Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Fanart

Zwischenschritte
grobe skizze
grobe skizze & erste farbwahl
outlines! :D
+grundfarben
+erste schattierungen (noch ohne texturen)
zieberich   [Zeichner-Galerie] Upload: 06.05.2013 17:55
Mein Beitrag für den diesjährigen Zeichenwettbewerb der DoKomi. Das Thema war "Wie die Zeit vergeht...".

Dargestellt sind Hemera und Nyx, die in der griechischen Mythologie die Göttinen und Personifikationen des Tages (Hemera), bzw. der Nacht (Nyx) sind.

Der Sage nach "[ist] Hemera [...] nach Hesiod die Tochter des Erebos und der Nyx („Nacht“).
Sie steigt jeden Morgen aus der Unterwelt, dem Hades, herauf, wo sie ein Gemach hat, das dann von der Nacht, die die Oberwelt auf der anderen Seite verlässt, bezogen wird." (Quelle)

Die beiden wurden jetzt nicht soo intensiv verehrt, deswegen sind kaum Überlieferungen vorhanden, man weiß aber wohl das Nyx große Macht wie Schönheit bessesn haben soll, war sie doch immerhin die Mutter von Hypnos (Schlaf) und Thánatos (Tod). "Finden kann man sie in den Schatten dieser Welt und immer nur einen flüchtigen Blick erhaschen." (Quelle)

Ich habe mich für Hemera und Nyx als Bildmotiv entschieden weil meiner Meinung nach die antiken Griechen, was die visuelle Darstellung von komplexen Themen angeht den Dreh echt 'raus hatten. (Allerdings hoffe ich jetzt auch wirklich inbrünstig, dass der Zyklus von Tag und Nacht das Thema 'Zeit' nicht etwas zu weitläufig interpretiert ^^°)

Ein paar Kleinigkeite die ich vielleicht noch anmerken sollte:

1. Zu der Zeit, in der diese Sagen entstanden hatten die Menschen noch eine andere Einstellung zu Kleidung, bzw. Nacktheit. So ist Hemeras bloßer Oberkörper in diesem Kontext zwar nicht schandhaft, wohl aber zeigen Nyx' Kleider* sie als die Wohlhabendere/Ältere. Ich wollte hier vielmehr das Machtverältnis darstellen als zu provozieren (auch wenn ich hoffe dass sogar aus heutiger Sicht das Bild nicht als pornographisch betrachtet werden würde).


2.*Ich weiß wohl dass Nyx' "Toga" eine römische Erfindung ist, keine griechische. Bitte verzeiht den Anachronismus, genauso wie die römischen Zahlen und den... Muffin. :')

Themen:
Mythologie, DoKomi

Stile:
Computer Grafik

Unterthemen:
Griechische/Römische Mythologie

Programm:
Painttool SAI

Dauer:
min. 12 Stunden ;_;

:
Ich glaube mein eigenes Konzept von Zeit ist das Gefühl, wie sie in den Wochen, in denen man sich 'Joa joa, des mach' Ich scho noch' denkt, verfliegt und die Hölle die man durchlebt, wenn plötzlich der letzte Tag da ist und man mit Tränen in den Augen dasitzt und v-ersucht noch was hinzukritzeln haha

Beschwerde
Dieses Bild nimmt an 1 Wettbewerb teil.


Kommentare (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: abgemeldet
2013-05-07T12:15:07+00:00 07.05.2013 14:15
Ich finde es auch sehr schön gemacht! Sticht total heraus! Viel Glück!
Antwort von:  zieberich
08.05.2013 22:16
Vielen lieben Dank! :)
Von:  Ellerfru
2013-05-06T18:04:10+00:00 06.05.2013 20:04
Der Muffin ist das Schönste am Bild! XDD Ähm... nein... ich finde das Bild echt klasse. Du hast einen wunderschönen Stil, ich abonniere dich gleich mal. Besonders gefällt mir, wie du die Gesichter der beiden dargestellt hast.
Antwort von:  zieberich
08.05.2013 22:16
Find Ich auch ^^
Haha, das ist echt lieb. Vielen Dank!
Von:  Ninjitsu
2013-05-06T16:08:32+00:00 06.05.2013 18:08
Dein Beitrag ist wirklich gut durchdacht :D
Ich find den Ansatz toll ^^ ist echt was neues ...
Zum künstlerischen : Mir gefällt dein realistischer doch ein wenig stilisierter Stil 030
Die Koloration in Sai ist echt genial geworden und die Posen und Proportionen sind perfekt :D
Antwort von:  zieberich
08.05.2013 22:17
Vielen, vielen lieben Dank! :)