Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Abbadon82   [Zeichner-Galerie] Upload: 09.12.2016 13:03
Die Stärke/Kraft ist die 11. Karte im traditionellen Tarotdeck. Die Karte kann bedeuten: Stärke, Mut, Selbstvertrauen, gute körperliche Konstitution, Mitgefühl, Leidenschaft & Liebe, wie auch Entschlossenheit. Jemand der andere beschützt & viele Hobbys & Selbstkontrolle hat. Oft werden auf der Originalkarte auch Blumen abgebildet neben einer Frau & einem Löwen.
Dinge die alle gut auf Makoto Kino zutreffen. Stärke/Kraft ist etwas, was man oft nur mit physischer Stärke oder Zerstörungskraft verbindet. Aber man kann auch anders stark sein/eine Kraft haben - die innere Stärke, die einen stark & fest wie einen verwurzelten Baum oder Fels in der Brandung stehen lässt. Oder persönliche Stärken wie gut zu Kochen, einen grünen Daumen bei Pflanzen zu haben, exzellent Schlittschuh laufen zu können & eine gute Kampfsportlerin zu sein.

Ich wollte bei Makoto vermeiden, dass sie wie ein Mannsweib wirkt. Sie ist ja von Natur aus die Größte der inner Senshi & auch physisch die Stärkste. Ebenfalls wurde gesagt, dass sie sich früher oft prügelte. Es kann schnell unattraktiv bei einem Mädchen rüberkommen, wenn alle anderen elegant, anmutig & graziös wirken & sie eher aggressiv, stark, groß & laut. Daher versuchte ich sie eher cool, reif & taff darzustellen, was sie anfangs auch im alten Anime war. Etwas schade das Makoto aber eher als Runninggag gefühlsdusselig (Stichwort Ex-freund) & leicht verpeilt wurde mit der Zeit.
Wäre sie so taff & reif wie am anfang geblieben, hätte ich sie glaube ich mehr gemocht (leicht jungenhafte Mädchen haben ja durchaus was - z.B. Akane aus Ranma 1 1/2). In Crystal gefiel mir Makoto daher besser, da sie hier die etwas erwachsene weibliche, aber starke Art beibehielt & es deutlicher wurde, dass sie für sich selbst sorgt & eine große Verbundenheit zur Natur hat.

Man ist vielleicht etwas enttäuscht, dass ich sie nicht als angreifende Sailor Jupiter gezeichnet habe, aber Jupiter die einen Blitz wirft war mir zu banal, weil ich "Stärke" eben auch auf ihre anderen Attribute beziehen wollte & eben keine Kampf-Furie, sondern ihre taffe, burschikose, aber auch feminine & hausfrauliche Seite mit einbinden wollte (das Bento & die leicht sexy offene Schulter), wie auch ihre Naturverbundenheit (das Holz, das Gras, die Rose). Deshalb bewusst in zivil, da es so besser harmonisiert mit dem drumherum. Um aber dennoch zu Jupiter einen Bezug herzustellen, hat sie ihren Verwandlungs-Stick bereit, steht die Kartenbedeutung auf einem Blitz & sieht man Lorbeerblätter die auf Zeus/Jupiter hindeuten.
Themen:
Sailor Moon, Tarot

Stile:
Alkoholmarker, Buntstifte

Charaktere:
Makoto Kino / Sailor Jupiter, XI - Die Kraft/Die Gerechtigkeit

Unterthemen:
Große Arkana

Arbeitsdauer:
ca. 15 Std.

Originalgröße:
DIN A4

Musik:
Diverse amerikanische Christmas-Songs

Beschwerde


Kommentare (10)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Kita
2016-12-11T19:49:22+00:00 11.12.2016 20:49
Einfach wunderschön, genau wie die anderen! Ich finde es gut, dass du sie so dargestellt hast! Ich mochte Jupiter inder alten Serie auch lieber, am Ende war... *seufz* waren sie amEnde nicht alle irgendwie running gags? Ich hab Venus geliebt, um am Ende war von der reifen Anführerin, als die man sie zuerst kennen gelernt hat, nichts mehr übrig...
Finde die ganzen Details einfach super! Weiß gar nicht, was ich noch groß sagen soll, was nicht schon gesagt wurde :')
Antwort von:  Abbadon82
12.12.2016 17:04
Wobei ich die unbeschwerte lustige Minako schon mochte - mit ihr entstanden manche der lustigsten Folgen der Serie. Sie hätte beides haben sollen - sowohl ihre lustige seite, wie auch Kompetenz wenn es ernst wird.
Von:  Shatille
2016-12-10T20:49:18+00:00 10.12.2016 21:49
Das ist megagut geworden!!!

Die Haare sind für meinen Geschmack etwas zu Rot für Sailor Pluto, dennoch gefällt mir die Farbe sehr gut, sie passt auch gut in das restliche Farbgefüge. Dieses Luna- und Sailor Moon Onigiri (?) sieht ja auch mega putzig aus :D

Ich finde es immer wieder bewundernswert und wundervoll wie viel Liebe du zum Detail einbringst, wie sehr du darauf achtest die entsprechenden Fandomelemente umzusetzen. Das ist mir schon bei der Tangled-Reihe aufgefallen (Gott, wie ich diese Bilder liebe *_*).

Wirklich eine wundervolle Tarotkarte. <3
Antwort von:  Abbadon82
11.12.2016 17:13
Danke sehr.:)
Sailor Pluto?:) Du meinst Jupiter...? Das Rot - nun ich wollte mich bei Makto hier etwas mehr an die Manga/Crystal-Vorlage halten wo Makoto ja eher rotbraunes Haar hat. Allerdings finde ich es immer zu hell bei Takeuchis Artworks und zu einer grünen Uniform finde ich passt eher eine satte dunklere Farbe (siehe Kagome aus Inuyasha oder Saeko Busujima aus High School of the Dead) - eine so helle rotbraune Farbe finde ich etwas beißend als Sailor Jupiter, daher is mein Rotbraun etwas satter ausgefallen.

Oh vielen dank für die aufmerksamkeit das alle details geschätzt werden.:) Ja das is sowas was ich ja schon immer gern mal gemacht habe, weil ich selber detaillierte oder wimmelbilder als Kind schon mochte.:) Die wirken immer so schön lebendig und haben Tiefe.
Antwort von:  Shatille
12.12.2016 08:21
O gott, ja. >-< Ich hab Jupiter gedacht und Pluto geschrieben XD Ich war schon sehr müde *loooooooooooool*
Von:  yaichi_san_Yaichino
2016-12-10T20:13:11+00:00 10.12.2016 21:13
ne süße idee ;) mag die bildaufteilung und das so mit dem rahmen dazu ♥
Von:  bakuramaus
2016-12-10T16:53:58+00:00 10.12.2016 17:53
Ich mag die Haare und bäume...omg ist der tintenfisch süß*.*
Von:  Oogie-Boogie
2016-12-09T13:43:56+00:00 09.12.2016 14:43
Mannsweib....
Einst eine Beleidigung jetzt immer weniger benutzt und große muskolöse Frauen werden immer beliebter.
Ich mag Makoto so wie sie ist.^^
Und ihre mehr aggresive Seite hat mich nie gestört. Ich meine sie hat das auch immer ausgeglichen mit einem mehr freundlichen Verhalten wie das viele männliche Helden tun.... Wenn die sich nur wie Arschlöcher benehmen würden, würde die auch irgendwann keiner mehr mögen.

"Strenght" ist etwas offensichtlich für sie. Ich denke "Wagen" wäre auch gegangen.

Das Motiv gefällt mir jedenfalls da es mal was neues ist und es zeigt ihre starke Natur und ihre mehr niedliche Seite. Ich sage niedlich da der Sailor Moon Kopf, Luna Kopf und der kleine Oktopus mehr herrausstechen als das essen.
Farblich auch eine Wucht...
Ich frage mich was du dir für die Shitennou und deren Verhalten einfallen lassen wirst.
Antwort von:  Abbadon82
09.12.2016 18:09
Danke schön.:)
Ich mochte ja durchaus diesen Zug an ihr - nur hätte man es auch zu offensichtlich wie du schiebst und zu einfach gestalten können bzg Strength und gerade das wollte ich ja verhindern. Sie war nie ein wirkliches Mannsweib für mich, aber es könnte sich schnell so herauskristallisieren, da ich die anderen Senshi auch eher anmutig, schön und ruhig auf ihren Karten gestaltet habe und ich wollte sie nicht dagegen aggro und groß und aggressiv wirken lassen.
Schön das es jedenfalls gefällt. Ob die Shitennou noch kommen weiß ich nicht. Wenn überhaupt würde ich wenn noch etwas zu Chibiusa machen und die großen 4 sind ja auch bei Endymion eingebunden.
Antwort von:  Oogie-Boogie
09.12.2016 21:28
Da sind noch eine Menge Tarot Karten übrig für die anderen Charaktere. Dir fällt sicher was ein.

Was die Senshi und Makoto angeht: Nicht jede Frau muss anmutig sein.... Ich meine... Wie drücke ich es aus? Sie müssen nicht das können was sie gut können plus die Frauen-Kriterien erfüllen. Ich meine diese Stereotype ist auch am Aussterben. Denk nur an Korra.
Antwort von:  Abbadon82
09.12.2016 21:41
Ich mag ja auch durchaus außergewöhnliche Frauen die aus dem Rahmen alter Geschlechtsbilder fallen - allerdings muss man sagen das Sailor Moon und ihre Mädels ja schon sehr nach dieser alten Schiene eben kreiert wurden. Sie alle haben diese Traumvorstellung irgendwann die große Romanze/Traumprinz zu finden (außer Pluto), sind sensibel und sehr loyal und treu. Vom Design haben auch alle Modelmaße - also es gibt hier außer der Größe an sich keine großen Unterschiede das es eine etwas kräftiger oder sowas wäre, wie z.B. in One Piece oder Fate. SM is schon recht stereotypisch und daher versuch ich mich auch zum großen Teil an die Vorlage zu halten und jede auch mit einer Schokoseite zu präsentieren.
Antwort von:  Oogie-Boogie
09.12.2016 23:22
Ich verstehe.

Sagen wir: Wenn das ganze modernisiert wird (also eine Neue Serie nicht nur eine exaktere Adaption des Manga), wie sollte man die Senshi dann modernisieren? Hättest du eine Idee?
Antwort von:  Abbadon82
10.12.2016 00:24
Hm eine interessante vorstellung und Frage...:)
An sich finde ich die Senhsi ja schon alle als Einzelcharaktere schön gemacht mit ihren Interessen, Eigenschaften, Stärken und Schwächen. Aber modernisiert sollten vielleicht nicht alle so dermassen abhängig/hinterher sein einen Typen abzubekommen. Gerade im Titellied von Crystal wird gesungen das Mädchen auch allein stark sind und nicht beschützt werden müssen, aber oft springt dennoch ein Prinz/Typ zwischen sie und einem feindlichen Angriff den sie nicht überlebt hätten. Diesen Gedanken sollte man etwas konsequenter machen und die Mädels auch tatsächlich etwas stärker machen - nicht nur von der Power sondern vom Kampfgeist, den sie meist nur im Finale zeigen.

Auch die Kostüme sollte man minimal individualisieren. Ich hatte sowas schon mal zu meiner Plutokarte geschrieben das ich mir gerade bei Setsuna irgendwas spezielleres noch wünschte neben den Schlüsseln die sie um die Hüfte hat. Ich fands doof wie die Outer Senshi ebenfalls angeglichen wurden in der letzten Staffel (z.B. das Hotaru auch nicht mehr ihren Kristall als Brosche hatte, sondern wie alle eine Herzbrosche)
Bei Rei könnte man irgendwas Mikumässiges dran kreieren, bei Ami etwas mehr Technik neben ihrer Hightechbrille, bei Minako was von ihrem alten Sailor V Kostüm einbringen oder bei makoto vielleicht irgendwas martialartmässiges, z.B. das sie Bandagen um die Unterarme und Fäuste und nen schwarzen Gurt, Stirnband oder was weiß ich trägt, aber gut mit dem Senshioutfit harmoniert.

Und die Einbindung jedes Mädels in die Story sollte besser sein in einer modernen Version. Nicht das jede Senshi nur eine Folge hat, wo sie mal im Vordergrund steht, sondern das jede einen speziellen Plot/Aufgabe hat und ihre eigenen Stärken einbringt um eine Hilfe im Endkampf zu sein. Es hatte mich früher extremst gestört wie die Inner Senshi einfach mal so in der letzten Staffel ausranchiert wurden am Anfang des Final Battles.

Sonst hab ich an den Mädels selber aber nicht viel zu bemängeln.
Antwort von:  Oogie-Boogie
10.12.2016 11:29
Ich glaube das "Unabhängige Mädchen" Ding wird besser im Anime represäntiert. Ich weiß Tuxedo Mask taucht ständig auf aber das fühlt sich eher an wie eine Punkt der Abgehakt werden muss anstatt Hilfe die wirklich nätig war.
Und im Finale waren es sowieso meist nur Frauen die das kämpfen übernahmen, vor allem gegen Galaxia.

Eine neue Individualisierung der Kostüme wäre Klasse und noch besser wäre es wenn sie bleibt. Die Angeglichenheit gab es nur damit das Spielzeug einfacher hergestellt werden kannaber Sailor Moon verdient mehr individuell aussehende Senshi-Uniformen.
Deine Ideen gefallen mir jedenfalls.

Mehr Einzel-Episoden wären wohl auch gut. Nein, wir brauchen... Sub-Arcs für jede Senshi! Was im Hintergrund läuft und dann im Vordergrund wieder erscheint. Niemand interessiert sich für die Opfer der Gegner die ihnen was-auch-immer-mystisch-Ding Stehlen wollen. Vor allem die Outer Senshi... Ich will deren Familien-Abenteuer erleben!

P.S.: Sollen wir das Gespräch per ENS Fortsetzen?
Von:  Amy-Sama
2016-12-09T12:22:30+00:00 09.12.2016 13:22
Ich find die Karte wieder sehr gelungen, auch wenn es wirklich schade ist das sie nicht als Jupiter zu sehen ist. XD Aber wie du so schön geschrieben hast, erkennt man so ihre burschikose aber auch auch feminine Art deutlich besser. Und das hast du super geilo hinbekommen! Sie sieht extrem Taff aber auch verdammt sexy aus. <3
Und das Bento im Hinergrund ist super süß geworden!!!!
Antwort von:  Abbadon82
09.12.2016 18:15
Danke sehr.:)
Ich habe ja durchaus rechachiert - gibt ja wirklich so schön mühevoll gemachte Reisbällchen mit Noriblätter und anderes Zeug, so das man damit Luna und co schon mal gemacht hat.:)