aber irwie verschwimmt alles ein bisschen miteinander für mich. Möglicherweise weil die Linien zu dünn sind für die zu ähnlichen großen Flächen nebeneinander? Und Kaibas Proportionen sind einw enig schief, glaube alles so unterhalb des Torsos ist ein wenig klein geraten? Und ich hab lange lange gebraucht den Sonnenaufgang und die Landschaft überhaupt zu sehen..aber persönlich, statt dem so sehr monoton und eintönigen Himmel, wäre es nicht möglicherweise cooler gewesen, dass man mehr davon zu sehen bekommt?
So ein paar Ideen und Vorschläge x3
Dennoch bewundere ich die Arbeit, die hier drin steckt und wirklich nciht zu übersehen ist oO

Liebe Grüße
Mae^^
Von:  Zadzenea
2017-08-25T15:17:07+00:00 25.08.2017 17:17
Das Bild ist echt gut geworden.
Die Posen der Drachen wirken echt gut. Sehr schön schwungvoll. Ich mag auch sehr, dass sie quasi einen Rahmen um Kaiba bilden. Echt schön vom Aufbau her.
Der Lichteinfall ist eine schöne Idee, um dem ganzen noch etwas mehr dramatik zu geben.
Versuche aber, wenn du schon so eine starke Lichtquelle hast, ruhig den Schatten als Kontrast dunkler zu amchen ^.° Du kannst da ruhig fast schon als gegengewicht mehr ins Schwarz gehen. Die von der Sonne abgewandten stellen deutlich dunkler halten. Wenn man dem Körper des oberen Drachens sieht, du hast zwar links dunklelblau, aber rechts außen hast du es auf der Sonnenseite auch. Da ruhig nach dem Rücken einen richtigen Knick in den Farben machen, dass du da statt weiß-blauz-Dunkelblau ruhig Blau-Schwarz nimmst. Sei mutiger in den wirklich vom Licht abgewandten Schatten, dass sie einen deutlichen Kontrast zu deinen normalen Schatten bilden ^.° Sonst büßt du sehr viel von deiner schönen Lichtwirkung ein ^.°
Auch passe auf, dass du Den Lichteinfall selber triffst. Die Quelle ist ja die Sonne hinten, d.h. alles was nach vorne zeigt wäre im Schatten ^.° Bei dem rechten Drachen wäre so nicht der Rücken mit Lichteffekten, der wäre dunkel. Das gelbe Licht müsste an den Seiten des Körpers kommen, dass man sieht, dass es von hinten noch durchscheint. Nicht mittig auf dem Rücken setzen ^.°

Kaibas Pose finde ich echt schön geworden. die Füße vielleicht noch etwas größer, aber sonst finde ich ihn echt toll geworden!

bei den Sternen vielleicht ein kleiner Tipp: Sie wirken bislang sehr gleichmäßig verteilt. Wenn du mal am himmel guckst, es gibt ecken mit vielen und andere stellen mit wenig Sternen. versuche sie ein bisschen clustermäßig zu bündeln, nicht alles so gleichmäßig halten ^.° Dann würde es noch natürlicher aussehen ^.°

Ansonsten aber wirklich toll geworden.
Was ich sehr lobe erwähnen wollen würde, wären die Steine links unten. Zwar nur ne kleine Ecke, aber ich mag total, dass deine Colo da im Schatten richtig ins Schwarz geht. Das bringt einen tollen Kontrast in die Steine, sie wirken richtig schön plastisch und das Licht knallt als gegengewicht gleich gut heraus! Das hast du echt dort toll umgesetzt! Die Stelle ist mir trotz der Größe irgendwie gleich positiv ins Auge gesprungen X3
Aber der Rest kann sich auch sehen lassen. Echt ein gelungenes Bild!
Von:  Zaney
2017-08-25T11:45:41+00:00 25.08.2017 13:45
wow diese details echt der hammer *_*
die drachen sehen genial aus und die licht und schatten hast du echt gut hinbekommen ^^
Gut Kaiba ist jetz ned mein favorite aber du hast ihn echt gut getroffen^^
der nachthimmel ist auch sehr schön geworden *_*
die wolken sehen auch interessant aus von der schatten gebung her *_*
wie lang bist du an dem bild gessessen?
ich frage immer aus interesse =)
bzw wie lang zeichnest du schon?
Von:  Saki-
2017-07-29T10:03:27+00:00 29.07.2017 12:03
Wow das ist ja mal was. Ein Seto Kaiba mit seinen weißen Drachen.
Anfangs war ich ja nicht so ein Kaiba Freund, aber nach und nach habe ich ein Fable
für Spinner bekommen.
Irgendwie hat das Bild aufgrund der Formen und der Gestaltung etwas surrealistisches an sich.
Es hebt sich von den üblichen Gestaltungstechniken ab und vermittelt so einen interssanten Eindruck.
Man kann sehen das du dir trotz deiner wenigen Zeit sehr viel Mühe gegeben hast.
Ich bin ja nicht so ausdauernd. Auch die Körper der Drachen sind dir gut gelungen durch deine
Buntstiftarbeit wirken sie unglaublich plastisch.
Einen kleinen Kritikpunkt gibt es dennoch, ich finde das Seto etwas steif auf seinem Drachen wirkt,
vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.

An und für sich sehr gut gemacht.
Von:  SailorCherryknoedel
2017-07-29T06:30:03+00:00 29.07.2017 08:30
Ich habe mich etwas drumherum gedrückt, dieses Bild zu kommentieren... nicht, weil mir nichts dazu einfiele, eher weil ich ahne, dass das ein langer Text werden könnte! xD

Die Komposition ist wirklich toll! Kaiba schwebt hier praktisch in Mitten der Köpfe seiner Drachen. Auch wenn ich den dritten (unteren) Kopf erst suchen musste, sind ja dann doch alle da. Und dass was an Kaibas Hals feht, wäre mir nie aufgefallen ohne freundlichen Hinweis im Beschreibungstext. /D
Die Drachenhaut hat eine interessante Struktur erhalten. Sehr cool. Die... Rippen(?) gefallen mir gut. In Anbetracht der bei YuGuOh! nicht immer ganz perfekten Anatomie will ich mich gar nicht lange mit der Thematik befassen, ob ein bestimmter Körperbau Sinn macht oder nicht, allerdings gibt es auf deinem Bild einen Körperteil, der in meinen Augen da einfach nicht hingehört, weil er an nichts anzuschließen scheint: Es ist der große Flügel unten links. Er scheint mit keinem der Drachen verbunden zu sein.
Was bei der Drachenhaut schön aussieht, gefällt mir bei Kaibas Kleidung nicht so sehr: Hier fehlt es eindeutig an Struktur... und an Faltenwurf! Die Steingebilde unten wiederum haben was für sich. Schiefer oder so? Hier kommt auch die Reflektion des Sonnenlichtes gut zur Geltung - wobei mir diese auf der rechten Steinseite schon fast ein wenig zu intensiv erscheint bei dem mauen Restlicht.
Ganz allgemein finde ich die Schattierungen richtig super! Gerade die Drachen sehen irre plastisch aus, doch auch einige der Wolken haben es mir angetan. Hier wäre es zwar schön, wenn du die Lichtquelle konsequenter einsetzen würdest, aber auch so macht es schon echt was her. :)

Einen Hinweis möchte ich noch zum Hintergrund geben, da ich dieses Problem viel zu häufig auf Bildern sehe: Dein Sternenhimmel sieht so sortiert aus wie ein Polkadot-Muster. In der Natur wirst du so etwas eher nicht finden. Hier gilt das Prinzip "Mut zur Unsymmetrie"! Kostet anfangs etwas Überwindung. /D


Tja, was soll ich im Großen und Ganzen zu dem Bild sagen? Ich bin fasziniert, wie gut mir ein Bild gefällt mit einem Charakter darauf, den ich nicht leiden kann. xD Habe es seinerzeits sogar als AL vorgeschlagen, da es, in meinen Augen, eindeutig eins deiner besten Werke ist - trotz der kleinen Mängel. :3
Ich muss dringend mal wieder ein größeres Bild malen =_=
Von:  ToraEngel
2017-07-28T20:39:31+00:00 28.07.2017 22:39
Also erstmal - ich liebe Kaiba und seine weiße Drachen! Wer tut das nicht xD Hast du ihn schon im neuen Film gesehen? - awesome <3
Jetzt zum Bild xD - ich find gar nicht schlimm, dass die Kette weg ist, wär vermutlich nicht aufgefallen hättest du es nicht erwähnt xD. Ist jetzt auch nicht das schlimmste, hat er halt seine Kette mal abgenommen ;D.
So und weil ich sonst immer mit dem Hintergrund anfange - der ist toll! Ich liebe Sonnenaufgänge! Und der Berg sieht auch super aus, mir gefällt das saftige grün. Der Himmel mit den Sternen gefällt mir auch sehr, insgesamt ist die Coloration sehr gut. Die Wolken hätten noch etwas fluffiger sein können, sind mir etwas zu eckig ;)
Zum Vordergrund: Seto sitzt mir etwas zu steif da, ansonsten sehe ich körperlich keine Fehler. Die Drachen-Körper gefallen mir auch sehr. Ich kann ja Drachen ganz schlecht zeichnen. Bei den Köpfen könntest du noch etwas herumprobieren.
Immer weiter so - lass dich nicht von Zeitproblemen dabei stören :D

LG aus dem Zeichenzirkel
Tora
Von:  WestePest
2017-07-13T11:31:32+00:00 13.07.2017 13:31
Ein sehr schönes bild . Sehr detailreich super schön coloriert. Ich persönlich finde es handwerklich perfekt und auch sehr schön und farblich und vom Bildaufbau angenehm.
Das war die Bewertung zu dem was ich sehe, da ich die Serie nicht kenne, kann ich zum Motiv nichtallzuviel sagen. Aber es ist wundervoll geworden
Von:  Sanda-San
2017-06-30T14:10:53+00:00 30.06.2017 16:10
Hey, hey, hey.
Ich platze kurz schnell rein hier. Ich habe eine Empfehlung erhalten und einfach Mal ein Feedback geben.
Wie ich mit bekommen habe ist es ein Voting-Sache. Vorab:- muss ich sagen das dein Bild richtig klasse ist. Es hat ein richtig knalligen Helligen Ton. (Hintergrund). Das Thema ist deutlich zu erkennen. Ich Tipp auf "Yu-gi-oh!" Kleiner Witz.
Was die Farben angeht ist es sehr gut Koloriert. Der Seto ist bin Stolz auf seine Drachen. Es ist nicht zu erkennen Geschmiere oder komische Flecke. Daher möchte ich den Bild 3 Punkte geben.^^
Von: Daelis
2017-06-12T07:07:13+00:00 12.06.2017 09:07
Jetzt finde ich dein Bild schon wieder unter den Empfehlungen - kein Wunder. Allein der Detaillreichtum des Motivs lässt einen einfach staunend zurück. Bestimmt geht es anderen da auch so wie mir: Man weiß gar nicht, wo man zuerst hinsehen soll.

Dir ist finde ich nicht nur Seto unglaublich gut gelungen - obwohl mir die fehlende Kette dann doch auffiel, aber vielleicht hat ja Mokuba sie gerade? - sondern auch und besonders die drei Drachen. Speziell, wie sie miteinander in den Haltungen/Positionen harmonieren, gefällt mir ausnehmend gut. Und von der traumhaften Coloration habe ich noch gar nicht gesprochen! Besonders die Blautöne der Drachen sind einfach nur atemberaubend schön geworden und verlaufen so sanft ineinander, dass es sehr natürlich aussieht.
Mein Highlight ist dabei der Kopf des Drachen, auf dem Setos Hand liegt - fantastisch! Dass dann noch die Sonne einige Stellen erleuchtet ist da einfach nur die Kirsche auf der Sahne.

Mein einziger Kritikpunkt (hier kommt Meckern auf hohem Niveau) wären die Sterne, die meiner Meinung etwas zu gleichmäßig verteilt sind.
Antwort von:  chibi_kai
12.06.2017 11:36
Vielen Dank für deinen super lieben und motivierenden Kommentar!
Ich bin mir sicher Mokuba hat die Kette gerade, weil irgendein Meeting ansteht auf das Seto überhaupt keinen Bock hat und der Kleine ist darin ja voll der Pro, also schicken wir ihn! Es freut mich sehr, dass dir meine Drachen gefallen, ich habe zum 1. Mal Drachen gezeichnet und gerade die weißen Drachen aus Yu-Gi-Oh haben nicht gerade einen geradlinigen Körper, wenn du verstehst was ich meine. Umso mehr freut es mich wenn sie gefallen und auch gut zusammen in Szene gesetzt wirken. Ich habe da lange überlegt wie ich sie alle 3 gut aufs Bild bekomme >o<!

Mit den Sternen hast du völlig Recht, die stören mich um ehrlich zu sein auch. Normalerweise "spritze" ich sowas ja auch mit einem Pinsel auf, aber ich habe dieses Mal ehrlich gesagt riesen Angst gehabt nicht alles andere ordentlich abgedeckt zu bekommen und es dann per Hand gemacht... ich bin zu ordnungsliebend für sowas. Ich werde beim nächsten Mal nach einer besseren Lösung mit mehr Unordnung schauen! =)
Antwort von: Daelis
12.06.2017 15:22
Hihi, oder Teenager Mokuba ist es peinlich, wenn ihn sein großer Bruder so bemuttert und sogar ein KINDERBILD bei sich hat. Total uncool! :'D Die Drachen sehen wirklich super aus, dabei sie sind wirklich ein undankbares Motiv - und auch noch zu dritt!
Das Sternchenproblem kenn ich zu gut. Ich fange gut an, aber dann... zu ungleichmäßig, zu wenige hier, zu wenige da, eine Lücke entsteht und ehe ich mich versehe, glüht der Sternenhimmel taghell xD