Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Zwischenschritte
Originalzeichnung
 
 
 
Veboshi   [Zeichner-Galerie] Upload: 15.02.2016 12:46
Ich habe bestimmt über ein Jahr an dem Bild gesessen! :,D Dem entsprechend freue ich mich, euch hier nun auch endlich das Ergebnis zeigen zu können! =^___^=

Jedes mal, wenn ich daran gearbeitet habe, konnte man mich per Livestream dabei beobachten. :D
Hier ist noch der letzte Livestream-Link ;3

Ich habe auch jedes mal Zwischenschritte abgespeichert, die ihr hier ebenfalls sehen könnt ^.^

Wer will kann gerne eine Auflage des Bildes für 5 € (+ 1,40 Versand CH-DL) kaufen :) Der Erlös geht an den Gnadenhof Regaboga
Themen:
Elfen und Feen, Pflanzen

Stile:
Bleistift, Computer koloriert

Charaktere:
Eigener Charakter, Blätter, Äste, Bäume

Unterthemen:
Elfen

Materialien:
Bleistift, Grafiktablet & Photoshop

Originalgrösse:
A5

Papier:
Skizzenbuch

Zeit:
22 h

Referenz:
Keine

Beschwerde


Kommentare (20)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Anwysitna
2017-01-17T17:13:18+00:00 17.01.2017 18:13
Das ist echt gut geworden. Besonders liebe ich den zusätzlichen Lichteinfall von hinten, das macht dein Bild erst so richtig interessant. Auch finde ich das Bild schön modelliert, teilweise plakativ (Blätter hinten) und feinere Strukturen (Elemente vorne). Besonders die Blätte finde ich gut. Die Baumstruktur auch, aber diese würde ich vielleicht noch etwas weicher machen, da sie fast schon zu präsent auf mich wirkt. Die Elfe finde ich sehr schön, besonders mag ich hier die Pose und die Perspektive von unten. Hier hast du auch total schöne weiche Schatten verwendet. Ihr Gesicht finde ich auch sehr interessant, weil sie nicht 0815 damit aussieht.
Mach auf jeden Fall weiter so, wäre nämlich schade, ein Talent wie dich zu vergeuden^^
LG Angy
Von:  Palpatine
2017-01-15T00:56:27+00:00 15.01.2017 01:56
Mir gefällt, was du hier mit dem Licht gemacht hast. Also die hellen Umrandungen um die Person und den Baum. Das gibt wirklich ein schönes Gefühl von Licht. Ich hätte das grün im Hintergrund vielleicht noch etwas von dem grün der Haare und der Kleidung des Charakters abgegrenzt um den Blick des Betrachters wirklich auf die Person zu lenken,und außerdem wäre ein schöner Nebeneffekt ein stärkerer Eindruck von Tiefe und dreidimensionalität. Was mich als Anatomieliebhaber ja wirklich freut ist einfach der linke Arm. Den hast du durch Schatten und Licht schön und realistisch dargestellt. Nur irgendwie wirkt die Haltung der rechten Hand etwas "falsch"? Ich weiß nicht ob ich mich da täusche aber in diesem idyllischen Bild stört mich dieser Arm etwas, der sieht so verrenkt aus.. Aber mir gefällt die Pose des Charakters an sich wirklich sehr, besonders ihr Gesicht ( Die herausgehobenen Backen und das Kinn) und wie gesagt der rechte Arm.
Antwort von:  Veboshi
15.01.2017 14:18
Nawww vielen Dank >w<
Deine Kritik werde ich beherzigen! :D
Ich glaube, beim rechten Arm stimmt der Ellbogen nicht, werde mir dann beim nächsten mal auf jeden Fall ne Referenz dafür machen. ;)
Von:  Melonpan
2016-11-06T21:43:02+00:00 06.11.2016 22:43
Oh haa das nenn ich mal Perspektive!!!
Echt klasse sich an so eine schwierige Darstellung zu trauen.
Deine Coloration ist hier wunderschön umgesetzt. Wie du hier mit Licht und Schatten arbeitest ist spitze.
Auch die Natur-Farben finde ich sehr passend.
Die Pose ist auch sehr gut. Einzig die Füße stören mich etwas. Ich denke die sind ein wenig zu groß.
Ich kann mir hier echt vorstellen, wie viel Herzblut und Zeit du hier investiert hast, aber du kannst devinitiv stolz auf dein Werk sein! Ich bin gespannt, was noch so von dir kommen wird :).
Antwort von:  Veboshi
15.01.2017 14:16
Vielen vielen Dank, das freut mich riesig! :D :D :D
Von:  annacawi
2016-10-12T17:56:50+00:00 12.10.2016 19:56
Wow, ein großartiges Bild! Zuerst werde ich meinen (einzigen) Kritikpunkt nennen: Und zwar wirken die Füße etwas groß. Ich denke, so groß dürften sie nur wirken, wenn der Blickwinkel noch stärker von unten nach oben gerichtet wäre. Aber ansonsten wirklich wundervoll gelungen! Die Pose ist nicht einfach, aber du hast sie sehr gut umgesetzt. Besonders schön sind dir hier die Gliedmaßen gelungen, da diese sehr realistisch wirken. Ich liebe ihr süßes Gesicht <3 Es wirkt so richtig schön frech und auch sehr einzigartig! Besonders gut gefällt mir auch der Lichteinfall. Man sieht so richtig, wie sich das Licht seinen Weg durch das Blättermeer "erkämpft" und sich dann ganz wunderbar auf der Baumrinde widerspiegelt. Generell ist der Baum wahnsinnig toll geworden! Du hast den Charakter der Rinde sehr gut herausgearbeitet und man sieht, wie viel Arbeit und Mühe das gekostet haben muss. Die Blätter im Vordergrund sind mit den ganzen Äderchen auch sehr schön detailreich. Wirklich ein sehr, sehr schönes Bild!
Antwort von:  Veboshi
15.01.2017 14:15
Vielen lieben Dank, für die lieben Worte und die Kritik! *w* Das mit dem Licht freut mich besonders <3
Von:  Ling_Ling
2016-09-08T09:53:53+00:00 08.09.2016 11:53
Wow! Ein Jahr für ein Bild?! - Das ist wirklich beeindruckend so viel Zeit und Ausdauer in ein Bild zu investieren. Wenn ich zwei, drei Wochenenden an einem Bild sitze, habe ich meist immer mehr das Gefühl, dass ich unbedingt fertig sein möchte... und dann nimmt oft meine Konzentration ab und ich arbeite nicht mehr so sauber ^^'

Bei diesem Bild beeindruckt mich ebenfalls wieder einmal die Perspektive. Verwendest du für solche Sachen Referenzen... oder zeichnest du solche, zumindest für mich, Aufwändigen Sachen einfach so aus dem Kopf?
Auch die Zehen sind einfach hervorragend gelungen! Denn ich stelle mir vor, dass diese wohl eher zum kniffligeren Teil des Bildes gehören.

Farblich finde ich das Bild ebenfalls sehr harmonisch und stimmungsvoll. Das frische Grün, kombiniert mit Braun, lassen das ganze so frisch und lebendig wirken.
Antwort von:  Veboshi
23.11.2016 12:32
Ich habe mir dafür die alten Meister als Vorbild genommen :) Leonardo Da Vinci hat sein ganzes Leben an den Wandmalereien der Sixstinischen Kapelle gearbeitet (und sich so den Rücken kaputt gemacht) und auch Caspar David Friedrich hat für das Bild "Abtei im Eichwald" zwei Jahre investiert. Ich fand das ebenfalls bewundernswert und habe mich gleichzeitig gefragt, warum heutzutage immer alles sofort fertig sein muss... Um so mehr Zeit und Liebe man in etwas investiert, um so schöner wird es doch schlussendlich. :3

Bei diesem Bild habe ich tatsächlich keine Referenz benutzt (ich schreibe immer dazu, wenn ich Referenzen benutze und wenn ich sie aus dem Internet habe, verlinke ich sie auch). Darauf bin ich auch ziemlich stolz. ^w^ Aber grundsätzlich benutze ich gerne Referenzen, einfach auch um sicher zu sein, dass ich es so umgesetzt bekomme, wie ichs mir vorstelle. :)

Danke vielmals für deinen lieben Kommi! :D
Von:  Puppenspieler
2016-09-02T14:59:14+00:00 02.09.2016 16:59
Ich bewundere dich dafür, dass du über ein Jahr lang an diesem Bild gearbeitet hast! Ich hätte wirklich nicht die Ausdauer dafür. Aber das ist ja auch vor allem ein Kompliment an die Zeichnung, nicht wahr? Dass du so lange mit ihr zufrieden sein konntest, dass du sie fertig gestellt hast - wirklich beeindruckend!

Das Motiv ist sehr ansehnlich! Mir gefällt vor allem die Bildaufteilung, die die kleine Elfe schön dynamisch wirklich ins Zentrum des Blickwinkels setzt, so dass man als Betrachter überhaupt nicht mehr an ihr vorbeikommt. Ich finde auch die Perspektive sehr gelungen! Ich kann dir leider nicht konstruktiv rückmelden, inwieweit da Fehler bestehen, denn ehrlich gesagt sehe ich keine, aber dafür kann ich dir zumindest sagen, dass der Effekt, dass sie von unten herauf betrachtet wird, sehr, sehr gut rüberkommt!

Die Koloration ist auch großartig. Besonders die Details, die in der Baumrinde und den Blattadern der einzelnen Blätter im Vordergrund stecken, finde ich sehr bewundernswert. Auch die Elfe ist wunderschön in Szene gesetzt durch ihre Farben, die alle sehr harmonisch zueinander sind.
Ich mag besonders die detaillierte Hautkoloration, die man besonders an den Händen und Füßen sehr gut sieht. Insgesamt ein Lob für die Füße! Die sind großartig gezeichnet, und ich bewundere sehr, wie hübsch sie sind! Der leichte Schwung ihres Jäckchens ist auch sehr schön - das ganze Bild bekommt dadurch noch einmal mehr Leben eingehaucht und ihre Position wirkt nicht so steif, weil einfach doch dieses bisschen Bewegung da ist.

Teilweise finde ich die Blätter, die sich im Mittelgrund befinden, nicht so gut gelöst. Während das Blattwerk im Vordergrund so detailliert gezeichnet ist, und die hellen Blätter im Hintergrund völlig verwischen, ist der Mittelgrund einfach zu scharfkantig. Zu hart kontrastreich. Es passt stilistisch nicht so richtig in den Rest des Bildes, und gerade die Ecke, die links oberhalb der kleinen Elfe ist, sticht sehr raus.

Dennoch gefällt mir das Bild sehr gut! :) So eine kleine Elfe würde ich auch gern einmal auf einem Waldspaziergang sehen!
Antwort von:  Veboshi
23.11.2016 12:27
Vielen Dank, ja, ich mag das Motiv immer noch, auch wenns nicht perfekt ist. Aber das macht nichts, schliesslich lernt man immer neues dazu. ;3

Sooooo viele liebe Komplimente!!! >///< Vielen vielen Dank dafür! <3

Ich werde mir deine Kritik fürs nächste mal merken, danke! :D
Von:  chibi_kai
2016-09-02T12:11:25+00:00 02.09.2016 14:11
Interessant!
Hast du die ausgearbeitete Bleistiftzeichnung am PC sozusagen "übermalt" oder bilde ich mir das ein, dass hier an einigen Stellen noch deutlich die Bleistiftlinien mit ihrer Struktur durchscheinen? Wenn ja: Tolle Idee!
Das hat einen ganz interessanten Stil und gefällt mir total gut, ich mag es ja an sich fast lieber traditionell, da dort einfach so schöne Strukturen durch das Papier sichtbar sind (nenn mich Papierfetischistin! xD) und finde es daher ganz toll, wenn man diese Merkmale des traditionellen Zeichnens in digitale Versionen mitnimmt.
Ganz großes Plus dafür von mir!

Was ich cool finde ist die Tatsache, dass der ganze Entstehungsprozess im Livestream sichtbar ist. Ich persönlich liebe Zeichen-Livestreams! Da kann man sich so wunderbar dazu setzen, mit malen und durch gelegentliches Schauen parallel zur händischen Übung auch noch den ein oder anderen Trick des Streamers herausfinden. Super Sache, toll dass du sowas machst!

Was ich am Bild am meisten Mag ist der Baumstamm, so blöd das auch klingt. Er war auch das Element wo ich mir todsicher war, dass du die Bleistiftlinien so wie sie waren übernommen hast und "nur" Farbe drauf getan hast. Er hat eine wahnsinnig geile Struktur, nicht nur vom Linienverlauf, sondern auch generell die Linien selbst, das gibt dem Ding eine total realistische Maserung, ich liebe es einfach!
Die Blätter, die sicher unheimlich viel Arbeit waren, wirken mir dagegen noch etwas zu Künstler. Die inneren Blattadern stehen zu sehr hervor, die müssten viel stärker in das Blatt integriert sein und nicht so wirken, als wären sie draufgeklebt, Außerdem gehen sämtliche Linien innerhalb des Blattes von der Hauptader aus, die als einzige gut sichtbar ist, während der Rest sehr schnell so fein wird, das man es kaum erkennt. Also eventuell beim nächsten Mal ein etwas matteres Grün für die Blattader verwenden oder die Blattader eine Ebene UNTER die Farbe des Blattes legen, sodass es etwas abgeschwächt und mehr ins Blatt integriert wird?
Bin wie du merkst kein PC-Profi, aber da würde ich noch etwas dran rumspielen, ist ausbaufähig und schade um den extrem krass gewordenen Baumstamm.

Die Elfe gefällt mir wieder sehr gut, sie hat eine schöne Pose, die auch perspektivisch gut dargestellt erscheint. Ich habe leider selbst genug Probleme mit Anatomie und Perspektive, weswegen ich dir da leider nur wenig Feedback geben kann, aber für mich wirkt es jedenfalls ins sich stimmig und passend! Besonders mag ich die Hände. Die sehen wirklich super aus *_*!
Die Haut der Elfe dürfte die einzige Stelle sein, an der ich die Bleistiftskizze die durchscheint als störend empfinde. haut ist ja doch etwas sehr glattes und auch wenn es super gute PC-Artist gibt, die der haut noch durch Störungsfilter etc, eine schöne Struktur (aka Poren) verleihen, so find eich die Bleistiftmaserungen einfach zu grob für diesen Zweck. Die Außenlinie wiederum hat ihren Charme mit dem skizzenhaften Charakter zur doch sehr stark differenzierten Coloration. Da müsstest du bei zukünftigen Arbeiten einfach ein bisschen auf die Balance achten und gegebenenfalls bei den Hautpartien die Bleistiftunterlage stärker abschwächen/ wegnehmen als an anderen Stellen.

Insgesamt also ein Bild, dass die Arbeit definitiv Wert war mit einer schönen Technik, die für dich in Zukunft sicher super viele Möglichkeiten bietet! Ich hoffe du bist da dran geblieben/ bleibst da weiterhin dran, es hat definitiv einen gewissen Wiedererkennungswert =)!
Antwort von:  Veboshi
23.11.2016 12:24
Hey chibi_kai! :D
Vielen Dank für deinen Kommi! ^_^

Ja, ich habe die Buntstiftzeichnung am PC übermalt, gut erkannt ;)
Freut mich, dass dir das gefällt, ich mag den Effekt auch sehr! ^w^

Ich geb hier jedes Mal bescheid, wenn ich nen Livestream mache, schau nächstes Mal doch auch vorbei, würde mich freuen! :D <3

Die Tipps zu den Blättern und der Haut werde ich mir merken, danke dir! <3

Ich freue mich, dass es dir gefällt und ja, ich bleibe definitiv dran! :D
Von:  yasashi
2016-08-09T16:40:39+00:00 09.08.2016 18:40
Ich bin offenbar mehr der Typ für traditionelle Medien, jedenfalls finde ich die einfache Bleistiftzeichnung bald noch schöner als das wahrscheinlich wesentlich aufwendigere Digital Art. ^^"
Dennoch finde ich auch das fertige Ergebnis sehr gelungen!
Die Propotionen sind stimmig, trotz der schwierigen Perspektive auf die Figur, das finde ich ganz toll. Auch die Perspektive selbst wirkt überzeugend. Was mir an der Figur ganz besonders gefällt, sind sowohl die Hände als auch die Füße. Beide wirken jeweils sehr realistisch und bereits in der Zeichnung plastisch. Einzig die großen Zehen empfinde ich als ein wenig zu lang und zu dünn. Oder anders gesagt, sie hebn zu zu wenig von den anderen Zehen ab, die ja nicht nur anders geformt sind, sondern auch ein Gelenk mehr haben.
Auch die Coloration finde ich richtig gut, bereits angefangen bei der Auswahl der Farben. Das Bild wirkt in der Gesamtfarbgebung freundlich, hell, warm und frisch - und trotz der Freundlichkeit und Helligkeit nicht zu grell oder bunt. Was mir auch sehr positiv auffällt ist, dass Du es geschafft hast, die Figur und den Baum farblich klar vom Hintergrund zu trennen. Sie wirken insgesamt dunkler, heben sich deutlich ab und fügen sich harmonisch ohne schwammig oder aufgesetzt zu wirken. Die Verteilung von Licht- und Schattenpartien finde ich absolut überzeugend, die Figur wirkt durch und durch plastisch, alle hellen und dunklen Partien sind nachvollziehbar gesetzt. Das finde ich besonders beeindruckend, da sich die Hauptlichtquelle hinter der Figur befindet - eine solche Schattierung glaubhaft umzusetzen finde ich extrem schwer!
Sehr schön finde ich auch die farbliche Ausschmückung der Blätter, die diese auch sehr realistisch erscheinen lässt und die sonnige Atmosphäre des Bildes unterstreicht. Die Rinde des Baumes finde ich nicht ganz so gelungen coloriert. Die Struktur wirkt zwar rau, aber für Rinde ein wenig zu ... strichelig? Ich weiß nicht, jedenfalls würde ich Rinde eine andere Struktur zuordnen, die nicht ausschließlich aus sich überschneidenden senkrechten Linien besteht. Obwohl... andererseits gibt es ja durchaus Bäume, die genau so eine Rinde haben (Zypressen z.B.). Trotzdem finde ich die Wirkung des Baumes nicht so recht überzeugend, vielleicht auch wegen den Stellen an denen die Struktur der senkrechten Striche dann doch durchbrochen wird und die Struktur somit unstimmig? So z. B. am unteren Ast und auch an der auf dem Stamm aufliegenden Hand. Am Baumstamm fällt mir auch die einzige perspektivische Unstimmigkeit auf; der Winkel, in dem sich der obere Ast von Stammt wegneigt. Äste wachsen ja meist im 90°-Winkel vom Stamm. Der dargestellt Winkel des Astes wäre meiner Meinung nach stimmig, wenn der Stamm mit dem Ast nach rechts abschließen würde, aber er ist ja noch ein Stück breiter (ist das nachvollziehbar?).
Was mir persönlich nicht ganz so zusagt, ist die Mischung im Stil zwischen dem Bleistift, den man an manchen Stellen noch leicht durchschimmern sieht und der bunten PC-Colo. Das wirkt auf mich nicht so recht harmonisch, aber ich denke, das ist Geschmacksache.
Jetzt kam noch so viel Kritik am Ende... ich finde das Bild trotzdem richtig gelungen, das möchte ich am Ende noch mal sagen. ^^

Liebe Grüße,
yashi~

(Btw finde ich auch das Engagement für den Gnadenhof, das mit dem Bild in Verbindung steht, ganz wunderbar! <3)
Antwort von:  Veboshi
28.08.2016 15:42
Danke vielmals für den tollen Kommentar! *w*
Jap, das mit den grossen Zehen ist mir später dann auch mal aufgefallen xDD Danke, werde ich in Zukunft darauf achten ;)

Ich danke dir für das Kompliment zum Licht und der Schattierung, daran hatte ich ewig rumgewerkelt, bis es stimmte! >w< Also ja, das war kein Zuckerschlecken x,D

Das mit der Struktur hat was, und auch das mit der Perspektive des Baumes, da hätte ich mehr ins Extreme gehen können. :) Und ja, das mit dem Ast verstehe ich... Auch wenn ich mehrmals das Bild und den Text anschauen musste, bis ichs kapiert hab xD

Danke nochmal, ich freue mich, dass du das Bild trotzdem gelungen findest, auch wenns nicht deinen Geschmack trifft. ^_^

Und danke. :3 Ich versuche das Projekt so bald es geht wieder ins Leben zu rufen. :)
Von:  Kirika85
2016-06-24T09:12:36+00:00 24.06.2016 11:12
Hallo,
was für ein schönes Bild.
Die Farbwahl ist perfekt genauso wie die Proportionen der Baumelfe.
Der Baum ist richtig klasse geworden.
Ich finde es schön das du die einzelnen Schritte mit hochgeladen hast.
Die Originalzeichnung allein ja schon mega gut und jetzt mit colo sieht es perfekt aus.

LG kiri



(P.S. Bitte beachte, dass ich noch nie Digital gezeichnet habe und dadurch den Aufwand und Schwierigkeitsgrad nicht einschätzen kann. Danke!)
Antwort von:  Veboshi
14.07.2016 14:18
Hey Kiri! :D

Danke vielmals für den lieben Kommi ^_^
Ich mag es auch, wenn die Zwischenschritte noch zu sehen sind, dann kann man den Arbeitsprozess besser nachvollziehen und lernt evt. noch was dazu. ;3

Dass du selbst nicht digital zeichnest spielt ja keine Rolle, ich finde, man kann immer sagen, wie das Bild auf einen wirkt. :3 Und das hast du ja getan, also vielen Dank dafür! ^_^
Von:  Jussiiy
2016-06-19T20:05:43+00:00 19.06.2016 22:05
hey sieht super aus :)
ich finde es sehr interessant wie du mit der perspektive spielst:) die propotionen sind sehr gut gemacht, trotz schwieriger perspektive.
auch die farben finde ich wunderschön gewählt. man bekommt richtig das gefühl, man ist in der natur . ich liebe es, wie das licht von hinten in das bild rein scheint und alles in ein warmes licht hüllt.
auch wie du das bild mit den blättern "umrahmst" finde ich super interessant. schade ist nur, dass die blätter vorne unten nicht so echt wirken, weil sie irgendwie ein bisschen künstlicher aussehen.
insgesamt sehr schön, da kann ich nur meinen respekt aussprechen :)
Antwort von:  Veboshi
14.07.2016 14:09
Vielen vielen Dank! <3
Junger Padawan noch viel lernen muss XD Ja, die Blätter waren sehr schwer, danke auch für die Kritik dazu! Ich werde mir das für die Zukunft merken. ;3