Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

ryodita   [Zeichner-Galerie] Upload: 31.10.2014 12:21
Der letzte Teil von Alaiyas und meinem Halloweenspecial. Alaiya schreibt Geschichten, während ich illustriere. Klickt auf den Link um euch noch mehr zu gruseln!

Diesmal bleiben wir weitgehend in der Heimat. Der Stüpp ist eine besondere Variante des Werwolfs, die nur im Rheinland zu finden ist. Es wird vermutet, dass der Name sich vom bekannten "Werwolf von Bedburg" Peter Stump oder Stubbe ableitet, der am 31. Oktober 1589 wegen Hexerei hingerichtet wurde. Unter anderem bestanden seine Taten darin, sich in einen Wolf verwandeln zu können.

Doch lassen wir wie immer Alaiya erklären, was einen Stüpp ausmacht:

Ein einsamer Wanderer, der des Nachts einen Kreuzweg oder an einer Friedhofsmauer entlangwandert, mag ein plötzliches Gewicht auf seinem Rücken auffallen. Wenn er sich umdreht, wird er einen großen Wolf mit glühenden Augen auf deinen Rücken sehen, der ihn nicht freilässt, bis der Wanderer ihn an sein Ziel gebracht hat. Dieser Wolf ist ein Stüpp, ein Werwolf, der sein Opfer nicht mit Krallen oder Zähnen umbringt, sondern durch erdrückende Angst und indem er ihm die Energie ausraubt. Selbst wer seinen Angriff überlebt, wird für das Leben gezeichnet sein. Aufgehalten werden kann er nur mit einem Kruzifix aus Silber oder indem man den Namen des Mannes, der sich unter dem Wolfspelz verbirgt, ruft.

Das wars für dieses Jahr mit unserem Halloween-Marathon. Es hat uns viel Spaß gemacht und ich denke -wenn ihr denn möchtet- sehen wir uns schon bald mit einer neuen Serie wieder :) Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen:

HAPPY SPOOKY HALLOWEEN!!!


Findet mich auf

Deviantart
Facebook
Twitter
Themen:
Halloween, Werwölfe

Stile:
Computer Grafik

Beschwerde


Kommentare (5)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Amazone_Elenya
2014-12-05T15:27:04+00:00 05.12.2014 16:27
Was bei euch der Stüpp ist, ist bei uns in Übach-Palenberg der Platschhonk :)
Antwort von:  ryodita
05.12.2014 16:28
Platschhonk? Das ist mal ein Name XD
Antwort von:  Amazone_Elenya
05.12.2014 16:30
Ja, ein ziemlich dämlicher Name, finde ist
Platschhonk mit samt Statue & Geschichte/Legende :)
Antwort von:  ryodita
05.12.2014 16:37
Hihi, danke für den Link :D
Antwort von:  Amazone_Elenya
05.12.2014 16:38
Antwort von:  ryodita
05.12.2014 16:46
Macht nichts, ich hatte es auch so gefunden :)
Von:  Rosalie-L
2014-10-31T17:51:14+00:00 31.10.2014 18:51
Der Stüpp! Hab vor kurzem noch was auf Wiki über diese Kreatur gelesen (Fabelwesen-Liste lässt grüßen).
Sieht super aus, auch wenn ich ihn mir jetzt nicht sooo shiny vorgestellt hätte. Schafft aber Atmosphäre, hat iwie was.
Er wirkt auf deinem Bild sehr viel geisterhafter, als so manch anderer Werwolf. Aber der kleine, süße Stüpp ist ja auch iwie etwas Besonderes.^^
Antwort von:  ryodita
02.11.2014 12:27
Danke schön :) Nun, die Shinyness sollte, wie du schon richtig geschrieben hast, ein bisschen andeuten, dass es ein spezieller Werwolf ist. Diese "Spur", die er hinter sich her zieht, sollte darauf hinweisen, dass der Mann viel zu schleppen hat, weil sich die Kraft des Stüpp, wie Kaugummi zieht. Aber ich bin mir nicht sicher, ob das richtig rüberkommt XD" Vielen Dank nochmal für deinen Kommentar^^
Von:  NakayoshiTakashima
2014-10-31T11:43:22+00:00 31.10.2014 12:43
Wow, also von dieser Geschichte habe ich ja noch nie etwas gehört! Klingt aber sehr interessant, vor allem was der Herr Stump so alles angerichtet hat und wie er hingerichtet wurde... urgh. Zum Bild habe ich nicht viel zu sagen, außer, das ich es faszinierend finde und mir der Farbton gefällt. :) Gut das ich nachts nie unterwegs bin - so kann es mir wenigstens nicht passieren, das sich ein Werwolf auf mich hockt und von mir zu einem bestimmten Ort getragen werden möchte. ^^"
Antwort von:  ryodita
02.11.2014 12:23
Danke schön :) Freut mich, dass es dir gefällt! Nun, -ohne dich beunruhigen zu wollen- ausser dem Stüpp gibt es aber auch noch sogenannte "Aufhocker". )ch glaube, die dringen auch in Häuser ein XD