Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritt
 
Kampfkewob   [Zeichner-Galerie] Upload: 17.04.2015 15:15
Ein Remake eines alten Bildes von 2012.
Im Moment finde ich viel Gefallen daran, alte Bilder nochmal zu machen ^^

Ein paar Dinge stören mich aer trotzdem und haben mich beim Zeichnen ganz schön gefrustet. Zum einen das Licht. Vogelfedern, gerade Schwarze/dunkle, reflektieren das Licht viel besser - aber alles, was ich dahingehend versucht habe, sah doof aus. Dann die Kontraste im ganzen Bild. Zum einen finde ich es insgesamt zu hell (kann aber an meinem Bildschirm liegen), aber andererseits hebt sich die Figur sowieso schon wenig vom HG ab. Ich meine im Kontext macht das sogar Sinn, er soll ja nicht gesehen werden, aber vom bildnerischen ist das blöd. Keine Ahnung, irgendwie habe ich da in den Jahren nicht allzuviel dazu gelernt :/

Ach ja, ich habe bei neu malen vergessen/übersehen, dass er ja wie eine Schwalbe einen geteilten Schwanz hat :/ Aber das ist mir auch erst aufgefallen, als das Bild dann schon fertig war - ich wollte es dann nicht mehr ändern.

In den Zwischenschritten ist mal ein Vergleich zwischen alt und neu.
Themen:
Das wandelnde Schloss

Stile:
Computer Grafik, Computer koloriert

Charaktere:
Hauro / Howl

Beschwerde


Kommentare (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: WeisseLuege
2015-04-21T20:54:36+00:00 21.04.2015 22:54
Hallo :)

also als erstes muss ich sagen, dass ich den Unterschied zwischen den beiden Bildern doch sehr groß finde! Soweit ich das beurteilen kann, hast du doch einiges gelernt. Im ersten Bild wirkt der Vogel eher wie ein gerupftes Hühnchen als wir eine unheimliche Krähe. Das ist dir viel besser gelungen im zweiten Bild, finde ich!
Und ich bin der Meinung, dass sich die Krähe gut genug vom HG abhebt. Man erkennt das Motiv sofort (also, ich zumindest^^) und versteht trotzdem, dass es absichtlich so dunkel gehalten ist.
Die Lichtreflexionen sind die vor allem an dem unteren Flügel gut gelungen, das könntest du sicher noch ausbauen :)
Als Verbesserungsvorschlag würde ich dir vllt empfehlen nochmal ein bisschen an den Federn zu üben. Mir ist klar, dass die sicher sehr schwer sind, aber es könnte noch realistischer wirken.
Ansonsten finde ich nur, dass der Schnabel sehr abgehackt wirkt. Aber da das im alten Bild auch so ist, war das sicher Absicht?
Ich hoffe, du kannst mit meinem Kommentar was anfangen :)

LG