Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

lufie   [Zeichner-Galerie] Upload: 21.06.2012 19:37
und das letzte. zumindest für die nächste zeit.

ich probiere im moment ein wenig mit acryl herum. es ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, vor allem, dass die farben wasserfest werden, wenn sie trocknen. das bin ich überhaupt nicht gewöhnt. fast hätte ich es geschafft, den tisch zu versauen, und man darf nie vergessen, die pinsel auszuwaschen, sonst sind sie futsch. oO
andererseits war die wasserfestigkeit dann auch wieder recht praktisch, als ich noch mit aquarell drüber gegangen bin: da konnte ich so viel mit wasser pantschen, wie ich wollte, die acrylfarbe blieb auf dem papier.

ich mag es eigentlich recht gern. bei dem gnom/kobold/geist/was auch immer musste ich noch ein wenig mit buntstiften aushelfen. mit pinsel hätte ich das so nicht hinbekommen. :)
nur die blättchen um ihn herum hätte ich weglassen sollen, die sind irgendwie zu viel des guten.

wer einen kommentar hinterlassen möchte, der ist herzlich dazu eingeladen! :D
Themen:
Landschaft, Geister, Spirits und Übersinnliches

Stile:
Aquarell, Acryl

Beschwerde


Kommentare (8)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  DinaSaurus
2013-03-13T20:29:06+00:00 13.03.2013 21:29
tolle idee!
unglaublich gute umsetzung :D
Von:  lufie
2012-09-28T12:46:19+00:00 28.09.2012 14:46
> Wow, wie hast du die Stämme der Bäume hinbkommen oder vielmehr wie hast du die überhaupt gemalt? Sieht wirklich echt schön aus. Gefällt mir sehr.

vielen dank für deinen kommentar :)
hm, das ist schwierig zu erklären. (es gibt auf diesem bild hellere stämme, die weiter vorn erscheinen und dunklere stämme, die weiter hinten scheinen. das nur im voraus, damit ich später besser erklären kann.)
zuerst habe ich mit ganz wenig acrylfarbe und dementsprechend viel wasser mit einem schwamm zwei streifen aufgetupft. und zwar einen oben, direkt unterhalb der baumkronen und einen unten direkt am blattrand. das ist die leicht gelblich-grüne färbung, die man auf den hellen stämmen erkennen kann.
danach habe ich mit aquarellfarbe alle flächen ausgemalt, die nicht die hellen stämme werden würden. genommen habe ich dafür eine mischung aus grün und ocker. das ganze habe ich trocknen lassen und anschließend die prozedur wiederholt, diesmal habe ich aber alle stämme ausgelassen, sowohl die hellen als auch die dunklen.
so kommt es, dass es helle und dunkle stämme gibt, weil über den hellen gar keine farbschicht und über den dunklen nur eine farbschicht liegt. über dem hintergrund dagegen liegen zwei farbschichten, deshalb ist der am dunkelsten. wichtig ist aber, die farbschichten so blass wie möglich aufzutragen. lieber ein bisschen zu wenig farbe und nochmal drübergehen, als zu viel.
und für diese dunstigen nebelartigen verläufe oben und unten: ich habe einen kleinen farbklecks an die stelle gemalt (mit viel wasser), wo der verlauf am dunkelsten sein soll, also entweder direkt unterhalb der baumkronen oder unten am blattrand, weil es dort am dunkelsten sein sollte. dann habe ich den pinsel schnell ausgewaschen und dort aufgesetzt, wo der verlauf aufhören sollte (bzw. am hellsten sein sollte) und dann mit dem pinsel in richtung des farbklecks gemalt. und in dem moment, wo der pinsel auf den noch nassen farbklecks trifft, breitet sich die farbe überall aus, wo man vorher mit dem pinsel wasser aufgetragen hatte. und dementsprechend trägt man überall wasser auf, bis wohin man den verlauf haben möchte und "sticht" dann mit dem pinsel in den farbklecks, sodass die farbe ausläuft. und dadurch entstehen diese verläufe, die unten am blattrand und unterhalb der baumkronen am dunkelsten sind und dann zur mitte hin immer heller werden. und dadurch entsteht eben auch diese helle mitte.
ich hoffe, du konntest ein bisschen verstehen, wie ich vorgegangen bin. ansonsten könnte ich auch versuchen, ein tutorial darauszumachen, mit fotos und so und in meinem weblog hochladen. falls dir das weiterhilft. ;)
Von:  Lady_Shellshocked
2012-09-28T10:26:29+00:00 28.09.2012 12:26
Wow, wie hast du die Stämme der Bäume hinbkommen oder vielmehr wie hast du die überhaupt gemalt? Sieht wirklich echt schön aus. Gefällt mir sehr.
Von:  kiriOkami
2012-07-13T04:35:57+00:00 13.07.2012 06:35
Total schön! :)
Die Aquarelltechnik hats mir angetan und die atmosphäre von dem Bild mag ich sehr!
*Favo*
Von:  Salamandra
2012-06-23T17:14:40+00:00 23.06.2012 19:14
ups, ein gnom/geist what ever. ich hatte ihn für einen mönch gehalten XD
egal, mir gefällt das motiv wirklich sehr gut!
die baumwipfel sind wirklich toll
und mir gefällts das (auser des wichts XD) unten nichts zu sehen ist und die details praktisch erst oben beginnen :D
Von:  Bloodhound
2012-06-22T12:08:54+00:00 22.06.2012 14:08
ich finde es ist eins deiner besten bilder ^^ *albuttondrück*
Von:  Bakuri
2012-06-22T06:18:56+00:00 22.06.2012 08:18
Wow, das Bild ist echt wunderschön geworden! Ich mag die hellen leuchtenden Farben!!
Die Blätter um den Geist finde ich niedlich, meiner Meinung nach passen sie sehr gut ins Bild, so als ob der Geist diese Blätter hervorrief. Ich mag das Bild echt gern! Bitte mehr davon! ^-^

Und wenn du nicht zu faul bist, würde ich mich sehr über eine Nachricht/GB-Eintrag freuen, sobald du noch was hochgeladen hast.

Liebe Grüße
Bakuchi
Von:  AnnaBlume
2012-06-21T18:14:49+00:00 21.06.2012 20:14
Das ist toll!! *A*
Von:  Wolfstraum
2012-06-21T17:41:55+00:00 21.06.2012 19:41
omg das ist soo wunderwundervoll!
mich persönlich berührt das bild wirklich sehr,
ganau sagen warum kann ich nicht aber wahrscheinlich ist es das gefühl von respekt gegenüber der natur, wozu dein titel auch zum nachdenken anregt=) echt, deine bilder haben immmer einen besondern touch der mich einfach total anspricht♥
fave!