Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


Um Fanarts bewerten zu können, musst du dich einloggen
Fanart

Zwischenschritt
Ich dachte, ich präsentiere euch mal meine Arbeitsutensilien. Da ich keine Abdeckflüssigkeit oder sowas hatte/habe, hab ich einfach aus weißem Papier eine Schablone gebastelt, um die Bereiche zu schützen, die nicht weiß vollgespritzt werden sollten. ^^
DemonhounD   [Zeichner-Galerie] Upload: 18.06.2012 16:51
Snow White

(Strophe 1)

When she was born the angels cried

‘cause on this day her mother died.

She grew up, oh my, beautiful.

She knew that she was born to kill.

She owns the grace of death and sin

With rose-red lips and pale white skin.


(Refrain)

She’s with the creatures in the copse.

The only place where she could hide.

- And no one dares to touch her corpse.

Her hair is black, her skin snowwhite.




(Strophe 2)

In the castle a mistress dwelled

And jealously so proud she yelled.

Beauty was always game of hers.

Snowwhite was fairest of the fair.

In winters night, she had to flee.

- A light in swamp and so are we.


(Bridge)

They told her: “Never leave the path!”

‘cause fairy-wood is full of wrath.


(Refrain)

She’s with the creatures in the copse.

The only place where she could hide.

- And no one dares to touch her corpse.

Her feet are full of mud. Snowwhite!




(Strophe 3)

We live behind the frozen woods

And felt she became one of us.

It’s told we are of fairy kin,

But one dwarf counts for every sin.

Where is the prince to save his bride?

From poison and betrayal she died.


(Refrain)

She’s with the creatures in the copse.

The only place where she could hide.

- And only darkness gave her hope.

And my whole world became snowwhite!










Eigentlich ist dieses Bild nur einer Langeweile-Unterrichtskritzelei entsprungen und wurde während meines wochenendlichen Ghibli-Marathons beendet. Achjaaa... das war mal wieder nötig.

P.S: Ich mag die Pilze. ^___^


Ist dem Dōjinshi "Tutorial - Flügel" zugeordnet.


Ist der Fanfic "Lyr-x" zugeordnet.
Themen:
weiblicher Charakter, Horror, Fantasietiere

Stile:
Aquarellbuntstifte, Fineliner

Unterthemen:
Vogelartige

Dauer:
3-4 Stunden

Ort:
Outlines in der Schule, Coloration zu Hause

Beschallung:
Das wandelnde Schloss, Königreich der Katzen, Chihiros Reise ins Zauberland

Eigenes Fazit:
Braindead, aber ich mags!

Status:
Vergeben - Jule

Beschwerde


Kommentare (19)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  MupfinSmiley
2014-03-22T17:59:58+00:00 22.03.2014 18:59
Oh, du bist einfach nur gut! Wirklich ich liebe deine Zeichnungen und bewundere sie v.a. wegen der echt guten Technik ;) Alle Bilder sind immer so tief, dank der Schattengebung, usw. Das macht mich irgendwie eifersüchtig, da ich das gerade mit Buntstiften nie so hin bekomme! Außerdem sind sogar in den kleinsten Kritzeleien viele Details zu erkennen, dafür bin ich z.B. einfach zu faul XD Geb ich zu.
Mich würde mal interessieren, wie lange du schon zeichnest?
Da ich aber nicht nur irgendwelche schleimerischen Loblieder singen will, bringt ja auch nix, geb ich jetzt auch etwas sinnvolle Kritik:
Also erstmal: Schattengebung wie immer super ^^ Ich hätte nur dem Blut keine weißen Highlights gegeben, das sieht irgendwie wie Plastik aus, weiß auch nicht, wie ichs beschreiben soll ^////^ Sondern hätte vlt. ein ganz helles rosa genommen. Und das Geschicht des Mädchens hätte etwas ausdrucksstärker sein können, entsetzte von dem was sie sieht, so als Beispiel. Das letzte ist aber eher keine Zeichenkritik, sondern etwas, das ich persönlich versucht hätte anders zu machen (ob es geklappt hätte ist das andere).
Alles in allem finde ich das Bild aber atemberaubend ^^
Antwort von:  DemonhounD
01.04.2014 13:01
...uh... ich werd ja gleich ganz purpur! Danke dir für den lieben Kommentar! Nja... ich benutze ja auch Aquarell und Bunti... das hat den Vorteil, dass man immer wenn es zu strichig wird mit Wasser drübergehen kann und eine enheitliche Fläche erzeugen kann, wenn man den möchte.
Uh... zeichnen tu ich seit 11 Jahren. - Mal mehr mal weniger. ich habe mit etwa 13 angefangen! ^^
Tjo... irgendwie habe ich für Blut noch nicht die richtige Technik raus. Habe es schon oft probiert... entweder es sieht nach Plastik oder nach roter Farbe, oder nach Tomatenmark aus. :-P Irgendwann kriege ich das bestimmt mal hin. Das mit dem Rosa werde ich bedenken und beim nächsten Mal ausprobieren!
njo... ich wollte sie so ausdruckslos machen, als würde sie schlafwandeln. Aber du hast recht, dass ein angespannter Gesichtsausdruck dem Bild bestimmt auch nicht abträglich gewesen wäre. :-P

Danke dir nochmal! ^^
Antwort von:  MupfinSmiley
11.04.2014 13:12
Kein Problem ^^
11 Jahre?! Das ist echt viel! Aber man sieht auch, dass du wirklich Erfahrung hast!
Oh, das kenne ich irgendwie. Ich probiere auch immer mal neues aus und schau, wies aussieht. Es gibt aber immer irgendwas, was dann nicht passt.
Oh, okay ^^
LG
Von:  DemonhounD
2012-10-30T14:07:55+00:00 30.10.2012 15:07
Oh, danke auch für die neuen Kommis... ehem... ja, was macht sie da eigentlich?
Eine Schulfreundin wollte, dass ich ein Mädchen zeichne, das sich selbst schneidet. der Dämon ist mehr oder minder zufällig dazu entstanden. ^^
Von:  Azahra
2012-09-24T06:41:57+00:00 24.09.2012 08:41
Das Bild ist wirklich toll!
Die Farben passen alle sehr gut zusammen und vor allem der Vogel!
Den Schatten, den er wirft, ist echt gruslig, aber noch beängstigender ist das Mädchen, das sich mit dem Dolch verletzt.
Opfert sie etwa dem toten Vogel ihr Blut??

cucu
Azahra
Von:  Niwelia
2012-09-22T14:53:01+00:00 22.09.2012 16:53
Ich hab das Bild so oft angesehen, und noch kein Kommi da gelassen?
Es ist dir wirklich extremst gut gelungen, ich mag das Vogelwesen, auch wenn es ein wenig gruselig rüber kommt..
Die Colo ist dir hier auch sehr schön gelungen :)
Von:  Brenin
2012-08-13T15:49:02+00:00 13.08.2012 17:49
im unterricht entstehen immer die besten bilder xD
wie man hier unschwer erkennen kann
ich find ihre mütze sieht auch aus wie ein fliegenpilz xD nur halt in blau O.,ö
ihren rechten arm find ich etwas seltsam dort wo der ellenbogen sein müsste, auch ihren daumen..kanns aber nicht richtig erklären o.o"
die colo ist sehr schick mit dem leichten blauen licht und die stimmung kommt sehr gut rüber
Von:  freddy
2012-07-07T18:47:54+00:00 07.07.2012 20:47
Waah.. Ich steh eindeutig auf dein blauschwarz :) es ist hier richtig klasse kombiniert!

Ihree arme sind meiner meinung nach zu lang. Oder ihr vorderes bein zu kurz xD keine ahnung. Aber irgendwas stört mich da.
Hm aber dafür finde ich das vogelvieh absolut genial! Das hast du fantastisch hinbekommen!
Die gesamte colo an sich ist wirklich hervoragend! Ich bin - wiedermal- wirklich begeistert. °v°
Von:  Yusuna
2012-07-03T16:08:51+00:00 03.07.2012 18:08
*hüstel*LEICHT verspätetes Re-Kommi.*hüstel*

Ich finde dieses Skelettviech äusserst interessant, es hat was bedrohliches, strahlt aber irgendwie auch was schützendes aus. Das Mädchen sieht ziemlich verängstigt aus. Und die Pilze sind super. XD
Von:  chibi_kai
2012-07-03T13:21:44+00:00 03.07.2012 15:21
So meine Liebe!
Ich schulde dir nun schon seit Längerem einen Kommentar, ich kam jedoch bisher einfach nicht dazu, vor lauter Uni! Und man möchte ja auch nicht einfach irgendwelchen Unsinn runter tippen, Hauptsache es ist etwas getippt. Von daher hoffe ich, dass du mir nicht böse bist und dieser Kommentar okay wird, ich verfasse ihn gerade in der kleinen Pause, die sich durch mein schnelleres Fertigsein ergeben hat x“D.
Aber ich möchte dich auch nicht länger warten lassen >o<!

Zunächst einmal Gratulation zum AF! Ich habe die Tage da rumgestöbert, wer von den Leuten die ich kenne, denn schon (wie oft) auf der Favoliste gelandet ist, da habe ich gesehen, dass dieses Bild von dir drauf ist. Glückwunsch dazu und durchaus verdient, interessante Bildkomposition und gut aufeinander abgestimmte Farben, ich kann Aiko verstehen ;D!

Was ich auch wieder gut umgesetzt finde, sind die Ränder deines Bildes. Ich weiß nicht, ob ich es bei dir schon einmal erwähnt hatte? Aber ich persönlich mag eigentlich bis zum Rand gefüllte Bilder lieber, persönliche Präferenz eben! Ich bin aber durchaus in der Lage, ob eine künstlich geschaffene Bildbegrenzung, sei sie nun durch einen sehr symmetrischen Rahmen oder wie bei dir durch einzelne, rahmende Bildelemente unregelmäßig erzeugt, gut umgesetzt ist oder nicht. Und du hast das definitiv gut umgesetzt! Du hast eine einigermaßen klar definierte Außenform und den Innenraum sehr detailliert ausgefüllt, einzelne dünn hinausragende Elemente wie die Äste wirken durchaus passend und integrieren den Rand ins Bild, er gehört dazu und blieb nicht einfach nur übrig. Sehr gut gelöst!
Schade ist wiederum, dass du am unteren Rand nicht irgendeine Art der Begrenzung gefunden hast, die einen Boden zugelassen hätte. Am Baum geht es noch, da dieser ja auch im Stammbereich das Weiß abgrenzt, aber gerade die im leeren Raum stehenden Personen und der abrupte Übergang von Gras zu Weiß wirkt etwas ungeschickt. Hier vielleicht das nächste Mal auch eine Außengrenze einfügen, schweben schaut nicht so schick aus xD

Das Motiv selbst ist auch wunderbar umgesetzt!
Das Mädchen wirkt eventuell etwas zu schlank und gerade die Beine erscheinen mir noch etwas gummiartig. Ich würde dir da noch etwas mehr Klarheit im Verlauf raten, nicht den ganzen Oberschenkel mit abrunden xD! Ruffy kann das, der Normalsterbliche hat trotz leichter Oberflächenwölbung einen deutlich als geradlinig erkennbaren Beinverlauf.
An diesem Wesen an der linken Seite gibt es nichts zu meckern, ich finde es ziemlich cool, dass du den 2. Arm und Flügel reinschwarz gemacht hast! Eventuell hätte man hier noch die Ansätze mit einem Übergang versehen, also schwindendes Licht andeuten können, aber das müsste man ausprobieren, ist nur eine spontane Idee.

Ziemlich geil ist auch die Coloration deines Himmels, diese Trennung des grellen Blaus zum schwarzen Nachthimmel gefällt mir sehr und hebt dieses Ungeheuer schön deutlich hervor! Es wäre vor schwarzem Himmel sicher nicht so gut angekommen. Sehr schön kompensiert!
Allerdings ist auch so wieder dieses pur schwarze an den hinten liegenden Körperteilen irritierend. Am Körper hast du an diese blauen Leuchteffekte gedacht… da hinten sind sie plötzlich so gar nicht… da müsste man sich denke ich wirklich etwas überlegen…
Aber das ist für die Gesamtwirkung nun nicht so extrem relevant, es wäre nur eine Art Überlegungsraum für die Zukunft!

Die Restlichen Bildelemente, die ich nun nicht separat genannt habe, sei es nun positiv oder verbesserungsfähig, sind natürlich auch schick geworden und tragen ihren Teil zum Gesamtbild bei. Besonders die Pilze, nicht wahr ;D?

In diesem Sinne also frohes Weiterschaffen!
chibi_kai
Von:  sundawn
2012-06-28T22:35:45+00:00 29.06.2012 00:35
wow
eine sehr schönes bild
tolle atmosphäre
super colo ^^
Von:  Sheena93
2012-06-28T21:44:50+00:00 28.06.2012 23:44
(Auch noch nicht kommentiert! oAo)
Das hier find ich wieder richtig gut. Auch wenn mir deine Motive meist etwas zu düster sind, ist die Umsetzung doch immer klasse.
Die Colo ist sehr sauber, besonders den blau-schwarzen Übergang im Hintergrund find ich gut. Ebenso den Kontrast bei diesem Vogelvieh(?) zwischen seinem(vom Betrachter aus) vorderen Flügel und dem hinteren.
Ich hab dazu nie den Mut, richtig schwarz einzusetzen, das kann ja richtig gut aussehen, aber eben auch schiefgehen (hier ist aber ersteres der Fall;)).
Das Mädchen gefällt mir an sich auch gut, nur scheint mir der Hinterkopf etwas groß geraten zu sein - kann aber auch täuschen, durch die Mütze.
Ihre linke Hand find ich gut, ihre rechte finde ich allerdings insgesamt etwas zu groß und die Finger, bes. den Daumen, etwas zu kurz.
Das Bild deiner Arbeitsutensilien find ich übrigens auch interessant.
Ich wusste gar nicht, dass es Abdeckflüssigkeit gibt - funktioniert die wirklich?
Achja, dass das Bild quasi vom Baum und den Gliedmaßen der beiden Figuren eingerahmt ist, finde ich auch sehr cool. :)